logo

Aminosäurehaare Locken. Welche Bewertungen?

Ich würde gerne die Bewertungen derer lesen, die es getan haben. Vorteile und Nachteile. Soll ich zu Hause machen oder lieber in den Salon gehen?

Aminosäurehaare Haare kräuselten sich zweimal.

Sehr gute Dauerwelle, die lange hält, und nach einiger Zeit wird die Struktur der Haare dank Aminosäuren und Proteinen wiederhergestellt. Oft ist eine solche Dauerwelle jedoch nicht möglich, da das Haar stumpf, spröde und dünn wird.

Vor dem Eingriff können Sie Ihre Haare nicht färben. Wenn Sie bereits mit der Chemie gearbeitet haben, müssen Sie eine Aminosäure-Dauerwelle nicht früher als in 7-12 Monaten durchführen, obwohl dies als weniger schädlich gilt. Sie müssen jedoch noch etwas warten.

Sie können eine Aminosäure-Dauerwelle zu Hause machen, aber Sie können sich auf Fachleute verlassen, die die besten Vorbereitungen für Ihr Haar auswählen. Ich habe eine Dauerwelle in der Kabine gemacht, zu Hause wollte ich es nicht selbst machen.

Aminosäureperm ist nicht so sehr auf die innere Struktur des Haares wie chemische Substanzen einwirken, so dass es mehr gutartig ist.

Es wird auch angenommen, dass eine solche Dauerwelle nicht aus (nicht verwendeten) Formaldehyden besteht, bei denen es sich um aggressive Substanzen handelt, die nur Proteine ​​und Aminosäuren enthalten. Denken Sie jedoch daran, dass immer noch einige Formaldehyd-Substitute vorhanden sind.

Aminosäure Dauerwelle hat einen Laminierungseffekt, so dass das Haar nach dem Eingriff glänzend, rutschig und schwer ist. Das bedeutet, dass sich Haarliebhaber ein solches Vergnügen nicht leisten können.

Am besten machen Sie diese Dauerwelle bei dünnem Haar, da das Haar visuell und tatsächlich schwerer wird und bei dickem Haar der Effekt nicht so ausgeprägt ist.

Locken können sich etwa vier Monate rühmen, dann kehren die Haare in ihren ursprünglichen Zustand zurück.

Moderne Arten von Dauerhaaren

Locken - ideal für Besitzer von dünnem und haarlosem Haar. Diese Frisur vermittelt den Eindruck von Dichte und Stärke der Locken, vermittelt den Eindruck von Romantik und Weiblichkeit. Um bestimmte Locken zu erzeugen, verwenden Experten verschiedene Arten von Dauerwellen.

Säure und Aminosäure

Ursprünglich wurde Thioglykolsäure oder Mercaptoessigsäure verwendet, um dieses Styling herzustellen. Hierbei handelt es sich um Universalsubstanzen, die abhängig von zusätzlichen Bestandteilen die Haarfärbung, das Kräuseln der Haare fördern und sogar Bestandteil bestimmter Enthaarungscremes sind. Das Prinzip der Technologie beruht auf der Fähigkeit von Säuren, tief in die Struktur der Stränge einzudringen.

Friseure verwenden Säure-Dauerwellen nur in Ausnahmefällen. Zum Beispiel, wenn das Haar schwer und dick ist. Nur keine andere Methode ist hier effektiv genug. Während der Arbeit mit weichen Strukturen halten sich die Locken nicht länger als 1,5 Monate.

Diese Strangstrukturierungstechnologie hat viele Nachteile. Die Technik zeichnet sich durch einen starken Geruch und einen zähen Effekt aus. Aufgrund der Vielzahl von Nebenwirkungen und Kontraindikationen wird es nun mit ausgewogenen Säuremischungen durchgeführt. Im Gegensatz zu den meisten Methoden der Dauerwelle hat dies keine katastrophalen Auswirkungen auf Locken.

Arten von Methoden:

  • Endothermie Zur Reaktion wird der Kopf durch externe Wärmequellen erhitzt. Dies kann ein Haartrockner oder ein spezieller Ständer sein. Diese Methode war in den 70er und 80er Jahren in der Sowjetunion sehr verbreitet.
  • Exothermie Hier wird das Erhitzen aufgrund des Reaktionsverlaufs selbst durchgeführt. Die Methode bezieht sich auf neue Technologien. Es ist sanfter und kann zum Locken von gefärbten oder melirovannyh Haar verwendet werden.

Die saure chemische Rasur wird gemäß dem Standardschema durchgeführt. Zuerst wird eine weichmachende Verbindung auf die Locken aufgebracht, die das obere Stratum Corneum des Haares etwas "auflöst". Dann schmieren Sie auf dem Strang aggressive Säure und fixieren das Lockige in einer bestimmten Position. Für Schummelhaare werden ordentliche Plastikfeilen verwendet. Selten - Kaugummi, der sich kräuselte.

Alkalische chemische Welle

Zum ersten Mal wurde diese Technik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts von den Wissenschaftlern und Friseuren-Stylisten Ralph Evans und Everett McDonahoe vorgeschlagen. Eine ziemlich aggressive Mischung aus Ammonium- und Glykolsäure wird als Aktivator und Fixierer für Locken verwendet.

Wie ist alkalische Dauerwelle mit Video:

  • Für sie werden keine gewöhnlichen Papillots mit fester Basis, sondern besondere Tampons verwendet. Sie werden mit einer alkalischen Zusammensetzung imprägniert, wonach Haarsträhnen darauf aufgewickelt werden.
  • Diese Mischung wird bis zu 40 Minuten aufrechterhalten und mit klarem Wasser ohne Shampoo gespült. Im Gegensatz zu modernen Techniken muss der Fixierer nicht erneut angewendet werden.
  • Die resultierenden Locken sind leicht aufgerichtet und das Styling gilt als abgeschlossen.

Dies ist ein äußerst effektives, aber gefährliches Verfahren. Danach werden die Locken spröde und stumpf. Alkali hat die unangenehme Eigenschaft, den Haarschaft zu zerstören, was auch die Zerbrechlichkeit der Follikel erhöht. Etwas später, in den achtziger Jahren, wurde vorgeschlagen, ausgewogene Säureformulierungen zu verwenden. Alkali wird jetzt sehr selten verwendet, weil es als gefährlich gilt.

Neutrale Dauerwelle

Praktisch alle Arten von chemischen Dauerwellen verwenden aggressive Säuren als permanente Verbindungen. Sie fressen die oberste Haarschicht auf. Dadurch werden die Stränge leblos und brüchig. Eine neutrale chemische Dauerwelle wird dagegen mit Substanzen mit niedrigem pH-Wert durchgeführt.

Allantoin ist als zusätzliche Komponente ein Teil der Mittel für eine solche Verlegung. Dies ist ein Produkt der Harnstoffoxidation, das durch Verarbeitung von Harnstoff erhalten wird. Seine Haupteigenschaft ist es, das Stratum corneum zu mildern und die Regeneration des Gewebes zu beschleunigen. Die Substanz hilft, Stränge nach Säure wieder herzustellen und die Arbeit der Talgdrüsen zu normalisieren.

Chemische Biowelle

Bewertungen behaupten, dass es eine Alternative zu den aufgeführten Säure-Varianten ist. Dies ist die mildeste Methode unter allen Arten von Dauerwellen, wie man sich langhaarige Locken auf mittlerem Haar macht. Biowave besteht oft nur aus zwei Komponenten - Fixier- und Reduktionssubstanzen. Cysteamin und Glykolsäure werden als Komponente für die Modellierung verwendet. Dies sind völlig natürliche Inhaltsstoffe, die im menschlichen Körper vorhanden sind.

Als Hilfsprodukte finden Sie als Bestandteil von Fixiermitteln Keratin oder marinen Komplex, Vitamine, Aminosäuren und sogar Öle. Der Hauptvorteil der Technik gegenüber allen anderen ist die Fähigkeit, die Haare zu rekonstruieren, ohne sie jedoch negativ zu beeinflussen.

Seide

Empfindliche Version der Haarwelle unter Verwendung von Präparaten ohne Ammoniak. Es eignet sich für Besitzer von langen und mitteldünnen Haaren. Ein Merkmal der Technik ist das Vorhandensein natürlicher Seidenproteine ​​in der aktiven Zusammensetzung. Zur Bereicherung der Haare wird zusätzlich Kollagen und Raffinose verwendet. Rafinose ist eine Art Reservekohlenhydrate, die Feuchtigkeit speichern und den Kern der Locke stärken kann.

Das bekannteste Mittel für diese Installation ist der CHI-Komplex. Es gibt keine Substanzen, die die Haarstruktur traumatisieren. Für dieses komplexe Curling wird Quintessenz verwendet, bestehend aus Curling Lotionen, Aktivator und Neutralisator. Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Produkten gibt es nach der Verwendung von Seidenwellen keine unangenehmen Gerüche im Haar.

Haar schnitzen

Dies ist eine leichte Chemie. Es ist nicht mit anderen Arten von Dauerhaaren vergleichbar, weil es tatsächlich Styling ist. Es gibt verschiedene Produkte zum Schnitzen: Wella, Londa, Schwarzkof und Cutrin. Die aufgeführten Sets enthalten keine aggressive Glykolsäure, sondern sind mit Carnitin und Vitamin-Komplexen angereichert.

Die Methode des Langzeit-Stylings hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Die Vorteile der Technologie sind Vielseitigkeit (wird für kurzes, langes und mittleres Haar verwendet), Haltbarkeit und die Möglichkeit, die Frisur zu verändern. Durch die Nachteile: Die Locken sind sehr trocken, werden brüchig und können nicht ohne Diffusor und Stylingprodukte getrocknet werden.

Japanisches winken

Alkalifreie Dauerwelle, bei Hervorhebung, Ombre und gebleichtem Haar. Es verwendet Cystein, Matrix und Betain als aktive Komponenten. All dies - natürliche Substanzen, die Teil der versteinerten Partikel des menschlichen Körpers sind, einschließlich der Haare.

  • Cystein Aminosäure mit hohem Schwefelgehalt. Es gilt als starkes Antioxidans und schützt den Körper vor den Auswirkungen der Strahlung.
  • Betaine Trimethylaminoessigsäure. Es zeichnet sich durch zahlreiche positive Wirkungen auf das Körpergewebe aus. Es hat eine feuchtigkeitsspendende, schützende, weichmachende und straffende Wirkung.
  • Matrix Bestandteil des Haares, das für das Wachstum und die Entwicklung von Follikeln verantwortlich ist. In der Kosmetik wird es als molekulare Komponente verwendet. Es verleiht Fäden Glätte und Festigkeit und wirkt sich positiv auf die Zwiebeln aus.

Durch diese Dauerwelle werden ideale große Locken erzielt. Aufgrund der Vielzahl feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoffe sind solche Locken hell, glänzend und elastisch. Leider dauert dieser Effekt nach dem Curling nur 1 Monat. Für seine weitere Verstärkung erfordert die ständige Verwendung von Klimaanlagen und Balsam.

Spirale Amerikaner

Moderne Stylisten bezeichnen diese Art von Dauerwelle als Disco-Stil. In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde die Tendenz, Stränge auf Haarnadeln zu wickeln, geboren. Sie befanden sich senkrecht zum Mittelteil. Dank dieses Systems wirkten die resultierenden Locken maximal natürlich.

Trotz des Stereotyps sind solche unkonventionellen Cuckery groß, klein und mittelgroß. Die modernste und zeitaufwändigste Option ist Afro. Das Haar wird auf unendlich viele dünne Papillotok gewickelt. Biologische Zusammensetzungen und leichtes Pergament werden als Fixiermittel verwendet.

Möglichkeiten, die Stränge zu spinnen

Wie die Welle aussehen wird, hängt nicht nur vom ausgewählten Typ ab, sondern auch von der Art des Aufrollens der Lockenwickler, ihrem Durchmesser und der Gesamtstruktur der Litzen. Was sind die Spulentypen für eine Dauerwelle:

  • Spirale Auf ihnen winden sich ungezogene, zähe Haare, die auf glatten Spulen schlecht gehalten werden;
  • Zylindrisch Stellen Sie einen Zylinder ohne Vorsprünge oder offensichtliche Übergänge dar. Auf sie wird Pryadka von ganzem Ende gewickelt. Mit ihrer Hilfe entstehen wunderschöne gerade Locken. Diese Art von Lockenwicklern wird verwendet, um an Afro-Frisuren zu arbeiten.

Die folgende Liste fasst die wichtigsten Möglichkeiten zum Umschließen von Ordnern für Dauerwelle sowie deren Fotos und Namen zusammen:

  • Klassisch. Alle Spulen werden nur gegen das Gesicht gewickelt. Der erste Strang von der Stirn wird als Bezugspunkt genommen. Es ist senkrecht zum Mittelteil gewickelt;
  • Rechteckig Es wird auch Block genannt. Bedingt ist der Kopf in mehrere rechtwinklige Blöcke aufgeteilt. Nach jedem Strangwickeln papilotki;
  • Schach Wird meistens zur Behandlung von Haarschnitten verwendet. Die ersten Wicklerwickler zum Teil. Nach ihnen lagen die Locken seitlich versetzt;
  • Schemata unter Berücksichtigung des Durchmessers der Spulen. Eine großartige Möglichkeit, natürliche Chemie zu schaffen. Natürliche Locken können nicht gleich groß sein. Um den Effekt eines weichen Übergangs zu erzielen, werden abwechselnd kleine und große Spulen auf den Scheitel aufgewickelt. Ähnlich wiederholt mit zeitlichen und lateralen Bereichen;
  • In drei Spulen. Die Technik wird sehr selten angewendet, ausschließlich für langes Haar. Der Strang wird von der Mitte auf den Papillo gewickelt, wonach der freie Bereich in zwei Hälften geteilt wird. Beide Hälften sind wiederum in Lockenwickler gehüllt.

Es gibt auch sogenannte., Unkonventionelle Methoden des Betrugs. Zum Beispiel dreifach oder diagonal. Dies sind sehr spezielle Optionen, mit denen Sie spektakuläre Abendfrisuren oder Locken mit sehr dichtem und langem Haar kreieren können.

Arten von Dauerhaaren, Drogen verwendet, wie zu Hause verbringen

Der Höhepunkt der Popularität chemischer Dauerwellen fiel auf die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts. Flinke Locken trugen als Superstars, ganz normale Mädchen und Friseure hatten keine Zeit, um Frauen im Verfahren festzuhalten. Später ist der Höhepunkt der Popularität von "Chemie" -Versen, aber die Mode ist zyklisch und jetzt scheinen hartnäckige Locken nicht mehr etwas Uraltes und Altmodisches. Das einzige, was sich sehr verändert hat, sind Technologien, die gütiger geworden sind und das Haar nicht so sehr verwöhnen.

Arten von Dauerwelle

Nachdem Sie sich für das Verfahren entschieden haben, ist es wichtig, den Master nach den verwendeten Formulierungen zu fragen. Jetzt nehmen sie fortgeschrittenere Produkte, aber sie können das Haar schwächen. Chemische Dauerwellen werden je nach Art der verwendeten Zusammensetzung in mehrere Hauptkategorien unterteilt. Es lohnt sich, sie näher zu betrachten.

Sauer

Dies ist das, das von unseren Müttern und Großmüttern verwendet wird. Damals war es möglich, die Haare schlecht zu verbrennen, aber jetzt möglichst weniger aggressive Substanzen hinzuzufügen. Der Hauptwirkstoff der Säureperm ist Glycerylmonothioglykolat. Die Besonderheit einer solchen Dauerwelle ist, dass die Säuren in das Haar eindringen, den Cortex jedoch nicht beeinträchtigen. Schuppen werden nicht offenbart, das Haar bleibt nicht ungeschützt.

Der Vorteil des Verfahrens ist, dass die Locken lange halten, bis zu sechs Monate. Nach dem Auftragen der Zusammensetzung schwellen die Haare nicht an, sie können sicher umwickelt und befestigt werden, um eine Locke der gewünschten Form und Größe zu bilden.

Die Säurechemie hat jedoch gravierende Nachteile. Es ist nur für Mädchen mit dickem und kräftigem Haar geeignet. Wenn die Kopfhaut trocken ist und die Strähnen spröde sind, sollten Sie eine andere Option wählen oder die geschädigten Haare zumindest vorbehandeln.

Noch eine Nuance: Sie müssen sorgfältig überlegen, bevor Sie sich für eine Säure-Frisur beim Friseur anmelden. Es ist unmöglich, es loszuwerden, bis die Säure auf natürliche Weise ihre Wirkung beendet. Jemand braucht dafür einen Monat, jemand braucht sechs Monate.

Alkalisch

Eine solche Dauerwelle ist nicht so widerstandsfähig wie sauer. Normalerweise werden Locken 2-3 Monate gelagert. Der Hauptwirkstoff der Verbindungen ist Ammoniumthioglycolat. Die alkalische Lösung wirkt auf den Kortex des Haares, beschädigt diesen und bewirkt, dass sich der Strang kräuselt.

Trotz der offensichtlichen Gefahr ist eine solche Dauerwelle schonender als Säure. Damit eine alkalische Substanz zu wirken beginnt, ist es nicht erforderlich, das Haar zu erwärmen. Während des Eingriffs schwellen die Haare an, so dass sie nicht an Lockenwicklern mit einer starken Spannung angeschraubt werden können, da sonst der Strang leicht beschädigt werden kann und die Lockencreme ungleichmäßig verteilt wird.

Die Würde einer solchen Dauerwelle in Natürlichkeit. Die Locken sehen natürlich aus, als würden die Haare eines Mädchens von Natur aus gekräuselt. Es gibt jedoch erhebliche Nachteile. Das Verfahren eignet sich nicht für Besitzer von harten Fäden. Die Komposition dringt einfach nicht in das Innere ein und die Locken funktionieren nicht oder richten sich nicht zu schnell.

Die meisten Unternehmen, die Produkte für das Chemiewellen herstellen, bieten mehrere Optionen auf einmal:

  • Standard hilft, kleine Kucheryashki zu machen, geeignet für gesundes und starkes Haar;
  • weichere Mischungen bilden große, weibliche Locken;
  • schwach alkalische Lösungen erzeugen weiche Wellen.

Je schwächer die Haare, desto weniger aggressiv ist das Mittel zu wählen.

Aminosäure

Dies ist eine neue Art von Dauerwellenhaar, die für die gleichzeitige Bildung von Locken und die Regeneration über die gesamte Länge gedacht ist. Nur eine solche "Chemie" kann für beschädigte, trockene und spröde Stränge verwendet werden. Es gibt eine spezielle Art von chemischer Aminosäureperforation - Japanisch, die auch als "Seidenwelle" bezeichnet wird. Es eignet sich zur Befriedung von flauschigen Haaren und deren gleichzeitiger Formgebung zu einer verführerischen femininen Frisur.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Jedes Mädchen möchte gleichzeitig Locken und weiches, gesundes Haar bekommen. Das Verfahren wird in mehreren Sitzungen durchgeführt. Normalerweise benötigen Sie 2-3, um die Qualität der Stränge wiederherzustellen.

Aber nicht ohne Mängel. Aminosäure Dauerwelle ist nicht für Frauen mit langem und dickem Haar geeignet. Die Komposition ist nicht in der Lage, dauerhafte Locken zu erzeugen, so dass sich die gebildeten Locken schnell auflösen. Für Besitzer von kurzen Haarschnitten oder mittlerer Länge dauert die Locke etwa 2 Monate.

Neutral

Schon aus dem Namen können Sie verstehen, dass der Schaden durch ein solches Verfahren minimal ist. Im Gegensatz zu den meisten anderen Techniken umfasst die neutrale Dauerwelle Verbindungen, die keine aggressiven Säuren oder Alkalien enthalten, und der pH-Wert der Lösungen wird auf den maximalen Neutralwert reduziert.

Curling-Anzug auch für Mädchen mit trockenem und sprödem Haar. Im Gegensatz zu Aminosäureverbindungen hilft die Lösung nicht, die Stränge zu heilen, beschädigt jedoch nicht die Haarstruktur. Locken werden lange aufbewahrt - bis zu 3 Monate. Es gibt jedoch eine wichtige Nuance: Damit sich Locken nicht vorzeitig auflösen, müssen Sie spezielle Shampoos und Balsame mit neutralem pH-Wert kaufen. Sie können in jedem Geschäft für professionelle Friseure gefunden werden.

Biowave

Der optimale Weg, um Ausdauer und Unbedenklichkeit zu verbinden. Cysteamin und Glykolsäure sind in der Lösung enthalten. Sie sind im menschlichen Körper vorhanden, verursachen also keinen Schaden. Sie können die gruseligen Geschichten darüber vergessen, wie der ganze Strang nach der "Chemie" heruntergefallen ist oder begonnen hat, Haarbündel zu erklimmen.

Bei richtiger Pflege hält biowave bis zu sechs Monate. Die Modellierungslösung ist universell und ermöglicht das Formen von Locken jeder Größe. Die Zusammensetzung umfasst unter anderem natürliche Öle, Vitaminkomplex, Keratin und andere nützliche Substanzen.

Der einzige Nachteil ist der hohe Preis. Aber für einen solchen Effekt ist zu viel gezahlt.

Welche Art von Lockenwicklern verwenden

Verschiedene chemische Zusammensetzungen sind natürlich gut, aber ohne richtig ausgewählte Lockenwickler (sie werden auch als Spulen bezeichnet), kann keine schöne Frisur erzielt werden. Moderne Friseure verwenden 7 Spulentypen:

  1. Klassiker für eine normale kleine Dauerwelle. Um eine besondere Lockenform zu erzeugen, können klassische Lockenwickler bis zu den Kanten ausgedehnt werden oder eine wellenartige Form haben.
  2. Amerikaner aus Kunststoff und für kleine, enge Locken. Gut geeignet für lange, dünne Haare.
  3. Japanisch wird hauptsächlich in der Biowelle verwendet. Solche Spulen tragen dazu bei, schöne, weibliche Locken von großer Größe herzustellen.
  4. Waggons werden zum Hinzufügen von Volumen verwendet, so dass das Aufrollen von kurzen Haarschnitten oder feines Haar von mittlerer Länge normalerweise nicht ohne sie ist.
  5. Papillots werden für chemische Dauerwellen benötigt. Häufig werden spezielle Nuten hergestellt, in die dünne Litzen eingeführt und fixiert werden.
  6. Haarnadeln werden benötigt, um kleine Trauben zu bilden. Das Haar ist nach dem Prinzip der Acht auf einer Haarnadel gedreht, so dass das Ergebnis eine schöne Wellung ist.
  7. Spiralbedarf für amerikanische Dauerwellen. Sein Kern liegt in der Schaffung vieler fester und eng gekräuselter Locken. Sie können ihre Größe mit Hilfe von Spiralspulen unterschiedlicher Durchmesser steuern.

Dies sind die Haupttypen von Lockenwicklern, die immer noch in viele Untergruppen unterteilt sind. Die Hersteller produzieren dünne und dicke Spulen aus Kunststoff und Holz, lang und kurz, gerade, konkav, mit Rillen oder Noppen zur besseren Fixierung. Ein erfahrener Friseur hört den Wünschen des Kunden zu und wählt die passende Option Lockenwickler aus.

Wickelmethoden

Stränge können nicht auf chaotische Weise aufgewickelt werden. Für eine perfekte Dauerwelle müssen Sie Ihren Kopf in mehrere Zonen unterteilen. Experten verwenden die folgenden Optionen für die Position der Spulen:

  1. Rechteckig - der beliebteste Weg. Das Haar ist an der Basis in gleichmäßige, rechtwinklige Teile unterteilt, wobei die Okzipital-, Temporal- und Frontalzonen voneinander getrennt sind.
  2. Ziegelstein eignet sich für Mädchen, die keinen Scheitel tragen. In diesem Fall werden die Haare horizontal in Schichten getrennt, die dann in Strähnen aufgeteilt werden, so dass die Spulen versetzt sind.
  3. Spiralziegel vereint bisherige Methoden. Der Kopf ist in fünf Zonen unterteilt: Temporal, Frontal, Okzipital und Krone. Die ersten 4 sind im klassischen rechteckigen Zustand aufgewickelt und auf der Krone der Spule versetzt angeordnet.
  4. Oblong wird für langes Haar verwendet. In diesem Fall sind sie nicht in Zonen unterteilt. Ausgehend von der Oberseite des Kopfes trennt der Meister die horizontalen Schichten von einem Tempel zum anderen und wickelt die Stränge nacheinander auf.

Wenn Sie die Lockenwickler falsch stellen, wird die Frisur unnatürlich und die Locken passen nicht. Daher fragt der Master unbedingt, welches Endergebnis der Client benötigt, und macht sich erst dann an die Arbeit.

Perm Perm

Die Durchführung einer unabhängigen "Chemie" wird nur für Mädchen empfohlen, die Erfahrung mit Haaren haben. Es ist wichtig, das Prinzip der ausgewählten Komposition zu kennen, um nicht schicke Locken zu bekommen. Es ist wünschenswert, dass jemand geholfen hat, die Mischung zu verteilen und die Lockenwickler aufzuwickeln.

Zum Curlen benötigen Sie spezielle Plastik- oder Holzlockenwickler (aber kein Metall!), Zwei nichtmetallische Schüsseln, einen Kunststoffkamm mit großen Zähnen, Schaumstoffschwämme und Handschuhe. Sie benötigen außerdem einen Messbecher und eine spezielle Isolierkappe.

Chemische Dauerwellenhaare in mehreren Stufen:

  1. Sauberes Haar muss in Zonen eingeteilt und mit großen Haarspangen gesichert werden. Lose Stränge werden in kleinere geteilt. Sie sollten doppelt so dick sein wie eine Spule.
  2. Die Länge hängt von der Aufbringungsmethode ab. Wenn der Haarschnitt kurz ist, müssen Sie eine kleine Menge Perm-Mischung auf die Strähnen auftragen, mit Lockenwicklern aufwickeln und die Zusammensetzung erneut auftragen. Wenn die Länge bis zu den Schultern reicht, wickeln Sie zuerst den nassen Strang ein und tragen Sie dann die Zusammensetzung auf. Bei langem Haar wird eine kleine Menge der Mischung auf die Enden aufgetragen, der Strang aufgewickelt und die Lösung oben aufgetragen.
  3. Für die temporalen und okzipitalen Bereiche werden dicke Lockenwickler empfohlen, für das restliche Haar dünnere Lockenwickler.
  4. Nach dem Aufwickeln des Kopfes wird eine Wärmekappe aufgesetzt. Sie müssen 20 bis 40 Minuten aushalten, die genaue Zeit ist in den Anweisungen angegeben. Nach 20 Minuten können Sie einen Strang loslassen und sehen, wie stark er sich gelockt hat.
  5. Spülen Sie das Haar danach gründlich ab, ohne die Lockenwickler zu entfernen.
  6. Als nächstes tupfen Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch und tragen einen Fixierer oder Neutralisator mit einem Schwamm auf die Schlösser auf. Er ist in einer Reihe für eine chemische Welle.
  7. Die Lockenwickler bleiben noch 5 Minuten stehen und werden dann entfernt. Das Fixativ wird auf die Stränge aufgetragen.
  8. Nach 5 Minuten müssen Sie Ihre Haare mit klarem Wasser ohne Shampoo waschen. Wenn das Haar mit einer alkalischen Zusammensetzung gekräuselt wird, spülen Sie Ihren Kopf mit einer schwachen Zitronen- oder Essiglösung.
  9. Befeuchten Sie den Kopf erneut mit einem Handtuch und trocknen Sie ihn vorzugsweise auf natürliche Weise.

Perm ist eine großartige Möglichkeit, um in kürzester Zeit ein perfektes Styling zu erreichen. Nur ein paar Stunden in der Kabine - und schicke Locken sind bereit. Ihre Lebensdauer hängt von den verwendeten Mischungen und den Eigenschaften der Technologie ab, aber Sie sollten sich keine Sorgen machen: moderne Lösungen wie die sowjetischen machen keinen Schaden. Trotzdem sollte man nicht alleine experimentieren, wenn es keine Erfahrung gibt, ist es besser, sich an Spezialisten zu wenden

Klassische und moderne Methoden des Dauerhaares

Dauerhaftes Haar ist traditionell mit einem schädlichen Eingriff verbunden, der den Zustand der Locken nachteilig beeinflusst. Früher wurden aggressive Produkte in Friseursalons verwendet, die das Haar verletzten und starkem Stress ausgesetzt waren.

In modernen Schönheitssalons verwenden Sie sichere professionelle Werkzeuge, die mit den neuesten Technologien entwickelt wurden.

Von der bisherigen Methode bleibt nur das Prinzip des Verfahrens, das auf der Veränderung der Haarstruktur beruht.

Kosmetische Zubereitungen bieten die Möglichkeit, verschiedene Aufgaben zu lösen, beispielsweise große oder im Gegenteil sehr kleine Locken zu machen. Schauen Sie sich einfach die Fotos der Arbeiten von professionellen Friseuren an, um sicherzustellen, dass moderne Methoden die Locken nicht nur sparsam beeinflussen, sondern ihnen auch einen gesunden Glanz verleihen.

Die Wirkung des Curlings hält normalerweise 3-4 Monate lang an und hängt stark von den individuellen Eigenschaften des Haares sowie davon ab, welche chemischen Verbindungen zu diesem Zweck verwendet wurden. Diese Methode funktioniert am besten, wenn die Locken nicht innerhalb von sechs Monaten künstlich gefärbt oder geglättet wurden. Bevor Sie den Schönheitssalon besuchen, sollten Sie im Voraus entscheiden, wie lange Sie mit üppigem Haar gehen möchten.

Stylisten empfehlen nicht, frühestens zwei Wochen nach dem Curling eine Nivellierung vorzunehmen: Sie können nicht nur die Litzen beschädigen, sondern auch Verbrennungen der Kopfhaut bekommen.

  • Je dicker das Haar, desto länger dauert die Wirkung des Verfahrens. Bevor es zu Hause festgehalten wird, empfiehlt es sich, spezielle Masken herzustellen, die die Haarstruktur verdichten.
  • Locken werden minimal verletzt, wenn Sie professionelle Kosmetik mit natürlichen Inhaltsstoffen verwenden.
  • Dauerhaare haben eine Reihe von Kontraindikationen, zum Beispiel für schwangere Frauen sowie stillende Mütter nicht.
  • Bevor Sie den Salon besuchen, ist es ratsam, Feedback zum Meister zu erhalten und Fotos von seiner Arbeit anzusehen. Mit den Dienstleistungen eines unerfahrenen Spezialisten können Sie die Gesundheit Ihrer Haare gefährden.

Arten von Dauerwelle

Um luxuriöse Locken in Schönheitssalons zu kreieren, können sowohl traditionelle als auch modernste Methoden verwendet werden. Sie unterscheiden sich in der Art des Aufwickelns der Stränge sowie in der Art der verwendeten kosmetischen Zusammensetzungen. Betrachten Sie die wichtigsten Arten des Haarlockens.

Sauer

Diese Methode gilt nach wie vor als eine der beliebtesten, da ihre Wirkung fast ein halbes Jahr anhält. Es kann jedoch noch immer nicht als sicher bezeichnet werden: Nach dem Einsatz resistenter Medikamente werden Locken starr und wirken nicht sehr ästhetisch. Dieses Verfahren ist besonders schädlich für Frauen mit dünnen weichen Locken oder sprödem, trockenem Haar. Um ihre Gesundheit wiederherzustellen, müssen Sie einen kurzen Haarschnitt machen und spezielle regenerierende Masken verwenden.

Alkalisch

Die alkalische Methode wird als gutartiger angesehen, da die verwendeten pH-Präparate weicher auf das Haar wirken, sie in ihre Struktur eindringen und offene Schuppen bilden. Wenn Sie beispielsweise Fotos vergleichen, die nach alkalischen und sauren Locken aufgenommen wurden, können Sie feststellen, dass sich die Locken im ersten Fall als widerstandsfähiger erweisen und sehr natürlich wirken. Die Wirkung eines solchen Verfahrens hält jedoch nicht lange an, schon nach drei Monaten verschwinden die Locken. Auf geraden, harten Fäden hält sich die Wellung für etwa einen Monat noch weniger.

Neutral

Universelle Heilmittel eignen sich gut für alle Arten von Locken und wirken mildernd auf sie. Nach der Verwendung solcher Medikamente wird das Haar nicht stark beansprucht und schwillt kaum an. Locken sind stark genug und dauern drei bis sechs Monate. Betrachtet man die Fotos von Arbeiten von Stylisten mit neutralen Präparaten, kann man sicherstellen, dass die Locken sehr schön und gleichzeitig natürlich aussehen.

Aminosäure

Dank der Aminosäuren und Proteine, aus denen die Präparate bestehen, werden die Stränge nicht geschädigt und sie haben zusätzlich eine therapeutische Wirkung.

Aminosäure Dauerwelle für kurzes Haar ist eine großartige Gelegenheit, sich auf eine stilvolle, schöne Frisur zu konzentrieren.

Der einzige Nachteil eines solchen Verfahrens ist seine kurzfristige Wirkung. Bei dieser Technologie ist es nicht empfehlenswert, lange, harte Fäden aufzuwickeln, da sich Locken darauf schnell entwickeln.

Biowave

Biowave ist eine moderne Methode, die von vielen Frauen, die dieses Verfahren ausprobiert haben, positives Feedback verdient. Während der Sitzung werden sichere Präparate verwendet, die keine Ioglykolsäure, Wasserstoffperoxid und Ammoniak enthalten. Die Zusammensetzung von Kosmetika enthält Komponenten, die den Molekülmolekülen des Haares ähneln, so dass die Locken sehr natürlich aussehen und 3 - 6 Monate halten. Achten Sie auf das Foto, die Locken sehen gesund aus und haben einen schönen Glanz.

Es sollte beachtet werden, dass diese Option nicht für trockene Fäden geeignet ist, sie werden dann porös und ungehorsam. Aber für diejenigen, die fettiges Haar haben, hilft dieses Verfahren nicht nur, um das Haar flauschig zu machen, sondern auch die Arbeit der Talgdrüsen zu normalisieren.

Wie mache ich mit Locken große Locken?

Große elastische Locken - einer der modischsten Trends. Sie können dies anhand der frischen Fotos von Hollywood-Schönheiten überprüfen. Mit ihnen können Sie Ihrem Haar mehr Volumen verleihen und Ihr Gesicht weiblicher und weicher machen.

  • Damit Locken weich und mäßig elastisch sind, wird empfohlen, die Einnahmezeit des Arzneimittels zu reduzieren.
  • Sie können ihnen mit Hilfe der Spulen den nötigen Wert geben, je dicker sie sind, desto größer wird das Volumen der Locken.
  • Große Locken werden in der Regel etwa zwei Monate aufbewahrt. Um ihre Elastizität zu erhalten, können Sie spezielle Kosmetika für die Haarpflege verwenden.

Ein wichtiger Schritt ist die Wiederherstellung der Haare nach einer Dauerwelle, andernfalls wird ihre Struktur stark beschädigt, sie sieht nicht sehr ästhetisch aus und verliert einen gesunden Glanz.

Wie locke ich kurze und lange Haare?

  1. Frauen mit kurzen Haarschnitten wird empfohlen, die Locke auf basale Weise zu machen, wodurch das Haar üppiger wird. In diesem Fall wird nur der Wurzelteil der Stränge aufgewickelt. Es ist zu beachten, dass die Wirkung dieses Verfahrens nur von kurzer Dauer ist, da sich nach dem Nachwachsen der Haare gerollte Fäden nach unten verschieben.
  2. Wenn Sie lange Haare haben, können Sie die amerikanische Technik des Curlings anwenden. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass bei langen Strängen der Unterschied zwischen gewelltem und unbehandeltem Bereich kaum wahrnehmbar ist.
  3. Um Locken Pomp zu geben, werden sie auf die Nadeln oder spezielle Lockenwickler gewickelt. Das Ergebnis sind schöne, natürliche Locken in großen Größen. So romantisch und feminin wirken Sie sowohl auf dem Foto als auch im realen Leben unwiderstehlich.
  4. Für Frauen mit mittellangen Haaren sind verschiedene Lockenmethoden geeignet: vertikal, amerikanisch, basal, japanisch. Sie können die geeignete Option auswählen, indem Sie Fotos von Modellen mit chemischer Dauerwelle betrachten, die mit verschiedenen Technologien hergestellt wurden.

Haarpflege

Während des Eingriffs ist das Haar stark beansprucht, auch wenn die gutartigsten Methoden angewendet werden, und müssen anschließend sanft gepflegt werden. Die Wiederherstellung der Haare nach einer Dauerwelle ist ein wichtiger Schritt. Um ihre Gesundheit und Schönheit zu erhalten, wird empfohlen, die folgenden Regeln zu befolgen:

  • Sie müssen Ihr Haar nicht mehr als 3 Mal pro Woche waschen, da Shampoo nicht nur Schmutz wegwäscht, sondern auch die Fettschicht, die eine Schutzfunktion ausübt. Außerdem kann das häufige Waschen zu Schuppen und erhöhter Trockenheit der Locken führen. Die Wassertemperatur sollte 30 ° C nicht überschreiten.
  • Lebensmittel, die Vitamin B enthalten, sollten in Ihre Ernährung aufgenommen werden.
  • Effektive Hilfe bieten spezielle Balsame und medizinische Masken. Sie befeuchten, nähren das Haar und wirken regenerierend.
  • Damit die Haare gut wachsen, sollten sie regelmäßig geschnitten werden.

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, können Sie die Struktur beschädigter Haare leicht wiederherstellen, sodass sie bald ihre Stärke und Gesundheit wiedererlangen.

Dauerhaar

Perm wurde im November 1906 vom Friseur Karl Nessler erfunden. Sein erster Kunde war seine Frau. Dauerhafte Dauerwelle für Haargesundheit ist natürlich nicht der nützlichste Weg, aber Schönheit, wie sie sagen, erfordert Opfer, und die Anzahl der Mädchen, die zum Schönheitssalon kommen, um die gewünschten Locken zu bekommen, wächst alles.

Wege zum Dauerhaar

Curling Hair kann durch die Art der chemischen Zusammensetzung, die Haare verarbeitet werden, unterteilt werden. Unsere Mütter und Großmütter lockten ihre Haare mit Hilfe einer dauerhaften Dauerwelle aus sauren und alkalischen Zusammensetzungen. Diese Methoden sind immer noch relevant, außerdem halten sich die sauren und alkalischen Dauerwellen so lange wie möglich auf den Haaren auf - ab sechs Monaten und mehr.

Acid Curling

Das Produkt zum Winken dringt in das Haar ein, ohne seine äußeren Schuppen zu zeigen. Es stellt sich also ein sehr hartes Locken heraus. Wenn Sie jedoch dünnes und weiches Haar haben, ist diese Art von Curling für Sie kontraindiziert. Die Locken verlieren schnell ihre Form und strecken sich an den Wurzeln. Als Besitzer von empfindlicher Kopfhaut und trockenem, sprödem Haar ist diese Art von Chemie auch nicht geeignet, sie ist vollständig aus dem Haar herausgebildet, und Sie müssen Ihr Haar sehr kurz schneiden.

Saure Dauerwellen mit Thioglykolsäure sind sehr zerbrechlich, üppige Locken verlieren nach etwa einem Monat ihr Volumen. Es ist jedoch die sanfteste Methode für Haare. Diese Dauerwelle wird auch für neu gefärbtes Haar empfohlen.

Basisches Haar kräuseln sich

weniger hartnäckig, dauert bis zu 3 Monate. Locken sind elastisch und sehen natürlich aus. Im Gegensatz zu der Dauerwelle dringen die Präparate hier in das Haar ein und zeigen seine äußeren Schuppen. Dieses Verfahren hat eine weichere Wirkung auf das Haar, ist jedoch für viele Haartypen nicht geeignet. Wenn Ihr Haar gerade, hart und schwer ist, wird es noch weniger widerstandsfähig und hält etwa einen Monat. Alkalische Locken billiger Säure.

Neutrales Haar kräuseln sich

ist seit langem beruhigend und eignet sich für alle Haartypen. Die chemische Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Allantoin, die Locken sind stark und elastisch, die Locken sind relativ stabil und dauern je nach Haartyp drei bis sechs Monate.

Aminosäurehaare Locken

enthält bei der Herstellung von Aminosäuren und Proteinen. Sie nähren und heilen das Haar, wodurch die negativen Auswirkungen der Chemie auf das Haar minimiert werden. Locken sind weich und sehen natürlich aus. Leider sind Locken nur von kurzer Dauer. Diese Methode eignet sich nicht für hartes, schweres und langes Haar, weil Locken entwickeln sich sehr schnell unter ihrem Gewicht

Wehendes Haar "Silk wave"

Das Präparat enthält Seidenproteine, die das Haar pflegen und die Haarstruktur nicht beeinträchtigen. Selbst gebleichtes Haar sieht nach einer solchen "Chemie" gesünder aus.

Biowave Haar

Die Zusammensetzung der Biowelle umfasst nicht Ammoniak, Wasserstoffperoxid und Thioglykolsäure. Sie wird durch ein Präparat ersetzt, das den Haarmolekülen ähnlich ist, die die Schwefelbrücken des Haares verbinden. Curling auf Basis solcher Präparate verleiht dem Haar nicht nur dauerhafte Locken, sondern gibt auch ein völlig natürliches und gesundes Aussehen. Es gibt verschiedene Biowellen-Technologien, beispielsweise Angel Curls oder italienische Technologien, die Bambusextrakt verwenden.

Japanisches Haar kräuseln sich

mit Lipid-Protein-Komplex LC2 wird für schwaches Haar empfohlen. Es ist widerstandsfähiger als Seide, und ein zweiphasiger Lipid-Protein-Komplex reguliert die Feuchtigkeit des Haares und erhält Glanz und Elastizität. Die Kosten sind ungefähr die gleichen wie für die "Seidenwelle".

Amerikanisches Haar kräuseln sich

Ideal für mittellanges Haar. Der Unterschied zwischen amerikanischen Locken und anderen Arten besteht darin, dass spezielle komplexe Konstruktionen aus Lockenwicklern „Olivia Garden“ verwendet werden.

Radikalchemie

perfekte lösung für kurzes haar und haar bis zu schultern ohne volumen. Basalchemie wird auch in dem Fall durchgeführt, in dem das Haar mit einer dauerhaften Wellung merklich nachwuchs. Radikalchemie bei glatten Haaren ermöglicht es, die Haare zum Beispiel am Hinterkopf anzuheben. Die Wirkung einer solchen Dauerwelle geht mit zunehmendem Haar verloren und wird an den Wurzeln in einem Monat spürbar. Curling an den Haarspitzen ist eine hervorragende Lösung für dünnes, spärliches Haar, das mit Stufen oder Kaskaden versehen ist. Haar gewinnt an Flauschigkeit und dient als hervorragende Basis für die Erstellung von Frisuren.

Vellaformery ersetzte die Lockenwickler und Papilotkam. In Schönheitssalons ist vor kurzem die Technologie des Lockens von Haaren mit Hilfe von Latexbeuteln aufgetaucht, die komprimiert und gekräuselt sind. Ein solches Gerät wird als Vellaformer bezeichnet. Als Ergebnis dieser Neuerung erhalten Sie eine Menge üppiger, aber weicher, welliger Locken. Haare sollten beim Curlen mit Vellaformer mittellang oder etwas länger sein. Dies liegt daran, dass die Haare an den Wurzeln in diesem Fall gerade bleiben.

Was sollte ein guter Friseur vor der Haarchemie tun?

Ein guter Meister in einem guten Salon wird Ihnen sagen, welche Art von Curling für Ihr Haar am besten ist. Vor dem Eingriff testen Fachleute ihres Fachs zunächst die Stränge auf Bruch und Reagenztest auf der Haut. Der Test auf der Haut hinter dem Ohr wird durchgeführt, um festzustellen, ob Sie allergisch auf die ausgewählte Verbindung reagieren. Danach wird Ihnen angeboten, einen Test für einen Strang des ausgewählten Arzneimittels durchzuführen. Dies ist erforderlich, um die Konzentration der für Ihren Haartyp geeigneten Zusammensetzung zu bestimmen. Wenn sie nach der Verwendung des Arzneimittels stumpf und ungesund aussehen, wird die Konzentration des Arzneimittels reduziert.

In einigen Fällen weigert sich der Assistent möglicherweise, Ihr Haar zu locken. Zum Beispiel, wenn sie verfärbt oder so ungesund sind, dass viele der Haare im Teststrang beim Dehnen zerrissen werden. Der Grund für die Weigerung, das Verfahren durchzuführen, kann das übliche Henna sein. Sie verstopft die Schuppen des Haares und verhindert das Eindringen der Zusammensetzung im Inneren. Bevor Sie die Chemie an Ihrem Haar durchführen, werden Sie aufgefordert, einen Alkohol-Öl-Komplex herzustellen, um die Henna-Rückstände aus den Haaren zu ziehen. Hier können Sie dies jedoch nicht in einer Sitzung tun.

Wenn Sie Ihre Haare kürzlich gefärbt haben, müssen Sie mit einer Locke warten. Es empfiehlt sich nicht, an den "kritischen Tagen" Chemie zu machen. Wenn Sie Ihr Haar schneiden und locken würden, dann machen Sie zuerst die Chemie und nach dem letzten Haarschnitt, aber nicht umgekehrt.

Wenn der Meister Ihnen ohne vorherige Prüfung sofort eine Dauerwelle angeboten hat oder im Salon, wird nur eine Art permanenter Lockenstab geübt, der für Sie überhaupt nicht geeignet ist. Suchen Sie in einem anderen Salon besser nach einem anderen Meister.

Es gibt zwei Methoden, um Dauerwellen auszuführen: direkt und indirekt.

Direkte Methode Jeder Strang wird mit der chemischen Zusammensetzung befeuchtet und im klassischen Schema auf Spulen aufgewickelt.

Die Verschraubung nach dem klassischen Schema (Abb. 1, a) beginnt im unteren Hinterkopfbereich des Kopfes. Wickeln Sie dann die Haare der mittleren und oberen Okzipitalzone, dann die temporal-laterale und schließlich das Parietal. Alle Haare winden sich in Richtung ihres natürlichen Wachstums.

Indirekte Methode. Nasses Haar wird nach einem beliebigen Schema (Fig. 2, b, c) auf die Spulen aufgewickelt und dann mit einer chemischen Zusammensetzung befeuchtet.

Schema des Haar-Cheats für chemische Dauerwelle:

ein - Klassiker; b - gerichtet c - variabel

Die Benetzung der Haarzusammensetzung erfolgt in diesem Fall in drei Schritten:

* eine kleine Menge der Zusammensetzung, die auf das Haar aufgetragen wird, um sie etwas zu erweichen;

* Die durchschnittliche Menge der Zusammensetzung, die auf das Haar aufgetragen wird, um sie gründlich zu befeuchten.

* Kontrolle Benetzung Haar durchführen.

Die Zusammensetzung beginnt aus der unteren Okzipitalzone aufgetragen zu werden.

Fahren Sie nach dem Auswählen der Methode für die Dauerwelle mit dem Drehen der Haare auf den Spulen fort. Folgendes sollte beachtet werden:

  • die Breite des Strangs sollte die Länge der Spule nicht überschreiten;
  • die Dicke des Strangs darf nicht größer sein als der Durchmesser der Spule;
  • Litzen müssen streng senkrecht zum Kopf sein.
  • Für eine Dauerwelle benötigt man 50 g der Zusammensetzung.

Sie tragen eine wärmende Kappe auf das gedrehte Haar und halten die Zusammensetzung 10 bis 40 Minuten. Die Einwirkzeit hängt von der Konzentration der chemischen Zusammensetzung und dem Zustand des Haares ab. Bei der Verwendung von klimamon wird die Haltezeit halbiert.

Nach einiger Zeit ist es notwendig, die Qualität der Wellung zu überprüfen, für die sie sich drehen (nicht voll, aber nur 1-2 Umdrehungen) und 3-4 Hähne in den verschiedenen Zonen, und auch den Durchmesser der Spule und der gebildeten Wellung zu vergleichen. Wenn diese Durchmesser übereinstimmen, fahren Sie mit der nächsten Stufe fort: Die Zusammensetzung wird mit heißem Wasser abgewaschen, ohne die Spule abzuwickeln.

Dann wird die Fixierung durchgeführt, indem eine Umhüllung aus einer Serviette entlang der regionalen Haarwuchslinie gelegt wird, so dass der Fixierer nicht auf das Gesicht trifft.

Derzeit gibt es zwei Arten von Fixierern: bereit und konzentriert.

Eine Fixierung erfordert 50 g Fixiermittel (3-5% ige Wasserstoffperoxidkonzentration). Wenn die Fixierung fertig ist, wird sie mit einem Schwamm oder Applikator auf die Spulen aufgebracht und so aufgeschäumt, dass eine schaumige Kappe entsteht. Die Belichtungszeit der Zusammensetzung auf dem Haar - 10 min. Wenn der Fixierer konzentriert ist, muss er vor dem Auftragen mit Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden.

Nach dem Absetzen des Schaums wickeln sich die Spulen ab und tragen weitere 5 Minuten ein Fixiermittel auf die Haarspitzen auf. Dann wird das Fixiermittel mit klarem Wasser abgewaschen.

Danach werden die endgültigen Arbeiten durchgeführt: Neutralisieren mit einer speziellen Verbindung, Legen, Schneiden, Trocknen usw.

Dauerwelle mit Zöpfen und Spulen

Nasses Haar wird in Zonen eingeteilt, wie in Abb. 1 dargestellt. 2, a.

Dauerwelle mit Zöpfen und Spulen:

und - Einteilung der Haare in Zonen; b - geflochtene Pigtails mit auf Spulen aufgespannten Enden; in - die resultierende Frisur; Pfeile geben die Richtung der Trennung der Haare an

Die Fläche der ersten Zopfreihe sollte 5 cm breit sein. Die Anzahl der Zöpfe hängt von der Dicke des Haares ab. Jeder Pigtail ist 2 bis 2,5 cm dick. Das Haar ist fest geflochten. Die Enden sind nicht geflochten, sondern auf Spulen gedreht und mit einem Gummiband fixiert.

Die Zone der zweiten Zopfreihe sollte etwas breiter sein als die Zone der ersten Reihe und die dritte - breiter als die Zone der zweiten Reihe.

So werden die Haare Reihe für Reihe bis zur Kopfspitze behandelt.

Haarsträhnen in den temporal-lateralen und parietalen Zonen, geflochten in dickeren Zöpfen (3-3,5 cm).

Nachdem alle Haare in Zöpfen geflochten sind und die Enden der Zöpfe auf Spulen aufgespult sind, werden sie auf allen Seiten mit chemischer Zusammensetzung imprägniert und je nach Zustand und Struktur der Haare 15-25 Minuten inkubiert. Dann werden die Pigtails mit Spulen sehr gründlich mit Wasser gewaschen (t = 50.60 ° C) und ein Fixierer aufgetragen, der 10 Minuten lang aufbewahrt wird. Als nächstes wird das Fixiermittel mit Wasser abgewaschen, die Spulen entfernt, die Zöpfe abgewickelt und das Haar erneut gewaschen.

Am Ende der Dauerwelle werden die Haare mit einer medizinischen Emulsion gewaschen und mit einem Kamm mit großen Zähnen gekämmt.

Das Haar wird natürlich oder mit einem Haartrockner getrocknet.

Die Frisur ist natürlich mit großen Locken.

Diese kombinierte Dauerwelle empfiehlt sich für diejenigen, die keine Lockenwickler aufwickeln.

Radical Hair Curling

Um das Haar flauschig und dick aussehen zu lassen und das Styling zu erleichtern, wird eine radikale Dauerwelle verwendet (Abb. 3). Es wird empfohlen für seltenes oder übermäßig nachgewachsenes Haar nach einer Dauerwelle sowie für das Haarstyling, bei dem Volumen an den Haarwurzeln erzeugt werden muss.

Die grundlegende Methode der Wellenbewegung besteht darin, dass nicht alle Haare gewickelt sind, sondern nur ein Teil davon an der Wurzel, wobei die Enden der Strähnen gerade bleiben oder die vorherige Wellung auf ihnen bleiben.

Cheat kann mit jedem Bereich des Kopfes beginnen. Es sollte jedoch bedacht werden, dass, wenn das Haar zuvor einer chemischen Dauerwelle ausgesetzt wurde, die Spule aufgewickelt werden sollte und sich 2 cm vom nachgewachsenen Teil des Haares entfernt. Wenn das Haar beispielsweise um 8 cm gewachsen ist, ist die Spule in einem Abstand von 10 cm vom Rand des Haares angeordnet.

Der Faden um die Spule ist um eine halbe Acht gedreht. Gleichzeitig befindet sich das Ende des Strangs in der linken Hand, und die rechte Hand hält den Teil, der sich auf der Spule befindet. Nachdem die erforderliche Anzahl von Umdrehungen in Richtung der Haarwurzeln gemacht wurde, wird die Spule mit einem elastischen Band fixiert.

Nach dem Aufwickeln aller Haare auf diese Weise gelangen sie zur nächsten Stufe ihrer Behandlung: Die chemische Zusammensetzung wird auf jede Spule so aufgebracht, dass sie nicht auf die nicht gekräuselten Enden der Haare trifft.

Die Belichtungszeit beträgt 10-25 Minuten (abhängig von der Haarstruktur).

Alle nachfolgenden Stufen der Dauerwelle sind ähnlich wie die klassische Dauerwelle.

Spiralhaar-Dauerwelle mit modifizierten Spulen

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Spiralwelle auszuführen (Abb. 4).

Spirale Dauerwelle und zwei Möglichkeiten, es zu tun

Eine Haarsträhne wird in Form eines Quadrats (ausgehend von der unteren Okzipitalzone) getrennt, zu einem Bündel verdreht und zu einer Spirale auf einer Spule aufgewickelt. In diesem Fall liegen die Windungen der Spirale nahe beieinander. Die Richtung der Verdrehung des Bündels und die Richtung der Verdrehung auf der Pertussis sollten gleich sein.

Die Haarsträhne wird in Form eines Quadrats (ausgehend von der unteren Hinterhauptgegendzone) getrennt, wobei sie nicht zu einem Bündel verdreht wird, sondern sofort in einer Spirale auf der Spule aufgewickelt wird, wobei die Windungen nahe beieinander liegen.

Führen Sie anschließend alle Schritte der klassischen Dauerwelle aus.

Wellwelliges Dauerhaar beginnt im unteren Okzipitalbereich. Eine Haarsträhne wird in Form eines Quadrats extrahiert und nach dem Prinzip der Acht auf einer Kunststoff-Haarnadel fest aufgewickelt. Führen Sie anschließend alle Schritte der klassischen Dauerwelle aus.

Bei gewellter Dauerwelle erhält man mit Hilfe von Zöpfen dieselbe Wellung wie bei Dauerwelle.

Dauerhafte Haare bei Bumerangs

Dauerwelle bei Bumerangs (Abb. 6) ermöglicht eine volumetrische Wellung. In diesem Fall werden die Stöcke versetzt aufgewickelt. Alle anderen Stufen, wie in der klassischen Dauerwelle. Die Strangbreite sollte den Spulendurchmesser nicht überschreiten.

Dauerhaar mit Ringlocken

Chemische Dauerwellenringe (Abb. 7) werden verwendet, um auf kurzen Haaren Volumen zu erzeugen. Das Haar wird in Form von Quadraten, deren Größe von der gewünschten Wirkung abhängt, in Strähnen unterteilt und in ein Schachbrettmuster gesetzt. Je größer das Quadrat ist, desto größer wird die Krümmung. Das Ende des Strangs ist in ein spezielles Stück Papier eingewickelt, der Strang wird zu einer ringförmigen Locke gedreht und mit einem nichtmetallischen Polster befestigt.

Dauerhaare - Typen und Typen

Die Dauerwelle hat eine lange Geschichte und es ist viel Zeit vergangen, bis dieses Verfahren verbessert wurde. Vor kurzem hatten alle sowjetischen Friseurkunden einen Stil so gewellt, dass sie wie Schafe aussahen. Diese Chemie sah unnatürlich und sogar komisch aus, außerdem verbrannte sie sich auch die Haare - kurzum, entstellte Frauen, so gut sie konnte.

Nur wenige Vertreter der fairen Natur mit kurvigen Locken. Aber charmante Locken eignen sich für fast alle - sie machen die Gesichtszüge einer Frau weicher und geben ihnen Weiblichkeit. Und für diejenigen, die immer eine schöne Frisur mit lockigem Haar haben möchten, gibt es einen wunderbaren Ausweg - eine Dauerwelle, die das Bild einer Frau völlig verändern und einige Mängel in der Gesichtsform verbergen kann.

Chemie - ein Hilfsmittel für das Haarstyling. Sie bereitet ihre Haare auf Dauerwelle vor. Es wird empfohlen für diejenigen, die täglich auf die Hilfe von Lockenwicklern oder Curling zurückgreifen. Darüber hinaus beseitigt dank Chemie das Problem der fettigen Haare.

Die Wirkung von krausem Haar hält je nach Qualität der chemischen Zusammensetzung in der Regel 3-4 Monate an. Dennoch müssen die individuellen Merkmale der Struktur des menschlichen Haares berücksichtigt werden.

Momentan haben sich dramatische Veränderungen auf dem Gebiet der Dauerwelle ergeben. Moderne chemische Die Locke verfügt über hochwertige, hochwirksame Präparate und Mittel, die eine Improvisation der Curl von der kleinsten bis zur größten Curl ermöglichen. Von der alten Chemie blieb nur das Prinzip des Haares, basierend auf einer Veränderung der Haarstruktur. Alles, was sich auf die Methoden des Herangehens an das Verfahren und die Methode des Kräuselns bezieht, hat sich so sehr verbessert, dass die moderne Chemie das Haar auf ein Minimum traumatisieren konnte.

Es gibt viele Arten und Arten von Dauerhaaren:

Arten von Dauerhaaren

Säure-basierte Welle. Bietet eine dauerhafte Fixierung, eignet sich für alle Haartypen, hat jedoch eine starke Wirkung auf das Haar.

Alkalisches Eisstockschießen Dieser Look wirkt sanfter auf das Haar und verleiht den Locken einen natürlichen Look, ist jedoch nicht für alle Haartypen geeignet und hält nicht länger als 3 Monate.

Neutrales Winken Wirkt sanft auf die Haare, da diese Methode PH-neutral ist. Geeignet für alle Haartypen, wirkt sich gleichermaßen auf alle Haarbereiche aus, unabhängig von der Schädigung des Haares.

Aminosäure Dauerwelle In der Zusammensetzung enthaltene Aminosäuren und Proteine ​​dringen während des Verfahrens in das Haar ein und helfen ihnen, sich schneller zu erholen.

Arten von chemischen Locken

Auf Papilotkas zu kräuseln, erzeugt die Wirkung von natürlich gelocktem Haar, wobei sich leichte, wellige Locken überschneiden.

Die Spirale ist ideal für langes Haar. Nach dem Aufrollen krümmen sich kleine Spiralen zu Ringen und verdrehen sich nicht miteinander.

Pigtail Dauerwelle eignet sich für Haare bis zu den Schultern und unter. Die chemische Behandlung der Stränge wird zu kleinen, engen Pigtails geflochten, deren Enden zu Spulen gedreht werden.

Die Dauerwelle „Haarnadel“ sieht auf schulterlangem Haar gut aus. Die Haarsträhnen sind auf eine Haarnadel aus nichtmetallischem Material geschraubt.

Eine Dauerwelle mit einer Verwindung des zweiten Spulenkörpers - ein Teil des Strangs wird auf eine Spule gewickelt und dann auf der zweiten "verdreht". Als Ergebnis werden Locken verschiedener Größe erhalten.

Dauerwelle "Baby". Ihr Zweck ist es, die Wirkung der Komposition auf die Kopfhaut zu beseitigen. Der Kopf ist mit einer Plastikkappe bedeckt, Strähnen werden durch die Löcher gezogen und die übliche Dauerwelle wird angewendet.

Radikale Dauerwelle wird an dem Teil des Strangs durchgeführt, der an die Kopfhaut angrenzt, um Pomp an den Wurzeln zu erzeugen oder um Locken an den Haarwurzeln zu erhalten, falls das Haar, das zuvor einer chemischen Dauerwelle ausgesetzt war, nachgewachsen ist.

Leider hat Dauerwelle einen starken Einfluss auf die Haarstruktur, was in einigen Fällen zu ernsthaften Problemen führen kann. Um die möglichen nachteiligen Auswirkungen einer Dauerwelle zu minimieren, folgen Sie den einfachen Regeln:

  • Färbe dein Haar nicht vor einer Dauerwelle;
  • Wenn Sie krank sind, legen Sie eine Dauerwelle beiseite.
  • Wählen Sie für Curling-Produkte, die weniger Alkohol und viele Nährstoffe enthalten.
  • Um Haare nach einer Dauerwelle zu waschen, verwenden Sie ein spezielles Shampoo für Haare mit Dauerhaaren oder ein mildes Shampoo für strapaziertes und geschwächtes Haar.
  • Um das Haar zu befeuchten und zu stärken, Glanz und Geschmeidigkeit wiederherzustellen, stellen Sie Haarmasken her, die nützliche Substanzen enthalten (feuchtigkeitsspendendes Panthenol und Keratin, Kollagene, Seidenproteine) sowie heiße Masken mit Haaröl;
  • Nach dem Perming beginnen sich die Haarspitzen oft zu spalten. Schneiden Sie die Haarspitzen regelmäßig ein wenig ab oder tragen Sie eine spezielle Creme auf die Haarspitzen auf.
  • kämmen Sie Ihr Haar zur besseren Erhaltung der Locken nur mit Kämmen mit breiten Zähnen.

Perm als Prozess des Veränderungsmechanismus...

Perm als Prozess

Der Mechanismus der Veränderung der Form des Haares während der Dauerwelle. Dauerwelle ist ein Prozess, bei dem Haar üppig und geschmeidig wird und sich zu Locken verschiedener Größen und Steifigkeiten zusammenrollt. Auf der Basis von Perm gemacht eine Vielzahl von Styling. Das Hauptziel dieses Verfahrens ist es, Haare in der Lage zu machen, eine bestimmte Form zu erhalten. Das Prinzip eines der heute auf den Markt gelangten Permanents ist das gleiche wie vor 60 Jahren.

Menschliches Haar besteht aus Keratin - einem wasserunlöslichen Protein, das spindelförmige Zellen enthält. Keratin besteht wiederum aus Aminosäuren, von denen eine Cyst n ist, die die Proteinstruktur stabilisiert, aber unter der Wirkung von Präparaten für chemische Dauerwellen zerfällt es in der Cystin-Bindungsstelle:

S-CH 2 -CH (NH 2) -COOH

S-CH 2 -CH (NH 2) -COOH

Nach dem Auflösen dieser Bindung werden die Haare geschmeidig. Da das Haar auf den Spulen aufgewickelt ist, haben sie im Querschnitt die Form einer Ellipse. Es ist bekannt, dass gerade Haare im Querschnitt rund und gewellt sind, die Form einer Ellipse haben und stark gelockte Haare - eine abgeflachte Ellipse (Abb. 82).

Um die Elastizität des Haares wiederherzustellen, muss die Oxidation beispielsweise mit einer schwachen 1–3% igen Wasserstoffperoxidlösung oder mit einem gebrauchsfertigen Fixierer durchgeführt werden. Wenn dies geschieht, wird die Cystinbindung wiederhergestellt. Durch die Hydrolyse von Keratinaminosäuren unter Einwirkung einer chemischen Dauerpräparation auf sie laufen jedoch irreversible Prozesse ab - die Reduktion der Haarmasse.

Der chemische Prozess findet bei pH = 9 - 11 statt; Je höher der pH-Wert der Zusammensetzung ist, desto stärker wirkt sich dies auf das Haar aus. Das Haar schwillt schneller an, die Cystin-S-S-Bindungen brechen schnell, aber die Aminosäuren des Haares hydrolysieren aktiver. Deshalb zu

Die Wahl der Expositionszeit und der Konzentration des Arzneimittels sollte abhängig von den Haaren, ihrer Struktur, dem Zustand (trocken, fettig, normal) und den Auswirkungen oxidativer Farbstoffe auf das Haar individuell festgelegt werden.

Stufen zul. Es gibt drei Stufen der Dauerwelle. In der ersten Phase Chemische Exposition mit Hilfe von Verbindungen und physikalische Exposition mit Hilfe von Spulen. Diese beiden Prozesse werden als Plastifizierung bezeichnet.

In der zweiten Stufe wird ein chemischer Effekt erzeugt - die neugebildeten Bindungen werden mit Hilfe des Fixierers fixiert.

In der dritten Stufe wird die Neutralisation durchgeführt - das Aushärten von Keratin.

Das Prinzip der Dauerwelle Die Festigkeit des Haares wird durch das Vorhandensein von doppelt gekörnten Brücken sichergestellt, die eine innere Verbindung in Keratinketten herstellen und dem Haar seine Form geben.

In der ersten Phase der chemischen Dauerwelle findet der chemische Prozess der Entsäuerung statt. Der Scavenger bringt Wasserstoff in die Haare, wodurch die doppelt gekörnten Brücken durchbrochen werden. In dieser Phase tritt eine chemische Exposition auf.

In der zweiten Phase tritt Cheat auf. Das Haar verändert seine Form, wenn es auf Spulen gewickelt ist. Die eingerissenen knochenkörnigen Brücken in Keratinketten werden verschoben, und das Haar hat die Form einer Spule. In dieser Phase findet eine mechanische Aktion statt.

In der dritten Phase erfolgt die Fixierung.

Dank des im Halter enthaltenen Oxidationsmittels wird Sauerstoff freigesetzt. In Kombination mit Wasserstoff werden doppelt gekörnte Brücken wiederhergestellt. Haare werden in der neuen Form fixiert. Seine Integrität und Stärke kehren zu ihm zurück, jedoch in einer neuen Form (Abb. 83). In dieser Phase tritt eine chemische Exposition auf.

Der ideale Prozentsatz der Desoxidation beträgt 30% der zerstörten Doppelborstenbrücken, wodurch es möglich wird, eine elastische Wellung zu erhalten und die Haarqualität zu erhalten. Im Durchschnitt bedeutet dies, dass jede dritte Brücke unterbrochen werden muss. Dazu ist es sehr wichtig, die richtige chemische Zusammensetzung zu wählen und die Einwirkzeit genau zu beobachten. Wenn Sie beispielsweise eine zu starke chemische Zusammensetzung wählen oder die Belichtungszeit verlängern, wird das Haar empfindlich und behält seine Form nicht bei. Wenn Sie dagegen eine schwache chemische Zusammensetzung wählen oder die Expositionszeit verringern, ist die Krümmung sehr schwach und eine solche Dauerwelle bleibt für eine sehr kurze Zeit erhalten.

Alkalinität und Säuregrad von Lösungen. Der chemische Indikator für die Acidität oder Alkalität der Lösung wird als pH-Wert ausgedrückt. PH-Skala inklusive

Es gibt Werte von 0 bis 14; sauberes Wasser, als neutrale Substanz betrachtet, entspricht einem Wert von 7 in der Mitte der Skala. Die Lösung mit einem pH-Wert unter 7 ist Säure und der Index über 7 ist Alkaline. Die alkalische Lösung bewirkt ein Erweichen und Anschwellen der Haare, während Säuren Kontraktion und Aushärtung verursachen. Es gibt Geräte und Papierindikatoren mit einer speziellen Zusammensetzung zur Bestimmung des pH-Wertes verschiedener Lösungen. Wenn Sie also ein mit Salpetersäuresalzen imprägniertes Stück Papier eintauchen, dunkelt es im alkalischen Milieu ab. In einer sauren Umgebung ist die Farbänderung nicht so stark oder gar nicht vorhanden. Wenn Sie Ihr Haar mit Wasser befeuchten und den pH-Wert überprüfen, entspricht die resultierende Zahl im Bereich von 4,4 bis 5,5 der Geschwindigkeit der schwachen Säurereaktion. Chemische Perm-Zusammensetzungen haben einen pH-Wert von etwa 10 mit einer Verschiebung zur alkalischen Seite. Der Säurewert in neutralisierenden Substanzen beträgt etwa 3, dieser Indikator befindet sich im sauren Teil der Skala. Verwenden Sie keine Lösungen mit einem pH-Wert von mehr als 7, bis der Master den Zustand der Haare des Kunden studiert hat und keine Daten zu den bisherigen kosmetischen Verfahren vorliegen.

Alkalische Dauerwelle Der Hauptwirkstoff der Zusammensetzung zum alkalischen Kräuseln ist Ammoniumthioglykolat, eine chemische Verbindung, die aus der Reaktion von Ammoniak mit Glykolsäure entsteht. Der pH-Wert der alkalischen Zusammensetzung der Kräuselotion beträgt üblicherweise 8,2 bis 9,6, abhängig von der Ammoniakmenge. Diese Zusammensetzung durchdringt das Haar schneller als säureausgeglichen. Manchmal wird eine alkalische Dauerwelle mit einem Lockenwickler auf Wasserbasis durchgeführt, mit einer Kunststoffhaube für einige Haare, nicht jedoch für andere.

Die Vorteile der alkalischen Dauerwelle sind: Starke Locken (dauern normalerweise länger); Möglichkeit der Verarbeitung bei Raumtemperatur.

Alkalische Dauerwelle wird für das Styling von schwer zu verarbeitendem Haar sowie für eine Wellung verwendet, wenn der Kunde eine zu schwache bleibende Haut hatte.

Säure-balancierte Dauerwelle Der Hauptwirkstoff in säureausgeglichenen Formulierungen ist Glycerylmonoglykolat. Sein pH ist niedriger als der der alkalischen Zusammensetzung. Diese Zusammensetzung hat eine weichere Wirkung auf das Haar und ergibt normalerweise weniger feste Locken als die alkalische kalte Locken. In einer Säure-ausgeglichenen Lotion liegt der pH-Wert bei etwa 4,5 bis 6,5, die Zusammensetzung dringt langsamer als alkalisch in das Haar ein, so dass die Behandlung des Haares länger dauert. Die verwendete Wärme kann aus zwei Arten bestehen: aus der chemischen Reaktion selbst (exotherm)

Chesky-Methode); aus einer externen Quelle - in der Regel klimamon oder infragrelka (endotherme Methode).

Vor kurzem wurden neue Säure-ausgeglichene Formulierungen entwickelt, die eine Dauerwelle bei Raumtemperatur zulassen. Sie haben einen etwas höheren pH-Wert als normal und ihr Wirkstoff ist der gleiche.

Die Vorteile der säureausgeglichenen Dauerwelle sind weichere Locken und eine längere, aber kontrollierte Verarbeitungszeit. Eine Säure-balancierte Dauerwelle wird durchgeführt, wenn das Haar von Natur aus zerbrechlich oder gefärbt ist. Um Locken oder Wellen zu bekommen, die der Natur nahe kommen, ist Dauerwelle die Grundlage der Frisur. Der Nachteil ist, dass die Dauerwelle auf saurer Basis weniger haltbar ist als die klassische (auf alkalischer Basis). Nach 4-6 Wochen wird das Haar nicht mehr so ​​üppig.

Die Zusammensetzung der Neutralisatoren. Neutralisatoren für Säure-Balance und alkalische Dauerwelle haben die gleiche Funktion: dauerhaft sichere Locken. Die Neutralisierung ist eine sehr wichtige Phase. Wenn das Haar nicht richtig neutralisiert ist, kann sich die Locke nach dem Waschen lockern oder entwickeln. Im allgemeinen bestehen Neutralisatoren aus einer relativ geringen Menge Wasserstoffperoxid, einem Oxidationsmittel und einem sauren pH-Wert. Verwendungsmethoden von Neutralisatoren variieren.

Neutrale Dauerwelle Neben einer basischen Dauerwelle hat es einen pH-Wert von 7,4, wirkt aber viel schonender als Chemikalien auf Säurebasis.

Wissenschaftler haben eine Methode für neutrale chemische Dauerwellen entwickelt, die die Tatsache berücksichtigt, dass sich im Haar sogenannte Hydro-Verzweigungszonen (wasserabweisend) befinden, die im Gegensatz zu hydrophoben Zonen überschüssige Flüssigkeit für chemische Dauerwellen absorbieren. Die neutrale Dauerwelle glättet diese Unterschiede. Sie schützt empfindliche Bereiche, während gesunde Bereiche die Flüssigkeit aktiver aufnehmen. Infolgedessen erfahren die Haare keinen zusätzlichen Stress, da sie nicht zu stark aufquellen. Die neutrale Dauerwelle ist ideal für Kunden, die nach der Dauerwelle eine raue Oberfläche haben und mehr Schutz benötigen. Ein spezieller Keratinkomplex glättet bereits während einer Dauerwelle die im Stratum corneum aufgetretenen Schäden und sorgt für die Elastizität und Stabilität des Haares.

Die Wahl der Dauer. Die Entscheidung, welche Art von Dauerhaftmittel angewendet werden soll (säureausgeglichen oder alkalisch), hängt von der Art des Haares ab.

Moderne Werkzeuge für die Dauerarbeiter stellen eine große Auswahl dar. Es gibt alkalische Verbindungen für gebleichtes Haar und Säure-Gleichgewicht - Für harte, ungezogene. Jeder von ihnen liefert hervorragende Ergebnisse, vorausgesetzt, die richtige Wahl und die Einhaltung der Anweisungen.

Vorarbeit Die vorbereitenden Arbeiten für das chemische Perming umfassen:

* Vorbereitung des Arbeitsplatzes;

* Einladung des Klienten zum Stuhl;

* Hände waschen und Instrumente desinfizieren;

Vorbereitung der Geräte: zwei nichtmetallische Schalen (eine für die Zusammensetzung, die zweite zum Fixieren), zwei Schwämme (klein für die Zusammensetzung, große zum Fixieren), Applikatoren, Handschuhe, Messbecher, Wärmekappe und Spule;

Haarkämmung und Diagnose: Bestimmung des Hautzustandes (natürlich, gefärbt, gebleicht), Texturen (dick, mittel, dünn), Strukturen (ölig, normal, trocken), Längen: bis 15 cm oder mehr, Empfindlichkeit (Test: an der Biegung) Ellenbogen oder hinter dem Ohr verursachen die Zusammensetzung und inkubiert für 5-10 min);

Bedecken des Kunden mit Wäsche;

Hygienisches Waschen durchführen.

Alle Haarschnitte sind klar, geometrische Formen werden vor der Dauerwelle ausgeführt.

Arten und Größe der Spulen. Die Stöcke sind konkav und gerade. Konkave Turnschuhe bereits in der Mitte, zu den Enden hin allmählich

Expandieren; Als Ergebnis stellt sich heraus, dass die Wellung am Ende steiler und an den Haarwurzeln frei ist. Der Durchmesser des Straight Koklushki ist über die gesamte Länge gleich und die Locke ist glatt. Der Hahn ist mit einem Gummiband (Gummiband) ausgestattet, das an einem Ende befestigt ist und an dem anderen befestigt ist, wenn das Haar bereits verdreht ist.

Bei der Wahl der Spulengröße sollte die gewünschte Anzahl der Locken und die körperlichen Eigenschaften des Haares berücksichtigt werden. Die Anzahl der Wellen, Locken und Haarpracht werden in einem Vorgespräch vom Master und vom Kunden bestimmt. Der Haartyp hängt in erster Linie von der Größe der Spulen, deren Anzahl und Platzierung auf dem Kopf ab. Bei der Wahl der Spulengröße werden die Haarmerkmale wie Länge, Elastizität und Textur berücksichtigt, wobei letztere am wichtigsten ist. Bei einer rauen Textur und guter Elastizität ist es daher notwendig, das Haar in kleine Strähnen aufzuteilen und große Spulen zu nehmen. Mittlere Textur und Widerstandsfähigkeit erfordern das Teilen der Haare in mittlere Strähnen; Spulen sollten auch mittelgroß sein. Mit einer feinen Textur und schlechter Elastizität sollten Haare in kleinere Strähnen unterteilt werden als mit einer durchschnittlichen Textur. Die Spulen sind klein bis mittel, um Schäden an den Haaren zu vermeiden. Für lockiges Haar am Hinterkopf nehmen Sie die kleinsten Fäden und die kleinsten Spulen. Um dauerhafte Dauerwelle für langes Haar (länger als 15 cm) zu machen, werden sie in kleine Strähnen unterteilt, die gleichmäßig und nahe am Kopf gewickelt sind. Die Unterteilung in kleine Stränge fördert eine gleichmäßige Benetzung.

Dauerhaar

Viele Frauen träumen von schönen Locken, aber nicht jede Natur hat lockiges Haar. Eine Option, um den gewünschten Effekt zu erzielen - Dauerwelle.

Sicherlich mussten viele von uns die Enttäuschung über die „klassische“ Dauerwelle aushalten. Beschädigte, unbegreifliche Haarfarbe, die in alle Richtungen hervorsteht und einen Traum - schneidet alles schnell ab. Nun gibt es Möglichkeiten, die nachteiligen Auswirkungen der Chemie auf das Haar zu minimieren. Es ist möglich, eine Dauerwelle nicht nur bei externen Indikatoren zu wählen, sondern auch je nach Haartyp.

Es stimmt, eine Menge hängt vom Meister ab, der Ihnen die Dauerwelle erteilt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass meine beste Dauerwelle die erfolgreichste war. Es wurde mit der Seele gemacht, aber unter völlig undenkbaren Bedingungen das häufigste "Lokonom". Ich habe nicht mehr von diesem Ergebnis erzielt, was schade ist.

Ein echter Profi führt eine Analyse Ihres Haartyps durch und wählt entsprechend den Ergebnissen eine Dauerwelle aus. Für müdes Haar ist beispielsweise eine sanfte Dauerwelle geeignet. Im Gegensatz zur herkömmlichen Chemie haben Säurepermien einen pH-Wert zwischen 6 und 7, was nahezu der natürlichen säureschützenden Abdeckung von Haut und Haar entspricht. Das bedeutet, dass die Dauerwelle das Haar nicht zu sehr ermüdet. Wenn Sie empfindliche Haut am Kopf haben, wird Ihnen eine biologische Locke mit Sulfiden gefallen, die die Kopfhaut sehr sanft beeinflusst. Konventionelle Chemie eignet sich nur für gesundes oder sehr dünnes Haar. Ihre einzige Tugend ist, dass sie mindestens eine Witwe länger hält als jede andere Option.

Und trotzdem haben Sie die Wahl.

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Negative Punkte:

Jedes Haar erfordert Pflege und Pflege, Dauerwelle rettet Sie nicht von der Hektik des Stylings und der Pflege, sondern eher vom Gegenteil. Trotz der Tatsache, dass sparsame Varianten von chemischen Dauerwellen entwickelt werden, erfährt das Haar dennoch Stress und negative Auswirkungen und muss regeneriert werden. Haar mit einer chemischen Welle erfordert ein sorgfältiges Kämmen und Styling.

Sanfte Dauerwelle hält weniger als der Klassiker.

Der Erfolg wird in vielerlei Hinsicht von der Professionalität des Meisters bestimmt. Er macht nicht nur eine hochwertige Locke, sondern hilft Ihnen auch, die Art der chemischen Dauerwelle abhängig von der Struktur Ihres Haares, der Gesundheit, der erwarteten Größe der Locken und der Härte zu bestimmen. Wenn Sie sich des Meisters nicht sicher sind, riskieren Sie, Ihre Haare und Ihre Stimmung zu ruinieren.

Es gibt viele unerwünschte Momente, die die Ergebnisse auf null reduzieren können. Mehr dazu später.

Möglicherweise müssen Sie Ihr Haar einfärben, da sie noch ihre ursprüngliche Farbe verlieren können.

Wenn Sie in einem Gebiet mit heißem, trockenem Klima leben, kann sich dies auch negativ auf den Zustand Ihrer Haare auswirken. Sie benötigen eine gründlichere Pflege.

Konstanz Wenn Sie Ihre Meinung ändern, müssen Sie lange warten, bis Ihr Haar natürlich wird und möglicherweise einen Teil seines störrischen Teils.

Und nun zu den positiven Punkten:

Wenn Sie ein feuchtes Klima haben und gleichzeitig Locken mögen, sollten Sie eine Dauerwelle wählen, denn bei Regen, bei nassem Wetter, werden gelockte Haare nur klarer sein.

Haarstyling kann weniger häufig durchgeführt werden.

Haar wird "gehorsamer".

Wenn Sie fettiges Haar haben, werden sie durch die Chemie getrocknet.

Dauerwelle gibt dem Haar Volumen.

Konstanz Dies kann eine positive Qualität sein, wenn Sie die richtige Wahl treffen.

Wenn Sie unerträglich Chemie machen möchten und dies in der Seele ruhiger wird, tun Sie dies unter Berücksichtigung aller notwendigen Informationen für die richtige Wahl.

Nicht zulassen, wenn:

  • Ihr Haar ist erschöpft, krank und erfordert eine restaurative Behandlung.
  • Ihr Körper wird durch Krankheit oder Stress geschwächt.
  • Sie sind schwanger oder nehmen Hormonpräparate ein, die sozusagen die Hormone Ihres Körpers beeinflussen und die Wirkung einer "imaginären Schwangerschaft" erzeugen.
  • Du stillst.
  • Sie haben kritische Tage.
  • Sie haben hohen Blutdruck, mit einem niedrigen, versuchen Sie, ihn durch eine Tasse Kaffee zu erhöhen.
  • in dem Raum, in dem die Dauerwelle im Winter unter 24 ° C und im Sommer 22 ° C durchgeführt wird.
  • Sie sind allergisch gegen das Medikament.
  • Sie haben kürzlich Ihre Haare schattiert oder gefärbt. Nach dem Färben der Haare müssen Sie 2-3 Wochen mit einer Dauerwelle warten. Verbringen Sie diese Zeit mit intensiver Haarpflege.
  • am Tag bevor Sie Ihr Haar mit einer Zusammensetzung behandelt haben, die Metall oder Ostrol enthält (z. B. „Hair Color Reducer“ usw.)
  • Sie verwenden ständig Produkte, die Silikone enthalten. Wenn es sich um ein Conditioner-Shampoo handelt, lösen sich die darin enthaltenen Silikone in Wasser auf. Der Friseur sollte lediglich aufgefordert werden, die Überreste dieses Produkts mit einem Peeling-Shampoo zu entfernen. Lesen Sie unten mehr über Silikone.

"Killers" Dauerwelle?

Silikone in Kombinationsshampoos

(Das Material basiert auf dem Buch "500 Frisuren und Make-up-Tipps. Professionelle Tipps")

Produkte mit dem Namen Two-in-One (zwei Produkte in einer Flasche) werden immer beliebter. Sind sie für die fehlgeschlagene Dauerwelle verantwortlich?

Silikone sind unterschiedlich

1. Wasserlösliche Silicone bilden einen stabilen Schaum und werden speziell in Shampoos verwendet. Sie werden nicht in den Haaren abgelagert.

2. Silikonöle verbessern den Glanz und machen das Kämmen leichter. Sie sind in Spülungen, Arzneimitteln und in vielen Kombinationspräparaten enthalten. Diese Öle lösen sich nicht in Wasser, sondern werden mit Shampoo abgewaschen. Bei häufiger Anwendung sammeln sie sich im Haar an.

3. Hochpolymere Silikone kleben die gespaltenen Enden des Haares. Silikone, insbesondere solche, die Teil der Flüssigkeit sind, um die Haarspitzen zu pflegen, werden in Form eines dichten Films auf dem Haar abgeschieden und werden mit großer Schwierigkeit entfernt.

Schwache Dauerwellen, langweilige Farbstoffe und nach jeder Wäsche hilflos hängendes Haar - viele Frauen haben diese Schwierigkeiten. Aber nur wenige wissen, wie man damit umgeht.

Inzwischen vereinfacht die Verwendung von kombinierten Mitteln die Haarpflege. Shampoo und Spülung in einer Flasche - eine wunderbare Entdeckung. Zeit wird gespart und oft ist diese Art der Haarpflege günstiger und kostengünstiger. Es ist nicht überraschend, dass Two-in-One-Produkte inzwischen rund 15% des Absatzmarktes gewonnen haben. Die wachsende Beliebtheit dieser Produkte macht jedoch vielen Friseuren Angst. "Dauerwelle, Färbung und Tönung von Haaren funktionieren nicht mehr so ​​wie früher. Friseure beschweren sich zunehmend darüber", sagte B. Muller, Vorsitzender des Zentralverbandes Deutscher Friseure. Friseure vermuten, dass die Ursache für die oben genannten Probleme das in vielen Produkten enthaltene Silikon ist.

Silikone werden häufig in Haarpflegeprodukten verwendet und sind im Wesentlichen harmlos. In vielen kombinierten Shampoos ist ihr Anteil vernachlässigbar. Silikontropfen, die sich auf dem Haar ablagern, machen sie weicher, glänzender und besser styling. Bei der kontinuierlichen Anwendung von Shampoo auf dem Haar werden jedoch immer mehr Silikontröpfchen abgeschieden, die einen Film bilden und die Poren schließen. Weitere Arten der chemischen Behandlung, wie zum Beispiel Tonen oder Kräuseln, können das Haar nicht mehr beeinträchtigen. Zuallererst wird empfindliches dünnes Haar schwer und die Dauerwelle an ihnen hält nicht.

H. Daniel von der Union der Industriellen, Hersteller von Hygiene- und Reinigungsmitteln, die neue Shampoos vor Angriffen schützen, verweist auf die Tests und Studien, die in Neuseeland und den skandinavischen Ländern durchgeführt wurden und keine Verschlechterung der Qualität von Dauerwellen und Tonen feststellen konnten. Da die Studien jedoch erst vor kurzem begonnen wurden und die Ergebnisse längerer Tests noch nicht vorliegen, scheinen die Zweifel der Friseure nicht unbegründet zu sein.

Zweifellos setzen sich bestimmte Silikontypen immer auf dem Haar ab. Silikone werden der Flüssigkeit speziell zugesetzt, um die Haarspitzen zu pflegen, um genau diesen Effekt zu erzielen. Wenn Sie eine Dauerwelle machen möchten, sollten Sie daher nicht oft Produkte verwenden, die Silikone enthalten.

Empfehlungen für die Verwendung von kombinierten Shampoos:

  • Das kombinierte Shampoo sollte nicht täglich angewendet werden, jedoch nicht öfter als zweimal pro Woche. Verwenden Sie für den Rest der Zeit normales Shampoo.
  • Sie müssen je nach Haartyp ein kombiniertes Shampoo kaufen und für jede Wäsche eine kleine Menge ausgeben.
  • Für das Waschen empfindlicher feiner Haare nur in Ausnahmefällen können Sie eine Kombination von Shampoos verwenden. Haar schnell mit Silikon bedeckt und träge werden.
  • Für mit Silikon gesättigtes Haar stellt die Kosmetikindustrie spezielle Neutralisatoren her, die den Aufbau von Silikon auf dem Haar verhindern. Diese Tools eignen sich für diejenigen, die nicht mit einer Dauerwelle zögern möchten.
  • Verweisen Sie auf den Friseur mit der Bitte, eine Dauerwelle zu machen, zu tonisieren oder zu färben, und informieren Sie ihn unbedingt über die vorherige Haarpflege.

Über chemische Dauerwelle

Was ist eine Dauerwelle?

Perm ist eine gebräuchliche Bezeichnung für das Verfahren, wodurch das Haar üppig und geschmeidig wird und sich in Locken unterschiedlicher Größe und Härte einwickelt.

Was passiert mit dem Haar während einer Dauerwelle?

Die Substanz des Haares wird unter Einwirkung von Säure (Thioglykolsäure) erweicht, ihre natürlichen Schwefelverbindungen lösen sich auf. In diesem Stadium nehmen die Haare mit einem Lockenwickler oder Papillotok eine neue Form an, und das Haar wird fixiert.

Welche Dauerwelle eignet sich für Ihr Haar?

Das hängt ganz von ihrer Dicke und ihrem Zustand ab.

Es wird angenommen, dass je dünner das Haar ist, desto mehr fordern sie die Mittel für die chemische Dauerwelle, da das Haar selbst dünn, weich, schwach und schnell abhängt. Daher sollte der Lockenwickler stark genug sein, um das dünne Haar in einer neuen Form zu fixieren. Dickes, dünnes Haar ist von Natur aus stärker und behält seine Form besser, so dass für sie mehr „leichtere“ Chemie zur Verfügung steht. Klassische Dauerwelle eignet sich am besten für gesundes Haar. Wenn es richtig gemacht wird, dauert es drei bis sechs Monate. Es ist zwar für das Haar unbedenklich, daher müssen spezielle Spülungen und Balsame verwendet werden, um den Glanz und das gesunde Aussehen zu erhalten.

Wenn Sie empfindliche Kopfhaut haben, ist es besser, eine Biowelle zu wählen, die anstelle von Thioglykolsäure Sulfid enthält und sanft und sanft auf Haar und Kopfhaut wirkt. Ein neues Werkzeug ist gut für die Haut: übelriechendes und brennendes Ammoniak ist in seiner Zusammensetzung nicht enthalten. Stattdessen wird natürlicher Harnstoff verwendet, unter dessen Wirkung das Haar vor dem Locken schwillt. Diese Substanz ist nahezu geruchlos und belastet die Umwelt nicht. Aber ohne ein Wasserstoffperoxid-Oxidationsmittel, das Teil der Creme zum Bleichen von Haar ist, ist kein lang anhaltendes Curling möglich. Und diese Operation ermüdet auch die Haare.

Für müde Haare geeignete Chemie auf saurer Basis. Im Gegensatz zu der alkalischen Zusammensetzung für eine klassische Dauerwelle hat die saure Zusammensetzung einen pH-Wert von +6 bis 7, der ungefähr dem pH-Wert in der Anti-Säureschicht von Haar und Haut entspricht, was auf natürliche Weise das Eindringen von Säuren in ihre Struktur erleichtert. Der Mangel an Säurezusammensetzung ist, dass sie weniger stabil als alkalisch ist. Die Welle wird etwa zwei Mal weniger gehalten als die übliche chemische Welle der klassischen Zusammensetzung, etwa 4-6 Wochen. Die Dauerwelle ist leider nicht für alle Haartypen geeignet. Zum Beispiel ist es sinnlos zu versuchen, eine Dauerwelle aus sogenannten dauerhaften Haaren herzustellen - so glatt und so glatt, dass sie nach jedem Versuch, Wellen zu schlagen, in ihren früheren Zustand zurückkehren. Sie nehmen die chemische Curling-Flüssigkeit einfach nicht wahr. Wenn Ihre Wellen nicht anhalten, bitten Sie Ihren Friseur, Ihr Haar mit einem speziellen Gerät zu testen oder einfach nur einen Strähne zu testen.

Schließlich ist die neutrale Dauerwelle eine Neuheit. Es hat einen neutralen pH-Wert, weniger schädigt die Kopfhaut und wirkt gleichermaßen in allen Bereichen des Haares. Auf dem Kopf jeder Person befinden sich Bereiche, in denen das Haar entweder zu unnachgiebig oder beschädigt ist. So eignet sich ein Teil des Haares gut für Dauerwellen und der andere nicht. Das Ergebnis ist ein ungleichmäßiges Winken, oft ohne Glanz. Die neutrale Dauerwelle wirkt gleichmäßig auf das Haar und eignet sich für alle Haartypen. Es ist auch ideal für diejenigen, die die Dauerwelle alleine machen wollen: es wird als Wellenschaum mit integrierten Nährstoffen verkauft. Ein spezieller Keratinkomplex glättet bereits während einer Dauerwelle die auftretenden Schäden am Stratum corneum und sorgt für die Elastizität und Stabilität des Haares.

Wenden Sie sich bei Ihrer Wahl an einen professionellen Friseur. Es hilft, herauszufinden, was für Sie richtig ist.

ARTEN VON CHEMISCHEN SPRINTERN

Winken auf Dateien

Diese Art von Curling erzeugt die Wirkung von natürlich gelocktem Haar, erzeugt leichte wellige Locken.

Für das Locken auf papilotki ist das obere Haar in "Stufen" unterteilt. Dies gibt dem Haar zusätzliche Flexibilität. Der Barbier trennt die entsprechend breiten Fäden und wickelt sie zu großen Papillots auf. Sie müssen sie nach dem Zufallsprinzip arrangieren. Haarsträhnen sollten in eine Richtung gedreht werden, jedoch nicht parallel. Dadurch entsteht ein Bild aus schön geschweiften Haaren, das schön übereinander fällt. Dann wenden Sie eine Dauerwelle an. Sie wird entsprechend der Struktur und dem Zustand Ihres Haares ausgewählt.

Spiralwindung

Perfekt für langes Haar, kann aber auf der Länge des Haares bis zum Ohrläppchen durchgeführt werden.

Die Besonderheit der Spirale "Chemie" liegt in Form von Locken vor. Langes Haar wird zu kleinen Spiralen in kleinen Strähnen gedreht. Nach dem Aufrollen kräuseln sie sich zu Ringen und verzahnen sich nicht. Den gleichen Effekt erzielt der Friseur mit dem üblichen Curling, wenn er zuvor die einzelnen Stränge zu Zöpfen verdreht. Es wird empfohlen, die Spiralchemie bei Raumtemperatur oder mit einem Haartrockner mit Diffusionsdüse zu trocknen. Es wirkt wie ein Filter, der Luft durch viele kleine Löcher leitet und das Haar nicht verheddert.

Perm "am Zopf

Geeignet für Haare bis zu den Schultern und darunter. Die Besonderheit dieser Welle besteht darin, dass die chemische Zusammensetzung der Stränge zu kleinen, engen Flechten geflochten wird, deren Enden zu Spulen gedreht werden. Sie können aber auch den ganzen Zopf verdrehen. Dadurch wird ein interessanter Effekt erzielt.

Dauerwelle "pro Haarnadel

Sieht gut aus, schulterlang.

Die Besonderheit dieser Wellenform ist, dass die Haarsträhnen auf eine Haarnadel aus nichtmetallischem Material geschraubt werden.

Chemisches Winken mit Verdrehen der zweiten Spule

Die Besonderheit dieser Art von Dauerwelle ist, dass der Teil des Strangs zu einer Spule und dann zur zweiten "verdreht" wird. Als Ergebnis werden Locken verschiedener Größe erhalten.

Chemisches Winken der Kinder

Empfohlene Haarlänge - bis zur Ohrmitte.

Der Zweck der "Kinder" -Permie besteht darin, Formulierungen auf der Kopfhaut und den Haarwurzeln zu beseitigen.

Führt so eine Dauerwelle aus. Der Kopf ist mit einer Plastikkappe abgedeckt. Der übliche Häkelnadel zieht Stränge durch die Löcher in der Kunststoffkappe, die aus derselben Häkelnadel bestehen. Als nächstes ist die übliche Dauerwelle.

Perm "Zwillinge

Die empfohlene Haarlänge beträgt bis zu den Schultern und darunter.

Diese Art von Dauerwelle unterscheidet sich in der Form einer Wellung: Die Hälfte des Strangs hat Locken in Form vertikaler Locken und die Hälfte - in Form horizontaler Locken.

Radikalische Dauerwelle

Sie wird in Fällen verwendet, in denen eine Dauerwelle an einem Teil des Strangs neben der Kopfhaut durchgeführt werden muss, um beispielsweise Pomp an den Wurzeln zu erzeugen oder um an den Haarwurzeln Locken zu erhalten, falls das Haar, das zuvor einer chemischen Dauerwelle ausgesetzt war, nachgewachsen ist. Die Länge des zu kräuselnden Strangs wird nach Wunsch gewählt.

Um die beabsichtigte Form der Locke und das Erscheinungsbild der Frisur vorab unter Verwendung nicht herkömmlicher Arten von chemischen Kräuselungen zu bestimmen, können Sie sie locken, indem Sie die Haarsträhnen mit normalem Wasser befeuchten, wobei das Bier im Verhältnis 1: 1 oder mit Zitronensäure hinzugefügt wird die Messerspitze).

Nach einer Dauerwelle wird empfohlen, die Haarspitzen zu kürzen.

Empfehlungen zur Haarpflege nach einer Dauerwelle:

Einige Stunden nach der Dauerwelle das Haar mit angesäuertem Wasser spülen (ein Esslöffel Essig pro Liter Wasser);

Bürsten Sie Ihr Haar nicht am selben Tag.

Waschen Sie Ihre Haare nicht 2-4 Tage lang und erwärmen Sie sie nicht, z. B. mit einem Haartrockner, beheizten Lockenwicklern usw. wird nicht empfohlen.

Verwenden Sie keine elektrischen Zangen;

Bürsten Sie nicht Ihr Haar. Dafür ist ein Kamm oder Kamm mit seltenen Zähnen besser geeignet;

Trockne dein Haar nicht aus, versuche nicht, unter die direkten Sonnenstrahlen zu fallen, nach dem Schwimmen (in salzigem oder chloriertem Wasser), spüle dein Haar aus;

Verwenden Sie keine Urinotherapie, um die Struktur der Haare zu verbessern, da sich die Locke bald "entwickeln" kann.

Verwenden Sie spezielle pflegende Shampoos und Balsame, um Ihre Haare zu waschen.

Es ist ratsam, einen Gesundheits- und Rehabilitationskurs für Haare durchzuführen.

Schonendes Haar waschen. Ideal zum Waschen superweiches Shampoo für strapaziertes Haar oder Shampoo mit Conditioner. Das Haar ist weniger gerissen, da es elastischer wird. Shampoo-Schaum braucht Kopfhaut und Haarwurzeln. Langes Haar reicht aus, um die Reste von Shampoo zu reinigen, die durch das Haar fließen.

Erholung in der Nacht. Die Wirkung von Chemikalien beim Locken beeinflusst nicht nur die äußere, sondern auch die innere Struktur des Haares. Eiweißverbindungen verschwinden, die das Haar stärken und gleichzeitig elastisch machen. Die Folge davon ist trockenes, sprödes Haar ohne Glanz. Eine spezielle Behandlung in Ampullen stellt das geschädigte Haar sieben Tage lang wieder her. Sie verwenden Ampullen wie folgt: Flüssigkeit aus der gesamten Ampulle wird abends auf trockenes Haar aufgetragen und gekämmt. Während der Nacht wird es vom Haar absorbiert und beginnt, die gebrochenen Gelenke wieder herzustellen. Am Morgen müssen Sie die Haare gut waschen.

Der Verlauf der Behandlung zwischen den Fällen. Sofortige Aktion, ideal für Frauen, die wenig Zeit haben. Besprühen Sie dazu einfach das Haar mit einer feuchtigkeitsspendenden Flüssigkeit. Toller doppelter Effekt: Nährstoffe werden in trockenes Haar injiziert und gleichzeitig wird eine Dauerwelle durch Massage „erfrischt“. Für diejenigen, die besonders von Haarausfall betroffen sind, muss täglich ein Aerosol mit Nährstoffen aufgetragen werden.

Regelmäßige Energiesättigung. Unabhängig davon, ob das Haar nach der Dauerwelle verblasst ist oder nicht, sollte es nach jeder Wäsche gut gespült werden. Die Masken für die Haare sollten nach jeweils 3 oder 4 Haarewaschen angefertigt werden. Neue Produkte für Dauerwellen enthalten leichte Nährstoffe wie feuchtigkeitsspendendes Panthenol und Keratin, die das Haarwachstum, Kollagene und Seidenproteine ​​fördern. Sie verleihen den Locken auch Elastizität.

Soft Styling ist zulässig. Dies gilt hauptsächlich für langes Haar. Denken Sie daran: Die heiße Luft eines Haartrockners ist Gift. Trocknen Sie Ihr Haar nur mit warmer Luft und einer Streudüse, da sich sonst das Haar verheddert und die Locken die Form nicht rollen können. Neuheit: Trocknen unter der Infrarotlampe - wie in einem Friseurladen. Eine sanftere Trocknung ist schwer vorstellbar. Wenn Sie modische "große Wellen" machen wollen, wickeln Sie auf den vorgeheizten, beheizten Lockenwicklern "Soft Styler" große Haarsträhnen. Die Vorteile dieser Methode: Das Haar bleibt trocken, die Lockenwickler werden 20 Minuten lang gekühlt und benötigen keine Klammern oder Haarnadeln.

Ein wirksames Mittel ist heißes Öl. Dies ist die neueste Neuheit: Sie stärkt das Haar und hinterlässt keine Spuren von Fett. Sein Geheimnis liegt in der neuen Kombination von Inhaltsstoffen aus Keratinaten und Proteinhydrolysaten sowie der thermischen Wirkung. Geschlossene Fläschchen mit Öl sollten für 2 Minuten in heißem Wasser erhitzt, dann entkorkt und in das feuchte Haar injiziert werden. Durch die Wärme sind die Inhaltsstoffe gleichmäßig auf der Oberfläche des Kopfes verteilt und wirken sich besser auf das Haar aus. Lassen Sie das Öl ein wenig einweichen und waschen Sie es anschließend mit Shampoo ab. Das Haar wird dank dieser Behandlung gesünder und elastischer.

Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar