logo

Alerana - offizielle * Gebrauchsanweisung

ANLEITUNG

über die medizinische Verwendung des Medikaments

Registrierungsnummer: LP 000224-160211

Handelsname des Arzneimittels: ALERANA ®

Internationaler nicht proprietärer Name (INN): Minoxidil

Dosierungsform: Spray zur äußerlichen Anwendung

Zusammensetzung: 100 ml der Zubereitung enthalten:
Wirkstoff: Minoxidil 2,0 g oder 5,0 g;
Hilfsstoffe:
Dosierung 2%: Propylenglykol - 30 ml, Ethanol 95% (Ethylalkohol 95%) - 50 ml, gereinigtes Wasser - bis zu 100 ml.
5% Dosierung: Propylenglycol - 50 ml, Ethanol 95% (Ethylalkohol 95%) - 30 ml, gereinigtes Wasser - bis zu 100 ml.

Beschreibung: Eine klare, farblose oder hellgelbe Lösung.

Pharmakotherapeutische Gruppe: Alopezie-Behandlung.
ATX D11AX01-Code

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN
Pharmakodynamik
Bei topischer Verabreichung von Minoxidil wurde seine stimulierende Wirkung auf das Haarwachstum bei Personen mit androgener Alopezie (dünner werdendes Haar, Glatze) festgestellt. Es verbessert die Mikrozirkulation, stimuliert den Übergang von Haarfollikeln in die aktive Wachstumsphase, verändert die Wirkung von Androgenen auf die Haarfollikel. Reduziert die Bildung von 5-alpha-Dehydrosteron (möglicherweise indirekt), was eine bedeutende Rolle bei der Bildung von Haarausfall spielt. Die beste Wirkung hat ein geringes Alter der Erkrankung (nicht mehr als 10 Jahre), junge Patienten, eine kahle Stelle im Kronenbereich von nicht mehr als 10 cm, die Präsenz im Zentrum der Glatze mehr als 100 Vellus und Endhaare. Die Manifestation von Anzeichen von Haarwachstum wird nach 4 Monaten oder mehr des Arzneimittels festgestellt. Beginn und Schweregrad der Wirkung können bei verschiedenen Patienten variieren. Eine 5% ige Lösung des Arzneimittels stimuliert das Haarwachstum um mehr als eine 2% ige Lösung, was für ein Wachstum des Vellushaars festgestellt wurde.
Nach Beendigung der Verwendung des Medikaments ALERANA ® hört das Wachstum neuer Haare auf und innerhalb von 3 bis 4 Monaten kann das ursprüngliche Aussehen wiederhergestellt werden. Der genaue Wirkmechanismus des Medikaments ALERANA ® bei der Behandlung von androgenetischer Alopezie ist unbekannt. Minoxidil ist bei Kahlheit, die durch die Einnahme des Medikaments verursacht wird, unangemessener Ernährung (Eisenmangel (Fe), Vitamin A) als Folge des Frisierens der Haare bei "engen" Frisuren unwirksam.

Pharmakokinetik:
Bei äußerlicher Anwendung wird Minoxidil durch normale, intakte Haut schlecht resorbiert: Durchschnittlich 1,5% (0,3–4,5%) der insgesamt verabreichten Dosis gelangen in den systemischen Kreislauf. Die Auswirkungen von Hautkrankheiten auf die Resorption von Minoxidil sind nicht bekannt.
Nach Absetzen des Arzneimittels sind etwa 95% des in den systemischen Kreislauf gelangten Minoxidil innerhalb von 4 Tagen eliminiert. Stoffwechselprofil
Die Biotransformation von Minoxidil nach äußerer Anwendung des Präparats ALERANA ® ist noch nicht vollständig untersucht.
Minoxidil bindet nicht an Plasmaproteine ​​und wird durch glomeruläre Filtration von den Nieren ausgeschieden. Minoxidil dringt nicht in die Blut-Hirn-Schranke ein.
Vor allem mit Urin ausgeschieden. Minoxidil und seine Metaboliten werden durch Hämodialyse ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung:
Zur Behandlung von androgener Alopezie (Haarwiederherstellung) und zur Stabilisierung des Prozesses des Haarausfalls bei Männern und Frauen.

Gegenanzeigen:

  • Überempfindlichkeit gegen Minoxidil oder andere Bestandteile des Arzneimittels;
  • Alter: unter 18 Jahren;
  • Verletzung der Integrität der Haut, Dermatose der Kopfhaut.
Mit Sorgfalt:
Älteres Alter - über 65 Jahre (mit lokalem Gebrauch).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit:
Das Präparat ALERANA ® darf nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Dosierung und Verabreichung:
Äußerlich Unabhängig von der Größe der behandelten Fläche geben Sie 1 ml der Lösung mit einem Dispenser (7 Wasserhähne) zweimal täglich auf die betroffenen Bereiche der Kopfhaut auf, beginnend in der Mitte des Problembereichs. Nach Gebrauch Hände waschen.
Die tägliche Gesamtdosis sollte 2 ml nicht überschreiten (die Dosis hängt nicht von der Größe des betroffenen Bereichs ab). Patienten, die bei Verwendung einer 2% igen Lösung kein kosmetisch befriedigendes Haarwachstum beobachten, und Patienten, bei denen ein schnelleres Haarwachstum erwünscht ist, können eine 5% ige Lösung verwenden. Für Männer ist ALERANA ® am effektivsten bei Haarausfall an der Krone, bei Frauen - bei Haarausfall im Mittelteil.
Tragen Sie das Präparat ALERANA ® nur auf die trockene Haut der Kopfhaut auf. Die Lösung muss nicht gespült werden.
Das Auftreten der ersten Anzeichen einer Haarwachstumsstimulation ist nach 2-mal täglicher Anwendung des Arzneimittels für mindestens 4 Monate möglich. Der Beginn und die Schwere des Haarwuchses sowie die Haarqualität können bei verschiedenen Patienten variieren. Einzelnen Berichten zufolge kann das ursprüngliche Erscheinungsbild innerhalb von 3-4 Monaten nach Beendigung der Behandlung wiederhergestellt werden. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt etwa 1 Jahr.
Empfehlungen zur Verwendung von Düsen:
Der an der Flasche angebrachte Spender ist besser geeignet, um die Lösung auf große Problembereiche der Kopfhaut aufzutragen (Abb. 1).
Für die Anwendung des Medikaments unter langen Haaren oder auf kleinen Bereichen der Kopfhaut ist es zweckmäßiger, eine langgestreckte Sprühdüse zu verwenden (Abb. 2). Entfernen Sie dazu den an der Flasche angebrachten Spender (Abb. 3) und verstärken Sie die längliche Spritzdüse (Abb. 4).

Nebenwirkungen:
Lokale Nebenwirkungen:
Die in klinischen Studien des Präparats ALERANA ® beobachteten Nebenwirkungen waren meistens Dermatitis der Kopfhaut.
Seltener kam es zu ausgeprägteren Dermatitis-Fällen, die sich als Rötung, Abschälen und Entzündung äußerten.
In seltenen Fällen juckender Kopf, allergische Kontaktdermatitis, Follikulitis, Hypertrichose (unerwünschter Haarwuchs am Körper, einschließlich Gesichtshaarwachstum bei Frauen), Seborrhoe.
Die Verwendung von Minoxidil kann während des Übergangs von der Ruhephase in die Wachstumsphase zu erhöhtem Haarausfall führen, wobei altes Haar herausfällt und neue an deren Stelle wachsen. Dieses vorübergehende Phänomen wird normalerweise 2-6 Wochen nach Beginn der Behandlung beobachtet und stoppt in den nächsten zwei Wochen allmählich (Auftreten der ersten Anzeichen für die Wirkung von Minoxidil).
Systemische Nebenwirkungen (bei versehentlicher Einnahme des Arzneimittels):
Dermatologische Erkrankungen: unspezifische allergische Reaktionen (Hautausschlag, Urtikaria), Schwellungen des Gesichts.
Atmungssystem: Atemnot, allergische Rhinitis.
Nervensystem: Kopfschmerzen, Schwindel, Schwindel, Neuritis.
Herz-Kreislauf-System: Brustschmerzen, Blutdruckschwankungen, schneller Herzschlag, Rhythmusänderungen bei Herzkontraktionen, Ödem.

Überdosis:
Die versehentliche Einnahme von ALERANA ® kann aufgrund der Vasodilatoreigenschaften von Minoxidil zu systemischen Nebenwirkungen führen (5 ml einer 2% igen Lösung enthält 100 mg Minoxidil - die empfohlene Höchstdosis für Erwachsene bei der Behandlung von Bluthochdruck, 5 ml einer 5% igen Lösung enthalten 250 mg Minoxidil eine Dosis, die 2,5-fach höher ist als die empfohlene maximale Tagesdosis für Erwachsene bei der Behandlung von arterieller Hypertonie).
Anzeichen einer Überdosierung: Flüssigkeitsretention, niedriger Blutdruck, Tachykardie.
Behandlung: Um das Zurückhalten von Flüssigkeit zu verhindern, können Diuretika bei Bedarf verschrieben werden. zur Behandlung von Tachykardien - Betablockern.
Zur Behandlung von Hypotonie sollte 0,9% ige Natriumchloridlösung intravenös injiziert werden. Sie sollten keine Sympathomimetika wie Noradrenalin und Adrenalin mit übermäßiger kardialer Stimulierung benennen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten:
Es besteht die theoretische Möglichkeit, die orthostatische Hypotonie bei Patienten zu erhöhen, die gleichzeitig mit peripheren Vasodilatatoren behandelt werden, die jedoch keine klinische Bestätigung erhalten haben. Patienten, die an arterieller Hypertonie leiden und Minoxidil bei gleichzeitiger Anwendung des Medikaments ALERANA ® oral einnehmen, können nicht ausgeschlossen werden, dass der Gehalt an Minoxidil im Blut geringfügig ansteigt, obwohl die entsprechenden klinischen Studien nicht durchgeführt wurden.
Es wurde festgestellt, dass Minoxidil zur äußerlichen Anwendung mit bestimmten anderen Arzneimitteln zur äußeren Anwendung in Wechselwirkung treten kann. Die gleichzeitige Verwendung einer Minoxidil-Lösung zur äußerlichen Anwendung und einer Creme mit Betamethason (0,05%) führt zu einer Verringerung der systemischen Absorption von Minoxidil. Die gleichzeitige Verwendung von tretinoinhaltiger Creme (0,05%) führt zu einer erhöhten Absorption von Minoxidil.
Die gleichzeitige Anwendung von Minoxidil und topischen Zubereitungen wie Tretinoin und Dithranol auf die Haut, die zu Veränderungen der Schutzfunktionen der Haut führen, kann zu einer erhöhten Resorption von Minoxidil führen.

Besondere Anweisungen:
Wenden Sie das Medikament nicht an anderen Körperstellen an.
Tragen Sie das Präparat ALERAN ® nach dem Baden nur auf die trockene Haut der Kopfhaut auf oder warten Sie nach dem Auftragen des Präparates etwa 4 Stunden, bevor Sie das Bad nehmen. Lassen Sie Ihren Kopf nicht früher als 4 Stunden nach der Anwendung des Medikaments nass werden. Wenn Sie das Medikament mit den Fingerspitzen aufgetragen haben, waschen Sie Ihre Hände nach der Verarbeitung gründlich. Es wird empfohlen, die Haare zu waschen, wenn Sie das Präparat ALERAN ® wie gewohnt verwenden. Haarspray und andere Haarpflegeprodukte können während der Einnahme von ALERANA ® angewendet werden. Vor dem Auftragen von Haarpflegemitteln müssen Sie zuerst das Präparat ALERANA ® auftragen und warten, bis die behandelte Hautpartie vollständig trocken ist. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass das Färben von Haar, das Durchführen einer Dauerwelle oder die Verwendung von Haarspülmitteln die Wirksamkeit des Arzneimittels beeinträchtigen kann. Um mögliche Irritationen der Kopfhaut zu verhindern, muss jedoch sichergestellt werden, dass das Arzneimittel vollständig von Haar und Kopfhaut abgewaschen wurde, bevor diese Chemikalien verwendet werden.
Vor Beginn der Behandlung mit ALERANA ® sollten die Patienten einer allgemeinen Untersuchung unterzogen werden, einschließlich der Sammlung und Untersuchung der Anamnese. Der Arzt muss sicherstellen, dass die Kopfhaut gesund ist.
Wenn systemische Nebenwirkungen oder schwere Hautreaktionen auftreten, sollten die Patienten das Medikament absetzen und einen Arzt aufsuchen.
Die Zusammensetzung des Präparats ALERANA ® enthält Ethylalkohol, der zu Entzündungen und Reizungen der Augen führen kann. Bei Kontakt mit dem Arzneimittel auf empfindlichen Oberflächen (Augen, gereizte Haut, Schleimhäute) den Bereich mit viel kaltem Wasser ausspülen.

Freigabeformular:
Spray für äußerliche Anwendung von 2% und 5%.
Auf 50 ml oder 60 ml in Glasflaschen, die von Dosiergeräten aus Kunststoff (Hochdruckpolyäthylen) gekorkelt werden. Jede Flasche wird zusammen mit der Instruktion über die Anwendung in einer Packung aus Karton verpackt. Zusätzlich wird eine verlängerte Spritzdüse in die Packung eingesetzt.

Lagerbedingungen:
An einem trockenen, vor Licht geschützten Ort für Kinder bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Verfallsdatum:
2 Jahre. Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden.

Urlaubsbedingungen:
Ohne ärztliches Rezept freigegeben.

Hersteller / Organisation, die Ansprüche akzeptiert:
CJSC "VERTEX", Russland
Rechtsanschrift: 196135, St. Petersburg, Ul. Tipanova, 8-100
Produktion / Anschrift für Verbraucheransprüche:
199026, S.-Petersburg, VO, 24 Zeile, D. 27-a.

Markierung
Auf der Flasche, dem Etikett für die Flasche, der Packung und dem Etikett für Gruppenverpackungen sind der Name des Herstellers, sein Warenzeichen, der Markenname des Arzneimittels ALERANA mit Warnschild ® der Name des Arzneimittels in lateinischer Sprache ALERANA mit Warnschild ®, internationaler, nicht proprietärer Name, Dosierungsform, Konzentration, nominal angegeben Volumen, Lagerbedingungen, Freigabebedingungen, „Für Kinder unzugänglich“, „Nach Ablaufdatum nicht verwenden“, Registrierungsnummer, Chargennummer, Ablaufdatum und
Auf der Flasche ist auf dem Etikett für die Flasche und auf der Packung zusätzlich angegeben: Land und Ort der Produktion. "

Was halten die Benutzer von Spray gegen Alerans Haarausfall?

Haarprobleme müssen unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Arztes umfassend behandelt werden. Und wenn Ihr Spezialist ein Spray gegen Alerans Haarausfall verabreicht hat, können Sie anhand der Bewertungen realer Menschen wissen, wie Sie das Arzneimittel richtig anwenden, ob es Kontraindikationen gibt und ob bei Bedarf ein Analogon für das Produkt ausgewählt werden kann.

Produktbeschreibung

Spray Alerana ist in zwei Grundversionen erhältlich: in 2 und 5% (siehe Produktfoto).

Das Produkt wird in Glasflaschen mit spezieller Kunststoffbeschichtung verkauft. Zur Vereinfachung der Verwendung sind ein Spender und zwei Sprühdüsen vorgesehen:

  • direkt auf der Kappe;
  • extra langgestreckte Form.

Das Produkt wird in einem Karton mit einem Firmenimage und grundlegenden Informationen hergestellt. Das Volumen kann 50 oder 60 ml betragen, obwohl nur die neueste Version auf der offiziellen Website präsentiert wird.

Wie hoch ist der Prozentsatz der Aleran-Lösung?

Es ist bemerkenswert, aber Aleranspray hat eine identische Zusammensetzung mit der aktiven Komponente von Minoxidil, und der Unterschied liegt nur im Volumen der Haupt- und Zusatzstoffe. Lassen Sie uns die Eigenschaften der Komponenten in 1 ml des Produkts untersuchen.

  • Minoxidil (20 mg);
  • Propylenglykol (0,3 ml);
  • Ethylalkohol (0,5 ml);
  • zubereitetes Wasser (nicht mehr als 1 ml).
  • Minoxidil (50 mg);
  • Propylenglykol (0,5 ml);
  • Ethylalkohol (0,3 ml);
  • zubereitetes Wasser (nicht mehr als 1 ml).

In vielen Rezensionen haben die Leute festgestellt, dass sie den Unterschied zwischen diesen beiden Namen nicht ganz verstehen:

„Ich entschied mich auf Anraten meiner Freundin, Alerana-Spray in der Apotheke zu kaufen. Ich verstehe immer noch nicht, welche Option ich wählen sollte. Helfen Sie bitte. “

Es ist uns gelungen, die Anweisungen des Trichologen zu diesem Thema zu finden:

„Das Produkt ist kein Nahrungsergänzungsmittel, sondern medizinisch. Ich empfehle Ihnen, sich an einen Spezialisten zu wenden, der zuerst eine Prüfung durchführt und gegebenenfalls eine 2% ige Lösung vorschreibt. Wenn der gewünschte Effekt nicht beobachtet wird, können Sie zum 5% igen Spray gehen. In meiner Praxis musste ich sofort 50 mg Minoxidil dosieren. “

Wie Sie sehen, beginnt die Behandlung oft mit einer minimalen Konzentration der Substanz und wird dann je nach Ergebnis angepasst. In einigen Ländern wird Frauen keine Lösung über 5% verschrieben.

Der Wirkungsmechanismus des Sprays gegen Alerana-Haarausfall

Trichologen verschreiben Alerana-Spray mit intensivem Haarausfall. Das Produkt hat folgende Eigenschaften:

  • Sicherstellung einer optimalen Entwicklung der Haarfollikel;
  • stoppen sie den haarausfall;
  • Wachstumsphasenstimulation;
  • Zunahme der Dichte und Dicke;
  • die Dichte des Haares erhöhen;
  • kämpfen mit androgener Alopezie.

Als Ergebnis beseitigt das Gerät einen verstärkten Haarausfall und schafft optimale Bedingungen für das Aufkommen neuer starker Haare.

Die Wirkung des Wirkstoffs

Die Hauptsubstanz ist Minoxidil, das die Haarfollikel beeinflusst:

  • erhält Gefäßtonus;
  • sorgt für eine gute Ernährung der Wurzeln;
  • stärkt Haarfollikel;
  • verbessert die Durchblutung im Follikelbereich.

Jede dieser Aktionen hilft dem Haarsack, sich schnell vom latenten zum aktiven Wachstumsstadium zu bewegen. Darüber hinaus bewältigt das Tool die androgene Alopezie. Der Wirkstoff des Sprays verändert die Art der Wirkung von Androgenen und verhindert die Bildung von 5-alpha-Dihydrotestosteron, das in großen Mengen Dystrophie verursacht (verkürzt den Haarwuchszyklus und löst Alopezie aus).

Gebrauchsanweisung Spray Aleran

Achten Sie auf die folgenden Funktionen:

  1. Die Größe der behandelten Fläche beeinflusst die Dosis nicht.
  2. Sie müssen nicht mehr als 1 ml auf einmal auftragen (ca. 7-8 Pressen).
  3. Am Tag muss das Verfahren zweimal (morgens und abends) wiederholt werden.
  4. Die Lösung muss zuerst in der Mitte des betroffenen Bereichs angewendet werden.
  5. Nach Gebrauch Hände waschen.
  6. Die Gesamtdosis pro Tag sollte 2 ml nicht überschreiten.
  7. Spray Alerana wirkt sich auf die Haarwurzeln aus, es macht also keinen Sinn, die Zusammensetzung über die gesamte Haarlänge zu spritzen. Der Wirkstoff wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus und ernährt dadurch geschwächte Haarwurzeln.
  8. Kontakt mit anderen Körperteilen vermeiden.
  9. Alerana-Spray kann nicht auf nasses Haar gesprüht werden. Wird nur auf trockener Haut verwendet.
  10. Mittel müssen nicht weggespült werden (trocknet schnell).

Die strikte Einhaltung der Anweisungen garantiert die Sicherheit und das Ergebnis der medizinischen Therapie.

Bei Frauen wird im mittleren Bereich eine hohe Effektivitätsrate und bei Männern an der Krone überwacht.

Für Bart und Augenbrauen

Denken Sie daran, dass die Substanz nur auf die Hautbereiche aufgetragen werden sollte, an denen Sie die Dichte der Haare erhöhen möchten. Für einen Bart oder Augenbrauen genügen zwei oder drei Klopfen. Achten Sie darauf, nicht in Ihre Augen zu geraten. Danach reiben Sie das Produkt gründlich in die Haut ein und waschen Sie Ihre Hände. In diesem Fall dauert die Therapie etwa 4 Monate, aber im Gegensatz zum Kopf reicht nur ein Eingriff pro Tag aus.

Wie benutze ich Düsen?

Nun müssen Sie herausfinden, wie Sie das Alerana-Spray richtig auftragen. Beim Kauf werden Sie feststellen, dass sich in der Verpackung zwei Düsen befinden. Derjenige, der direkt an der Flasche befestigt ist, wird am besten für stark beschädigte Bereiche verwendet. Für kleine Flächen eignet sich ein langgestrecktes Sprühgerät, insbesondere für Besitzer von langen Locken.

Das Auswechseln der Düsen ist einfach: Entfernen Sie einfach den festen Spender und installieren Sie einen anderen aus dem Satz. Das Sprühen des Aerosols erfolgt in jeder Variante komfortabel.

Indikationen und Kontraindikationen

Alerana-Spray wird von Trichologen für folgende Haarprobleme empfohlen:

  • intensiver Prolaps
  • langsames Wachstum;
  • androgene Alopezie.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Medikament keinen sofortigen Effekt zeigt. Nur eine systematische Anwendung zeigt ein positives Ergebnis.

“Für den Patienten eine Behandlung der androgenen Alopezie zusammengestellt. Sofort darauf hingewiesen, dass die Wirkung des Blitzes nicht funktionieren wird. Drei Wochen später trafen sie sich wieder und die Frau bat um ein anderes Mittel, da dieses Spray selbst bei einer Dosiserhöhung nutzlos war. Und was denkst du und konnte sie nicht überzeugen, aber das ist nicht mein Problem. "

Wann kann nicht verwendet werden?

Alerana-Spray hat Kontraindikationen, bei denen es besser ist, das Produkt insgesamt abzulehnen:

  • Parallele Anwendung mit anderen medizinischen Sprays;
  • individuelle Intoleranz gegenüber der Komposition;
  • hohe Empfindlichkeit gegenüber Minoxidil;
  • geringfügige Erstattung;
  • verschiedene Läsionen auf der Haut unter den Haaren;
  • Erkrankung der Kopfhaut;
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit;
  • Alter nach 65 Jahren.

In all diesen Situationen ist das Spray kontraindiziert, da es die Gesundheit schädigen oder unerwünschte Wirkungen verursachen kann.

Spray-Nebenwirkungen

Sehr selten beobachtet:

  • allergische Hautreaktionen;
  • Juckreiz;
  • Entzündung der Haarfollikel;
  • erhöhte Sekretion von Unterhautfett;
  • Erscheinung unerwünschter Körperbehaarung.

Es gibt immer noch Fälle, in denen die Substanz versehentlich von Patienten verschluckt wird:

„Ich verwende das Produkt unter Anleitung eines Arztes, die ersten Ergebnisse sind bereits sichtbar. Aber gestern war der Sohn während des Eingriffs abgelenkt, und die Lösung aus der Flasche kam in den Mund. Was muss ich jetzt erwarten und ist es gesundheitsgefährdend? “

Die obige Situation wird manchmal von den folgenden nachteiligen Auswirkungen auf die Körpersysteme begleitet:

  • Allergie (Hautausschlag, Schwellung des Gesichts);
  • Verletzung der Frequenz / des Rhythmus / der Atmungstiefe;
  • Kopfschmerzen;
  • Neuritis;
  • Schwindel;
  • Blutdruckstöße;
  • Herzfrequenzänderung;
  • Schmerzen in der Brust;
  • Tachykardie.

Für jede Art von Unwohlsein ist es dringend ratsam, einen Arzt um Hilfe zu bitten.

Wann nicht verwenden?

  • schwerer Haarausfall;
  • fokale Glatze;
  • Alopezie nach der Geburt;
  • Haarausfall durch falsche Ernährung;
  • Glatze unbekannter Herkunft;
  • falsche Sorge

Überdosiswahrscheinlichkeit

Wenn Sie das Aleran-Spray falsch für das Haar verwenden (Dosierung brechen) oder Minoxidil gleichzeitig im Inneren einnehmen, ist die Entwicklung eines negativen Phänomens möglich:

  • Senkung des Blutdrucks;
  • Schwindel;
  • Flüssigkeitsretention;
  • Anfälle von Tachykardie.

Die Behandlung wird vom Arzt zur Beseitigung der Symptome oder als Erhaltungstherapie verschrieben:

  • schneller Herzschlag - Betablocker;
  • niedriger Blutdruck - 0,9% ige Natriumchloridlösung;
  • Flüssigkeitsentzug - verschiedene Diuretika.

Es ist wichtig! Symptomatische Medikamente mit hoher kardial stimulierender Aktivität sind kontraindiziert.

Wo kann man Alerana-Spray kaufen und was kostet es?

Den Bewertungen der Leute nach zu urteilen, die nur das Werkzeug kaufen, ist fast jeder an den Sprühkosten von Aleran interessiert. Bei der Untersuchung dieses Themas haben wir den minimalen und maximalen monetären Wert ermittelt:

  • 2% ige Lösung - von 630 bis 700 Rubel;
  • 5% ige Lösung - von 773 bis 1100 Rubel.

Leider ist die Marke nicht im Direktvertrieb tätig und kooperiert nur mit Großhandelskunden. Für den einfachen Menschen wird es jedoch für die Region leicht sein, ein Angebot mit einem optimalen Preis zu wählen. Außerdem ist das Tool in Kaliningrad, St. Petersburg und Moskau billiger.

Wenn der Wunsch, das Medikament im Internet zu bestellen, nicht verfügbar ist, können Sie die Adresse der nächsten Apotheke finden, in der es verkauft wird. Gehen Sie einfach auf die offizielle Website und öffnen Sie eine interaktive Karte, auf der spezielle Orte mit speziellen Flaggen markiert sind.
Vergessen Sie jedoch nicht, die Unversehrtheit der Verpackung zu prüfen und mit dem Produktfoto auf der offiziellen Website zu vergleichen, um Fälschungen zu vermeiden.

Was kann das Werkzeug ersetzen?

Wenn es notwendig wurde, Analoge von Aleran-Spray zu wählen, sollten Sie die folgenden Werkzeuge beachten:

Alles über das Ergebnis der Bewerbung

Bei richtiger Anwendung machen sich die ersten Anzeichen einer Wirksamkeit (Aussetzung des Niederschlagens und Nachwachsen des Wachstums) am häufigsten in einem Zeitraum von zwei bis vier Monaten der Behandlung bemerkbar. Um das Ergebnis zu erhalten, kann der Kurs nicht unterbrochen werden, da ansonsten negative Prozesse mit dem Haar wieder aufgenommen werden.

Denken Sie daran, dass eine Überschreitung der zulässigen Dosis oder eine häufigere Anwendung der Lösung keine positiven Auswirkungen hat. Wenn das Haar nach viermonatiger Behandlung weiterhin herausfällt und nicht wächst, lohnt es sich, das Gerät nicht weiter zu verwenden und sich einer detaillierteren Untersuchung mit Trichologen zu unterziehen.

Es ist wichtig zu beachten, dass unter bestimmten Bedingungen eine gute Wirkung der Therapie festgestellt wird:

  • Alopezie beträgt nicht mehr als 10 Jahre;
  • junges Alter einer Person;
  • Glatze nicht mehr als 10 Zentimeter im Durchmesser;
  • Mangel an Flaum- und Endhaaren (nicht mehr als 100) im Bereich der betroffenen Haut.

Darüber hinaus können Sie Shampoo, Vitamine, Balsam, Masken und Seren dieser Firma verwenden.

Wie interagiert Alerana Spray mit anderen Medikamenten und Kosmetikprodukten?

Obwohl dies nicht getestet wurde, sind folgende Situationen nicht ausgeschlossen:

  • erhöhte Hypotonie während der Verwendung von Vasodilatatoren;
  • eine erhöhte Menge an Minoxidil im Blut vor dem Hintergrund der lokalen und äußeren Substanzaufnahme;
  • mögliche Wechselwirkung des Wirkstoffs mit anderen medizinischen Sprays;
  • reduzierte Absorption von Minoxidil auf dem Hintergrund von Cremes mit Betamethason;
  • erhöhte Absorption von Minoxidil bei gleichzeitiger Anwendung von Tretinoin.

Andere Kosmetika können mit dem Spray verwendet werden, es ist jedoch Folgendes zu beachten:

  1. Überprüfen Sie vor der Anwendung, ob der Wirkstoff vollständig trocken ist.
  2. Sprührückstände sollten auf den Haaren fehlen, wenn eine chemische Behandlung geplant ist.
  3. Nach dem Locken oder Färben muss die Behandlungstherapie für einen Tag abgebrochen werden.

Wann verliert das Produkt seine Wirksamkeit?

  1. Bringen Sie die Locken sofort nach dem Eingriff mit heißer Luft an.
  2. Die Verwendung von Kosmetika zum Trocknen der Substanz.
  3. Starke Locken (Zöpfe, Pferdeschwanz usw.).

Wirklich negative Bewertungen über Spray gegen Alerans Haarausfall

Stärkung des Haarausfalls nach der Anwendung

„Einfach nur schrecklich. Vor Alerans Spray und so schrecklich fielen Haare aus (blubbern blond), und jetzt scheint es, dass ich überhaupt kahl bleibe. Und dies ist nur die dritte Woche des Kurses und was als nächstes passieren wird. Ich habe mich entschlossen, die Flasche wegzuwerfen und nie wieder zu einer solchen Behandlung zurückzukehren. “

„Viele Patienten wenden sich mit dieser Frage an mich und beschuldigen mich der Inkompetenz. Ich möchte jedoch gleich darauf hinweisen, dass der Beginn der Therapie mit starkem Haarausfall einhergehen kann und dies ist normal. Alles wegen der Veränderung der Ruhephase im Wachstumsstadium. Während dieser Zeit fallen alte Haare aus, an deren Stelle neue und gesunde erscheinen werden. Das Mittel hat eine solche Wirkung in 2-6 Wochen der Behandlung. Haarausfall kann bis zu 14 Tage dauern, wobei die Anzahl der verlorenen Haare allmählich abnimmt. Wenn ein solches Zeichen länger als zwei Wochen beobachtet wird, muss der Wirkstoff abgesetzt und der Arzt weitere Empfehlungen erhalten. “

Missbrauch von Aleran-Produkten

„Ich bemerkte plötzlich sehr viele Haare an einem Kamm. In Panik bekam sie Aleran-Spray und trug es ehrlich jeden Tag auf. Aber meine Locken in zwei Wochen wurden nicht besser: Dieselben stumpf und spröde, gießen Sie ein. Ich werde es nicht mehr verwenden. "

„Das Produkt hat eine Aktion, die vom Hersteller auf der Verpackung beschrieben wird. Leider haben nicht alle meine Patienten, sowohl Männer als auch Frauen, die Empfehlungen strikt befolgt, sodass der erwartete Prozentsatz der Wirksamkeit tatsächlich um ein Vielfaches niedriger war. Denken Sie daran, dass das Werkzeug nur für die Wurzeln bestimmt ist. Die Wirkung zeigt sich zunächst im Verlust schwacher Haare, dann in der Einstellung der Alopezie und dann im Wachstum neuer Haare. Darüber hinaus hat das Spray keinen Einfluss auf die Struktur der vorhandenen Stränge. “

Keine Wirkung

„Ich leide seit 13 Jahren unter androgener Alopezie. Nachdenken über die Behandlung. Der Arzt sagte nichts, bot aber verschiedene Behandlungsmöglichkeiten an. Ich habe Alerana-Spray gekauft, aber dieses Werkzeug war unbrauchbar, daher kann ich es niemandem empfehlen. “

„Hier muss die Vernachlässigung der Krankheit berücksichtigt werden. Das Spray ist nur bei der Diagnose einer androgenen Alopezie wirksam, die spätestens nach zehn Jahren festgestellt wurde. “

ALERANA

Hilfsstoffe: Ethanol, Propylenglykol, gereinigtes Wasser.

50 ml - Flaschen aus Polyethylen (1), die mit Spendern verkorkelt sind - Pappkartons.
60 ml - Flaschen aus Polyethylen (1), die mit Spendern verkorkelt sind - Kartonpackungen.

Hilfsstoffe: Ethanol, Propylenglykol, gereinigtes Wasser.

50 ml - Flaschen aus Polyethylen (1), die mit Spendern verkorkelt sind - Pappkartons.
60 ml - Flaschen aus Polyethylen (1), die mit Spendern verkorkelt sind - Kartonpackungen.

Bei topischer Verabreichung von Minoxidil wurde seine stimulierende Wirkung auf das Haarwachstum bei Personen mit androgener Alopezie (dünner werdendes Haar, Glatze) festgestellt. Es verbessert die Mikrozirkulation, stimuliert den Übergang von Haarfollikeln in die aktive Wachstumsphase, verändert die Wirkung von Androgenen auf die Haarfollikel. Reduziert die Bildung von 5-alpha-Dehydrosteron (möglicherweise indirekt), was eine bedeutende Rolle bei der Bildung von Haarausfall spielt. Die beste Wirkung hat ein geringes Alter der Erkrankung (nicht mehr als 10 Jahre), junge Patienten, eine kahle Stelle im Kronenbereich von nicht mehr als 10 cm, die Präsenz im Zentrum der Glatze mehr als 100 Vellus und Endhaare. Die Manifestation von Anzeichen von Haarwachstum wird nach 4 Monaten oder mehr des Arzneimittels festgestellt. Beginn und Schweregrad der Wirkung können bei verschiedenen Patienten variieren. Eine 5% ige Lösung des Arzneimittels stimuliert das Haarwachstum um mehr als eine 2% ige Lösung, was für ein Wachstum des Vellushaars festgestellt wurde.

Nach Beendigung der Einnahme des Medikaments Aleran hört das Wachstum neuer Haare auf und innerhalb von 3-4 Monaten ist es möglich, das ursprüngliche Aussehen wiederherzustellen. Der genaue Wirkmechanismus des Medikaments Aleran bei der Behandlung von androgenetischer Alopezie ist unbekannt. Minoxidil ist bei Kahlheit, die durch die Einnahme des Medikaments verursacht wird, unangemessener Ernährung (Eisenmangel (Fe), Vitamin A) als Folge des Frisierens der Haare bei "engen" Frisuren unwirksam.

Bei äußerlicher Anwendung wird Minoxidil durch normale, intakte Haut schlecht resorbiert: Durchschnittlich 1,5% (0,3–4,5%) der insgesamt verabreichten Dosis gelangen in den systemischen Kreislauf. Die Auswirkungen von Hautkrankheiten auf die Resorption von Minoxidil sind nicht bekannt.

Nach Absetzen des Arzneimittels sind etwa 95% des in den systemischen Kreislauf gelangten Minoxidil innerhalb von 4 Tagen eliminiert. Das Profil der metabolischen Biotransformation von Minoxidil nach äußerer Anwendung des Medikaments Aleran wurde noch nicht vollständig untersucht.

Minoxidil bindet nicht an Plasmaproteine ​​und wird durch glomeruläre Filtration von den Nieren ausgeschieden. Minoxidil dringt nicht in die Blut-Hirn-Schranke ein.

Vor allem mit Urin ausgeschieden. Minoxidil und seine Metaboliten werden durch Hämodialyse ausgeschieden.

Zur Behandlung von androgener Alopezie (Haarwiederherstellung) und zur Stabilisierung des Prozesses des Haarausfalls bei Männern und Frauen.

- Überempfindlichkeit gegen Minoxidil oder andere Bestandteile des Arzneimittels;

- Alter unter 18 Jahren;

- Verletzung der Hautintegrität, Dermatose der Kopfhaut.

Mit Vorsicht: fortgeschrittenes Alter - über 65 Jahre (bei topischer Anwendung).

Äußerlich Unabhängig von der Größe der behandelten Fläche geben Sie 1 ml der Lösung mit einem Dispenser (7 Wasserhähne) zweimal täglich auf die betroffenen Bereiche der Kopfhaut auf, beginnend in der Mitte des Problembereichs. Nach Gebrauch Hände waschen.

Die tägliche Gesamtdosis sollte 2 ml nicht überschreiten (die Dosis hängt nicht von der Größe des betroffenen Bereichs ab). Patienten, die bei Verwendung einer 2% igen Lösung kein kosmetisch befriedigendes Haarwachstum beobachten, und Patienten, bei denen ein schnelleres Haarwachstum erwünscht ist, können eine 5% ige Lösung verwenden. Bei Männern ist Aleran am effektivsten bei Haarausfall an der Krone, bei Frauen und bei Haarausfall im mittleren Bereich.

Tragen Sie das Medikament Alerana nur auf die trockene Haut der Kopfhaut auf. Die Lösung muss nicht gespült werden.

Das Auftreten der ersten Anzeichen einer Haarwachstumsstimulation ist nach 2-mal täglicher Anwendung des Arzneimittels für mindestens 4 Monate möglich. Der Beginn und die Schwere des Haarwuchses sowie die Haarqualität können bei verschiedenen Patienten variieren.

Einzelnen Berichten zufolge kann das ursprüngliche Erscheinungsbild innerhalb von 3-4 Monaten nach Beendigung der Behandlung wiederhergestellt werden.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt etwa 1 Jahr.

Empfehlungen zur Verwendung von Düsen:

Der an der Flasche angebrachte Spender ist besser geeignet, um die Lösung auf große Problembereiche der Kopfhaut aufzutragen.

Für die Anwendung des Medikaments unter langen Haaren oder auf kleinen Bereichen der Kopfhaut ist es zweckmäßiger, eine langgestreckte Sprühdüse zu verwenden. Entfernen Sie dazu den an der Durchstechflasche angebrachten Spender und verstärken Sie die längliche Sprühdüse.

Lokale Nebenwirkungen:

Die in klinischen Studien des Medikaments Aleran beobachteten Nebenwirkungen bestanden in den meisten Fällen aus Dermatitis der Kopfhaut.

Seltener kam es zu ausgeprägteren Dermatitis-Fällen, die sich als Rötung, Abschälen und Entzündung äußerten.

In seltenen Fällen juckender Kopf, allergische Kontaktdermatitis, Follikulitis, Hypertrichose (unerwünschter Haarwuchs am Körper, einschließlich Gesichtshaarwachstum bei Frauen), Seborrhoe.

Die Verwendung von Minoxidil kann während des Übergangs von der Ruhephase in die Wachstumsphase zu erhöhtem Haarausfall führen, wobei altes Haar herausfällt und neue an deren Stelle wachsen. Dieses vorübergehende Phänomen wird normalerweise 2-6 Wochen nach Beginn der Behandlung beobachtet und stoppt in den nächsten zwei Wochen allmählich (Auftreten der ersten Anzeichen für die Wirkung von Minoxidil).

Systemische Nebenwirkungen (bei versehentlicher Einnahme des Arzneimittels):

Dermatologische Erkrankungen: unspezifische allergische Reaktionen (Hautausschlag, Urtikaria), Schwellungen des Gesichts.

Atmungssystem: Atemnot, allergische Rhinitis.

Nervensystem: Kopfschmerzen, Schwindel, Schwindel, Neuritis.

Herz-Kreislauf-System: Brustschmerzen, Blutdruckschwankungen, schneller Herzschlag, Rhythmusänderungen bei Herzkontraktionen, Ödem.

Die versehentliche Einnahme von Alerans Medikament kann aufgrund der Vasodilatoreigenschaften von Minoxidil zu systemischen Nebenwirkungen führen (5 ml einer 2% igen Lösung enthält 100 mg Minoxidil - die empfohlene Höchstdosis für Erwachsene bei der Behandlung von Bluthochdruck; 5 ml einer 5% igen Lösung enthalten 250 mg Minoxidil, eine Dosis, die das 2,5-fache der empfohlenen maximalen Tagesdosis für Erwachsene bei der Behandlung von arterieller Hypertonie beträgt).

Anzeichen einer Überdosierung: Flüssigkeitsretention, niedriger Blutdruck, Tachykardie.

Behandlung: Um das Zurückhalten von Flüssigkeit zu verhindern, können Diuretika bei Bedarf verschrieben werden. zur Behandlung von Tachykardien - Betablockern.

Zur Behandlung von Hypotonie sollte eine 0,9% ige Natriumchloridlösung intravenös injiziert werden. Sie sollten keine Sympathomimetika wie Noradrenalin und Adrenalin mit übermäßiger kardialer Stimulierung benennen.

Es besteht die theoretische Möglichkeit, die orthostatische Hypotonie bei Patienten zu erhöhen, die gleichzeitig mit peripheren Vasodilatatoren behandelt werden, die jedoch keine klinische Bestätigung erhalten haben. Wir können nicht ausschließen, dass der Gehalt an Minoxidil im Blut von Patienten, die an Hypertonie leiden und Minoxidil bei gleichzeitiger Anwendung des Medikaments Aleran oral einnehmen, nur geringfügig erhöht wird, obwohl die entsprechenden klinischen Studien nicht durchgeführt wurden.

Es wurde festgestellt, dass Minoxidil zur äußerlichen Anwendung mit bestimmten anderen Arzneimitteln zur äußeren Anwendung in Wechselwirkung treten kann. Die gleichzeitige Verwendung einer Minoxidil-Lösung zur äußerlichen Anwendung und einer Creme mit Betamethason (0,05%) führt zu einer Verringerung der systemischen Absorption von Minoxidil. Die gleichzeitige Verwendung von tretinoinhaltiger Creme (0,05%) führt zu einer erhöhten Absorption von Minoxidil.

Die gleichzeitige Anwendung von Minoxidil und topischen Zubereitungen wie Tretinoin und Dithranol auf die Haut, die zu Veränderungen der Schutzfunktionen der Haut führen, kann zu einer erhöhten Resorption von Minoxidil führen.

Wenden Sie das Medikament nicht an anderen Körperstellen an.

Wenden Sie das Medikament Alerana nach dem Baden nur auf die trockene Haut der Kopfhaut an oder warten Sie nach dem Auftragen des Medikaments etwa 4 Stunden, bevor Sie es baden. Lassen Sie Ihren Kopf nicht früher als 4 Stunden nach der Anwendung des Medikaments nass werden. Wenn Sie das Medikament mit den Fingerspitzen aufgetragen haben, waschen Sie Ihre Hände nach der Verarbeitung gründlich. Es wird empfohlen, die Haare zu waschen, wenn Sie das Medikament Aleran wie gewohnt verwenden. Haarspray und andere Haarpflegeprodukte können während der Einnahme von Aleran verwendet werden. Bevor Sie Haarpflegemittel auftragen, müssen Sie zuerst das Medikament Aleran auftragen und warten, bis die behandelte Hautpartie vollständig trocken ist. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass das Färben von Haar, das Durchführen einer Dauerwelle oder die Verwendung von Haarspülmitteln die Wirksamkeit des Arzneimittels beeinträchtigen kann. Um mögliche Irritationen der Kopfhaut zu verhindern, muss jedoch sichergestellt werden, dass das Arzneimittel vollständig von Haar und Kopfhaut abgewaschen wurde, bevor diese Chemikalien verwendet werden.

Vor Beginn der Behandlung mit Aleran sollten die Patienten einer allgemeinen Untersuchung unterzogen werden, einschließlich der Sammlung und Untersuchung der Anamnese. Der Arzt muss sicherstellen, dass die Kopfhaut gesund ist.

Wenn systemische Nebenwirkungen oder schwere Hautreaktionen auftreten, sollten die Patienten das Medikament absetzen und einen Arzt aufsuchen.

Das Medikament Aleran enthält Ethylalkohol, der Entzündungen und Augenreizungen verursachen kann. Bei Kontakt mit dem Arzneimittel auf empfindlichen Oberflächen (Augen, gereizte Haut, Schleimhäute) den Bereich mit viel kaltem Wasser ausspülen.

Das Medikament Aleranan sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

ALERANA 5% 60ML FLASERSPRAY FÜR DEN EXTERNEN ANWENDUNGSBEREICH

Kurz zum Produkt

Ähnliche Produkte

Lesen Sie über das Produkt

Alerana Gebrauchsanweisung

Dosierungsform

Alerana (ALERANA) Spray für äußerliche Anwendung 5% - Transparente farblose oder hellgelbe Farblösung.

Zusammensetzung

1 ml der Zubereitung enthält:

Wirkstoff: Minoxidil - 50,0 mg;

Hilfsstoffe: Propylenglycol - 0,5 ml, Ethanol 95% (Ethylalkohol 95%) - 0,3 ml, gereinigtes Wasser - bis zu 1,0 ml.

Pharmakodynamik

Als peripherer Vasodilatator verbessert Minoxidil bei äußerlicher Anwendung die Mikrozirkulation im Bereich der Haarfollikel. Minoxidil stimuliert den vaskulären Endothel-Wachstumsfaktor (VEGF), der für die Erhöhung der Kapillarpermeabilität verantwortlich sein soll, was auf eine hohe Stoffwechselaktivität in der Anagenphase (Wachstumsphase) hinweist. Minoxidil stimuliert das Haarwachstum bei Patienten mit erblich bedingtem Haarausfall (androgene Alopezie) im Anfangsstadium. Der genaue Wirkmechanismus von Minoxidil zur äußerlichen Anwendung bei Haarausfall ist nicht vollständig verstanden.

Pharmakokinetik

Bei äußerlicher Anwendung wird Minoxidil durch normale, intakte Haut schlecht resorbiert: Durchschnittlich 1,5% (1-2%) der gesamten verabreichten Dosis gelangen in den systemischen Kreislauf. Die Auswirkungen von Hautkrankheiten auf die Resorption von Minoxidil sind nicht bekannt.

Die Mittelwerte der Fläche unter der Konzentrations-Zeit-Kurve (AUC) und der maximalen Konzentration (Cmax) bei Verwendung einer 5% igen Lösung von Minoxidil betragen etwa 18,71 ng / h bzw. 2,13 ng / ml. Die Zeit, um die maximale Konzentration (TCmax) mit einer 5% igen Minoxidil-Lösung zu erreichen, beträgt 5,79 Stunden Die Wirkung von Minoxidil auf die Hämodynamik wird nicht ausgedrückt, bis die mittlere Serumkonzentration von Minoxidil 21,7 ng / ml erreicht.

Obwohl bereits berichtet wurde, dass Minoxidil nicht an Plasmaproteine ​​bindet, wurde es später durch In-vitro-Ultrafiltration durch seine reversible Bindung an humane Plasmaproteine ​​im Bereich von 37–39% nachgewiesen.

Da nur 1–2% des extern applizierten Minoxidil absorbiert wird, ist der Grad der Bindung an Plasmaproteine, der in vivo nach äußerer Anwendung zu beobachten ist, klinisch unbedeutend.

Etwa 60% des nach topischer Verabreichung absorbierten Minoxidils werden hauptsächlich in der Leber zu Minoxidil-Glucuronid umgewandelt.

Die Halbwertszeit von Minoxidil bei äußerer Anwendung beträgt durchschnittlich 22 Stunden, verglichen mit 1,49 Stunden bei oraler Verabreichung. Minoxidil und seine Metaboliten werden zu 97% von den Nieren und zu 3% über den Darm ausgeschieden.

Nach Absetzen des Arzneimittels werden etwa 95% des äußerlich applizierten Minoxidil innerhalb von 4 Tagen entfernt.

Nebenwirkungen

Einstufung der Inzidenz von Nebenwirkungen gemäß den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO): sehr oft> 1/10; oft von> 1/100 bis 1/1000 bis 1/10000 bis

Alerana Spray Alerana - Bewertungen

Alerana-Spray Alerana 4. Mai 2018

Ich mochte alles Nach zweiwöchiger Anwendung traten 2% Sprayhaare im Bereich des Ponyes auf, und die Haare sind gesünder, ich habe keinen Verlust oder keine Allergien festgestellt. Genossen, alles ist individuell. Nach meiner Erfahrung ist der Effekt wirklich da.

Kommentare Überprüfung hilfreich? Ja 1 · nein 0

Alerana-Spray Alerana 29. Oktober 2017

Spray Alerana Ich wurde vom Arzt Trichologe beraten, kam mit schrecklichem Haarausfall zu ihm. Alle möglichen Volksheilmittel wurden versucht, alle Masken gingen zu einem Endokrinologen, sie wurden untersucht, es gab keine Anämie, und trotzdem strömten die Haare in und aus. Der Trichologe sagte, ich habe einfach sehr schwache Wurzeln und gelegentlich kann es zu Haarausfall kommen. Empfohlen, Aleran zu verwenden. Das Spray enthält Minoxidil, das das Wurzelsystem stärkt und die Durchblutung und Ernährung des Haarfollikels verbessert. Frauen werden eine Dosis von 2%, Männer 5% verschrieben. Spray, das ich in der Apotheke gekauft habe. Praktische Flasche mit Spender. Die Website enthält detaillierte Anweisungen für alle Produkte, einschließlich Spray. Sie müssen zweimal täglich spritzen. Es riecht nicht ekelhaft. Nach 3 Monaten haben meine Haare nicht mehr vollständig herausgefallen, selbst beim Waschen und Kämmen.))) Ich kann nicht genug davon bekommen. Wurde stark und stark Sehr zufrieden mit diesem Tool.

Kommentare Überprüfung hilfreich? Ja 8 · nein 0

Alerana-Spray Alerana am 28. August 2017

Nach dem Gebrauch begannen die Haare viel schneller zu wachsen. Vergessen Sie jedoch nicht die korrekte Anwendung und Zeit. Egal wie nützlich die Zusammensetzung ist, es gibt kein Wunder und das Haar kann nicht um 1 cm pro Tag wachsen. Nachdem ich die stärksten Hormone genommen hatte, fielen mir die Haare aus, ich musste sie schneiden und wachsen lassen, und sie wuchsen sehr langsam, selbst als meine Behandlung endete. Ein Freund kam zur Rettung und ALERANA Haarspray begann zu verwenden und das Haar erwachte zum Leben und begann zu wachsen. Das Haar ist seit drei Monaten konstant um 5 Zentimeter gewachsen. Dies ist eine großartige Leistung für mich. Zufrieden, dass ich es ausprobiert habe, hilft es mir, Schönheit wiederzugewinnen. Ich werde mich weiter bewerben, ich hoffe, in einem Jahr werden meine Haare vollständig wiederhergestellt.

Kommentare Überprüfung hilfreich? Ja 3 · nein 0

Alerana-Spray Alerana 24. Januar 2017

Es wurde die Erfahrung gemacht, 2% iges Spray für einen Monat zu verwenden, die Haare hörten nicht auf, herauszufallen, aber sie kletterten nicht mehr. Die Verwendung des Sprays wurde nicht fortgesetzt. Vor kurzem entschied sie sich wieder für Spray zu kaufen, aber dieses Mal erwarb sie 5%, ihre Haare fielen aus und fuhr fort. Ich habe nicht viel Wachstum von 2% bemerkt. Einen Monat nach Gebrauch des Sprays fiel das Haar nicht mehr vollständig aus. Aber ich war früh glücklich, nach zwei Monaten waren meine Haare so geworden, wie es in meinem Leben nicht der Fall gewesen war und die abgeschnitten werden mussten. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Haare bürsten, sind es 15-20 Haare, nach dem Waschen der Haare bleibe ich ruhig, schaue zu und weine leise. Mein Haar selbst ist dick, schwer und dick, denn wenn es nur wenige gibt, fällt es sofort auf. Sein Haar war ein Gürtel, musste schneiden. Nun weiß ich nicht, wie ich wenigstens den alten Zustand wiederherstellen kann, damit sie wenigstens so gottlos aufhören würden zu klettern. Ich habe im Internet eine Pfeffertinktur aus der Apotheke bekommen, ich hoffe, das hilft ein wenig.

Kommentare Überprüfung hilfreich? Ja 11 · nein 0

Alerana-Spray Alerana 8. Juni 2016

Um ehrlich zu sein, ich weiß gar nicht, ob es besser oder schlechter ist. Vor diesem Spray fiel das Haar 2 Jahre lang ständig aus. Jedes Mal, wenn die Haare verbrachten, lagen also mindestens drei Haare in der Hand. Dann begann sie dieses Spray zu verwenden. Wie gewarnt, kletterten die Haare noch stärker. Dieser Horror dauerte ungefähr drei Wochen. Am Ende blieb die Hälfte meines Mäuseschwanzes zurück. Und hier, "Oh, Freude", hörte der Fallout auf. Tut mir leid, ich sehe keine neuen Haare. Jetzt gehe ich mit drei Haaren auf meinen Kopf, die jetzt nicht herausfallen.

Marina
Nischni Nowgorod Gast

Alerana-Spray Alerana 25. Januar 2016

Ich habe sehr dünne blonde Haare. Nach der Erweiterung und dem anschließenden Hervorheben fielen die Strähnen zusammen mit ihren Haaren von den Schläfen. Zu sagen, dass ich in einer wilden Panik war, bedeutet nichts zu sagen. Natürlich fing ich sofort an, im Internet nach verschiedenen Möglichkeiten zu suchen, um dieser Situation abzuhelfen. Ich wollte pantovig Vitamine kaufen, aber ich sah dieses Spray Aleran. Um ehrlich zu sein, wollte ich es nicht kaufen, weil ich viele verschiedene Rezensionen gelesen habe. Aber ich entschied, dass es nicht schlimmer sein könnte, wenn ich nur komplett kahl wäre :) In diesem Moment war ich ganz und gar nicht lustig. Ich habe dieses Spray gekauft. Begann im Unglauben zu verwenden. Aber nach fünf Tagen bemerkte ich, dass an den kahlen Stellen kleine Haare auftauchten. Es hat mich sehr glücklich gemacht. Nun, ich werde weiter verwenden. Übrigens haben viele geschrieben, dass das Haar nach dem Sprühen unheimlich ist. Ich klettere also nicht. Alles ist individuell. Ich hoffe, jemand hilft meiner Überprüfung. Ich habe noch nie Bewertungen geschrieben, und da der Fortschritt hier bereits begonnen hat und ich denke, dass viele Menschen mit einem solchen Problem konfrontiert sind, habe ich beschlossen zu schreiben.

Alerana Alerana Spray 3. April 2015

Hallo! Ich bin 27 Jahre alt, mein Haar fiel mit 20 Jahren aus. Mit 26 war die Krone fast vollständig geschält, ich fühlte mich unbehaglich. Auf Empfehlung des Trichologen begann er, Alerana 5% zu nehmen, Kosilan 5% wurde ebenfalls registriert, was in Apotheken praktisch nicht vorhanden ist. Ich sitze sozusagen den dritten Monat auf dem Aleran, jeden Morgen pshikayu und sieben Mal vor dem Schlafengehen. Im ersten Monat bemerkte ich keine Veränderungen, der zweite Monat begann zu jucken, das dünne Haar auf der Oberseite des Kopfes fiel heraus und erst im dritten Monat trat der Effekt auf. Parallel dazu verwende ich Shampoo für Männer Aleran. Ich denke, alles wird für 4 oder 5 Monate normal sein, ich werde es später abbestellen. Das einzige Mittel, das Sie vor Glatzenbildung bewahren wird, ist Minoxidil 5% Sprays. Viel Glück an alle)))

Alerana-Spray Alerana 8. März 2015

Ich bekam noch mehr Glatze und erschreckte Schuppen. Verdammt, ich wollte den Haaren nur einen Hauch von Haaren hinzufügen, es ist eine Schande, dass die Hersteller zum Beispiel etwas Wasser zum Beispiel für eine Scheidung gießen und nicht Schwefelsäure, die übrigens in kleinen Dosen enthalten war, die ich zur Untersuchung versuchte

Alerana Alerana Spray 25. Februar 2015

Alerana hat mir sehr geholfen. Nach der Geburt gab es ein schweres hormonelles Versagen. Ich habe von Natur aus sehr gute Haare, und da fiel mir auf, dass es eine Schande war, vor meinem Mann ohne Kopftuch zu laufen. Also beschloss ich, eine Chance zu ergreifen, ich ging nicht zu den Ärzten, ich kaufte dieses Alerana. Was soll ich sagen Ich benutze es zwei Wochen lang, zuerst habe ich keine großen Veränderungen bemerkt, aber jetzt sind in den letzten drei Tagen große Fortschritte gemacht worden, und die Haare sind gewachsen, wie etwa die Haare des Frettchens, die noch Zöpfe haben. Ich hatte Angst, dass der Rest nicht herausfallen würde, weil viele Leute darüber reden: Das Medikament wirkt so, dass alte Haare ausfallen. Ich bin noch nicht rausgefallen und weiß nicht einmal, was ich ohne Alerana machen würde? Ich hoffe und nach der Absage fällt nichts mehr raus. Ich habe nicht vor, es innerhalb von 3 Monaten zu verwenden. Ich denke, eins wird für mich genug sein :). Ich möchte ehrlich sagen, dass ich nicht möchte, dass jemand es benutzt, ohne die Ärzte zu befragen. Ich bin nur das Risiko eingegangen und mag keine Ärzte, aber trotzdem ist ein solches Experiment kein Witz. Der Arzt sagt Ihnen sogar im Plan, ob Aleran das kann oder nicht? Ich habe zum Beispiel gelesen und verstanden, dass es eine Million Kontraindikationen gibt. Es macht nicht einmal Sinn, wenn die Haare aus Mangel an Vitaminen herausfallen und nicht nach der Geburt sein können. Sogar Frauen haben eine Periode, in der die Haare aus Altersgründen herausfallen. All dies muss berücksichtigt werden. Dann wird Alerana sich dafür entscheiden und niemand wird beleidigt über sie schreiben :).

Baklanova Lyudmila
Krasnodar Gast

Alerana-Spray Alerana 22. Dezember 2014

Ich verwende dieses Kosmetikum (Shampoo, Spray und Vitamine) bereits für die 3. Woche. Noch keine negativen Auswirkungen. Haarwuchs wird ebenfalls nicht beobachtet, es tritt jedoch kein Haarausfall auf. Ich habe viele Kritiken gelesen und negativ und positiv. Meiner Meinung nach muss man sich nicht beeilen. Jeder Mensch ist individuell und daher ist es nicht notwendig, auf diese Kosmetik schlecht zu reagieren. Ich denke, das Ergebnis wird nicht früher als in 2-3 Monaten kommen. Wer also eine offensichtliche Glatze hat, probiert es aus! Und plötzlich haben Sie die beste Wirkung! Immerhin ist es besser als mit kahlen Stellen zu gehen. Nach 2 Monaten werde ich berichten, in welchem ​​Zustand meine Haare sein werden.

Alerana-Spray Alerana am 16. Dezember 2014

Ich verwendete Alerani-Spray, Shampoo, trinke Vitamine. Nach einem halben Jahr war das Ergebnis zufriedenstellend, meine Haare fielen nicht mehr und wurden etwas dicker. Eines Tages jedoch fielen meine Haare sehr stark aus und ich beschloss, einen Trichologen aufzusuchen. Man sagte mir, dass es in Aleran praktisch kein Minoxidil gab und dieses Phänomen ist in der Reihenfolge der Dinge, d. h. Geld den Bach runter. Sie hat die Azelomax-Produktion der Vereinigten Staaten oder von Reagan effektiv beraten.

Kommentare Überprüfung hilfreich? Ja 26 · Nein 0

Alerana-Spray Alerana 2. Februar 2014

Ich werde meine Geschichte schreiben. Die Haarprobleme begannen im Alter von 17-18 Jahren und wurden in den mittleren Teil verdünnt, aber dann wurden sie immer empfindlicher, und da sie sich keine Sorgen machten, tranken sie Vitamine und erhöhten den Flaum etwas. Im Alter von 22 Jahren gebar sie, die Situation verschlechterte sich stark, sie begann verschiedene Medikamente zu verwenden (Vichy, Dukre, Reinfolt, Klettenöl usw.). Alle hatten praktisch keine Wirkung, in der zweiten Schwangerschaft, die tragisch endete. auf 6 Ohm Monat. Ein halbes Jahr Hysteriker, viele Hormone und so weiter. Infolgedessen näherte sich die Situation mit den Haaren der Katastrophe. Alle Ärzte von Endokrinologen, Gynäkologen, Trichologen, Gastroenterologen, Homöopathen usw. umgangen. Es gibt keine endgültige Diagnose, da Hormone normal sind, keine Parasiten gefunden werden, die Durchgängigkeit der Gefäße in der Halsregion normal ist, alles mit der Schilddrüse in Ordnung ist, HIV, Hepatitis usw. ausgeschlossen sind. stimmte der Tatsache zu, dass es noch etwas mehr auf die Normen des Versagens im Körper zurückzuführen ist. aber die Haare krabbelten weiter und verwandelten sich in Flusen: (((((es dauerte kostspielige Mesotherapie für die Kopfhaut (eine kleine Hilfe)), probierte Plasmapherese. Minoxidil benutzte es nicht, bis der letzte TC durch die Warnung des Trichologen erschreckt wurde, dass es für immer ist einfach aufhören, alles wird rausfallen! Aber ich hatte nichts zu verlieren im wörtlichen und übertragenen Sinne und vor einem halben Jahr begann ich, Aleran 2% zu verwenden. Zuerst war ich entsetzt und im ersten Monat fiel alles mit doppelter Wucht nieder! puh über das ganze ziel ove! Viele kleine Haare! Wer seit mehr als 10 Jahren mit einem solchen Problem zu kämpfen hat, glaube ich zu verstehen, was für ein Glück es ist! Nach drei Monaten der Verwendung fiel mein Haar aus! Ich bin 5-10 Stück pro Tag! Früher hatte ich bis zu 100! Jetzt bin ich der glückliche Besitzer 5 cm Pony. Natürlich gibt es einen kleinen Nebeneffekt in Form einer "mit Flusen überwachsenen Stirn". Aber ich bin schon so weit fortgeschritten, dass mich der Flusen auf meiner Stirn glücklich macht. Und er kann leicht entfernt werden :)). Und noch ein Nebeneffekt. Es scheint, dass die Haare in der Bikinizone auch auf Minoxidil reagieren. ))) Aber wie gesagt Wachs zu helfen. Irgendwie so. Im Allgemeinen, wenn die Probleme von vorübergehender Natur waren, die Ärzte nicht, und so weiter, sollten Sie zuerst die einfacheren Drogen probieren. Aber für diejenigen, die Probleme mit Hormonen haben, ist Minoxidil nicht zu befürchten und es hilft in solchen Fällen wirklich!

Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar