logo

Weißes Henna für Haare

Henna ist ein natürlicher Farbstoff, der aus den Blättern von Lawsonia gewonnen wird - ein Strauch, der in heißen Ländern (arabische Länder, Nordafrika, Indien, Pakistan) wächst. Diese natürliche Farbe füllt das Haar mit einer kräftigen, kräftigen Farbe (in der Regel verschiedene Kupferfarben), verleiht ihm Glanz und Flauschigkeit und belastet den Körper nicht. Von den Stängeln von Lawsonia erhalten Sie eine andere Art von Henna - farblos. Sie färbt die Haare nicht, hat aber eine Reihe nützlicher Eigenschaften, die erfolgreich zur Haarpflege eingesetzt werden. Dieses natürliche Heilmittel stärkt, regeneriert und verdickt den Haarschaft, verbessert die Durchblutung, weckt Haarfollikel und stoppt so den Haarausfall. Schwache beschädigte Spitzen werden glänzend und dick. Das Produkt "White Henna" zieht Konsumenten vor allem durch seinen Namen an, der diesen wunderbaren natürlichen Inhaltsstoff erwähnt. Sofort muss gesagt werden, dass es in der Natur kein weißes Henna gibt. Versuchen wir es herauszufinden.

Was ist das?

Die Aufschrift auf der Verpackung besagt, dass es sich um einen Haarreiniger handelt. Die Entwickler versprechen, dass, wenn Sie das Produkt auf sehr dunkles oder hellbraunes Haar auftragen, Sie sie mit 5-6 Tönen schnell aufhellen können und das gewünschte Ergebnis erzielen - perl- oder aschfarbene Farbe (blond). Es sei daran erinnert, dass die Verfärbung das Ergebnis der Exposition gegenüber aggressiven Substanzen, Oxidationsmitteln, ist, die tief in das Haar eindringen, es porös machen und natürliche Pigmente "auswaschen", wodurch sie der Farbe entzogen werden. Natürliche Farbstoffe sind nicht in der Lage, eine solche "Gemeinheit" zu haben, was bedeutet, dass "weißes Henna" chemische Komponenten enthält. Und tatsächlich in der Komposition angegeben:

  • Ammoniumpersulfat;
  • Wasserstoffperoxid;
  • Carboxymethylcellulose;
  • Magnesiumcarbonat;
  • Zitronensäure und andere.

Mit anderen Worten ist es ein Farbstoff chemischen Ursprungs zum Aufhellen von Haar. Der Hersteller gab jedoch kleine Mengen natürlicher Zusatzstoffe an: beispielsweise das gleiche farblose Henna, Extrakte einiger Pflanzen (Kamille, weiße Zitrone), Chitosan. Das Vorhandensein dieser Komponenten soll die irritierende Wirkung des Bleichvorgangs auf Haar und Haut abschwächen und sanfter machen. Bei der Verwendung von Henna ist es sehr wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu studieren und dann sorgfältig zu befolgen.

Wie züchten

Zur Herstellung der Färbelösung wird das Oxidationsmittel in einem nichtmetallischen Behälter mit Hennapulver gemischt. In einigen Fällen werden der Mischung heißes Wasser und etwas Shampoo zugesetzt, um die Zusammensetzung besser aufzubringen. Die Anteile für die Vorbereitung des Mittels, die Dauer der Exposition und das Ergebnis können je nach Hersteller geringfügig variieren. Die Pulvermenge wird unterschiedlich gewählt, sie hängt von der Haarstärke und der Länge ab. Eine nicht ordnungsgemäß zubereitete Mischung kann das Haar verschlechtern und sogar die Haut verbrennen. Es ist wichtig zu beachten, dass das Werkzeug vor der Verwendung auf Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten getestet werden muss. An der Ellbogenbiegung muss man ein wenig von der Komposition einlegen und ein paar Stunden warten. Bei fehlenden Anzeichen von Allergien kann Farbe verwendet werden. Vor der Verfärbung wird empfohlen, die Haare einige Tage lang nicht zu waschen. Dies sollte die Reizwirkung des Arzneimittels auf Haut und Haare verringern.

Wenn Sie vor kurzem gestrichen oder Dauerwelle gemacht haben, müssen Sie ein bis zwei Monate auf Verfärbung warten. Andernfalls sehen Ihre Locken wie trockenes Stroh aus und beginnen zu bröckeln.

Dies ist jedoch nur eine Seite der Medaille. Tatsache ist, dass Henna auf frisch gemalten Haaren, vor allem von dunkler Farbe, sehr unberechenbar ist. Wenn Sie sich also nicht in eine Meerjungfrau mit grünen Strähnen verwandeln möchten, haben Sie Geduld. Warten Sie, bis die Farbe abgewaschen ist und Ihr Haar stärker wird. Trockenes, sprödes und spaltgefährdetes Haar sollte zuerst behandelt und dann aufgehellt werden.

Wie bewerbe ich mich?

Vor dem Lackieren sollte die Haut an Stirn und Hals entlang des Haaransatzes mit einer dicken Creme eingefettet werden, um sie vor Verbrennungen und Irritationen zu schützen. Die vorbereitete Zusammensetzung wird mit einem Pinsel auf die Haarwurzeln aufgetragen, in Strähnen aufgeteilt und dann auf der gesamten Länge sauber verteilt. Am Ende müssen Sie sicherstellen, dass die Beschichtung in der Farbzusammensetzung gleichmäßig ist. Massieren Sie dazu Ihre Hände um den Kopf, beginnend mit den Wurzeln. Wenn Henna zum Hervorheben verwendet wird, wird die Zusammensetzung entlang der gesamten Länge des Strangs von der Wurzel bis zur Spitze oder, falls erforderlich, mit einem Einzug von 1-1,5 cm von der Wurzel aufgetragen. Der farbige Strang wird dann in Folie eingewickelt. In einigen Anweisungen wird empfohlen, danach einen Hut oder ein Zellophan aufzusetzen und den Kopf mit einem Handtuch mit einem Handtuch zu umwickeln, um den Bleichprozess zu verbessern. Wenn Sie jedoch empfindliche Haut haben, können Sie darauf verzichten.

Die Dauer der Verfärbung kann unterschiedlich sein: von 10 bis 40 Minuten und hängt von der Haarfarbe vor dem Eingriff und dem Ergebnis ab, das Sie benötigen. Wenn Sie beispielsweise leichte Locken haben, reichen 10 bis 15 Minuten aus, um eine noch stärkere Verfärbung zu erreichen. Der Besitzer der dunklen Stränge muss die in den Anweisungen maximal mögliche Zeit abwarten. Bitte beachten Sie, dass, wenn der Zustand Ihrer Haare nicht der beste ist, Sie sich jedoch aus irgendeinem Grund trotzdem entschärfen möchten, die Farbe möglichst klein zu halten. Andernfalls ist das Ergebnis nicht schwer zu erraten. Übertreiben Sie schlecht gekämmte Haare, die schlecht ausfallen. Erwarten Sie bei der ersten Anwendung nicht, wenn Sie sehr dunkles Haar haben. Der Vorgang muss mehrmals wiederholt werden, bis Sie den gewünschten Effekt erzielen. Dies sollte in Abständen von mindestens 1,5 bis 2 Wochen erfolgen, wenn Sie sich um die Schönheit und Gesundheit Ihrer Haare kümmern.

Auf den verschiedenen Wegen zum Aufhellen der Haare erfahren Sie aus dem folgenden Video.

Wie abwaschen

Nach dem Färben müssen die Haare mit fließendem Wasser gut gewaschen werden. Obwohl White Henna natürliche Zusätze enthält, die die reizende Wirkung der chemischen Bestandteile des Anstrichs lindern, ist es besser, einen feuchtigkeitsspendenden und feuchtigkeitsspendenden Balsam nach dem Spülen der Strümpfe auf das Nass aufzutragen, 5-10 Minuten zu halten und anschließend abzuspülen. Zur besseren Festigung des Ergebnisses nach dem Färben wird empfohlen, das Haar mehrere Tage lang nicht zu waschen. Es ist keinesfalls überflüssig, die heilenden Eigenschaften von Masken oder Balsam zu nutzen, um Ihr Haar nach dem „Stress“ in Form zu bringen.

Nimmt er nach Henna Cremefarbe?

Es ist zweifelhaft, ob ein neuer Farbstoff das Haar nach dem Färben mit Henna nimmt. Und in der Tat: Viele Frauen, die "White Henna" verwendet haben und die Farbe der Frisur erneut ändern möchten, stellen fest, dass die neue Farbe nicht gut passt, und das Ergebnis ist eine ungleichmäßige, fleckige Farbe. In diesem Fall ist es besser, mindestens zwei Monate zu warten und dann auf andere Weise nachzuholen. Es ist sinnvoll, zuerst einen separaten Strang an einer unauffälligen Stelle zu malen, das Ergebnis auszuwerten und erst dann das Bild zu ändern. In vielen Fällen müssen Frauen jedoch auf eine radikale Technik zurückgreifen - die Henna-gefärbten Locken abschneiden und erst dann die Frisur ändern.

Bewertungen

Sie finden genug Feedback von Verbrauchern, die mit dem Zustand des Haares nach der Verwendung von weißem Henna unzufrieden sind. Ihnen zufolge wurden die Locken nach dem Färbeverfahren stumpf und trocken, sie fielen aus und kämmten schlecht. Trotzdem stellen viele von ihnen einen guten Bleicheffekt fest und würden ihn als wirksames Entfärbungsmittel empfehlen. Es gibt jedoch viele, die mit dem Ergebnis sehr zufrieden sind und feststellen, dass der Zustand der Haare weiterhin zufriedenstellend ist. Es kann davon ausgegangen werden, dass Frauen im ersten Fall entweder die Technologie der Zubereitung der Zusammensetzung und die Verwendungsregeln verletzt haben, insbesondere die Dauer des Verfahrens missbraucht haben, oder das zuvor mehrfach lackierte Haar gebleicht haben. Es ist klar, dass geschwächte, zerbrechliche Locken, ein solcher chemischer Prozess wie Verfärbung, keine Gesundheit hinzufügt, im Gegenteil sie jedoch noch anfälliger macht. Als absoluter Pluspunkt bezeichnet fast jeder den günstigen Preis dieses Tools, der die Wahl maßgeblich bestimmt.

Nutzen und Schaden

Der unbestrittene Vorteil von Henna gegenüber anderen Farbstoffen für Haare ist das Vorhandensein natürlicher Komponenten in seiner Zusammensetzung, die ein gutes Färbeergebnis ohne Schädigung des Haares liefert. Mit Hilfe dieses Farbstoffs können Sie mit wenigen Verfahren schwarze Haare in schneeweiße Farbe verwandeln, was mit anderen Mitteln nur schwer zu erreichen ist. Weiße Henna-Masken, die nicht länger als fünf Minuten gealtert sind, können von natürlichen oder gefärbten Blondinen verwendet werden, um Schuppen und übermäßige Fettigkeit zu beseitigen. Bei Mädchen mit dunklen Locken funktionieren sie jedoch nicht.

Weißes Henna kann erfolgreich zur Haarentfernung eingesetzt werden. In den Geschäften finden Sie spezielle Formulierungen zur Haarentfernung, wo sie herkommen. Die einfache Anwendung ermöglicht es Ihnen, das Verfärbungsverfahren zu Hause durchzuführen. Bei unsachgemäßer Anwendung können Sie jedoch das Haar durch übermäßiges Trocknen und sogar Verbrennungen der Kopfhaut schädigen. Durch sorgfältige Einhaltung der Regeln und des Zeitpunkts der Färbung werden diese Risiken durch den vorgeschriebenen Empfindlichkeitstest minimiert, und Sie erhalten ein hervorragendes Ergebnis zu einem vernünftigen Preis.

Wie man das Haar mit weißem Henna aufhellt

Die moderne Kosmetikindustrie stellt viele Werkzeuge her, mit denen jeder blonde Haare kaufen kann. Ein solcher Schritt ermöglicht es, das Bild drastisch zu ändern oder das Erscheinungsbild leicht zu aktualisieren. Weißes Henna ist eines der beliebtesten Reinigungsmittel im Friseurbereich.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Weißes Henna ist ein Farbstoff, der verwendet wird, um das Haar um 5-6 Farbtöne aufzuhellen. Es besteht aus folgenden Chemikalien:

  • Wasserstoffperoxid;
  • Ammoniumpersulfat;
  • carboxylierte Methylcellulose;
  • Magnesiumoxid;
  • Magnesiumcarbonat;
  • Wasser
  • Zitronensäure.

Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung eine kleine Menge farbloses Henna.

Der Hauptunterschied von weißem Henna von farblos und Kupfer ist ihre Herkunft. Das erste Werkzeug ist ein synthetischer Farbstoff und das letzte zwei - natürlich.

Natürliches Henna, das aus der Lawsonium-Pflanze gewonnen wird, bietet die Möglichkeit, die Haare zu heilen, sie mit Nährstoffen zu sättigen und ihnen Glanz und Elastizität zu verleihen. Weißes Henna besitzt keine heilenden Eigenschaften, es hilft nur, das Haar aufzuhellen.

Moderne professionelle Farben und Reinigungsmittel zeichnen sich durch relative Sicherheit und sparsame Wirkung aus, die jedoch für weißes Henna nicht charakteristisch ist. Es zerstört die natürliche Struktur des Haares, aber die strikte Einhaltung der Anweisungen minimiert mögliche negative Auswirkungen.

Effizienz der Nutzung

Henna ist ein wirksames Mittel gegen Haarausfall. Dieses Werkzeug wird häufig zum Hervorheben einzelner Stränge verwendet.

Bevor Sie ein Werkzeug auswählen, sollten Sie einige der Nuancen berücksichtigen. Wenn die Locken erst vor kurzem (vor 1,5 Monaten) in dunkler Farbe lackiert wurden, kann das Ergebnis unvorhersehbar sein:

  • gelber oder kupferner Farbton;
  • ungleichmäßige Färbung;
  • kein Ergebnis

Um dunkles Haar aufzuhellen, sollte das Verfahren wiederholt durchgeführt werden, um die gewünschte Farbe zu erzielen. In diesem Fall sollte der Abstand zwischen den Ansätzen mindestens 1 Woche betragen.

Die Vor- und Nachteile von weißem Henna

Es hat eine Reihe von Vorteilen:

  • niedrige Kosten;
  • gleichmäßige Verfärbung des gesamten Haares;
  • Möglichkeit der Verwendung des Produkts zu Hause, wenn keine selbstfleckende Erfahrung vorliegt.

Der unbestreitbare Vorteil ist die Möglichkeit, den Einfluss von Henna auf das Haar selbst zu bestimmen. Dadurch können Sie sie für 1 - 6 Töne aufhellen, während die Natürlichkeit von Farbe und Struktur erhalten bleibt.

Der Hauptnachteil ist das Vorhandensein einer hohen Konzentration von Wasserstoffperoxid in weißem Henna. Da es chemisch nahezu identisch mit der Zusammensetzung herkömmlicher Tinten ist, ist die Wahrscheinlichkeit eines daraus resultierenden spröden, leblosen, schwachen Haar- und Haarausfalls nicht ausgeschlossen.

  • Um eine allergische Reaktion auf Henna vor der ersten Anwendung zu verhindern, wird empfohlen, einen Test durchzuführen: einige Tropfen der Zusammensetzung werden auf die Ulnarfalte aufgetragen. Wenn innerhalb von 2 Tagen keine allergischen Manifestationen (Juckreiz, Rötung, Hautausschlag) auftreten, kann das Mittel verwendet werden.
  • Man darf nicht mit weißem Henna färben, wenn seit der letzten Schattierung der Haare weniger als ein Monat vergangen ist. Gleiches gilt für chemisch gekräuseltes Haar. Wenn Sie diese Regeln nicht befolgen, kann sich die Klarstellung als ungleich herausstellen.
  • Henna sollte nicht in der Nähe von trockenen, spröden und widerspenstigen Haaren verwendet werden, da deren Aufhellung den Zustand und das Aussehen erheblich beeinträchtigen kann. In diesem Fall erfordert eine vorherige Behandlung und Erholung der Haare.
  • Die Verwendung von falsch hergestelltem weißem Henna kann zu Verbrennungen der Kopfhaut und Haarausfall führen.

Haaranwendung

Es gibt keine universelle Anleitung zum Färben von Henna-Haaren. Die Zubereitungsrezeptur, die Klärungszeit und das mögliche Ergebnis können je nach Hersteller erheblich variieren.

Haarvorbereitung für den Eingriff

Eine besondere Vorbereitung der Haare für die Beleuchtung ist nicht erforderlich. Es ist wichtig, nur Ihre natürliche Farbe oder die seit dem letzten Färben verstrichene Zeit zu berücksichtigen. Es wird außerdem nicht empfohlen, Ihr Haar vor dem Bleichen 1 bis 2 Tage zu waschen, um die negativen Auswirkungen der Komponenten auf Haut und Haare zu reduzieren.

Technik, die weißes Henna des Haares aufhellt

Beim Färben benötigen Sie:

  • Handschuhe;
  • Haarfärbebürste;
  • Handtuch;
  • Sahne;
  • nichtmetallischer Behälter zur Verdünnung des Klärbeckens.

Zur Herstellung der Zusammensetzung muss weißes Hennapulver mit einem Oxidationsmittel gemischt werden.

Die für das Bleichen benötigte Henna-Menge hängt von der Länge der Locken, der Dichte des Haares, seiner ursprünglichen Farbe und dem gewünschten Ergebnis ab. Zum Beispiel: Eine durchschnittliche Haarlänge erfordert 2 Packungen des Produkts.

Anwendungsregeln und Färbezeit

  • Zuvor kann die Haut des Halses und der Stirn mit jeder Creme bestrichen werden, um Verbrennungen zu vermeiden.
  • Weißes Henna wird mit einer Bürste Strang für Strang auf die gesamte Haaroberfläche aufgetragen. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Wurzeln geschenkt werden.
  • Als nächstes verteilen Sie die Zusammensetzung in der Dicke des Haares und massieren das Haar im Bereich der Wurzeln.

Im Falle der Hervorhebung einzelner Stränge wird die Zusammensetzung entlang der gesamten Länge der Wellung von den Wurzeln aus aufgetragen oder um 0,5 bis 1 cm von diesen zurückgezogen.

Die Färbung mit weißem Henna hängt vom jeweiligen Hersteller ab und beträgt in der Regel 10 - 40 Minuten. Der Zustand des Haares, seine Farbe und das erwartete Ergebnis sind ebenfalls wichtig. Für Besitzer dunkler Haare, die den gewünschten Effekt erzielen, wird empfohlen, Henna so lange wie möglich in den Anweisungen auf dem Haar zu halten. Falls erforderlich, kann die Färbung nach 1 - 2 Wochen wiederholt werden.

Nach der zur Klärung erforderlichen Zeit sollte der Farbstoff gründlich mit fließendem Wasser gewaschen werden. Es ist besser, kein Shampoo zu verwenden, es ist wichtig, das Ergebnis der Färbung zu konsolidieren. Nachdem Sie das Henna vollständig abgewaschen haben, tragen Sie einen Balsam auf das Haar auf. Dies verhindert ein übermäßiges Austrocknen von Kopfhaut und Schuppen.

Foto vor und nach der Henna-Klärung

Haarpflege

Die Verwendung von weißem Henna in der vorgeschriebenen Reihenfolge erfordert eine weitere Pflege der Haare. Für diese Zwecke eignen sich als professionelles Werkzeug die von der Kosmetikindustrie hergestellten verschiedenen feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Zusammensetzungen, die zu Hause hergestellt werden.

Farbe entfernen

Bei erfolglosem Färben der Haare mit widerstandsfähigen Farbstoffen kann weißes Henna als Waschmittel verwendet werden. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass dieses Mittel eine Chemikalie und kein natürlicher Aufheller ist, und seine Verwendung direkt nach dem Färben kann die Gesundheit des Haares erheblich beeinträchtigen und zu dessen Verlust führen. Locken, die in einer dunklen Farbe lackiert sind, werden in einer Sitzung nur um 2-3 Töne heller.

Gebrauchsanweisung

Mischen Sie 30 g weißes Henna, 30 ml Oxidationsmittel, 60 ml heißes Wasser und 15 g Shampoo. Rühren Sie sich glatt und tragen Sie es über die gesamte Haarlänge auf. 20 Minuten halten, mit Shampoo und Balsam abspülen.

Kauf und Auswahl von Fonds

Es gibt viele Hersteller von weißem Henna auf dem Weltmarkt. Produkte können sowohl in Fachgeschäften als auch auf den Internetseiten erworben werden. Die beliebtesten Unternehmen sind derzeit:

  • Blonde Henna produziert das Tool in 3 Versionen - „Super“, „Bioprotection“ und „Balayage“ (zum Hervorheben der Stränge). Die Preisspanne reicht von 260 bis 280 Rubel pro Hennapaket.
  • Phytokosmetik - Die Kosten des Produkts betragen 60 - 85 Rubel.
  • Stimulus-Color Cosmetic - Der Preis variiert zwischen 28 und 50 Rubel.
  • ARTColor - Die Kosten liegen zwischen 35 und 45 Rubel.

Weißes Henna zum Aufhellen der Haare - Merkmale eines hausgemachten Verfahrens

Frauen können ihre Haarfarbe jederzeit ändern. Und sie können dies sowohl mit Hilfe von Friseuren als auch unabhängig tun. Dieser Artikel konzentriert sich auf einen atypischen Farbstoff, der als weißes Henna zum Aufhellen von Haar bezeichnet wird. Die Verwendung dieser Farbe ist bei Frauen durchaus üblich. Betrachten Sie genauer, was ist das?

Arten von Henna

Es gibt vier Arten von Henna - weiß, schwarz, farblos und Kupfer. Farblos und Kupfer sind Naturprodukte, die aus Pflanzen der östlichen Länder gewonnen werden. Weiß wird jedoch synthetisch erhalten, insbesondere für die chemischen Wirkungen auf das Haar. Tatsächlich erhielt es seinen Namen aufgrund der Tatsache, dass der Komposition ein wenig farbloses Henna hinzugefügt wurde. Es enthält auch Wasserstoffperoxid, Magnesiumoxid usw.

Eigenschaften

Ist es möglich, die Haare mit Henna aufzuhellen? Weißes Henna ist ein leistungsfähiges Werkzeug, um das Haar zu Hause zu bleichen. Alle darin enthaltenen chemischen Bestandteile dringen tief in das Haar ein und zerstören dessen natürliche Struktur und natürliches Pigment. Im Gegensatz zu Natur ist Weiß nicht geeignet, um Locken zu stärken oder zu heilen. Sie hat nur eine Aktion - Verfärbung. Es stimmt, einige Frauen fügen es ihren Masken hinzu, um Schuppen loszuwerden.

Es ist wichtig! Wie bei jeder synthetischen Farbe ist auch dies schädlich. Daher ist es ratsam, sorgfältig zu denken und Henna richtig einzusetzen, um unerwünschte Folgen zu vermeiden. Wenn Sie natürliche Heilmittel bevorzugen, versuchen Sie Folgendes: Aufhellen der Haare mit Kefir, Aufhellen mit Honig oder anderen Volksheilmitteln zum Aufhellen.

Nach der Verwendung von weißem Henna können Haare spröde und leblos werden. Und wenn Sie es nicht gemäß den Anweisungen verwenden, können Sie eine hässliche rötliche oder grünliche Färbung erhalten. Einige haben bemerkt, dass das Kämmen schwieriger geworden ist. Lesen Sie vor dem Einsatz alle Anweisungen und Empfehlungen sorgfältig durch.

Ergebnisse

Wenn sich eine brünette Brünette dafür entscheidet, weißes Henna zu verfärben, wird es in zwei Verfahren natürlich zu keinem Ergebnis kommen. Es hängt alles von der Dauer ab, aber man muss sich den Zustand der Haare ansehen. Wenn das Haar stark beschädigt wird, beginnt es intensiv zu brechen, muss der Vorgang abgebrochen werden, um die Situation nicht zu verschlimmern. Bleibt der Zustand jedoch im normalen Bereich, können wir es weiter versuchen. Viele Frauen sagen, dass es möglich ist, eine blonde Schönheit zu werden, selbst wenn Ihr Haar dunkel ist, aber Sie werden zusätzliche Straffung benötigen.

Tipp! Rothaarige und hellblonde Haare können sich in kurzer Zeit auf 5-6 Farbtöne verlassen. Lesen Sie auch, wie Sie rotes Haar aufhellen oder den besten Weg finden, Ihren Haartyp aufzuhellen.

Das Schwierigste beim Bemalen ist, dass die Farbe unregelmäßig werden kann und nicht die erwartete weiße Farbe sowie Gelb, Rötung und sogar Grün erscheinen kann.

Foto vorher und nachher

Wie man Haare mit Henna aufhellt

Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die Haare nicht 1-2 Tage lang zu waschen, um ein effektiveres Ergebnis zu erzielen.

Es ist wichtig! Wenn seit dem Färben weniger als 1,5 Monate vergangen sind, wird die Verwendung nicht empfohlen, um unerwünschte Folgen zu vermeiden.

Handschuhe, Pinsel, nichtmetallisches Geschirr vorbereiten. So einfach wie möglich die Farbe vorbereiten - weißes Hennapulver mit einem Oxidationsmittel mischen. Teilen Sie die Haare in einzelne Strähnen auf und tragen Sie die Farbe gleichmäßig mit einem Pinsel auf die Locken auf. Achten Sie besonders auf die Wurzeln, massieren Sie die Haut am Kopf.

Die Färbezeit hängt vom Hersteller ab und dauert normalerweise 10 bis 40 Minuten. Nach der angegebenen Zeit die Farbe mit warmem Wasser abwaschen und kein Shampoo verwenden. Tragen Sie dann einen Balsam für gefärbtes Haar auf, es wird normalerweise in einem Set mit Farbe geliefert.

Markenübersicht

  1. Blondes Henna - dieses Henna ist attraktiv für seinen günstigen Preis (120–150 Rubel). Benutzer merken an, dass Henna oft einen unangenehmen chemischen Geruch hat, aber das Ergebnis ist gut, wenn Sie alle Anweisungen befolgen und keine farbigen Locken färben.
  2. Artkolor - dieser Preis ist auch durch einen niedrigen Preis gekennzeichnet (90–130 Rubel). Frauen, die es verwendet haben, schreiben über einen neutralen Geruch, geben keine Chemie und eine angenehme Konsistenz ab, dank der die Farbe flach auf den Fäden liegt und das gewünschte Ergebnis erzielt.
  3. AME - der Preis unterscheidet sich nicht von Mitbewerbern, er bleibt auch im Bereich von einhundert Rubel. Frauen, die es benutzt haben, erklären, dass es sich mit einem Knall verfärbt, wenn Sie alle Anweisungen befolgen. Hohe Gefahr für Haarschäden, aber wenn Sie äußerste Vorsicht walten lassen, hilft diese Farbe, den gewünschten Effekt zu erzielen.

Vorteile und Nachteile

Pros:

  • niedriger Preis;
  • einfach zuzubereiten und anzuwenden;
  • gleichmäßige Färbung;
  • Verfügbarkeit (in fast allen Baumärkten erhältlich);
  • Geeignet für selbstgemachte Verfärbung.

Nachteile:

  • Haare können welken und leblos werden;
  • Wenn die Anforderungen nicht eingehalten werden, kann eine chemische Verbrennung auftreten.
  • oft unangenehmer, scharfer Geruch;
  • kann nicht für neu gefärbtes Haar verwendet werden;
  • Bei verfärbten Henna-Locken passt die Farbe nicht gut und es kann ein unangenehmer Farbton auftreten.

Haben Sie Angst, Perihydrol und Ammoniak zum Aufhellen zu verwenden? Wir bieten eine hervorragende Alternative zu aggressiven Kompositionen:

Weißer Henna: natürlicher Farbstoff oder reine Chemie?

Sicher haben Sie von den wundersamen Eigenschaften von natürlichem Henna gehört. Und mussten Sie sich mit weißem Henna befassen, um Haare aufzuhellen? Wenn nicht, dann wird dieser Artikel für Sie sehr nützlich sein und vielleicht sogar helfen, den tödlichen Fehler zu vermeiden, der Gesundheit nicht nur Haar kosten kann.

Weißes und natürliches Henna - Verwandte?

Natürliches Henna wird seit über hundert Jahren von orientalischen Schönheiten verwendet. Es verleiht dem Haar einen goldenen Farbton und bereichert Haare und Kopfhaut gleichzeitig mit Vitaminen. Und das alles, weil dieser Farbstoff aus den Blättern der echten Pflanze hergestellt wird - Lavsony, der in den offenen Räumen Nord- und Ostafrikas wächst. Blätter werden zum Färben verwendet, aber der Stiel hat keine färbende Wirkung, aber seine medizinischen Eigenschaften stehen dem belaubten Teil der Pflanze nicht nach, daher wird farbloses Henna daraus hergestellt.

Was ist mit weißem Henna? Woraus besteht es?

Wenn Sie dem Namen und den Versprechen der Hersteller glauben, kann dieser Farbstoff die Locken sofort um 4-5 Töne aufhellen und die Haarstruktur stärken, sich mit Nährstoffen anreichern und das Erscheinungsbild des Frühlings verbessern. Aber ist es zu diesen Mitteln pflanzlichen Ursprungs fähig? Wie können Sie das Haar ohne chemische Einwirkung aufhellen?

Wir setzen die Ermittlungen fort und betrachten die Zusammensetzung von weißem Henna. Der Wunderfarbstoff mit einem Hauch natürlichen Ursprungs besteht also aus:

  • Wasserstoffperoxid;
  • Magnesiumcarbonat;
  • Magnesiumoxid;
  • Ammoniumpersulfat;
  • carboxylierte Methylcellulose;
  • Zitronensäure;
  • Wasser

Oh ja! Selbst in der Komposition gibt es eine kleine Menge farbloses Henna. Alle seine medizinischen Eigenschaften überdecken jedoch die aggressiven Wirkungen chemischer Verbindungen, die zum Aufhellen von Haar notwendig sind. Natürlich hat dieses Gerät nichts mit natürlichem und sicherem Henna zu tun, ist aber eine billige und unsichere Chemikalie.

Wie wirkt sich weißes Henna auf das Haar aus?

Weißes Henna dringt wie jeder Aufheller tief in die Haarstruktur ein und wäscht das Farbpigment und gleichzeitig alle Nährstoffe aggressiv weg. In diesem Fall wird das Haar selbst locker, trocken und brüchig. Ein ähnlicher Effekt ist absolut typisch für alle Klarungsmittel. Der Unterschied besteht nur in dem Grad der negativen Auswirkung auf die Haare der Substanzen, die zu den Mitteln gehören

Weißes Henna entsteht auf der Basis von Wasserstoffperoxid, das mit anderen chemischen Farbstoffen reagiert und Hydroperid bildet - eines der zerstörerischsten Haarreinigungsmittel.

Weißes Henna - Bewertungen von Opfern

Hersteller von weißem Henna haben sich nicht geirrt, als sie eine Pflanze in den Namen des Farbstoffs aufgenommen haben, die für ihre wohltuenden Eigenschaften des Haares bekannt ist. In Anbetracht der Werbung stürmten die Mädchenmassen in den Laden, um den Wunderklärer zu suchen, und enttäuschten das Ergebnis. Natürlich hatte Henna keinen positiven Effekt auf die Haare. Sondern eher das Gegenteil. Einige Mädchen verursachten irreparable Schäden am Haar, die jetzt nur noch mit einem kurzen Haarschnitt fixiert werden können.

Obwohl es sich lohnt, Tribut zu zahlen, wurden die Haare gleichzeitig in mehreren Tönen aufgehellt, dh das Werkzeug, das mit seiner Aufgabe fertig wurde. Aber hier war es nicht ohne Nuancen. Jemand hatte Glück und die Locken nahmen eine leicht gelbliche Tönung an, die dann leicht mit Cremefarbe übermalt werden konnte. Nach dem Waschen sah sich jemand im Spiegel als geflecktes, knallrotes Tigerjunges. Schwierigkeiten ergeben sich auch, wenn Sie versuchen, nach dem Bleichen mit weißem Henna dunkler zu streichen. Farbe fällt nicht glatt und schnell abgewaschen.

Im Allgemeinen schätzen etwa 70% der Mädchen, die weißes Henna verwenden, ihre Wirkung auf das Haar als äußerst negativ ein, und etwa 60% sind mit dem Färbeergebnis unzufrieden. Ist weißes Henna so schlecht?

Die Schuld liegt in der Werbung

In der Tat ist die Wirkung von Flecken oder katastrophalen Haarbrüchen mit jedem Aufheller möglich. Es geht um die ursprüngliche Struktur und Farbe des Haares. Wenn das Haar vor dem Aufhellen anfangs stark geschwächt oder ungleichmäßig gefärbt war, ist es selbstverständlich, die oben aufgeführten Wirkungen nach dem Eingriff zu erwarten.

Negative Bewertungen sind hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass aufgrund des Namens "White Henna" und der Versprechung, dass das Gerät das Mädchen augenblicklich in eine schneeweiße Blondine verwandelt, die Kunden der Wundertools eine wunderbare Reinkarnation erwarteten, die angeblich nicht mit Hilfe anderer "unnatürlicher" Klärmittel erreicht werden kann. Daher wurde den Anweisungen und Warnhinweisen auf der Verpackung keine Bedeutung beigemessen. Und als sie die Wirkung hatten, wie nach einem herkömmlichen chemischen Klärmittel, brachen sie in gerechten Zorn aus. Obwohl das weiße Henna hier nicht schuld ist - sie hat alles getan, was sie konnte, entsprechend den Fähigkeiten ihrer Zusammensetzung. Alles dreht sich um Werbung.

Verwendung von weißem Henna

Was auch immer man sagen mag, weißes Henna hat immer noch zwei unbestreitbare Vorteile:

  1. Sie hellt das Haar wirklich gut auf.
  2. Ihre Kosten sind um eine Größenordnung niedriger als bei anderen Klärbecken.

Trotz der Tatsache, dass zahlreiche Experten die Mythen über die wundersamen Eigenschaften dieses Werkzeugs längst zerstreut haben, kaufen die Menschen es weiterhin aktiv. Wenn Sie sich dennoch entscheiden, weißes Henna zum Aufhellen der Haare zu verwenden, sollten Sie einige Tipps beachten.

  • Testen Sie vor dem Einsatz eine allergische Reaktion. Tragen Sie dazu etwas Farbe auf die Ellbogenbeuge auf und warten Sie einige Minuten. Wenn die Haut nicht mit Ausschlägen oder Blasen bedeckt ist, können Sie den Vorgang fortsetzen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihr Haar mindestens einen Monat lang nicht gefärbt haben oder Dauerwellen haben. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie sich in ein fleckiges Jungtier verwandeln.
  • Verwenden Sie kein Henna, wenn Sie sehr lockeres oder trockenes Haar haben. Sie fügen ihnen also irreparablen Schaden zu, der nur mit Hilfe einer Friseurschere korrigiert werden kann.
  • Erwarten Sie nicht, dass Sie sich nach einem Eingriff von einer brennenden Brünette in eine schneeweiße Blondine verwandeln. Nach der ersten Färbung werden Sie wahrscheinlich hellrot. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, kann es je nach ursprünglicher Haarfarbe 1 bis 7 Behandlungen erfordern.
  • Vereinbaren Sie ein paar Wochen vor und einige Tage nach dem Färben mit weißem Henna einen Marathon mit Gesundheitsbehandlungen für Ihr Haar (Ernährungsmasken, Balsame, Salonbehandlungen). Dies wird helfen, den schwierigen Test von Hydroperid nicht nur geschwächt, sondern auch völlig gesundes Haar zu überstehen.
  • Achten Sie auf die Haltbarkeit der Farbe auf der Verpackung. Wenn Sie einen abgelaufenen Farbstoff verwenden, können Sie sich den Kopf verbrennen oder intensiven Haarausfall verursachen.
  • Und am wichtigsten. Lesen Sie die Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig durch und erwarten Sie kein Wunder von weißem Henna! Immerhin ist dies ein gewöhnlicher Billigklärer. Und nicht mehr.

Erinnere dich! Weißes Henna ist kein echtes Henna! Kein pflanzliches Heilmittel kann das Haar nicht aufhellen.

Seien Sie aufmerksam und passen Sie auf Ihre Gesundheit auf.

© Autor des Artikels: Daria Mazko

Aufhellen des Haares, das weißes Henna färbt. Bewertungen

Mädchen wollen immer perfekt aussehen. Sie verwenden eine Vielzahl von Kosmetika und Hautpflegeprodukten, um noch besser zu sein.

In den meisten Fällen helfen Kosmetika Frauen dabei, ihre Schönheit beizubehalten, aber manchmal gibt es Kosmetika, die mehr schaden als nützen. Was ist weißes Henna für Haare? Ein guter Weg, um die gewünschte Farbe oder den Schädling für sie zu bekommen?

Wie hellt weißes Henna die Haare auf?

Aus dem Namen wird klar, dass diese Art von Henna das Haar aufhellen oder bleichen soll. Hersteller von weißen Henna versprechen, dass ihre Farbe dazu beiträgt, die perfekte weiße Farbe zu erzielen, von der viele Mädchen träumen.

Hersteller von weißen Henna versprechen, dass ihre Farbe dazu beiträgt, die perfekte weiße Farbe zu erzielen, von der viele Mädchen träumen.

Tatsächlich kann die weiße Farbe weißes Henna für das Haar ergeben. Bewertungen von Mädchen im Internet zeigen, dass dies möglich ist.

Allerdings ist nicht alles so gut, viele beschweren sich darüber, dass nach dem ersten Färben die Haarfarbe aufgehellt wird, aber nicht vollständig. Es stellt sich heraus, dass es rötlich ist. Das heißt, um die gewünschte Farbe zu erhalten, müssen Sie mehrmals mit Henna malen.

Andere Bewertungen von Mädchen über weißes Henna für Haare sind nicht so gut, sie geben an, dass die Wirkung von Henna nicht den genannten Anforderungen entspricht. Das Haar wird nach dem Färbevorgang gelb oder giftig rot.

Andere Bewertungen von Mädchen über weißes Henna für Haare sind nicht so gut, sie geben an, dass die Wirkung von Henna nicht den genannten Anforderungen entspricht. Solche Bewertungen sind jedoch selten.

Die Vor- und Nachteile von weißem Henna

Die positiven Eigenschaften von weißem Henna sind:

  • hellt das Haar effektiv auf;
  • Von Schwarz aus ist es sehr schwierig, weiß zu werden, und oft warten Mädchen darauf, dass ihre Haare natürlich werden und beginnen dann, sich aufzuhellen. In diesem Fall ist es nicht notwendig, auf einige Behandlungen zu warten, die Haare sollten weiß werden;
  • es gibt natürliche Zutaten;
  • färben Sie Ihr Haar vollständig;
  • niedriger Preis

Gehen Sie nicht davon aus, dass weißes Henna und farblos sind - dasselbe. Farblos stärkt das Haar und Weiß ist ein Farbstoff.

Gehen Sie nicht davon aus, dass weißes Henna und farblos sind - dasselbe. Farblos stärkt das Haar und Weiß ist ein Farbstoff.

Trotz der positiven Eigenschaften kann weißes Henna für Haare schädlich sein.

Bewertungen von Personen, die dieses Tool ausprobiert haben, geben Folgendes an:

  • die Unmöglichkeit vorherzusagen, ob das Färben erfolgreich ist und ob es weiß wird und nicht rot;
  • nicht für graues Haar oder chemisch gekräuselt geeignet;
  • die Farbe ist schnell ausgewaschen, in zwei Monaten müssen die Haare erneut gefärbt werden;
  • Nach dem Färben mit Henna hält die normale Farbe nicht sehr gut. Wenn das Färben nicht funktioniert, können Sie nicht sofort zur normalen Farbe zurückkehren.
  • Da weißes Henna chemische Verunreinigungen aufweist, ist es nicht empfehlenswert, den Farbstoff auf dem Haar perederzhivat zu unterziehen.

Nach Meinung vieler Friseure sollte das Haar vor dem Färben nicht besonders vorbereitet werden. Um die Wirkung seiner Komponenten auf die Haut zu reduzieren, wird empfohlen, das Haar nicht mehrere Tage lang zu waschen.

Nach Meinung vieler Friseure sollte das Haar vor dem Färben nicht besonders vorbereitet werden. Vor dem Malen mit weißem Henna wird empfohlen, die Haare nicht mehrere Tage lang zu waschen, um die Wirkung der Bestandteile auf der Haut zu verringern.

Erforderliche Materialien und Werkzeuge

Wenn Sie Ihr Haar selbst malen möchten, benötigen Sie ein bestimmtes Werkzeug:

  • Gummihandschuhe können verwendet werden und Polyethylen;
  • wasserdichter Polyethylen-Umhang, damit Ihre Kleidung nicht schmutzig wird;
  • gewöhnliche Porzellantassen, in die heißes Wasser zur Verdünnung von Pulvern gegossen wird;
  • Kunststoff- oder Glasstab zum Rühren von Henna;
  • Vaseline oder andere fetthaltige Sahne;
  • weißes Henna-Waschshampoo;
  • Pinsel, Zahnbürste zum Auftragen von Farbe auf das Haar;
  • spezielle wärmende Kappe auf dem Kopf, wenn nicht, können Sie einen Plastikbeutel und ein gewöhnliches Handtuch verwenden, das mit Zellophan gewickelt ist.

Wenn Sie Ihr Haar selbst malen möchten, benötigen Sie ein bestimmtes Werkzeug.

Weiße Henna-Haarfärbetechnologie

Den Mädchen zufolge ist es einfach, die Haare selbst zu färben. Verdünnen Sie dazu die Mischung genau nach den Anweisungen.

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Färben von Haaren mit weißem Henna:

  1. Die Farbe sollte auf die Haarwurzeln aufgetragen werden und diese gleichmäßig über die gesamte Länge verteilen. Somit sind alle Haare gefärbt.
  2. Für eine bessere Wirkung können Sie die Kopfhaut sanft massieren.
  3. Wenn Henna bereits auf alle Haare aufgebracht wurde, die gefärbt werden müssen, muss eine spezielle Wärmekappe verwendet werden. Dies funktioniert jedoch nicht bei Menschen mit empfindlicher Haut und es kann zu unangenehmen Reizungen kommen.
  4. Den Farbstoff auf den Haaren halten. Die Zusammensetzung wird 10 bis 30 Minuten auf dem Kopf aufbewahrt, die Zeit hängt von der ursprünglichen Haarfarbe ab. Wenn das Haar hell war, sollte die Zeit geringer sein, wenn es dunkel ist - mehr.
  5. Maximales Henna darf maximal eine halbe Stunde auf den Haaren liegen. Wenn dies die erste Klarstellung ist, sollte die Zusammensetzung nicht länger als 20 Minuten aufbewahrt werden. Das anhaltende Vorhandensein von Henna auf dem Haar beeinträchtigt die Locken bis zu ihrem Verlust.
  6. Nach dem Färbevorgang muss Henna mit viel warmem Wasser abgewaschen werden.
  7. Dann wird ein nahrhafter Balsam auf das Haar aufgetragen und muss 10-15 Minuten gehalten werden.
  8. Wieder werden die Locken mit viel warmem Wasser gewaschen und getrocknet.

Den Mädchen zufolge ist es einfach, die Haare selbst zu färben. Dazu verdünnen Sie die Mischung gemäß den Anweisungen.

Manchmal kommt es vor, dass das Haar nach dem ersten Färben nicht die gewünschte Farbe erhält. In diesem Fall wird empfohlen, eine weitere Färbung durchzuführen, jedoch nicht früher als in einer Woche.

Haarpflege nach dem Färben von weißem Henna

Von Natur aus trocknet Henna Haare und menschliche Haut, so dass sie nach dem Färben ständig mit speziellen Masken gefüttert werden müssen. Sie sollten auf pflanzlichen Ölen und Eigelb basieren.

Nach jeder Haarwäsche nimmt die Farbsättigung etwas ab.

Um Henna zum ersten Mal nach dem Färben länger auf den Haaren zu halten, müssen Sie Ihr Haar in drei Tagen und nicht früher waschen.

Nach jeder Haarwäsche nimmt die Farbsättigung etwas ab.

Laut Bewertungen von Mädchen, die Haare mit weißem Henna gefärbt haben, ist es klar, dass zur Erhaltung der Farbe teure Shampoos und Conditioner erforderlich sind.

Wenn keine dringende Notwendigkeit besteht, ist es besser, die Haare nicht öfter als einmal im Monat zu färben. Andernfalls wird das Haar steif und unangenehm bei der Berührung.

Um die Farbe besser zu halten, können die Locken mit Zitronensaft oder mit Wasser verdünntem Essig gespült werden. In der Apotheke können Sie Masken mit einem hohen Proteingehalt kaufen. Sie sättigen das Haar mit allen notwendigen Nährstoffen, spenden Feuchtigkeit und machen sie angenehmer.

Um die Farbe besser zu halten, können die Locken mit Zitronensaft oder mit Wasser verdünntem Essig gespült werden.

Was ist das Ergebnis der Färbung?

Alle Menschen sollten verstehen, dass es unmöglich ist, vorherzusagen, wie das Ergebnis bei 100% liegen wird. Obwohl weißes Henna natürliche Bestandteile für das Haar hat, sind die Bewertungen der Mädchen sehr negativ, da es unmöglich ist, das Haar ohne Chemie vollständig zu bleichen.

Daher sollten Sie nicht erwarten, dass die Locken gesünder und natürlicher werden. Aber das Haar in weißer Farbe aufzuhellen - dies ist eines der besten Werkzeuge.

Die Anzahl der Behandlungen hängt von der ursprünglichen Haarfarbe ab. Manchmal gibt es Fälle, in denen weißes Henna keine perfekt weiße Farbe erzeugen kann, das Haar wird rötlich gefärbt. Es hängt von den individuellen Eigenschaften der Haare einer Person ab.

Die Verwendung von weißem Henna zur Stärkung der Haare

Weißes Henna eignet sich am besten für gemalte Blondinen und lockere Locken. Weißes Henna weiß jedoch nicht, wie es die Haarwurzeln stärken soll, obwohl dies genau das ist, was mit Farbe auf der Packung steht, aber das stimmt nicht.

Sehr oft verwechseln Mädchen weißes Henna mit farblos. Farblos enthält keine Chemikalien, es wird verwendet, um die Wurzeln zu stärken und das Haar zu verbessern. Die Aufgabe von weißem Henna ist es, die Haare aufzuhellen.

Weißes Henna eignet sich am besten für gemalte Blondinen und lockere Locken. Aber manchmal helfen Brünetten.

Verwenden Sie weißes Henna, um andere Farbe auszuspülen.

Viele glauben, dass weißes Henna eine gute Möglichkeit ist, Farbe zu entfernen. Tatsächlich ist das Entfernen der weißen Hennafarbe strengstens verboten.

In diesem Fall verwechseln die Menschen oft weißes Henna mit farblos oder iranisch, wodurch das Haar nicht geschädigt, sondern wiederbelebt wird. Weißer Henna enthält auch eine große Menge Wasserstoffperoxid, er trägt nicht zur Entfernung anderer Farbe bei. Dieses Werkzeug eignet sich nur zum Aufhellen dunkler Haare.

Wenn das Haarfärben in der Vergangenheit nicht länger als zwei Wochen zurückliegt, wird die Verwendung von weißem Henna nicht empfohlen.

Das Haar hat sich nach der ersten Färbung nicht vollständig erholt. Wenn Sie eine Dosis dieses Produkts von oben verabreichen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit eines Haarausfalls.

Nur ein erfahrener Friseur kann den Farbstoff mit weißem Henna aus dem Haar waschen, der die Mischung richtig verdünnen und sofort neutralisieren kann. Zu Hause ist es nicht zu empfehlen.

Es ist wichtig, daran zu denken! Nur ein erfahrener Friseur kann den Farbstoff mit weißem Henna aus den Haaren waschen, der genau weiß, wie er die Mischung mischt und sofort neutralisiert. Zu Hause ist dies nicht zu empfehlen.

Weißes Henna ist ein ziemlich wirksames Mittel zum Aufhellen von Haar.

Bewertungen von Mädchen, die diese Mischung ausprobiert haben, beachten Sie, dass in den meisten Fällen das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Der Zustand der Haare kann sich jedoch verschlechtern. Daher wird nach der Verwendung dieses Werkzeugs empfohlen, feuchtigkeitsspendende Masken und Haarbalsam zu verwenden.

In diesem Video lernen Sie mit ihrer Hilfe das weiße Henna "Moran" und das Aufhellen der Haare kennen.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihr Haar mit Henna aufhellen können.

In diesem Video haben Sie Informationen über die harmlose Haarfarbe erhalten.

Weißes Henna zum Aufhellen der Haare. Wie funktioniert das?

Weißes Henna wird oft als innovatives Produkt positioniert, das das Haar nach dem Bleichen unversehrt erhält. Oder gibt es trotzdem "Fallstricke", bei denen sich Liebende bewusst sein sollten, dass sie ihr Image verändern? Was ist beim Kauf eines ähnlichen Produkts zu beachten und welches bevorzugen Sie?

Der größte Teil des fairen Geschlechts dachte daran, sich mindestens einmal die Haare aufzuhellen, aber niemand möchte sie gleichzeitig verletzen, daher suchen viele nach alternativen Wegen.

Eine davon ist eine Art Rückkehr in die Vergangenheit zu einem Werkzeug, das heute wenig bekannt ist - supre, das weiße Henna und aggressive Chemikalien enthält (hauptsächlich Ammoniumpersulfat). Wenn Sie sich entscheiden, blond zu werden, müssen Sie sich mit den möglichen Produkten in dieser Produktreihe vertraut machen.

Weißes Henna für Haare: Beschreibung, Wirkung auf das Haar

Weißer Henna ist nichts weiter als ein Produkt des gemischten Typs, das in seiner Zusammensetzung sowohl chemische Bleichkomponenten als auch natürliche Inhaltsstoffe enthält. Das Produkt war vor einigen Jahrzehnten sehr beliebt, als Perhydrol blond in Mode war. Heute ist dieses Pulver nicht so üblich, aber dennoch ist es definitiv gefragt.

Der Hauptbestandteil des in Betracht gezogenen Kosmetikprodukts für Haare ist Ammoniumcarbonat (Alkali natürlichen Ursprungs), das in der Tat als Bleichmittel wirkt und dabei alle Pigmente aus den Haarfollikeln auswäscht.

In der Tat unterscheidet sich das Bleichen mit weißem Henna nicht von einem Salonverfahren, außer im ersten Fall ist das Verfahren aggressiver (insbesondere wenn das Produkt in einem 30-Rubel-Beutel gekauft wird).

Vergessen Sie nicht, dass die oben genannte Sorte mit einigen Zusatzstoffen zu einer der Sorten von Henna gehört. Daher ist es schwierig, das genaue Ergebnis vorherzusagen. Nach dem Färben von weißem Henna anstelle einer Blondine können Sie Eigentümer von hellroten Haaren werden (wenn Sie eine Brünette sind).

Beliebte Marken von Henna zum Aufhellen der Haare

Der Markt für Haarkosmetik bietet eine Vielzahl von Produkten, die als weißes Henna positioniert sind. Unter ihnen sind mehrere Marken, die sich als die besten erwiesen haben. Über sie weiter.

Londa Blondierpulver

Professionelles Werkzeug zum Aufhellen von Haartypen in Pulverform. Es enthält spezielle Lipide, die helfen, die Feuchtigkeit im Haar zu halten (wodurch ihre Zerbrechlichkeit verhindert wird) sowie Ölkomponenten, die die Bildung von Staubstaub verhindern.

Puder kann Haare bis zu 7 Tönen aufhellen und auch mit grauem oder zuvor gefärbtem Haar gut zurechtkommen. Das Werkzeug wirkt sparsam auf das Haar ein, da zur Herstellung der Farbmischung ein Oxidationsmittel mit einer Mindestkonzentration (nicht mehr als 3%) verwendet wird. Das Ergebnis ist die Wirkung von natürlichem Haar.

Wenn das Haar bereits verfärbt war, bevor das Pulver gefärbt wurde, treten nach dem Eingriff keine scharfen Farbübergänge auf, was sehr wichtig ist.

Auftragsverfahren: Das Pulver muss mit einer entfärbenden Emulsion in einem nichtmetallischen Behälter im Verhältnis 1: 1,5 oder 1: 2 gemischt werden. Die Mischung wird auf ungewaschenes Haar (es ist ratsam, Ihr Haar für einige Tage vor dem Bleichen nicht zu waschen) mit einer dicken Schicht aufgetragen (Angst vor Verbrennungen der Haut, da die Wahrscheinlichkeit von Schmerzen und Epithelschäden minimal ist).

Beim Färben ist es wichtig, die Wirkung des Pulvers alle 20 Minuten zu kontrollieren. Die maximale Zeit zum Färben der Haare beträgt 50 Minuten. Danach muss die Zusammensetzung gründlich mit warmem Wasser gespült, dann mit Shampoo gewaschen und eine Nährmaske aufgetragen werden.

Supra (von Galant Cosmetic)

Mittel ist zur sanften Klärung von Haaren jeglicher Art bestimmt. Es besteht aus der Hauptpulverkomponente (Ammoniumpersulfat mit Hilfsstoffen), einer Oxidationscreme und einem pflegenden Balsam auf Basis von weißem Flachsextrakt und den Vitaminen A, E, F, die das Haar nach dem Färben wiederherstellen und nähren sollen.

Art der Anwendung: Fügen Sie dem Beleuchtungspulver ein Oxidationsmittel und einen Teil des Nährbalsams hinzu, um die Wirkung aggressiver Substanzen zu mildern. Rühren Sie zu einer homogenen dicken Masse. Für die Herstellung der Farbstoffzusammensetzung ist es besser, einen nichtmetallischen Behälter zu verwenden. Die Mischung auf das Haar auftragen und 50-60 Minuten einwirken lassen. Überwachen Sie bei der Färbung den Zustand der Kopfhaut und die resultierende Farbe.

Nach einer bestimmten Zeit sollte die Zusammensetzung mit warmem Wasser gewaschen werden. Spülen Sie dann das Haar mit einer schwachen Essigsäurelösung (1 Esslöffel Essig pro 1 l Wasser).

Bleaching Puder Revlon Professional Blondes Bis Leichtes

Kosmetisch ist ein Bleichpulver, das mit einem Oxidationsmittel reagiert und sich in eine nichtflüchtige, dichte homogene Mischung verwandelt, die sanft auf das Haar einwirkt, nämlich ein Pulver mit geringem Ammoniakgehalt auf der Basis von Alpha-Bisabolol unter Zusatz von Konditionierungsölen.

Das Pulver kann nicht nur zum Aufhellen verwendet werden, sondern auch zum Hervorheben und Abtönen der Haare.

Bei richtiger Anwendung erhalten Sie ein weiches Blondes ohne Gelbfärbung mit maximalem Schutz der Haare.

Anwendungsverfahren: Das Pulver wird mit 3/6% Oxidationsmittel gemischt, um eine homogene Masse zu erhalten, die auf trockenes Haar aufgetragen wird (es ist ratsam, das Haar vor dem Auftragen der Farbzusammensetzung einige Tage nicht zu waschen). Lassen Sie das Pulver nicht länger als 50 Minuten einweichen, spülen Sie es anschließend mit warmem Wasser ab und waschen Sie es mit einem pflegenden Schutzshampoo (Post Color Shampoo).

Schwarzkopf Professional Igora Vario

Das Produkt gehört zu den sparsamen Farbstoffkosmetikprodukten und zeigt dennoch ein besonders starkes Ergebnis. Es basiert auf Ammoniumpersulfat und natürlichen Inhaltsstoffen, die das Haar aktiv pflegen und während des Aufhellungsprozesses vor Schäden schützen.

Das Produkt eignet sich zum Aufhellen verschiedener Haartypen, auch gefärbt und grau.

Das optimale Mittel zur Kombination mit dem Farbstoffpulver ist das Oxidationsmittel Igora Royal. Pulver und Oxidationsmittel im Verhältnis 1: 2 mischen. Die Zusammensetzung dick auf trockenes, ungewaschenes Haar auftragen und die dünnen Strähnen hervorheben. Der Farbstoff verbleibt je nach Intensität des Haarausfalls etwa 20 bis 45 Minuten auf dem Haar.

Nach einer bestimmten Zeit sollte die Zusammensetzung mit warmem Wasser abgewaschen werden und B Color Save Pflegemittel für gefärbtes Haar auftragen.


Wie Sie sehen können, ist sanfte Haaraufhellung kein Mythos, sondern eine Realität. Die Hauptsache ist, ein Produkt erfolgreich auszuwählen und es weise zu verwenden, ohne dass das Haar durch falsche Aktionen beschädigt wird. Erfolgreiche Experimente

Weißes Henna zum Aufhellen der Haare

Das Aufhellen von Haaren mit weißem Henna bezieht sich auf eine günstige Möglichkeit, blond zu werden. Dieses Tool hat einen relativ niedrigen Preis und ist seit langem bei Mädchen beliebt.

Bewertungen von weißem Henna zum Aufhellen der Haare sind vielfältig. Einige Mädchen behaupten, dass sie das gewünschte Ergebnis nicht erreicht haben, und sie werden dieses Werkzeug nie wieder verwenden. Einige Frauen sind begeisterte Bewunderer von weißem Henna und sagen, dass nur dieser Farbstoff perfekte Ergebnisse liefert.

Was ist weißes Henna?

Dieses Klärmittel wird als weißes Henna bezeichnet, da es die Haare perfekt bleichen muss. Tatsächlich handelt es sich um eine vollständig chemische Zusammensetzung, in der sie nicht wie Kräuter mit Kräutern "riecht". Im Gegenteil, es ist ein aufhellendes Pulver mit einem Oxidationsmittel, das viel Wasserstoffperoxid enthält.

Weißes Henna zum Aufhellen kann die makellose Wirkung des Bleichen der Haare bewirken. Es ist nur wichtig, dass Sie alle Anweisungen befolgen und sicher sein, dass Sie das Produkt an Ihrer Hand auf Allergien testen.

Wer eignet sich für das Hennafärben?

Weißes Henna kann das Haar stark schädigen, insbesondere wenn es bereits durch Flecken und chemische Locken erschöpft ist. Nur starkes und gesundes Haar mit einer dicken Struktur verträgt die Verfärbung durch dieses Mittel.

Natürliche Blondinen können sicher versuchen, ihr Haar mit weißem Henna aufzuhellen, da die Belichtungszeit des Farbstoffs auf dem Haar für sie sehr gering ist.

Brünetten sollten nicht experimentieren, da sie nicht nur das Haar verbrennen und zerstören, sondern auch eine gelbe oder rostige Haarfarbe erzielen.

Wie Haare mit weißem Henna färben?

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie auf Allergien testen.
  2. Mischen Sie die Komponenten aus der Verpackung gemäß den Anweisungen des Herstellers.
  3. Tragen Sie den Farbstoff auf trockenes, ungewaschenes Haar auf.
  4. Tragen Sie die Farbzusammensetzung von den Wurzeln auf das Haar auf.
  5. Um das Aufhellen zu verbessern und zu beschleunigen, setzen Sie eine Duschhaube auf und wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch.

Mädchen mit empfindlicher Haut sollten keinen Hut tragen.

  • Lassen Sie die Zusammensetzung 10 - 25 Minuten auf den Haaren (abhängig vom gewünschten Ergebnis).
  • Waschen Sie das weiße Henna mit warmem Wasser und tragen Sie einen pflegenden Balsam auf das Haar auf, der 15 Minuten lang verbleiben sollte.
  • Haare abspülen und leicht mit dem Handtuch trocknen.
  • Lassen Sie das Haar natürlich trocknen.
  • Nach dem Aufhellen der Haare mit weißem Henna ist es besser, zum Friseur zu gehen und die getrockneten Haarpartien abzuschneiden.

    Foto vor und nach dem Aufhellen mit weißem Henna

    Dieses Foto zeigt das Ergebnis von weißem Henna, der eine separate Haarsträhne färbt.

    Dieses Foto zeigt das Ergebnis der Haarentfernung mit weißem Henna zum Aufhellen.

    Empfehlungen und Vorsichtshinweise

    • Die Farbzusammensetzung "White Henna" enthält Wasserstoffperoxid, das zum Ausbleichen von Haaren beiträgt.
    • Das Färben von Haaren mit weißem Henna zum Aufhellen führt meistens zu einer starken Zerstörung der Haarstruktur. Daher eignet sich dieses Werkzeug nur für Damen mit kräftigem und gesundem Haar.
    • Nach dem Färben der Haare mit weißem Henna sollten Sie die Verwendung von Locken und Locken für mindestens einige Wochen ausschließen.
    • Auf reduzierende Mittel sollte geachtet werden: Öle, nahrhafte Masken und Volksrezepte.
    • Viele Mädchen in ihren Bewertungen zeigen, dass weißes Henna am besten verwendet wird, um unerwünschte Haare am Körper und nicht am Kopf aufzuhellen.
    • Weißes Henna fällt oft ungleichmäßig auf das Haar und bildet hellere und dunkle Flecken. Nach der Klärung sollte das Haar gefärbt werden.
    • Für Brünetten wird die Verwendung dieses Werkzeugs nicht empfohlen, da das Färben mit der Zusammensetzung von weißem Henna das Haar rot und gelb machen kann.
    • Weißes Henna ist kein Heilmittel.

    Das Aufhellen der Haare mit Zimt lässt sich bequem zu Hause erledigen.

    Das Aufhellen der Haare mit Zitrone ist ein ziemlich langer Prozess. Diese Methode kann aufgerufen werden.

    Das Aufhellen der Haare mit Kefir hilft nicht nur, das Haar ein paar Schattierungen heller zu machen.

    Das Aufhellen von Haaren mit Honig ist ein ziemlich effektives Verfahren, nicht nur von außen.

    Die Wiederherstellung der Haare nach dem Aufhellen ist ein mühseliger, zitternder und langwieriger Prozess. Viele Mädchen

    Das Aufhellen der Haare mit Supro ist ein veraltetes Verfahren, aber viele Mädchen verwenden es trotzdem.

    © DoHairs 2019. Alles über Haare, Haarschnitte und Frisuren

    Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar