logo

Basma für Haare - Tricks der Anwendung, Tipps und Bewertungen von Menschen

Inhalt:

Der Wunsch, das Bild zu verändern, führt oft zu Haarfarben, manchmal sogar zu unerwarteten Farben. Der gegenwärtige Trend beim fairen Geschlecht besteht darin, beim Malen zumindest nicht natürliche Komponenten zu verwenden, so dass Basma immer beliebter wird. Es sollte sofort darauf hingewiesen werden: Bevor Sie die Haare mit Basma färben, müssen Sie auch sicherstellen, dass sich Henna mit Kosmetika im Regal befindet. Wenn Sie diesen Rat nicht befolgen, kann das Haar die ursprüngliche grüne Schattierung annehmen, die Sie wahrscheinlich nicht erreichen werden.

Basma Vorteile

Was ist die Verwendung von Basma für Haare und wie ist es im Vergleich zu künstlichen Farbstoffen günstig, wie ist die Applikationsmethode? Erstens enthält Basma eine große Menge an Vitamin C, das auch graues Haar nährt und stärkt. Dadurch ändern sie nicht nur ihre Farbe, sondern glänzen auch und werden etwas weicher. Zweitens nährt Basma nicht nur das Haar selbst, sondern auch die Kopfhaut, die das Haarwachstum zusätzlich stimuliert und im Laufe der Zeit immer stärker heilt.

Kluge orientalische Schönheiten verwenden Basma zum Färben, Anreichern mit Nährstoffen sowie zur oralen Verabreichung und pflegen die Leber. Einige moderne Liebhaber von Masken und Kosmetika vergessen manchmal, dass Sie nicht nur mit Hilfe des Kampfes gegen die äußeren Manifestationen mancher Krankheiten, sondern auch von innen heraus für Ihren Körper sorgen müssen. Basma erhöht die Elastizität normaler und grauer Haare, beseitigt mit der Zeit Schuppen, stärkt und pflegt die Haarwurzeln.

Basma für das Haar: grundlegende Eigenschaften

Es scheint, dass Basma ein gewöhnliches Puder ist, das in der Lage ist, die Haarfarbe während des Färbens dauerhaft zu ändern, und es nicht zu sehr verletzt. Zusätzlich zur Bildänderung kann basma for hair Ihnen dabei helfen, Ihr Haar zu kräftigen, normales und graues Haar weich und geschmeidig zu machen, es zu ernähren und mit Vitaminen mit der richtigen Applikationsmethode zu sättigen.

Nach dem Henna- und Basma-Färben der Haare achten viele Schönheiten darauf, dass kostbare Haare immer weniger herausfallen und der Kamm einem flauschigen Igel ähnelt. Die große Verwendung von Basma für Haare besteht auch darin, dass dünnes Haar nach dem Färben stärker wird und ungezogene Haare zahm werden. Die Damen werden bemerken, dass die leichtsinnigen Locken ein wenig geglättet und geglättet wurden und die trockenen und gespaltenen Haare nur gesund sind, aber es ist wichtig, die Applikationsmethode korrekt einzuhalten.

Unbestrittene Haarfarbe mit Henna und Basmo ist auch, dass normale und graue Haare eine außergewöhnlich natürliche Farbe haben. Viele Schönheiten ziehen es vor, sich mit Hilfe von Basma for Hair in ihrer eigenen Farbe zu malen, woraufhin die Strähnen anfangen zu leuchten und schneller zu werden, und die umgebenden Menschen können das Geheimnis einer plötzlichen Veränderung nicht besser verstehen.

Basma Haar: Unterricht

Das wichtigste Merkmal der Haarfarbe mit Henna und Basma ist, dass Basma ohne Hennafarben als Qualitäts-Landschaftsgestalter verwendet wird. Wenn Sie Ihr Glück versuchen und ein angenehmes Seladon an den Haaren „anprobieren“ möchten, können Sie das Haar mit Basmo für Haare und ohne Henna färben.

Beachten Sie auch Folgendes: Wenn Sie bereits mit einem unnatürlichen Farbstoff gemalt haben, ist das sofortige Anstreichen normaler und grauer Haare mit Basma und Henna unerwünscht. Der Effekt der Färbung ist unvorhersehbar, aber Ihre Reaktion darauf ist unwahrscheinlich positiv. Es gibt viele Beispiele, in denen Mädchen ihre Haare mit Basma nach schärferen Farbstoffen rücksichtslos färben, wonach sie blaue, grüne Haare oder unbestimmte Haare bekommen.

Wenn Sie trockenes Haar besitzen, sollten Sie beim Henna- und Basma-Haarfarben vorsichtig sein. Bevor Sie normales und graues Haar malen, fügen Sie der Mischung unbedingt einen Löffel Olivenöl hinzu. Wenn Sie diese Empfehlung ignorieren, riskieren Sie, Ihr Haar zu trocknen, wodurch es stumpf und spröde wird und die Freude am Malen zunichte wird.

Es ist sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nach dem Malen unerwünscht ist, das Haar für eine Weile zu waschen. Der Begriff "Abstinenz" sollte 2-3 Tage sein. So geben Sie die Farbe an, um das Haar zu fixieren und wie es sich entfalten soll. Seien Sie nicht alarmiert, wenn sich die Farbe leicht ändert, da es unwahrscheinlich ist, dass sie weniger schön wird. Wenn Sie es gewohnt sind, Ihre Haare jeden Tag zu waschen, müssen Sie Ihre Leidenschaft reduzieren. Basma-Haare haben einen erheblichen Trocknungseffekt, und es ist nicht notwendig, den gesamten Kopf mit Shampoo zu füllen. Dieser Effekt hält mehrere Tage an.

Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, wie Sie Ihr Haar mit Basma färben, und machen Sie dieses Experiment zum ersten Mal, sollten Sie zuerst einen Strang färben. Dieser Strang zeigt Ihnen, was das Endergebnis sein wird, und Sie werden sehen, wie gut Ihre Haare in Basma sind. Wenn Sie gleichzeitig einen hellen Farbton anstreben, halten Sie die Basma etwas länger. Frauen, die nicht wissen, wie sie ihre Haare mit Basma Black färben, sollten einfach den Anweisungen auf der Packung folgen. Denken Sie auch daran, je länger Sie die Basma auf Ihrem Haar halten, desto dunkler wird der Farbton.

Haar-Henna und Basma-Färbung: Methoden, Proportionen

Wie färbe ich dein Haar richtig? Zunächst müssen Sie den Farbton, mit dem Sie enden möchten, genau bestimmen. Die Menge an Basma und Henna in der Mischung wird davon abhängen, sowie die Zeit, für die diese Mischung "infundieren" muss. Wenn Sie beispielsweise nur an einem hellen Farbton interessiert sind, genügt eine halbe Stunde, und wenn Sie einen rabenfarbenen Haarschopf haben möchten, müssen Sie die Mischung etwa eine halbe bis zwei Stunden lang bestehen lassen.

Es ist ratsam, die Mischung zum Färben in Porzellanschalen vorzubereiten. Das Mitnehmen von Metallgefäßen und -schüsseln ist unerwünscht, da die Gefahr besteht, dass sie später nicht gewaschen werden. Sie sollten auch auf Handschuhe achten. Basma und Henna fressen stark in die Haut, und das Waschen der Hände nach dem Lackieren ist möglicherweise keine Aufgabe für einen Waschlappen. Natürlich wird dieser Effekt nur von kurzer Dauer sein, aber gleichzeitig ist es nicht einfach, schöne Haare und braune Hände zur Schau zu stellen.

Sie werden auf jeden Fall eine Creme brauchen. Sie müssen die Stellen, an denen Henna und Basma die Kopfhaut berühren, reichlich schmieren. Dies ist akzeptabel für Haare, aber niemand muss es färben, auch nicht die Haut. Wir können sagen, dass die Creme die Funktion von Handschuhen für die Kopfhaut übernimmt.

Sie benötigen außerdem eine Plastiktüte und einen Pinsel, um die Farbe sauber und in Schichten auf Ihr Haar aufzutragen.

In keinem Fall sollte der Mischung kochendes Wasser zugesetzt werden. Erhitze das Wasser auf 80 Grad, bringe es aber nicht zum Kochen - das ist schlecht für die Farbe. Nach dem Auftragen von Henna und Basma für das Haar werden sie mit der obigen Packung umwickelt und mit einem Handtuch verstärkt.

Es gibt mehrere "geheime Proportionen", die helfen, die Frage "Wie malen" zu beantworten:

- Sie erhalten eine Kastanienfärbung, wenn Sie Henna und Basma zu gleichen Teilen mischen.

- Wenn Sie eine hellbraune Farbe anstreben, mischen Sie einfach 1: 1 Basma und Henna und halten Sie die Mischung nicht länger als eine halbe Stunde.

- Mischen Sie für hellbraunes Haar Henna und Basma im Verhältnis eins zu drei und lassen Sie den Farbstoff etwa eine Stunde lang auf dem Haar.

- Um Ihre Haare schwarz zu färben, werden Henna und Basma im Verhältnis 1: 3 gemischt und drei bis vier Stunden auf den Haaren gehalten.

Basmo Haarfarbe

Wenn Sie alle Empfehlungen befolgt haben, aber die Farbe am Ende immer noch nicht so ausfiel, wie Sie es erwartet hatten, können Sie Ihr Haar erneut färben. Denken Sie jedoch daran, dass Basma Haare und Kopfhaut signifikant trocknet. Daher ist ein erneutes Malen erst nach zwei bis drei Wochen wünschenswert. Wie färbe ich dein Haar richtig? Im Idealfall warten unzufriedene Frauen mit dem daraus resultierenden Schatten zwei Monate. Wenn Sie den Schatten ein wenig aufhellen möchten, können Sie Ihr Haar einfach mit Wasser und Zitronensaft spülen. Das Ergebnis dauert nicht lange und das Haar verursacht keinen zusätzlichen Schaden.

Basma für Haare, ihre Färbung und Heilung hat im Vergleich zu anderen Färbungsarten Vor- und Nachteile. In Kombination mit Henna beispielsweise malt es gut graues Haar, und zwar nicht nur schwarz, sondern auch für Haare und Kopfhaut praktisch harmlos. Im Vergleich dazu profitieren auch die Preise für Basma und Henna, da es sich um preiswerte Farbstoffe handelt, deren Kosten viel niedriger sind als die Markenfarbe mit hellen Fotos auf den Etiketten.

Diese Färbungsmethode hat jedoch Nachteile. Zum Beispiel kann eine „Debut“ -Färbung zu trockener Kopfhaut führen. Dies kann vermieden werden, wenn Sie alle Vorsichtsmaßnahmen beachten, aber nicht jede Dame achtet beim ersten Mal darauf.

Es ist auch ziemlich problematisch, genau die geplante Farbe zu "finden". Die künstliche Farbe gewinnt hier, weil das Ergebnis zumindest annähernd dem entspricht, was auf dem Foto auf der Verpackung gezeigt ist, und im Fall von Basma beginnt das Spiel "Guess!". Sie müssen vor dem Malen viel experimentieren, um „Ihre“ Farbe zu finden, zum Beispiel um schwarz lackiert zu werden. Experimente können lange Wochen dauern.

Das bemerkenswerteste Minus von Basma ist, dass es unmöglich ist, ihr Haar zu färben, wenn es bereits mit künstlicher Farbe gefärbt wurde. Daher fragen sich viele Liebhaber, wie sie malen sollen und experimentieren mit der einzigen Wahl - dem Malen mit nicht natürlicher Farbe.

Bewertungen von Leuten über Basma für Haare

Rezension, Olga, 24 Jahre:

„Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihre Haare mit Henna und Basma färben, sollten Sie einen Spezialisten um Rat fragen. Ein zu großes Risiko, eine kleine Meerjungfrau zu werden oder überhaupt nicht das Ergebnis zu erzielen, auf das sie rechnete. Im Allgemeinen bin ich persönlich mit dem Ergebnis zufrieden. Mein Haar wurde seidenweich, ich begann es öfter aufzulösen, ich veröffentliche meine Fotos in meinem bevorzugten sozialen Netzwerk. Ich bin stolz und sehe, wie die Leute meine Farbe bewundern. Ich mag die Tatsache, dass die Farbe natürlich und sehr preiswert ist. “

Review, Elena, 29 Jahre alt:

„Ein so guter Preis, und das Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen! Ich bin sehr froh, dass ich mich für ein Experiment entschieden habe. Ein Freund wollte davon abraten, aber ich entschied mich trotzdem. Kopfschmerzen beim Mischen sind nichts im Vergleich zu dem Schaden, den künstlicher Farbstoff meinem Haar zufügen würde. Frauen aus dem Osten kümmern sich im Allgemeinen gut um ihr Aussehen. Jetzt werde ich immer eine Mischung aus Basma und Henna sein, das hat mir wirklich gut gefallen. “

Rückblick, Barbara, 34 Jahre:

„Ich kann nicht einmal glauben, dass Sie diesen Farbton mit Naturfarben erzielen können. Ich hätte nie gedacht, dass die Farbe das Haar nicht nur nicht schädigt, sondern auch nährt. Das Haar wurde üppiger und weicher, der Ehemann wird sich nicht freuen. Er sagt, dass ich in einem Shampoo-Spot Fotos machen kann. Jetzt rate ich Basma allen meinen Freunden! "

Basma für Haare: wie zu verwenden

Natürliches Basma für Haare mit schwarzer Farbe gilt als idealer Farbstoff, der zusammen mit Henna verwendet wird. Empfiehlt sich besonders für Frauen, die eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber den chemischen Bestandteilen herkömmlicher Farben haben.

Beim Färben von Haaren mit natürlichen Farbstoffen ist ein tiefer Ton möglich, wenn Henna- und Basmapulver im gleichen Verhältnis gemischt werden.

Geheimnisse

Oft stellt sich die Frage, was dieses grüne Pulver ist, wie und wie es gewonnen wird, wie nützlich es ist, es zu färben und ob es Rezepte für seine effektive Verwendung gibt.

Indigofera aus der Familie der Leguminosen

Die Indigopflanze wächst in Indien und einigen tropischen Ländern. Dieser Strauch gehört zur Familie der Hülsenfrüchte.

Indigofeer-Farbstoff wird verwendet, um einen natürlichen Farbstoff für Stoffe mit Indigofarbe und einen natürlichen Farbstoff für Haare zu erhalten. In der Antike erhielt er Farbe von Indigofera, dazu wurden wilde Büsche verwendet.

Diese natürliche Farbe war bei den Ägyptern, Persern, Assyrern, Abessiniern und Sumerern beliebt. Männer und Frauen waren mit Basma bemalt, sie malt den Kindern Locken und sogar Haustiere mit Wolle. Damals war der Preis für ein solches Pulver sehr hoch und die Farbe bei der Verwendung diente als Indikator für hohen Wohlstand.

Indigofarbstoffe

Kneten Sie die Blätter, bis sich auf der Oberfläche eine ausreichende Menge dicker blauer Flüssigkeit gebildet hat.

Heute werden Indigobüsche auf kultivierten Plantagen angebaut.

Das Prinzip, Farbstoffe zu erhalten, lautet wie folgt:

  1. Blätter sammeln;
  2. tränken sie in großen Fässern;
  3. mehrere Tage gut durchkneten;
  4. Sammle dicke blaue Flüssigkeit von der Oberfläche;
  5. es in Portionen getrocknet.

Diese Farbe hat die ersten Jeans gemalt.

Und Basma wird aus den getrockneten und zerkleinerten Blättern dieses Strauches gewonnen. Äußerlich sieht es aus wie ein graugrünes Pulver.

Haarfärbung

Das Foto zeigt den Prozess der Farbstoffgewinnung aus einer Mischung aus Henna und Basma.

Was ist der Nutzen und Schaden von Basma für Haare? Die Antwort auf diese Frage ist nicht eindeutig. Natürlich hat die Verwendung dieses natürlichen Pulvers mehr Vorteile, aber Sie müssen Ihr Haar sorgfältig färben, um es nicht zu schädigen.

Bei häufiger Verwendung dieses Farbstoffs können Locken übermäßige Trockenheit verursachen.

Überlegen Sie, wie Sie Basma-Haare zum Färben verwenden. Dieses Verfahren wird ausschließlich in Kombination mit einem anderen natürlichen Farbstoff - Henna durchgeführt. Die Verwendung ohne Henna kann zu unerwünschten und unerwarteten Wirkungen führen. Beispielsweise können Sie nach Basma grünes Haar bekommen.

Wege

Bei der Entscheidung, wie man Basma für Haare verdünnt, muss man verstehen, dass dies unmittelbar vor dem Färbevorgang erfolgen muss. Das Pulver wird je nach Auftragsverfahren in einer Keramik- oder Glasschale mit Henna oder separat gemahlen. Als nächstes wird das Pulver mit heißem Wasser gegossen und gründlich auf die Dicke der Sauerrahm aufgerührt.

Es gibt zwei Methoden zum Färben, bei denen Basma für Haar und Henna folgendermaßen angewendet wird:

  1. Co-Färbung, wenn die Pulver gemischt werden und eine einzelne Farbstoffmasse daraus hergestellt wird, die dann auf die nassen Locken aufgebracht wird;
  2. Eine separate Methode zum Auftragen von Basma für Haare und Henna zum Färben, wenn die Stränge zuerst mit Henna und dann mit Basma gefärbt werden, während die zweite etwas dünner als die erste verdünnt wird.

Rat Es ist wünschenswert, vor dem Färben aller Haare einen der Stränge zu testen. Darauf können Sie den gewünschten Farbton finden und dann den gesamten Kopf bearbeiten.

Schatten

Bei verschiedenen Farbtönen werden die Pulver der beiden Farbstoffe in bestimmten Verhältnissen gemischt.

Dies bedeutet nicht, dass es ein bestimmtes Rezept für Basma für Haare gibt. Man erhält verschiedene Haarfarben durch Färben von Zusammensetzungen aus zwei Farbstoffen, die in verschiedenen Anteilen und auf verschiedene Weise hergestellt werden:

Basma, die Vorteile und Schaden für die Haare. Anleitung zur Vorbereitung und Färbung von Haaren mit Henna und Basma

Was ist Basma?

Basma ist ein natürlicher Farbstoff, der seit der Antike der Menschheit bekannt ist. Seine Hauptfunktion bestand immer darin, Haare zu färben, obwohl manchmal verwendet wurde, um den Stoffen die gewünschte Farbe zu verleihen.

Die fragliche Substanz ist ein Pulver mit einer graugrünen Farbe. Es wird aus einer tropischen Indigofer-Pflanze hergestellt, deren getrocknete Blätter gemahlen werden, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

Nutzen und Schaden

Zu den positiven Eigenschaften dieses Tools gehören:

  • Es ist ein umweltfreundliches Produkt, das Haare und Kopfhaut nicht schädigen kann.
  • Kann Wunden heilen;
  • Entfernt entzündliche Prozesse;
  • Die Zusammensetzung enthält Vitamin C, Wachs, verschiedene Harze, Tannine und mineralische Substanzen, die auf beschädigte Stränge eine heilende Wirkung haben.
  • Widersteht dem Haarausfall und stärkt die Haarfollikel;
  • Verhindert Schuppenbildung;
  • Zerstört schädliche Bakterien, die Erreger der Kopfhaut verursachen;
  • Fördert das Wachstum von gesunden und starken Locken;
  • Erhöht das Volumen und erzeugt ein Gefühl von dickem Haar, was für diejenigen wichtig ist, die von Natur aus dünn und nicht sehr dick sind.
  • Geeignet für empfindliche Kopfhaut;
  • Die Locken werden glänzend und nehmen eine dunkle Farbe an.

Wenn Sie planen, Ihre Haare mit Basma zu färben, müssen Sie zuerst wissen, welche Schäden dadurch entstehen können:

  1. Es ist schwer abzuwaschen und erfordert eine beträchtliche Zeit;
  2. Wenn zum ersten Mal gefärbt wird oder nachdem andere Farben verwendet wurden, kann das Basma in unvorhersehbaren Farben erscheinen.
  3. Sie können keine Dauerwelle für die Haare machen, weil Sie am Ende grüne Farbe am Kopf bekommen können;
  4. Arme färben graues Haar und machen sie auf dem allgemeinen Hintergrund sichtbar;
  5. Bei häufigem Gebrauch werden die Fäden trocken und spröde.

ACHTUNG! Basma vor dem Gebrauch mit Henna kombiniert. Dies schützt Sie vor einer grünen, blauen Tönung der Stränge.

Welche Farbe gibt natürliche Basma?

Ohne Zusatzstoffe gibt natürliches Basma einen blauen oder grünen Farbton an. Es hängt von der natürlichen Haarfarbe ab. Henna hilft, ihnen den nötigen Schatten zu geben. Es wird dem untersuchten Lack in einer bestimmten Menge zugesetzt.

Henna- und Basma-Kombination

Wenn Sie darauf achten, welchen Farbton Sie auf Ihren Kopf bekommen möchten, müssen Sie unterschiedliche Proportionen dieser beiden Komponenten beachten:

  1. Es ist möglich, eine Kastanienfarbe zu erhalten, wenn Sie Basma mit Henna in gleichen Mengen mischen.
  2. Damit die Stränge einen schwarzen Ton mit einem blauen Farbton erhalten, kombinieren Sie eine Portion Henna und genau doppelt so viel Basma.
  3. Wenn Sie eine Bronzetönung herstellen möchten, bereiten Sie eine bestimmte Menge Basma und Henna vor, deren Menge doppelt so groß sein sollte.

WICHTIG! Befolgen Sie die Empfehlungen von Spezialisten bei der Vorbereitung von Farben sowie die Methoden ihrer Anwendung, um ein Ergebnis des gewünschten Ergebnisses zu erhalten.

Um das Erscheinungsbild nicht zu beeinträchtigen, malen Sie eine Wellung mit den fraglichen Mitteln, werten Sie das Ergebnis aus und überlegen Sie, ob Sie sich so im Spiegel sehen möchten.

So bereiten Sie eine Lösung vor und wählen einen Farbton

Um Überraschungen auf Ihrem Kopf zu vermeiden, bereiten Sie eine Mischung aus Basma und Henna vor und tragen Sie sie vorsichtig auf einen kleinen Abschnitt der Stränge auf. Halten Sie für eine bestimmte Zeit und spülen Sie. Wenn Sie nicht wissen, wie das Ergebnis nach dem Auftragen der Farbe aussehen kann, denken Sie daran, dass es schwierig oder fast unmöglich ist, sie abzuwaschen. Wenn die resultierende Farbe zu Ihnen passt, setzen Sie das Färbeverfahren fort.

Die Vorbereitung der Lösung ist wie folgt:

  1. Mischen Sie die Farben trocken.
  2. Erwärme das Wasser auf 90 Grad und füge es allmählich zum Pulver hinzu;
  3. Wenn Sie Ihrem Haar einen interessanten Farbton verleihen möchten, fügen Sie zusätzliche Komponenten anstelle von Wasser hinzu.
  4. Die fertige Masse sollte dicker Sauerrahm ähneln;
  5. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu, damit das Haar nicht trocken ist und die Farbe leichter abgelegt werden kann.

Einige Komponenten werden dazu beitragen, die Farbe des Basmas zu variieren und es einzigartig zu machen:

  • Grüner Tee hilft hellbraune Kastanienfarbe;
  • Eine Infusion von Zwiebeln gibt den Strängen eine braune Farbe;
  • Holundersaft macht Ihr Haar rosa oder lila;
  • Eine blaue Schleife wird eine violette Tönung geben.
  • Frisch gemahlener Kaffee macht die Stränge einer brünetten Schokolade aus.

Die richtigen Proportionen, um die richtige Farbe zu erhalten.

Der gewünschte Farbton kann nur erreicht werden, wenn das erforderliche Verhältnis der beiden Komponenten eingehalten wird:

  1. Mischen Sie die gleiche Menge Basma und Henna und Sie erhalten einen hellbraunen oder blassen Kastanienfarbton.
  2. Ein Esslöffel Henna und zwei Esslöffel Basma ergeben eine satte Braun- oder Kastanienfarbe.
  3. Kombinieren Sie einen Esslöffel Basma und zwei Esslöffel Henna, um den Strängen einen Bronze- oder Kupferfarbton zu verleihen.
  4. Das 1: 3-Verhältnis (Henna bzw. Basma) ergibt Schwarz mit Blautönung.

Henna und Basma Haarfarbe

Als natürlicher Anstrich wird sehr spezifisch. Deshalb müssen Sie wissen, wie Sie die Haarfarbe zu Hause richtig ändern.

Malmethoden

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Einfärben:

  1. Mischen der Komponenten zusammen trocken;
  2. Konstantes Auftragen und Waschen jedes von ihnen (am häufigsten für graues Haar verwendet, um eine gleichmäßigere Färbung zu erreichen).

Wie oft kannst du malen?

Es ist möglich, die Farbe der Stränge von Basma nur einmal im Monat zu ändern. Andernfalls können sie übertrocknen und an Kraft verlieren.

Anleitung zum Ausmalen

Um unbeabsichtigte Folgen zu vermeiden, ist es erforderlich, das Färbeverfahren gemäß den Grundregeln und Empfehlungen durchzuführen. Betrachten Sie sie genauer:

  • Zuerst müssen Sie Ihr Haar mit normalem Shampoo ohne Conditioner waschen.
  • Tragen Sie die Creme auf das Gesicht auf (dies erleichtert das Abwaschen der Flecken).
  • Bereiten Sie die notwendige Mischung vor und tragen Sie sie sofort mit einem speziellen Pinsel auf die Stränge auf.
  • Beginnt damit, die Masse auf dem Hinterkopf zu verteilen, denn darauf sollte es etwas länger sein, um gleichmäßig zu färben;
  • Danach bewegen wir uns allmählich zu den Schläfen, der Stirn und der Krone.
  • Der Pinsel sollte sich von den Wurzeln zu den Spitzen der Stränge bewegen;
  • Wischen Sie die Haut rund um das Haar und alles überschüssige Material ab.
  • Bedecken Sie die Haare mit einem Hut oder einer Plastiktüte.

ACHTUNG! Tragen Sie während des Stillens oder Stillens zuerst eine kleine Menge Tinte auf die Haut auf und warten Sie einige Minuten. Mit dem Auftreten von Rötungen, Flecken oder Juckreiz ist die Verwendung dieses Tools für Sie strengstens untersagt.

Wie viel soll man behalten?

Es hängt alles von der Art des Haares, der Dicke der Fäden und der Farbe ab. Je leichter sie sind, desto schneller ändert sich der Farbton. Wenn Sie eine satte Farbe erhalten möchten, müssen Sie die Farbe länger halten.

Für schöne Farbtöne gibt es eine gewisse Zeit das Haarfärbemittel auf dem Haar:

  • Blond - 30 Minuten;
  • Blasse Kastanie - nicht mehr als eine Stunde;
  • Reiches Kastanienbraun - eineinhalb Stunden;
  • Kupfer oder Bronze - eineinhalb Stunden;
  • Schwarz, das eine blaue Tönung annimmt - etwa 4 Stunden.

Wie zu waschen

Zum Waschen nur gewöhnliches warmes Wasser verwenden. Das Haar wird gespült, bis das Wasser vollständig transparent ist. Shampoos und Conditioner können nicht angewendet werden, da sie den Ton der Locken aufhellen können.

Für den Fall, dass die Farbe überbelichtet wurde und die Farbe sehr dunkel war, können Sie versuchen, Ihren Kopf mit Seife einseifen. In manchen Fällen hilft Zitronensaft.

Haarpflege nach dem Färben

Nach dem Abwaschen der Reste der Mischung können die Stränge mit einer angesäuerten Flüssigkeit behandelt werden. Dazu wird Essig oder Zitronensaft hinzugefügt. Sie werden die Stränge heller und glänzender machen. Versuchen Sie, die Locken so selten wie möglich mit einem Fön zu trocknen, um sie nicht zu verletzen oder zu übertrocknen.

Umfrage: Wie färben Sie Ihre Haare?

Stimmen insgesamt: 311. Mitglieder insgesamt: 311.

Merkmale der Malerei Haare schwarz

Das Erreichen der fraglichen Farbe ist ziemlich einfach. Henna 60 Minuten lang einfetten, die Stränge mit Basma waschen und einfärben. Je länger sie auf den Haaren verbleibt, desto schwarzer wird die Farbe oder sie erhält einen blauen Farbton (wenn die Behandlungszeit 4 Stunden erreicht).

Schokoladenfarbe

Diese schöne Farbe erhält man, indem man dem Henna (nicht mehr als 25 g) frisch gemahlenen Kaffee in einer Menge von 1 Teelöffel hinzufügt. Sie können den Kaffee 5 Minuten vorkochen, abkühlen und dann zur Trockenmasse hinzufügen.

Bemalen Henna und Basma graue Haare

Gleichmäßige Anstriche über gewöhnliche und graue Strähnen werden bei mehreren Besuchen auftreten. Verteilen Sie zuerst Henna, spülen Sie es aus und behandeln Sie die Stränge dann mit Basma. Belassen Sie es entsprechend dem gewünschten Ergebnis:

  • Bis zu drei Minuten - Sandfarbe;
  • Nicht mehr als fünf Minuten - hellblond;
  • Von 8 bis 10 Minuten - dunkelblond;
  • Etwa 20-25 Minuten - braun mit hellem Farbton;
  • Eine halbe Stunde - natürlich braunhaarig;
  • Fast 40 Minuten sind dunkelbraun.
  • 45 Minuten ist eine schöne Schokoladenfarbe;
  • Eine Stunde und mehr ist schwarz.

Wenn sich in diesem Fall die Farbe nach einiger Zeit nicht ändert und die grauen Wurzeln zu wachsen beginnen, reicht es aus, sie zu färben und nicht das ganze Haar zu berühren.

Farbtipps für zu Hause

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Haare zu Hause zu färben, vergessen Sie nicht einige Tricks, die den gewünschten Effekt erzielen:

  1. Nur auf nasse Litzen auftragen. Wenn sie auf natürliche Weise oder mit einem Haartrockner vorgetrocknet werden, fällt die Farbe schlecht aus;
  2. Stellen Sie sicher, dass die Stelle, an der Sie den gesamten Vorgang durchführen möchten, mit Polyethylen geschlossen wurde. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass es einmal auf einer beliebigen Oberfläche ziemlich schwierig ist, das Werkzeug abzuwischen4
  3. Sie müssen Handschuhe tragen und Ihre Schultern vor dem Färben mit einem unnötigen Handtuch bedecken.
  4. Tragen Sie Basma auf Locken nur mit einem speziellen Pinsel auf.
  5. Damit die Farbe nicht durch die Haare fließt, fügen Sie etwas Glycerin, Dekokt von Leinsamen oder normales Öl hinzu. Das Vorhandensein zusätzlicher Komponenten beeinflusst nicht letztendlich die Farbe.
  6. Es ist besser, Basma und Henna in einem Glas-, Kunststoff- oder Porzellanbehälter zu mischen, um keine Oxidation mit dem Metall zu verursachen.
  7. Verlassen Sie die fertige Masse nicht bis zum nächsten Mal, da die Farbe nicht wie geplant ist.
  8. Studieren Sie beim Kauf eines Produkts dessen Zusammensetzung. Es muss natürlich sein.
  9. Kaufen Sie keine abgelaufenen Farben.
  10. Apfelessig, der dem Spülprozess beigemischt wird, macht das Haar noch weicher und glänzender.

Bewertungen und Bewertung

Bewertungen von Basma sind recht unterschiedlich. Nach Meinung vieler wird man bei richtiger Anwendung gemäß allen Anweisungen und Empfehlungen immer den gewünschten Effekt erzielen können.

Einige Benutzer behaupten, dass sie mit dem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden waren, denn nach dem Abwaschen der Farbe waren die Haare zuerst grün und wechselten dann mehrmals am Tag die Farbe.

Iranische Basma Artcolor

Es hat eine regenerierende, straffende Wirkung. Hergestellt aus einem einzigartigen Strauch, der im Iran wächst. Diese Farbe ist reich an Vitaminen und Spurenelementen, die das Haar vor äußeren mechanischen Einflüssen und Umwelteinflüssen schützen. Es wird empfohlen, es bei Frauen im Alter von 18 Jahren anzuwenden. Vor dem Gebrauch werden die Stränge zuerst mit Henna gefärbt und dann auf Basma aufgebracht. Perfekt für alle Haartypen.

Indisch natürlich

Es wird nach dem klassischen Rezept hergestellt. Enthält Vitamine und Spurenelemente, die Locken schützen und sie nicht verletzen können. Die Besonderheit dieses Werkzeugs ist, dass es sich trocken mit Henna mischt und nur in dieser Form auf saubere Fäden aufgetragen wird. Um die maximale Fleckenwirkung zu erzielen, die Mischung mit warmem Wasser abwaschen. Um das Ergebnis zu speichern, waschen Sie den Kopf nicht für die nächsten 2-3 Tage.

Die Verwendung von Basma für Haare aller Marken ist eine großartige Lösung, um ihrem Erscheinungsbild eine Einzigartigkeit zu verleihen. Das Haar ist gesättigt, schöne Farbe, wird kräftig, glänzend. Befolgen Sie die Anweisungen gemäß den Anweisungen, und Sie werden vollkommen zufrieden sein und vom Ergebnis nicht enttäuscht sein.

Basma Haar: Tricks der Anwendung, Bewertungen, Tipps, Fotos

Die Haarfärbung ist eine von vielen Möglichkeiten, um das Aussehen einer Frau noch attraktiver und strahlender zu gestalten. Dieses Verfahren ist jedoch nicht so sicher für unsere Locken, wie die Hersteller sagen. Die Einwirkung von Chemikalien kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Danach ist es äußerst schwierig, die Festigkeit und den Glanz geschädigter Haare wiederherzustellen. Deshalb entscheiden sich viele Frauen für alternative Farben - natürliche Farbstoffe wie Basma.

Was ist basma

Basma ist ein natürlicher Farbstoff, der seit der Antike verwendet wird. Dieses natürliche Heilmittel wird von einer Pflanze namens Indigo (Indigofer) erhalten. Geschredderte Blätter enthalten eine große Menge an Vitaminen und biologisch aktiven Substanzen. Deshalb ist Basma so gut für Haare. Denn bei regelmäßiger Anwendung wird das Haar geschmeidig, seidig, kräftig und elastisch. Und der Glanz der Haare kann nicht mit einem Diamanten verglichen werden.

Nützliche Eigenschaften

Und nun ausführlicher darüber, was der gelobte Basma für Haare so nützlich ist:

  1. Haare stärken. Aufgrund des hohen Gehalts an Mineralstoffen in Basma hilft die regelmäßige Anwendung, das Problem des Haarausfalls zu lösen. Haarausfall ist häufig mit einem Mangel an Vitaminen und Mineralien verbunden, wodurch die Haarfollikel geschwächt werden. Infolgedessen können wir einen aktiven Haarausfall im Herbst-Frühling feststellen, wenn der gesamte Körper den Mangel an Nährstoffen akut wahrnimmt.
  2. Schuppenbehandlung Schnee im Haar kann nur in der Weihnachtsnacht romantisch aussehen. Und wenn weiße Flocken das ganze Jahr über den Kopf treffen, sieht es nicht sehr schön aus. Und der Juckreiz, der mit dem Auftreten von Schuppen einhergeht, verleiht Ihrem Haar keine Schönheit. Die Lösung des Problems mit Basma ist durchaus real. Sie sollten nach der ersten Anwendung nicht auf ein Wunder warten, aber durch regelmäßiges Färben der Haare mit Basma können Sie eine deutliche Verbesserung feststellen.
  3. Ernährung Haar. Basma nährt jedes Haar mit Nährstoffen von innen. Aus solchen Färbungen werden Haare glatt, kräftig, elastisch und glänzend. Kein chemischer Farbstoff kann so hervorragende und dauerhafte Ergebnisse liefern.
  4. Beschleunigung des Haarwuchses. Diese angenehme Nebenwirkung der Basma-Färbung wurde von vielen Mädchen bemerkt. Wenn Sie also langes und gesundes Haar wachsen möchten, dann Basma - dies ist genau der natürliche Aktivator des Haarwuchses, den Sie brauchen.
  5. Schönes Ergebnis der Färbung und der natürlichsten Haarfarbe.

Sicherheitsvorkehrungen

Natürlich, Basma - das ist die richtige Wahl für kräftiges und schönes Haar. Bevor Sie jedoch mit der Farbgebung fortfahren, müssen Sie einige sehr wichtige Punkte lernen. Andernfalls riskieren Sie ein unerwartetes Ergebnis in Form von grünen oder blauen Haaren, die mit ungesunden Rothaarigen gemischt sind. Auf den Zustand der Haare wirkt sich dies nicht aus, aber das Auftreten solcher Experimente kann erheblich leiden. Damit Sie Ihre Haare mit Basma färben müssen, empfehlen wir Ihnen, sich mit folgenden Tipps vertraut zu machen:

  • Verwenden Sie niemals Basma für reines Haar. Die Haarfärbung sollte nur mit einer Mischung aus Basma und Henna im richtigen Verhältnis erfolgen.
  • Führen Sie kein Haarfärbemittel durch, wenn Sie zuvor das übliche Haarfärbemittel verwendet haben. Auch wenn es sich um eine professionelle Haarfarbe handelt, verleiht Basma Ihren Locken die Farbe von Sumpfgrün.
  • Ein unschönes Ergebnis kann auch erzielt werden, wenn Basmaelhaare nach einer Dauerwelle gefärbt werden. Jede Wechselwirkung der Chemie mit einem natürlichen Farbstoff führt zu einer unerwarteten Haarfarbe.
  • Färben Sie für fettiges Haar (insbesondere graues Haar). Da Basma einige Haare trocknet, riskieren Sie mit den vorteilhaften Wirkungen überzogene Strähnen, die lange Zeit mit feuchtigkeitsspendenden Masken behandelt werden müssen. Alternativ können Sie der vorbereiteten Haarfärbemischung auch etwas Olivenöl hinzufügen, wenn Sie Ihr Haar gestern erst gewaschen haben.
  • Waschen Sie Ihr Haar nicht mehrere Tage nach dem Färben mit Basma. Daraus ergibt sich eine lebendigere und kräftigere Haarfarbe.
  • Halten Sie das Basma nicht sehr lange an den Haaren, wenn Sie keinen saftigen schwarzen Farbton wünschen.
  • Bevor Sie Ihr Haar vollständig mit Basma färben, führen Sie einen Farbtest an einem Strang durch. Wenn das Ergebnis zu Ihnen passt, können Sie alle Haare vollständig färben.

Wie Sie sehen, sind die Regeln absolut einfach. Und wenn Sie sie gelernt haben, ist es Zeit, Schritt für Schritt darüber zu sprechen, wie Sie Ihre Haare in Basma färben.

So färben Sie Ihre Haare mit Basma: Tipps zum Färben, Anweisungen

Nun, die Anleitung selbst mit anschaulichen Fotos, wie Sie Ihre Haare in Basma färben:

  1. Bereiten Sie Handschuhe, einen Pinsel und einen Behälter vor, in dem Sie Basma mit Henna mischen. Glaswaren sollten mitgenommen werden, im Extremfall können Sie eine Kunststoffplatte verwenden. Metallschalen zum Färben der Haare mit Henna sind nicht geeignet, wie bei chemischen Farbstoffen.
  2. Tragen Sie eine Fettcreme auf die Stirnhaut am Haaransatz auf. Sie können auch ihre Ohren schmieren. Dies erleichtert Ihnen das Abspülen der Zusammensetzung von der Haut, wenn die Henna- und Basma-Haarfärbung abgeschlossen ist.
  3. Henna und Basma in der erforderlichen Menge mischen. Die Mischung muss mit heißem Wasser gefüllt sein, aber nicht mit kochendem Wasser (max. 800). Bestimmen Sie die Wassermenge selbst. Sie sollten eine Mischung aus Sauerrahm-Konsistenz haben.
  4. Tragen Sie eine Mischung aus Henna und Basma mit einem Pinsel auf das Haar auf. Decken Sie danach alle Haare mit einer Tasche ab und wickeln Sie ein Handtuch darüber.
  5. Entfernen Sie nach der erforderlichen Zeit das Handtuch und das Cellophan vom Haar und bewerten Sie das Ergebnis.
  6. Haare gut mit warmem Wasser abspülen. Waschen Sie Basma und Henna von den Haaren aus, ist nicht einfach, muss es aber versuchen.
  7. Unmittelbar nach dem Färben sollten Sie zum Trocknen der Haare keinen Haartrockner verwenden. Es ist besser, wenn Ihr Haar sich selbst trocknet und nicht unter dem Einfluss heißer Luft.

Bitte beachten Sie: Das Nachlackieren der Haare mit Henna und Basma sollte früher als 2 Wochen nach dem vorherigen Eingriff erfolgen. Trotz aller Nützlichkeit und Natürlichkeit trocknet Basma die Haare immer noch. Sie können dies anhand der Fotos unten sehen. Idealerweise halten Sie 1-2 Monate Pausen zwischen den Anfärbungen stand.

Wie färben Sie Ihr Haar Basmo schwarz?

Wenn Sie eine reichhaltige schwarze Haarfarbe erhalten möchten, können Sie Henna und Basma nicht mischen, sondern separat verwenden. Häufig finden Sie Anweisungen zum Färben Ihrer Haare mit Basma black:

  1. Tragen Sie zuerst ein Henna auf das Haar auf und lassen Sie es 50-60 Minuten einwirken.
  2. Waschen Sie das Henna ab und trocknen Sie die Haare mit einem Handtuch ab.
  3. Tragen Sie Basma auf das Haar auf und lassen Sie es mindestens drei Stunden einwirken.
  4. Spülen Sie die Haare mit Wasser ohne Shampoo und andere Kosmetika.

Einige Tage nach dem Färben sehen Sie den idealen Schwarzton, unten finden Sie klare Beispiele in Form eines Fotos. Für graues Haar ist diese Methode der Anwendung nicht geeignet. Um schwarzes Haar durch Färben zu erhalten, müssen Sie eine andere Option finden.

Wie färbe ich graue Haare mit Henna und Basma?

Graue Haare mit Basmy schwarz zu färben ist fast unmöglich. Um diese Schattierung zu erhalten, muss die Mischung lange auf den Strängen verbleiben. Dies führt immer zum Austrocknen der Haare, und graue Haare sind für eine solche extreme Trocknung nicht bereit.

Mit Hilfe von Henna und Basma können graue Haare in folgenden Farben gemalt werden:

  • Kupferton (Verhältnis von Henna und Basma für Haar 1: 1)
  • dunkles Kupfer (Basma / Henna im Verhältnis 2: 1)
  • hellbraun mit rot (Basma für Haar / Henna im Verhältnis 1: 2)

Wenn Sie der Farbmischung etwas gemahlenen Kaffee oder Kakao hinzufügen, wird aus grauem Haar Schokolade. Wenn Sie sich direkt unter dem Foto und Video befinden, können Sie das gesamte Verfahren zum Färben von Haaren mit Henna und Basma ohne die Hilfe von Unbefugten im Detail untersuchen.

Henna und Basma Haarfarbe: Methoden und Proportionen

Bevor Sie mit dem Haarfärben fortfahren, müssen Sie die gewünschte Farbe auswählen. Es hängt davon ab, welche Haarfarbe Sie als Ergebnis erhalten möchten, dass das prozentuale Verhältnis von Basma und Henna in der vorbereiteten Mischung zum Färben abhängt. Die Färbezeit auf dem Haar ist ebenfalls unterschiedlich: von einer halben bis vier Stunden. Also, die wichtigsten Tricks der Haarfärbung mit Henna und Basma:

  1. Um einen hellblonden Haarschatten zu erhalten, mischen Sie Henna und Basma im Verhältnis 1: 3. Behalten Sie die Mischung eine Stunde lang auf dem Haar, nicht mehr.
  2. Blonde Haarfarbe bekommt man, wenn man das Haarfärbemittel mit Henna und Basma im Verhältnis 1: 1 hält. Die Farbstruktur muss nur innerhalb von 30 Minuten auf dem Haar verbleiben.
  3. Eine leichte kastanienbraune Haarfarbe wird mit den gleichen Anteilen erzielt, der Farbstoff sollte jedoch eine Stunde auf dem Haar verbleiben.
  4. Schöne reiche Haarfarbe Kastanie kann bei einem Verhältnis von 1: 1 und einer Färbezeit von 1,5 Stunden erhalten werden.
  5. Wenn Sie Henna und Basma im Verhältnis 1: 3 mischen, können Sie eine schwarze Farbe erhalten, wenn Sie die Mischung 3-4 Stunden auf dem Haar belassen (die genaue Zeit hängt von der Struktur des Haares ab).

Wenn Sie sich dafür entscheiden, keine Zeit mit Farbe an einem Strang zu experimentieren, besteht die Gefahr, dass Sie nicht genau die Haarfarbe erhalten, die Sie erwartet haben. Stellen Sie die Haarschattierung sehr einfach ein:

  • Zu dunkles Haar nach dem Färben mit leicht angesäuertem Wasser, Zitronensaft oder Essig spülen.
  • Ein zu heller Haarfarbton wird durch nachfolgendes Färben dunkler. Ändern Sie einfach die Anteile von Henna und Basma in der Färbezusammensetzung oder stellen Sie die Belichtungszeit der Mischung auf dem Haar ein.

Wie lange brauchst du, um Basma auf dem Kopf zu behalten?

Wie Sie bemerkt haben, beträgt die Haltedauer der Basma von einer halben bis vier Stunden, je nach gewünschtem Farbton. Es gibt Mädchen, die die Farbkomposition für die ganze Nacht verlassen. Nach ihren Ratschlägen und ihrem Feedback ist die Farbe durch eine solche Färbung hell und gesättigt. Aber Profis raten nicht davon ab, sich so lange mit Basmy zu beschäftigen. Sie können Strähnen austrocknen, aus denen die Haare porös und spröde werden. Dies gilt insbesondere für graues Haar.

Basme Hair Bewertungen

Im Netzwerk können Sie eine Vielzahl von Bewertungen über Basma Haar finden. Die meisten Mädchen bewundern den Zustand der Locken nach der Ablehnung chemischer Farben und dem Übergang zu natürlichem Basma. Sie können jedoch auch negative Bewertungen zum Färben auf diese Weise finden: grüne Tönung, Schwierigkeiten beim Abwaschen der Zusammensetzung von den Haaren, Verschlechterung der Fäden.

Das Verschulden solcher Überprüfungen liegt jedoch nicht bei Basma selbst und nicht bei der Einhaltung der Gebrauchsanweisung. Wenn Sie Ihr Haar mit Henna und Basma richtig färben, alle Tipps genau befolgen und nicht von der Applikationsmethode abweichen, können Sie alle negativen Folgen vermeiden.

So färben Sie Ihr Haar Basmoy: Video

Um es Ihnen leichter zu machen, wie Sie Ihr Haar-Basma richtig färben, empfehlen wir Ihnen, das Video anzuschauen. Hier sehen Sie die obige Applikationsmethode und die richtigen Proportionen.

Wie benutze ich Basma für Haare?

Natürliche Farbstoffe, z. B. Basma für Haare, werden häufig zusammen mit modernen Färbemitteln zu Hause und im Salon verwendet. Im Vergleich zu chemischen Präparaten ermöglichen solche Mittel, das richtige Ergebnis zu erzielen, ohne die Frisur und die menschliche Gesundheit zu beeinträchtigen.

Was ist basma

Basma ist eine trockene Sammlung der Blätter der tropischen Pflanze der Indigosphäre. Zum Färben von Haaren wird Pulverzusammensetzung angewendet - ein Mittel aus gemahlenen trockenen Blättern, das eine graugrüne Farbe hat. Das Färben von Haaren mit Basma ergibt eine kräftig leuchtende blaue oder grüne Farbe. Daher ist es üblich, ein solches Gerät in Kombination mit Henna zu verwenden. Abhängig von den gewählten Anteilen können Sie eine Vielzahl von Farbtönen und Farbkombinationen erhalten.

Die Färbung mit Basma wirkt nachhaltig, der resultierende Ton bleibt mehrere Monate auf dem Haar und wird in mehreren Farbtönen allmählich aufgehellt. Bei Verwendung eines solchen Farbstoffs auf blondem Haar wird der Ton gesättigter, während das Auftragen der Farbe auf dunkle Locken den Ton des Haares nur geringfügig verändern kann.

Es ist notwendig, jegliche pflanzlichen Inhaltsstoffe sehr sorgfältig zu verwenden, da ihre Wechselwirkung mit anderen Zubereitungen, z. B. Inhaltsstoffen von üblichen Haarmasken oder Stylingsprays, unerwünschte chemische Reaktionen hervorrufen kann, die mit Änderungen der Haarstruktur oder ihrer Farbe einhergehen.

Wie wende ich Basma für die Haarfärbung an?

Ich habe russische Spucke gezüchtet! Nach dem Dorfrezept! +60 cm für 3 Monate.

Die beste Option wäre die Verwendung von Basma mit Henna, da diese Kombination eine größere Vielfalt an Farbnuancen zulässt. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Haare in Basma färben können:

  • Zweiphasig - besteht aus doppelter Färbung, zuerst mit Henna und nach Basma. Der Hennabeutel wird vor dem direkten Auftragen geöffnet, das Pulver mit warmem Wasser verdünnt und in ein Wasserbad gegeben, um eine einheitliche Lösungstemperatur aufrechtzuerhalten. Henna wird mit einem Pinsel aufgetragen, beginnend von vorne und bewegt sich allmählich zum Hinterkopf. Bewahren Sie das Werkzeug mindestens eine halbe Stunde auf. Wenn die Locken dunkel sind, kann es länger dauern. Waschen Sie die Masse ohne Shampoo und andere Geräte ab. Jetzt sollten Sie Basma vorbereiten - diese Komponente sollte zum Kochen gebracht werden und während des Gebrauchs sollte sie regelmäßig mit heißem Wasser verdünnt werden, da sie schnell dicker wird. Halten Sie das zweite Mittel nicht lang - etwa 10-15 Minuten. Waschen Sie die Farbe auch ohne Schaummittel ab;
  • gemischt - sorgt für die Verwendung der Zusammensetzung aus gemischten Teilen von Henna und Basma. Der wichtige Punkt ist, das Verhältnis der Zutaten richtig zu berechnen:

- Kastanienfarbe erhält man durch Mischen von 16 Gramm. Henna und 9 gr. Basmas;

- Um einen schwarzen Farbton zu erhalten, benötigen Sie einen umgekehrten Anteil von 9 Gramm. Henna und 16 gr. Basmas;

- Ein dunkler Kastanien-Ton ermöglicht die Verwendung beider Komponenten zu gleichen Teilen.

Die Zutaten werden mit heißem Wasser (etwa 90 Grad) verdünnt und gründlich bis zu einem pastösen Zustand gerührt. Eine kleine abgekühlte Masse sollte in Richtung ihrer Wachstumslinie auf kleine Stränge aufgetragen werden. Die Einwirkzeit für Locken reicht von 20 Minuten bis zu 2 Stunden. In diesem Zeitraum sollten die Haare warm gehalten werden. Am besten wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch. Es wird nicht empfohlen, beim Abwaschen ein Shampoo zu verwenden, da dies zu einer dramatischen Farbänderung führen kann.

Wenn Sie Ihr Haar mit einer Basma färben, können Sie einen kräftigen Ton erhalten, ohne den Lockenzustand zu beeinträchtigen. Diese Option ist für diejenigen zu bevorzugen, die Probleme mit dem Haar haben - unter Haarausfall, Mattheit oder Zerbrechlichkeit. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Missbrauch dieses Werkzeugs häufig zu Trockenheit und Leblosigkeit der Stränge führt. Daher wird empfohlen, solche Verfahren höchstens einmal pro Monat durchzuführen.

Basma - gut oder schädlich für den Zustand der Haare?

Die Zusammensetzung von Basma-Pulver enthält viele nützliche Mineralien, die helfen, die Haarstruktur zu stärken und wiederherzustellen. Aufgrund des Vorhandenseins eines reichhaltigen Komplexes natürlicher Inhaltsstoffe ist Basma für Haare sehr nützlich:

  • Tannine helfen, Entzündungen zu beseitigen, die Ausbreitung von Irritationen zu verhindern und Wunden und Schnittverletzungen schnell zu heilen;
  • natürliche Harze und Wachse nähren Haarfollikel, wodurch die Locken viel schneller wachsen und der Haarausfall verringert wird;
  • mineralische Komponenten stellen die Kopfhaut wieder her, bekämpfen schädliche Bakterien und beseitigen Schuppen;
  • Vitaminkomplexe und Pflanzenextrakte stärken die Stränge, machen sie elastisch und elastisch.

Durch das Haarfärben von Basm wird außerdem das Haarvolumen deutlich erhöht, was für Besitzer dünner und seltener Haarsträhnen unverzichtbar ist. Ein zusätzlicher Vorteil einer solchen Pflanzenkomponente ist ihr natürlicher Ursprung, der die Entwicklung allergischer Reaktionen verhindert, so dass sie von Personen mit Allergien und Hautüberempfindlichkeit verwendet werden kann.

Nützliche Tipps zur Verwendung von Basma zum Färben der Haare

Bei der erstmaligen Verwendung von Pflanzenfarbstoffen kann es zu unvorhergesehenen Schwierigkeiten kommen, da eine ungenaue Verwendung der Farbkomponente oder eine falsche Wahl der Anteile zu ungleichmäßigen oder falschen Flecken führt.

  • Die Wirkung der Farbe zu erhöhen, hilft einige Tropfen Ammoniak. In diesem Fall sollte die Einwirkzeit des Produkts mit dem Haar jedoch halbiert werden.
  • Während des Färbeprozesses sollten Schutzkappen an Schultern und Boden verwendet werden, um ein Spritzen der Farbtröpfchen zu vermeiden. Wenn Sie versehentlich Ihre Hände oder Ihren Hals gefärbt haben, reiben Sie die verschmutzte Stelle mit einer Zitronenscheibe ab oder waschen Sie sie sofort mit einem Reinigungsmittel ab.
  • Ein zu heller Farbton hilft, die Locken gründlich mit Zitronenwasser zu waschen oder mit Seife doppelt zu waschen;
  • Die Kombination von Basma und Henna mit anderen natürlichen Farbstoffen hilft, die Farbnuancen zu variieren: Sie können Rübensaft, Kaffee und Tee verwenden.
  • Haar nach Basma kann etwas hart werden, um es weich zu machen, sollten Sie Ihre üblichen Balsame und Conditioner verwenden, aber Sie können sie nur 2 Tage nach dem Färben anwenden.

Bei der Wahl zwischen Handelsfarben und Naturprodukten ist es natürlich besser, Naturprodukte den Vorzug zu geben, sie sollten jedoch gemäß den Anweisungen verwendet werden und dürfen nicht überfärbt werden. Denken Sie daran, dass jeder Einfluss auf das Haar zu einer Veränderung der Struktur führt und im Laufe der Zeit zu irreparablen Schäden am Haar führen kann.

So färben Sie Ihre Haare mit der Basma - Dye - Technologie, Farbtönen und Vorteilen

Ein solcher natürlicher Farbstoff als Basma für Haare wird seit mehr als 3.000 Jahren verwendet. In Indien verbreitet, verbreitete es sich im alten Ägypten und brachte Händlern und Plantagenbesitzern viel Geld. Heute kostet eine Tüte grau-grünes Pulver einen Cent und war einst Gold wert. Was ist eine nützliche Zusammensetzung, wie verwendet man sie und wie kann man damit die natürliche Haarfarbe schattieren?

Der Inhalt

Was ist das

Zum ersten Mal wenden Sie diesen Pflanzenfarbenstahl in Indien an. Hier wuchsen ganze Haine Indigofer Tree Dye, deren Blätter der Rohstoff für die Synthese des Farbpigments waren. Zuerst wurden sie von Wildpflanzen gesammelt, dann begannen sie, ganze Kulturplantagen anzupflanzen, was ihren Besitzern ein enormes Einkommen brachte.

In der Antike konnten nur reiche Leute eine Tüte Farbe kaufen, gefärbte Locken, Augenbrauen und Wimpern sprachen von ihrer besonderen privilegierten Stellung. Die Basma kannten die ägyptischen Pharaonen, die Könige von Mesopotamien und anderen Ländern und Völkern. Also was ist das?

Es ist ein Pulver aus getrockneten, zerkleinerten und speziell behandelten Blättern. Die endgültige Farbe hängt davon ab, wie das Pflanzenmaterial verarbeitet wurde. Pure Basma ergibt erstaunlich schönes blaues Indigo, das noch in Asien gefärbter Stoff ist. Auf den Haaren spielt Basma mit schwarzen Tönen, und in Kombination mit Henna ergeben sich Kastanien- und Schwarztöne, die auch zum Färben von Augenbrauen und Wimpern verwendet werden.

Pulver aus getrockneten, zerkleinerten und speziell behandelten Blättern

Was enthält und wie nützlich

Wie jedes pflanzliche Präparat ist Indigofer-Pulver reich an körpereigenen Bestandteilen und in konzentrierter Form. Deshalb wird es in asiatischen Ländern immer noch im Inneren konsumiert, um Entzündungen zu lindern und die Leberfunktion zu verbessern. Was enthält es?

  • Vitamin C stärkt die Wände der Blutgefäße, stärkt die lokale Immunität und verbessert den Stoffwechsel.
  • Tannine, die Entzündungen lindern, straffen, Haarfollikel stärken.
  • Organische Säuren mit feuchtigkeitsspendender und pflegender Wirkung.
  • Farbpigmente, die den Locken dunkle Kastanien-, Schwarz- oder Rottöne verleihen.
  • Wachs und Harz gleichen die Struktur jedes Haares aus und sorgen für Glanz und Farbintensität.

Verwenden Sie Pulver zur komplexen Pflege von Locken, Kopfhaut und Flecken.

Es ist wichtig! Die Intensität und der Farbton nach dem Färben hängen von der Struktur und der ursprünglichen Farbe der Stränge ab, daher ist der Effekt nicht immer vorhersagbar!

Die Verwendung von Pulver Indigofera kann die folgenden Wirkungen erzielen:

  • Haarfollikel stärken und Haarausfall beseitigen;
  • die Durchblutung und den Nährstofffluß zu den Zwiebeln erhöhen;
  • beseitigen Sie Schuppen und verbessern Sie die Kopfhaut;
  • die Locken zum Leuchten bringen, sie glatt und gehorsam machen;
  • Geben Sie einen neuen Farbton, der mehrere Monate anhält.
Stärken Sie die Haarfollikel und beseitigen Sie den Haarausfall

Aber das größte Plus ist Natürlichkeit und Gesundheitssicherheit. Es gibt keine Chemie, Ammoniak, Wasserstoffperoxid und andere aggressive Bestandteile, die sich in den Zellen ansammeln und verschiedene Veränderungen verursachen.

Anwendungsfunktionen

Normalerweise wird das Pulver hauptsächlich zum Färben verwendet und erinnert sich erst dann an seinen Heileffekt. Diese beiden Eigenschaften sind jedoch untrennbar. Sie können das Werkzeug sowohl unabhängig als auch in Kombination mit einem anderen Pflanzenfarbstoff - Henna verwenden.

Im ersten Fall erhalten Sie eine schwarze Farbe oder eine ähnliche Farbe, und im zweiten Fall eine ganze Skala von Tizian bis zu dunkler Kastanie. Naturfarben dürfen nur einmal im Monat verwendet werden. Experten empfehlen dem Besitzer trockener Locken und Kopfhaut, um der Arbeitszusammensetzung kosmetisches Öl hinzuzufügen.

Dieser natürliche Farbstoff hat eine nicht sehr angenehme Eigenschaft. Die Farbe des Wischmops in 2–3 Monaten nach dem Färben kann grünlich werden.

Tipp! Der gewünschte Farbton muss alle 1-1,5 Monate beibehalten werden, und die Zusammensetzung darf nicht länger als 2 Stunden auf den Locken bleiben.

Reines Indigopulver wird nicht empfohlen. Es wird eine blau-schwarze Farbe mit einem grünlichen Farbton erhalten. Dies ist besonders deutlich an den grau-weißen Locken zu erkennen. Deshalb wird es mit Henna, Pflanzenölen und Vitaminen kombiniert, um die pflegende Wirkung zu verbessern. Gehen Sie beim ersten Mal besonders vorsichtig mit der Färbung vor, da die sich ergebende Schattierung nach dem ersten Verfahren die Grundlage für die Verbesserung in der Zukunft bildet. Hier ist es wichtig, die Anweisungen genau zu befolgen und das Volumen der Komponenten zu messen.

Reines Indigopulver wird nicht empfohlen. Es wird eine blau-schwarze Farbe mit einem grünlichen Farbton erhalten.

Merkmale der Vorbereitung der Arbeitslösung, Kontraindikationen

Die Arbeitslösung ist eine Aufschlämmung von Farbstoffen, die aus pflanzlichem Pulver und Wasser hergestellt wird. Das Volumen des Pulvers berechnet sich aus den Proportionen der Rezeptur, der Länge und der Dichte der Locken. Wasser wurde so zugesetzt, um die Zusammensetzung auf die Konsistenz einer dicken Sahne zu bringen. In dieser Form lässt sich der Lack leichter auftragen.

Wie mache ich eine Lösung?

  1. Gießen Sie das Pulver in einen nichtmetallischen Behälter (Kunststoff, Glas).
  2. Wasser kochen und auf 90 ° C abkühlen
  3. Gießen Sie einen dünnen Strahl in ein trockenes Pulver und rühren Sie ihn mit einem Holz- oder Plastiklöffel um.

Um die pflegende Wirkung zu verbessern, werden der fertigen Lösung Oliven-, Pfirsich-, Kokos- oder andere Öle, Vitamin E oder andere spezielle Wirkstoffe zugesetzt. Die Zusammensetzung wird in Form von Wärme aufgetragen, so dass Nährstoffe in die Kopfhaut eindringen und die Zwiebeln ernähren.

Aus den Kontraindikationen für die Anwendung von Basma kann Folgendes hervorgehen:

  • Hautkrankheiten (Pilz, Psoriasis usw.);
  • Wunden, Schürfwunden, Kratzer, Prellungen auf der Kopfhaut;
  • helle Haarfarbe (aufgrund der Unvorhersehbarkeit des Ergebnisses);
  • zu trockene Kopfhaut, anfällig für Irritationen;
  • allergisch gegen pflanzliche Rohstoffe, die sich in Hautentzündungen und Hautausschlägen äußert.
Die Arbeitslösung ist eine Aufschlämmung von Farbstoffen, die aus pflanzlichem Pulver und Wasser hergestellt wird.

Sie können diese Art des Färbens nicht nach Perm oder Färben verwenden. Das einzuhaltende Intervall beträgt mindestens 2 Monate.

Schatten

Beim Färben mit Basma und Henna gibt es 4 Arten von Schattierungen, die durch Kombinieren verschiedener Anteile der Komponenten erhalten werden können.

  • Schwarz (Henna und Basma im Verhältnis 1: 3).
  • Bronze (2: 1).
  • Kastanie (1: 2).
  • Blond (1: 1 bei einer Belichtung von 25-30 Minuten).

Es gibt auch eine ganze Palette von Zwischentönen, deren Erscheinungsbild rein individuell ist und von der Art des Haares abhängt. Sie können die Farbintensität jedoch erhöhen oder schwächen, indem Sie spezielle Komponenten hinzufügen und den Kopf unmittelbar nach dem Färben reinigen.

Die nachstehende Tabelle enthält Informationen zur Belichtungszeit der Zusammensetzungen in Minuten, abhängig vom gewünschten Ergebnis.

Die Intensität hängt auch von der Technologie der Färbung ab. Unterscheiden Sie die Gelenkfarbe mit Henna und Basma und trennen Sie sie. Im zweiten Fall wird zuerst eine Zusammensetzung auf die Locken aufgetragen und dann die zweite für eine bestimmte Zeit. Mehr dazu weiter unten.

Wie man Locken am besten malt

Fans des Färbens mit natürlichen Farbstoffen behaupten, dass eine separate oder sequentielle Methode ein besseres Ergebnis liefert als eine Verbindung. Warum Zunächst einmal, dass immer zuerst Henna und dann Basma eingesetzt wurden. Dies geschieht, um unerwünschte Folgen in Form unvorhersehbarer Farbtöne zu minimieren. Je dunkler die Farbe ist, desto mehr Pulver wird verwendet und desto länger wird sie auf dem Kopf aufbewahrt.

Tipp! Locken vor dem Auftragen der Zusammensetzung werden gewaschen und leicht getrocknet. So verbessern Sie die Bedingungen für das Eindringen der Farbpigmente in die Locke.

Um eine kastanienbraune, fast schokoladenfarbene Farbe zu erhalten, müssen Sie einen Henna-Brei machen und 1,5 Stunden lang auf das Haar auftragen. Spülen. Im zweiten Schritt 1 Stunde Basma auftragen, ausspülen. Um eine schwarze Farbe zu erhalten, werden beide Zusammensetzungen 2 Stunden lang inkubiert.

Fans des Färbens mit natürlichen Farbstoffen behaupten, dass eine separate oder sequentielle Methode ein besseres Ergebnis liefert als eine Verbindung

Die Rottöne können jedoch nur mit einer gemeinsamen Farbmethode erhalten werden. Dazu nehmen Henna 2 Teile und Basma - 1, kombinieren Sie trockenes Pulver und verdünnt mit heißem Wasser. Belichtungszeit auf den Locken - 1 Stunde.

Um zu verhindern, dass Pigmente die Haut färben, wird der temporale und der stirnseitige Teil des Gesichts mit einer Fettcreme bestrichen. Die Komposition wird mit einem Pinsel vom Hinterkopf aufgetragen und von den Wurzeln zu den Spitzen verteilt. Als nächstes setzen Sie eine Plastikkappe auf Ihren Kopf, Sie können ein Handtuch wickeln. So können Sie dunkle und helle Zöpfe mit Vorteil malen.

Graue Haarfärbetechnologie

Die Haare mit grauem Haar können auch den gewünschten Farbton ergeben, obwohl Sie hart arbeiten und mehrere Behandlungen durchführen müssen, was im Allgemeinen 3-4 Monate dauert.

Der Zeitrahmen ist hier ebenso wichtig wie die Isolierung des Kopfes mit Polyethylen. Durch den Treibhauseffekt kann der Farbstoff schnell in die Locke eindringen und sich darin verankern. Für graue Stränge müssen Sie nur eine konsistente Färbetechnologie verwenden, insbesondere wenn mehr als ein Drittel davon vorhanden ist. Es ist wichtig! Haben Sie keine Angst, wenn nach dem Auftragen von henna-grauem Haar ein unangenehmer oranger Farbton entsteht, wird Basma alles korrigieren!

Wenn die Locken zu trocken sind, fügen Sie der Mischung aus Henna und Wasser Öl hinzu.

Wenn die Locken jedoch zu trocken sind, fügen Sie der Mischung aus Henna und Wasser Öl hinzu. Es kann eine gewöhnliche Olive oder eine spezielle Kosmetik sein. Es wird festgestellt, dass das Haar im Winter weniger trocken und spröde ist, und daher ist es besser, in der kalten Jahreszeit mit Zusammensetzungen zu experimentieren.

Ist das Ergebnis verärgert?

Das Färben mit pflanzlichen Formulierungen ist gut, da Sie zunächst die Intensität des resultierenden Farbtons einstellen können. Die Hauptsache ist, es sofort nach dem Waschen des Kopfes zu tun, so dass es nach Kontakt mit den Mischungen nicht mehr als 4-5 Stunden dauert. Obwohl Experten sagen, dass Pigmente erst nach 1-2 Tagen im Inneren der Wellung fixiert werden, ist es besser, nicht zu experimentieren!

Was kannst du tun?

  1. Wenn die gewünschte schwarze Farbe nicht von ihrer Intensität betroffen ist, wird das Basma 1 Stunde lang noch einmal aufgetragen.
  2. Ist die Farbe dagegen zu intensiv und zu tief (schwarz oder kastanienbraun), können Sie sie heller machen, indem Sie die Locken mit warmem Wasser abspülen und Zitronensaft (1 Liter 1 EL) hinzufügen.
  3. Überhöhte Helligkeit, die in Bronze und Rot nicht immer gewünscht wird, kann mit Olivenöl gedimmt werden. Es wird erhitzt und 30 Minuten auf die Locken aufgetragen. Falls erforderlich, wiederholen Sie den Vorgang.

Wenn alles passt und Sie nichts ändern müssen, brauchen Sie in den nächsten 2 Tagen kein alkalisches Shampoo zu verwenden. Während dieser Zeit verfestigen sich die Pigmente fest und werden nicht mit Waschmittelzusammensetzungen weggespült.

Das Färben mit pflanzlichen Formulierungen ist gut, da Sie zunächst die Intensität des resultierenden Farbtons einstellen können.

Und von Anfang an ist es fast unmöglich, das perfekte Ergebnis zu erzielen. Dies ist eine lange und seriöse Arbeit, die sich letztlich in Form von gesundem, glänzendem und gepflegtem Haar bemerkbar macht.

Pflegende und nahrhafte Maske

Kombinieren Sie Basmu mit Henna und können Sie eine Heilmaske vorbereiten. Es kann zwischen großen Flecken verwendet werden, um gesunde Locken zu erhalten. Um eine Maske herzustellen, benötigen Sie:

  • in gleichen Mengen beide Pulver vereinigen (jeweils etwa 100 g);
  • 1 Dessertlöffel natürliches Kakaopulver hinzufügen;
  • Eigelb schlagen;
  • 1 TL hinzufügen Olivenöl.

Die Zutaten werden mit einem Pistill oder einem Silikonspatel gemischt, im Wasserbad leicht auf Körpertemperatur erhitzt und auf den Kopf aufgetragen. Aktionszeit - 1 Stunde. Besitzer von schwarzen Haaren können aus Basma nur mit zusätzlichen Zutaten eine pflegende Maske herstellen. Dies können Kefir, Joghurt, Mayonnaise oder Pflanzenöle sein. Es hängt alles von den erwarteten Ergebnissen ab.

Kombinieren Sie Basma mit Henna, um eine Heilmaske herzustellen.

Bewertungen

Christina: Cedina kann man wirklich mit Kräuterfarben übermalen. Ich war überzeugt von mir, aber ich musste ein paar Monate experimentieren, um die gewünschte Farbe zu erreichen. Mein Haar ist komplett grau, und um eine tiefe Kastanienfarbe zu erhalten, hat das Basma immer länger als nötig gehalten. Erst nach 3 Färbungen bekommen, was Sie brauchen.

Olga: Von Natur aus ist meine Farbe dunkel, ich bin braunhaarig und um natürlicher Farbe Glanz und Klarheit zu verleihen, gemischt Henna und Basma. Es scheint alles und nichts zu sein, aber in den hellen Locken gibt es immer noch Grüns... Ich werde nicht mehr experimentieren.

Irina: Ich wollte rot werden, mit Wasserstoffperoxid aufgehellt, dann gefärbt... Das Ergebnis ist ein strahlender Rowan, ich musste Basma 2 Stunden lang behalten.

Tatjana: Basma ist mein Haarpflegeprodukt. Ich mache mit Mayonnaise und Senf Glättungsmasken, manchmal verdünne ich sie einfach mit Wasser und füge Öl hinzu. Ich halte für kurze Zeit, damit das Haar keine Zeit zum Färben hat, nur eine Schattierung erscheint, aber es wird in 1 Woche abgewaschen.

Svetlana: Alles ist nichts, aber es ist fast unmöglich, diese fiesen Gemüsesorten zu waschen. Dies ist meine einzige Erfahrung, nicht mehr.

Ksenia: Mein Haar ist lockig, sehr frech, ich benutze keine Chemie zum Glätten. Die im Artikel beschriebene Färbung hilft mir jedoch, mit den Haaren fertig zu werden. Die Locken werden glatt, glänzen, kämmen leicht und sind nicht so lockig.

Sie können mehr über Kräutertinten und Farbgebung erfahren, nachdem Sie das Video angeschaut haben. Hier finden Sie nicht nur detaillierte Anweisungen eines Spezialisten, sondern auch eine Liste der geheimen Komponenten, die dazu beitragen, die Farbe einzigartig zu machen!

Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar