logo

Was sind die Lockenwickler für Dauerwelle

Die Schönheit der Haare hielt Frauen in der Geschichte der Menschheit. Die Maßstäbe dieser Schönheit haben sich zwar von Jahr zu Jahr gewandelt. Das Problem der "magischen" Mittel blieb jedoch unverändert. Besitzer von glatten Haaren wollten, dass sie wellig werden, und lockig wollte sie natürlich eine glatte Frisur zeigen. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, welche Lockenwickler für professionelles Locken und ihre grundlegenden Eigenschaften existieren.

Lockenwickler-Bumerangs (Roller, Shaper, Papillots)

Rollen, Shaper, Bumerangs oder Papillots werden als weiche Lockenwickler aus Baumwolle, Gummi oder weichem Kunststoff bezeichnet, in deren Inneren Metalldraht verläuft, wodurch sie flexibel sind. Diese Art von Spule wird sowohl zum Durchführen von Dauerwellen als auch zum einfachen Verdrehen der Haare und zum Erzeugen von Volumen zum Styling verwendet.

Walzen sowie klassische Spulen haben unterschiedliche Durchmesser, die sich farblich unterscheiden (siehe Abbildungen). Die Verwendung von Bumerangs hat ihre Vor- und Nachteile. Der unbestrittene Vorteil besteht darin, dass das Haar leichter und schneller verdreht werden kann, dass kein Kaugummi vorhanden ist und daher die Falten darin liegen.

Der Nachteil ebenso wie die Würde ergibt sich eindeutig aus der Form. Da die "Körper" der Shaper aus weichem, absorbierendem Material bestehen, ist es fast unmöglich, die gesamte Zusammensetzung und den Fixierer aus dem Inneren dieser Lockenwickler zu waschen. Was ist nicht sehr gut für den Prozess der nachfolgenden Locken.

Amerikanische Spulen ohne Gummibänder Olivia Garden

Hair Curlers für die Firma Curia Olivia Garden, gegründet 1968, haben eine spezielle Form, die es Ihnen ermöglicht, sie ohne Gummibänder aneinander zu befestigen. Die Erfinder der Lockenwickler brachten sie 1979 auf den Markt, nachdem sie die Befestigungsmethode nach dem Prinzip des Designers "Lego" unter der Marke VarioCurler patentiert hatten. Traditionell sind diese Lockenwickler in den Vereinigten Staaten weit verbreitet, obwohl das produzierende Unternehmen ursprünglich aus Belgien stammte.

Daher basieren die Prinzipien der sogenannten amerikanischen Welle in erster Linie auf dem Einsatz solcher Lockenwickler und der Schaffung komplexer Strukturen, die aus mehreren Schichten bestehen. Je nach gewählter Wickeltechnik werden so elastische, straffe Locken ohne Falten, natürlich aussehende Locken, üppiges Volumen oder natürliche Wellen erhalten. Olivia Garden stellt auch verschiedene Arten von Lockenwicklern her, um verschiedene Dauerwellenergebnisse zu erzielen.

Die bekanntesten davon sind folgende:

  1. Standard-Kit für klassische Dauerwelle. Erzeugt größere Locken. Kann für Haare beliebiger Länge verwendet werden;
  2. Ein Set zum Empfang von Wellen. Dieser Satz unterscheidet sich vom Standard dadurch, dass alle Lockenwickler im Satz oval sind;
  3. Set für das Betrügen von langen Haaren. Wird verwendet, um eine Spirale auf langen Haaren zu erzeugen;
  4. Stellen Sie die Lautstärke ein. Es enthält nur Wickler mit großem Durchmesser, die auf zwei Arten befestigt werden können. Die erste ist die patentierte klassische Methode, Lockenwickler miteinander zu verbinden. Die zweite besteht darin, die Litzen mit Hilfe von Spezialstäben zu befestigen, um weniger komplexe Strukturen zu erzeugen.

Japanische Stöcke

Die sogenannten japanischen Spulen haben im Gegensatz zu den klassischen keine „Taille“, so dass natürlich runde Wellen erreicht werden können. Sie werden sowohl mit klassischen Wickelmustern als auch im kreativen Permanent-Styling eingesetzt. Empfohlen zur Verwendung bei der Herstellung von Biowellen.

Spiralwickler

Haarwickler "Spiralen" werden meistens für langes und halblanges Haar verwendet, um unterschiedliche Spiralschlösser zu erzeugen. Die Form dieser Lockenwickler setzt und verdreht sich - streng in einer Spirale. Diese Lockenwickler sind normalerweise mit abnehmbaren Plastikclips ausgestattet und haben verschiedene Durchmesservariationen: 5 mm, 7 mm, 12 mm und 16 mm.

Lockenwickler

Wagger werden auf Haare beliebiger Länge aufgetragen und verleihen dem Haar Pomp und Volumen. Daher werden sie sehr oft in der Dauerwelle unter dem Haartrockner eingesetzt. Die spezielle dünne Haarnadel aus Kunststoff, die im Lieferumfang enthalten ist, dient zur Befestigung der Litzen. Es ist einfach zu installieren und verletzt die Haare nicht. Wie Sie sich vorstellen können, können Waggler keine kleinen Locken geben.

Kreative (Fantasie) Lockenwickler

Zunehmend ist ein Trend erkennbar, wenn Stylisten bei der Erstellung einer regelmäßigen Frisurensammlung sogenannte Kreativ- oder Fantasy-Lockenwickler verwenden, deren Form individuell gestaltet wird, und zwar unter dem gewünschten Ergebnis. Auf diese Weise können Sie Stränge verwenden, die nicht zu den Parametern vorhandener Standardlockenwickler (Durchmesser und Breite) passen.

In Russland sind heute vor allem zwei Arten solcher Lockenwickler bekannt. Die ersten sind die von Wella produzierten kreativen Shaper, die aufgrund der besonderen hervorstehenden Form der Rippe eine ausgefallene Locke mit einer "Welle in einer Welle" -Struktur ermöglichen.

Letztere sind italienische vertikale Spulen, die wie japanische Lockenwickler geformt sind, dh ohne "Taille". Durch den integrierten Kunststoffclip erreichen Sie eine optimale Haarspannung. So können mit der Acht-Methode spiralförmige, strukturierte Locken erhalten werden.

Sehen Sie, welche Vielfalt an Formen und Materialien kann die moderne Friseurbranche uns bieten? Es scheint, zu schaffen, zu erfinden, zu versuchen! Aber nicht alle können, wenn sie erst einmal eine Hand „füllen“, weitergehen. Und Leistungen werden nicht immer vom besten Werkzeug bestimmt. Sie können mit den einfachsten klassischen Spulen ungewöhnliche und einprägsame Frisuren erstellen.

Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass das Ergebnis nicht so sehr von der Art der Lockenwickler abhängt, sondern von Ihren Fähigkeiten und Ihrem Wissen. Und alles wird klappen!

Curling Curlers

Denn die Dauerwelle rollt seit mehr als hundert Jahren, und noch immer kann kein Friseur ohne diese Lockenwickler auskommen, was den Kunden zu einem „Dauerbrenner“ macht. Heutzutage ist es schon irrelevant, über die Gefahren dieser Art von Haarwickel zu sprechen, denn es werden heute weitaus mehr gutartige Formulierungen für das chemische Winken verwendet als 1908, als Karl Ludwig Nesler in London die erste ständige Festmachung präsentierte.

Wie Sie die Haare auf Spulen wickeln und welche Arten von Lockenwicklern es gibt, erfahren Sie auf dieser Seite.

Arten von Spulen für Haare

Zum Curlen mit speziellen Lockenwicklern oder Spulen. Sie variieren in der Größe. Mit kleinen Durchmessern werden kleine Locken und mit großen Durchmessern große Locken erzeugt. Es gibt zwei Arten von Spulen für das Haar: zylindrisch und gebogen.

Mit zylindrischen Spulenwicklern werden gerade Locken erzeugt. Ein Strang der Wicklung von ihnen am Ende. Der Strang sollte sich genau in der Mitte der Spule befinden und die Basis für die zukünftige Wellung bilden.

Gebogene Lockenwickler werden verwendet, um S-förmige Locken zu erzeugen. Der Strang wird von den Enden oder von der Mitte auf sie aufgewickelt. Mit diesen Lockenwicklern werden breitere Locken erzielt.

Umwickeln von Haaren beim Wickeln von Lockenwicklern

Beim Aufwickeln der Fäden auf den Spulen müssen die Haarspitzen mit Papier umwickelt werden. In diesem Fall muss sichergestellt werden, dass die Haare nicht nass sind. Andernfalls ist das Curling schwach.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Haar einzuwickeln, wenn es über die Lockenwickler gewickelt wird, von denen jede für bestimmte Zwecke konzipiert ist.

Haarwickel ist notwendig, um die Enden von kurzen Haaren nicht zu beschädigen. In diesem Fall bedeckt das Papier nur die Hälfte der Haare. Es ist notwendig, das Papier zur Hälfte zu falten und die Haarenden zwischen den inneren Oberflächen des Papiers festzuklemmen.

Doppelte Wicklung dient zum Schutz der Haarspitzen. Bei dieser Methode werden die Haarenden zwischen zwei Papierbögen platziert.

Das Kissen wird verwendet, um die Haarenden zu schützen, wenn eine Säure oder eine alkalische Zusammensetzung gerollt wird. Dies ist eine ziemlich komplizierte Methode der Verpackung, die jedoch in Friseursalons weit verbreitet ist. Mit dieser Umwicklung müssen Sie sicherstellen, dass die Haare die Haare verfehlt haben, da sie sonst beschädigt werden können. Von den Enden der Lockenwickler treten ca. 0,66 cm zurück und wickeln Lockenwickler ein. Das Papier wird auf die Oberfläche der Wellung gelegt. Wickeln Sie den Anfang von den Enden und führen Sie, solange es notwendig ist.

Wie man Haare auf Spulen wickelt

Schauen Sie sich das Foto an: Das Aufrollen auf Spulen ist nicht nur eine chaotische Verwindung der Lockenwickler.

Damit die Dauerwelle erfolgreich ist, müssen Sie die Haare richtig in Teile teilen und die Lockenwickler in der richtigen Reihenfolge am Kopf anordnen. Für die Position der Spulen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hier sind einige davon.

Rechteck oder Option mit 9 Blöcken. Der Kopf ist in rechteckige Blöcke unterteilt. Die Trennung erfolgt senkrecht. Dies ist eine der gebräuchlichsten Optionen für die Position von Spulen.

"Maurerarbeit". Diese Variante des Aufwickelns auf Spulen ist in Fällen möglich, in denen das Haar keinen Scheitel hat. Der Kopf ist in horizontale Reihen von Rechtecken unterteilt. Abschnitte der nächsten Zeile werden in Bezug auf die Abschnitte der darunterliegenden Zeile verschoben. Die Verschiebung entspricht der Länge eines halben Abschnitts.

Spirale Ziegelform. Dies ist eine kombinierte Version. Auf Schläfen und Nackenlockenwicklern siedelt sich das gleiche wie in "Maurerarbeit" an. Auf die Lockenwickler werden vertikal innerhalb der "Ziegelform" gestellt.

Längliche Form. Geeignet für lange Haare. Das Haar ist durch horizontale Trennwände innerhalb der länglichen Kopfform in Sektoren unterteilt.

Perming in der Vertical-Wrap-Methode

Viele Mädchen experimentieren gerne mit ihrem Aussehen und wechseln ihre Haare. Diejenigen, die lockiges Haar bevorzugen, wissen um die Vielfalt der Formen, die Textur der Locken sowie die Tatsache, dass der Besitzer der Locken lange Zeit "Chemie" hilft. Eine solche Methode des Langzeitstylings ist die vertikale Dauerwelle.

Erfahren Sie alles über diese Verlegungsmethode - für wen sie geeignet ist, für die Anwendungstechnologie, für Vor- und Nachteile, für welche Werkzeuge und Zusammensetzungen?

Was ist eine vertikale Dauerwelle?

Die Dauerwelle wurde bereits in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts durch ein vertikales Verfahren erfunden. Sie gewann jedoch erst gegen Ende der 80er Jahre an Popularität, als lange lockige Haare in Mode kamen.

Der vorteilhafte Unterschied dieses Verfahrens besteht darin, dass die Länge des Haares die Qualität der Wellung nicht beeinflusst - die Wellung wird von der Wurzel bis zur Spitze gleich elastisch erhalten.

Die Methode des vertikalen Aufwickelns wird erfolgreich zum Aufrollen von Haarschnitten jeglicher Art verwendet. Dies ist der einzige Weg, Haare zu kräuseln, "unter dem Quadrat schneiden".

Perm perm eignet sich auch für hartes und hartes Haar und wirkt nach langer Zeit beeindruckend. Durch vertikales Styling wird das Haarvolumen visuell erhöht, die Haarlänge wird jedoch aufgrund der intensiven Wellung deutlich verringert.

Haar Curling Schema

Bevor Sie sich auf eine vertikale Dauerwelle begeben, müssen Sie das Muster aus unterschiedlich langen Haaren untersuchen und genau befolgen.

Die Anordnung der Spulen für langes und mittleres Haar ist gleich. Für kurze Frisuren gibt es einen separaten Order-Cheat. Die Nichteinhaltung der Kreppbedingungen führt unweigerlich dazu, dass Locken in verschiedene Richtungen herausragen. Im Allgemeinen erweist sich das Aussehen der Haare nach einer solchen Wellung als unachtsam, was zu einer unvollständigen Verwindung führt.

Krepp für langes und mittleres Haar

Das standardmäßige schrittweise Kreppschema für das vertikale Dauerwellenverfahren für mittleres und langes Haar ist wie folgt.

  1. Teilen Sie das Haar vom unteren Teil des Kopfes aus in kleine Quadrate.
  2. Das Quadrat des Quadrats sollte den Durchmesser der Basis des Lockenwicklers nicht überschreiten.
  3. Verdrehen Sie die Litzen auf den Spulen in eine Richtung.
  4. Stellen Sie sicher, dass das Haar nicht unter Spannung steht, sondern einfach fest aufgewickelt wird.
  5. Es ist notwendig, die Strähnen aus dem unteren Teil des Stammes allmählich zu kreiden. Oben angekommen, fahren Sie mit dem Wickeln der zeitlichen Bereiche fort. Wenn Sie mit den Schläfen fertig sind, gehen Sie zur Krone. Die oberste Zone des Haares wird vom vorderen Teil in Richtung der Krone gewickelt.

Vertikale Dauerwelle bei sehr langen Haaren (unterhalb der Taille) ist oft schwierig, da der Wundstrang nicht auf die Lockenwickler passt. Dieses Problem lässt sich leicht lösen, wenn der Rest der Haare sich auf der anderen Spule aufwickelt.

Kurze Haare Krepp

Es sollte beachtet werden, dass es von jeder Regel Ausnahmen gibt und nicht alle Haarschnitte, es ist möglich, sie in einem Standardmuster aufzuwickeln. Daher muss das Aufziehen für vertikale "Chemie" auf kurzen Haaren im Kreis erfolgen. Steigen Sie von der Krone zu den Hinterkopf- und Schläfenbereichen ab, während Sie den parietalen Teil der Haare erfassen.

Der beschnittene untere Teil des kurzen Haarschnitts ist nicht aufgewickelt

Dieses Schema beruht auf den Eigenschaften der kurzen Haarschnitte, bei denen der eingeklemmte untere Teil des Kopfes gerade nicht reicht, um mindestens eine Umdrehung um die Spule herum auszuführen.

Kreppnuancen für Haarschnitte mit einem Knall

Knall nicht verdreht

Technologische Nuancen gibt es bei vertikalem Locken auf mittleren Haaren, wenn es einen kontrastierenden Knall gibt. Besitzer von Cleopatras Pony oder einem anderen, dessen Länge kürzer ist als der Nasenrücken. Wenn Sie eine Dauerwelle machen möchten, müssen Sie die folgenden Feinheiten beachten.

  1. Umwickeln der Parietalbereich erfolgt von oben. Die Richtung der Lockenwickler sollte "im Auftrag von" sein.
  2. Der Knall selbst wird nicht aufgewickelt, weil er nach dem Winden optisch verkürzt wird und in verschiedene Richtungen hervorsteht.

Wenn Sie keinen geraden Knall hinterlassen möchten, sollten Sie das Curling-Verfahren besser verschieben, bis es mindestens bis zur Nasenmitte reicht.

Werkzeuge für vertikale "Chemie"

Die Curl-Vertikalmethode kann nicht mit herkömmlichen Werkzeugen durchgeführt werden. Hierfür benötigen Sie spezielle Lockenwickler für vertikales Locken, die in zwei Varianten vorliegen - kegelförmig und gerade mit einem Loch an der Basis. Sie bestehen aus Thermokeramik, Kunststoff oder Silikon. Keramische Werkzeuge werden am häufigsten für permanente "Chemie" verwendet.

Puffers für vertikale Dauerwelle benötigen auch spezielle. Sie gibt es in zwei Formen - spiralförmig und gerade, und haben auch ein Loch. Zur Herstellung verwenden: Holz, Silikon oder Kunststoff. Bei der Arbeit sind die Holzspulen sehr unpraktisch, weil sie einen unangenehmen Geruch aufnehmen, lange trocknen und reißen, wenn sie mit einer Batterie oder anderen Wärmequellen getrocknet werden.

kegelförmige Lockenwickler und Spiralspulen

Bevor Sie mit dem Aufwickeln fortfahren, müssen Sie die Litze in das Loch an der Basis des Lockenwicklers springen. Dies erfordert eine spezielle Ziehvorrichtung, deren Konstruktion einem Nadeleinfädler ähnelt. Die gespaltene Haarsträhne sollte zuerst durch die Vorrichtung zum Einfädeln geführt werden, und die Zugstange sollte in das Loch der Spule oder des Lockenwicklers eingeführt und dann gedreht werden. Dies ist notwendig, um das Haar sicher zu halten und nicht abgewickelt zu werden.

Wenn an konischen Lockenwicklern "Chemie" durchgeführt wird, sollte der zweite Spulendurchmesser der Unterseite des ersten Spulenkörpers entsprechen. Wenn Sie sich nicht an diese Regel halten, ist die fertige Wellung ungleichmäßig und gebrochen.

Papillots für horizontale "Chemie" eignen sich nicht für die vertikale Methode des Kräuselns.

Test auf Haarbruch

Damit die Wellung elastisch ist und ihre Spiralform für lange Zeit erhalten bleibt, werden Verbindungen auf der Basis von Thioglykolsäure und alkalische Agenzien hoher Konzentration verwendet, die das Haar aktiv beeinflussen. Vergessen Sie deshalb nicht, einen Strang vor dem Curlen auf Sprödigkeit zu testen. Dazu müssen Sie einige Haare abschneiden und sie mit einem Mittel zum Locken behandeln. Überprüfen Sie nach der Haltezeit den Strang auf Spannung und Reißfestigkeit. Wenn die Struktur wattiert, gummiert oder zerrissen ist, sollte die vertikale Methode des Kräuselns zugunsten einer sanfteren Methode aufgegeben werden.

Wenn Sie nicht beabsichtigen, sich von Ihren Absichten zurückzuziehen und sich genau entschlossen haben, genau diese Art von Langzeitstyling durchzuführen, verwenden Sie die Verfahren zur Wiederherstellung der Haare im Schönheitssalon. Nach der Behandlung sollte der Test wiederholt werden. Wenn der Strang unter dem Einfluss des Medikaments seine Eigenschaften nicht geändert hat, dann machen Sie mutig die Dauerwelle. Aber wenn das Haar noch bricht, muss die vertikale „Chemie“ aufgegeben werden.

Wie mache ich eine vertikale Dauerwelle?

Die Technik der Ausführung der vertikalen Dauerwelle erfordert bestimmte Fachkenntnisse, da die Benetzung der Stränge mit der Zusammensetzung unmittelbar vor dem Wickeln erfolgt. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass ein Teil des durch die Öffnung der Spule gezogenen Strangs bei vorheriger Anwendung nicht verarbeitet wird.

Ausführungstechnologie

Um ein gutes Ergebnis bei der Implementierung der vertikalen Dauerwelle zu erhalten, müssen Sie die folgenden Bedingungen beachten.

  1. Spülen Sie das Haar gründlich mit einem gründlich gereinigten Shampoo ab, ohne Balsam oder Conditioner zu verwenden.
  2. Teilen Sie die Haarbedeckung mit Quadraten in Quadrate, die der Basis des Lockenwicklers entsprechen.
  3. Vor dem Aufwickeln befeuchten Sie jeden Strang mit einem Schwamm mit einem Schwamm.
  4. Um die genaue Zeit einzuhalten, die in den Anweisungen für das Medikament angegeben ist.
  5. Mit viel warmem Wasser abspülen, ohne die Spule zu entfernen.
  6. Wenden Sie eine Fixierphase auf das Haar an und warten Sie die Hälfte der angegebenen Zeit.
  7. Entfernen Sie die Spulen, bringen Sie die Fixierphase erneut an und behalten Sie die verbleibende Zeit.
  8. Waschen Sie Ihren Kopf mit einem stabilisierenden Shampoo, um die chemische Reaktion im Haar zu stoppen. Anschließend mit einem speziellen Balsam behandeln und die Schuppenschicht glätten.

Anhäufen

Um die Form der Locken nicht zu stören, sollten Sie für das Styling spezielle Lockenwickler oder Lockenstab für vertikales Haar verwenden. Wenn Sie Stangen den Vorzug geben, müssen Sie sie mit einem Thermostat auswählen. So können Sie die Arbeitstemperatur der erhitzten Oberfläche des Werkzeugs steuern, um die Haarstruktur nicht zu beschädigen. Nach einer Dauerwelle kann eine leichte Porosität im Haar auftreten. Daher ist das Styling mit hohen Temperaturen kontraindiziert. Die Wärmebelastung sollte 190 ° C nicht überschreiten.

Lockenstäbe zum vertikalen Aufwickeln von Haaren unterscheiden sich von den üblichen durch das Fehlen einer speziellen "Zunge". Die Form des Instruments für ein solches Styling kann sein:

  • zylindrisch;
  • zylindrisch mit spiralförmiger Nut;
  • konisch;
  • verjüngt sich mit einem spiralförmigen Schlitz;
  • oval;
  • dreieckig;
  • Platz.

Die letzten drei Formen der Stangen sind selten verfügbar. Sie können sie in spezialisierten Fachgeschäften für die Meister der Schönheitsindustrie kaufen.

Eine Einkerbung am Lockenstab hilft, die Locken der elastischen Textur zu machen.

Vertikale chemische Biowelle

Das vertikale Kräuseln von Perm impliziert eine harte, elastische Krümmung mit ausgeprägter Textur, sodass für dieses Verfahren starke Formulierungen verwendet werden. Eine vertikale Haarlocke kann jedoch auf sanfte Weise erfolgen. In diesem Fall werden Biopräparate verwendet, die aus einem Komplex von Aminosäuren bestehen und sanft eine Disulfidbindung bilden. Die vertikale chemische Biowelle unterscheidet sich in der Leichtigkeit der herausgefallenen Locken, hält sich jedoch auf den Haaren nicht länger als drei Monate.

Sparende Formulierungen mit einer niedrigen Wirkstoffkonzentration werden für vertikale Haarwellen empfohlen. Eine schwach gebildete Disulfidbindung führt zu einer schnellen Verformung der Locken.

Der technologische Prozess der vertikalen "Biochemie" unterscheidet sich nicht von der Standardmethode dieser Dauerwelle.

Vertikale Locke zu Hause

Wenn Sie sich entschließen, außerhalb des Friseursalons "Chemie" zu betreiben, sollten Sie wissen, dass es strengstens verboten ist, von den technologischen Anweisungen für das Curling-Verfahren abzuweichen.

  1. Sie können spezielle Shampoos und Balsame nicht durch hausgemachte Pflegeprodukte ersetzen.
  2. Professionelle Lockenwickler für vertikales Curling zu Hause können nicht durch den Haushalt ersetzt werden.
  3. Werkzeuge für den Heimgebrauch können nicht für Verfahren verwendet werden, die von Schönheitssalons bereitgestellt werden.

Wenn Ihre Entscheidung, „Chemie“ zu Hause durchzuführen, unverändert bleibt und Sie alles haben, was Sie dafür brauchen, sollten Sie Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Spulen und Ziehvorrichtungen üben. Es ist notwendig zu lernen, wie man das Haar auf den Lockenwicklern schnell kräuselt, da eine starke Verbindung verwendet wird, die vor dem Kreppen auf die Strähnen aufgetragen wird.

Stellen Sie sicher, dass der Raum, in dem Sie die Dauerwelle durchführen möchten, gut belüftet ist. Vergessen Sie nicht, die Hautempfindlichkeit zu testen. Dies hilft, allergische Reaktionen während des Verfahrens zu vermeiden.

Verwenden Sie unbedingt wasserdichtes Schutzzubehör (Peignoir, Handschuhe). Verwenden Sie keine Metallwerkzeuge, wenn Sie mit chemischen Verbindungen arbeiten.

Zusammenfassend erinnern wir daran, dass die vertikale Dauerwelle ein langfristiges Stylingverfahren ist, das durch die Wirkung einer konzentrierten Zubereitung auf das Haar durchgeführt wird. Der Hauptvorteil der vertikalen "Chemie" besteht darin, dass Sie ein halbes Jahr lang auf Locken und Bügeleisen verzichten können, das Problem der Fettwurzeln lösen und das Haarvolumen visuell erhöhen. Aber jedes Verfahren hat Mängel und die vertikale Dauerwelle ist keine Ausnahme. Der Hauptnachteil ist, dass es nicht bei schwachen Haaren durchgeführt werden kann. Die häuslichen Bedingungen sind für das professionelle Verfahren der vertikalen Dauerwelle nicht völlig geeignet. Unter Beachtung der Regeln des Betrugs können Sie jedoch ein gutes Ergebnis erzielen. Im Allgemeinen ist vertikale "Chemie" eine großartige Möglichkeit, für lange Zeit lockig zu werden.

Curling Curler

Mode für verspielte Locken bleibt immer erhalten.

Aber die Zeit für ihr tägliches Update fehlt schmerzlich. Daher wird die Dauerwelle verschiedener Arten für viele Fashionistas eine Erlösung. Mit verschiedenen Kompositionen und speziellen Lockenwicklern für Dauerwelle werden schöne Locken erhalten. Die Anzahl der Spulen (Lockenwickler) zum Erstellen einer Dauerwelle wird basierend auf der Haarmenge (deren Dicke), der Länge der Litzen und dem beabsichtigten Ergebnis berechnet. Es wird geschätzt, dass nur fünfzig bis achtzig Spulen erforderlich sind - mit unterschiedlichen Durchmessern.

Machen Sie Lockenwickler für dauerhafte Dauerwellen aus Kunststoff und hartem Holz.

Metallhaltige Spulen und Spulen mit Eisenklammern werden nicht verwendet, da sie mit den Komponenten der Zusammensetzung zur Verarbeitung reagieren. Dadurch werden den Haaren enorme Schäden zugefügt, und das Ergebnis fehlt im Voraus. Klassische Lockenwickler für Dauerwellen haben verschiedene Durchmesser von vier bis zwölf Millimetern. Für kurze Haare und kleine Strähnen die dünnsten Lockenwickler auftragen. Größere Durchmesser eignen sich für halblange und lange Litzen. Jede klassische Spule hat eine ausgesprochene "Taille", in deren Mitte sie den Strang verdrehen. Befestigen Sie solche Lockenwickler mit Gummibändern.

Es gibt Spulen, die mit Stiften (oder Spitzen) befestigt sind.

Eine solche Fixierung bricht im Gegensatz zu den klassischen Gummibändern nicht die Haare und hinterlässt keine sichtbaren Falten. Das Fixieren der "Igel" oder des Klettverschlusses zum dauerhaften Locken ist nicht geeignet, da das Haar sehr verwirrt ist und das Ergebnis "zerknittert" ist.

Lockenwickler für Dauerwellen sind keine Standardformen.

So entstehen spiralförmige Locken mit Hilfe langer dünner Spulen mit speziellen Rillen. Für die "japanische" Dauerwelle nehmen die Spulen ohne die "Taille", so dass der Durchmesser der Locken entlang der gesamten Länge glatt ist. Solche Spulen sind für Bio-Perm bevorzugt.

1979 wurden unter der Marke VarioCurlu V sehr ungewöhnliche Lockenwickler eingeführt, die heute als Olivia Gardīn-Lockenwickler bekannt sind.

Das Prinzip ihrer Befestigung ohne Clips ähnelt dem berühmten Designer Lego. Diese Lockenwickler werden in Amerika am häufigsten verwendet, daher wird die Dauerwelle mit ihrer Hilfe Amerikaner genannt. Lockenwickler werden in mehreren Reihen auf den Kopf gesetzt und drücken sich eng aneinander. Es gibt keine Clips - keine Falten auf den Strängen. Tiered bringt eine beträchtliche Menge und die Locken sind sehr natürlich. Solche Lockenwickler produzieren Sätze verschiedener Sorten: Standard, für Wellen, für lange Spiralen, für Volumen.

Oft verwenden Stylisten Fantasy-Lockenwickler, die Kreativität im Haar erzielen möchten.

Sie werden für jede Frisur individuell entwickelt. Solche Lockenwickler ermöglichen es Ihnen, einzelne Stränge auf ungewöhnliche Weise zu krümmen, um ihr eine besondere Richtung zu geben. Bekannte Lockenwickler, vorstehende Kante, die den Effekt von "Welle in Welle" ergibt. Und die vertikalen Spulen der italienischen Meister, die sich mit der Technik der Acht kräuseln, geben klare Locken. Perm "Haartrockner" können mit Lockenwicklern gemacht werden, bei denen die Stränge mit speziellen Stiften festgeklemmt werden. Solche Locken ergeben keine kleinen Locken, aber es wird ein üppiges Wellenvolumen bereitgestellt.

Bei einer Vielzahl von Lockenwicklern für "Chemie" wird nur der gewünschte Effekt erzielt.

Viel hängt vom Meister ab, in dessen Händen diese Lockenwickler und Spulen liegen. Es reicht nicht aus, nur zu lernen, wie man die Lockenwickler nach dem Schema aufwickelt und mit der Komposition verarbeitet, sondern man muss den Endeffekt vorhersehen können. Meister der gleichen Klasse sind ganz einfache klassische Bobinen, um ein wahres Wunder zu schaffen.

Curling Curler

Vor zwanzig Jahren war Dauerwelle die einzige Möglichkeit für Besitzer unrühmter Haare, sie irgendwie in Form zu halten. Gleichzeitig brannten die unvollkommenen Chemikalien gnadenlos Locken, zumal sie mit feinen Strängen auf Holzspulen mit einem Durchmesser von etwa 5 mm aufgewickelt waren. Das Verfahren wurde ausschließlich in Friseursalons durchgeführt und dauerte mindestens 2 Stunden.

Zum Glück sind diese Zeiten schon vorbei. Und obwohl die chemische Dauerwelle des Haares nicht mehr so ​​beliebt ist wie früher, sind auf dem Markt neue, sparsame Mittel aufgetaucht, die es ermöglichen, auch zu Hause hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Natürlich ist es immer besser, den Profis zu vertrauen. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, sich selbst dauerhafte Locken zu schaffen, denken Sie daran, dass viel davon abhängt, welche Art von Lockenwicklern Sie verwenden und welche Technik Sie verwenden, um Ihr Haar zu locken.

Feinheiten der Wahl

Zuvor bestand ein Problem wie die Wahl der Lockenwickler für Dauerwelle überhaupt nicht. Zur Verfügung der Profis standen nur einfache Holzspulen: klein für kurzes und sehr dünnes Haar und dicker für lange und leichte Dauerwelle. Aber auch mit verschiedenen Wickeltechniken konnten interessante Ergebnisse erzielt werden.

Nun stehen uns verschiedene Arten von Lockenwicklern für die Chemie zur Verfügung, die in Gruppen unterteilt werden können nach:

  • Herstellungsmaterial;
  • Größe und Konfiguration;
  • Methode zur Fixierung der Haare;

Darüber hinaus hat jede dieser Arten ihre Vor- und Nachteile sowie die Merkmale der Anwendung. Lassen Sie uns sie näher betrachten.

Materialien

Die Hauptanforderung an Lockenwickler für Dauerwellen - keine Metallelemente. Bei Kontakt mit dem Metall ändert die Zusammensetzung ihre Eigenschaften und die Dauerwelle funktioniert einfach nicht, außerdem kann die Oxidationsreaktion das Haar schwer schädigen. Jede andere Art von Material ist erlaubt. Wenn sich zu Hause Gummi- oder Plastiklockenwickler mit einem geeigneten Durchmesser befinden, können sie daher gut verwendet werden.

Aber Profis lieben immer noch Holzspulen. Ihrer Meinung nach haben sie offensichtliche Vorteile gegenüber Gummi und Kunststoff:

  • angenehm anzufassen und bei der Arbeit nicht aus den Händen rutschen;
  • die Aggressivität der chemischen Zusammensetzung bis zu einem gewissen Grad verringern;
  • nehmen Feuchtigkeit gut auf, damit die Stränge schneller trocknen.

Es ist wichtig! Die Holzspulen müssen ordnungsgemäß gewartet werden, da sie sich sonst schnell verschlechtern. Nach dem Locken werden sie gut mit Wasser gewaschen und mit einem Haartrockner vollständig getrocknet.

An zweiter Stelle steht Kunststoff. Solche Spulen sind in Durchmesser und Form sehr unterschiedlich, langlebig und erfordern keine besondere Pflege.

Wenn Sie Ihr Haar auf weichen Gummilockenwicklern locken, vergewissern Sie sich, dass sie sich nicht verziehen, da sonst die Locke unscharf wird. Die Zusammensetzung zieht schnell in den Schaumstoff ein, die Fäden trocknen lange auf ihnen und selbst Locken funktionieren nicht - dies ist eine gute Option nur für eine leichte kreative Wellung.

Konfiguration

Mit dem Durchmesser der Lockenwickler ist alles mehr oder weniger klar: Je kleiner der Lockenwickler, desto steiler die Locken. Bei der Größe der Stöcke scheint es gleich zu sein: Lange Lockenwickler werden auch für langes Haar verwendet. Dies ist zwar nicht ganz richtig - es hängt alles von der Drehmethode und der Dicke der Haare ab. Eine Vielzahl von Konfigurationen von Lockenwicklern und Laubhupen kann jedoch leicht zu einer Sackgasse führen:

Papilotki

Sie haben immer noch viele Namen: Walzen, Shaper usw. Sie sind ein flexibler Stab aus Weichgummi, Polyurethan oder Schaumgummi, in dessen Mitte sich ein dünner Stab aus gut gebogenem Metall befindet. Es ermöglicht Ihnen, Lockenwicklern fast jede Form zu geben und sie zu verwenden, um natürliche Locken auf langem oder extra Volumen auf kurzen Haaren zu erzeugen.

Plus: Es ist einfach, Haare beliebiger Länge aufzuwickeln und sicher mit dem Papilot selbst zu fixieren.

Minus: Es ist unmöglich, eine perfekt glatte Wellung zu erreichen.

Amerikanische Spulen

Hierbei handelt es sich um ein spezielles Original-Design-Kunststoffstäbchen oder -zylinder, mit dem Sie die Haare daran fixieren können, indem Sie benachbarte Spulen miteinander verbinden. Es ist also nicht notwendig, Gummibänder zu verwenden, an deren Befestigungsstelle oftmals eine Halle entsteht. Man muss sich an die Arbeit mit ihnen anpassen - nicht jeder kann es beim ersten Mal tun. Aber mit einer gewissen Fertigkeit geht der Prozess schnell vonstatten und liefert hervorragende Ergebnisse in Form einer schönen elastischen Locke.

Pluspunkte: keine zusätzlichen Halterungen.

Nachteile: Nicht geeignet für zu langes und dickes Haar.

Spirale

Sie können aus Holz oder Kunststoff bestehen, ziemlich starr sein und sich in Durchmesser und Länge unterscheiden. Ausschließlich für das spiralförmige Locken auf mittleren und langen Haaren konzipiert. Für letztere ist es wichtig, die maximalen langen Spulen so zu wählen, dass die Verteilung der Fäden gleichmäßig ist. Sie sind mit abnehmbaren Gummibändern fixiert, bilden jedoch keine Falten, da die Litzen spiralförmig eingelassen sind.

Pros: Erzeugt eine nahezu perfekte Form von Spirallocken.

Nachteile: können nicht für andere Zwecke verwendet werden.

Waggers

Sie ähneln der Form populärer Klettwickler - den gleichen zylindrischen Igeln, die jedoch aus festem Kunststoff bestehen. Sie haben normalerweise einen Durchmesser zwischen drei und mehr Zentimetern und sollen große Locken für mittlere Haare oder Locken für lange Locken erzeugen.

Die Haare sind gut zwischen den Stacheln der Waggons fixiert, so dass jeder Strang gespannt und gleichmäßig aufgewickelt werden kann.

Plus: Erzeugt schöne volumetrische natürliche Locken.

Minus: Das Haar wird mit Gummibändern fixiert, so dass Falten auftreten können.

Creative

Lockenwickler können absolut jede Form und Konfiguration annehmen - vom Oval bis hin zu komplexen geometrischen Strukturen. Im freien Markt können sie nicht gefunden werden. Wenn Sie sich jedoch ein Ziel setzen, können Sie sie über das Internet oder in Fachgeschäften mit Geräten für Friseursalons erhalten.

Plus: Sie können eine völlig ungewöhnliche Form der Wellung erzeugen (oval, eckig usw.).

Minus: hohe Kosten, die Notwendigkeit, Techniker für die Arbeit mit solchen Lockenwicklern zu besitzen.

Wenn Sie noch nie zuvor eine Dauerwelle gemacht haben, ist es besser, mit Lockenwicklern einfacher Formen zu beginnen und nicht mit komplexen Locken zu experimentieren. Das Ergebnis kann Sie enttäuschen und den Kopf einfach abwaschen, als wäre ein erfolgloses Styling hier nicht ausreichend.

Montagemethoden

Die Stärke und Elastizität der Wellung hängt stark davon ab, wie fest der Faden um die Spule gewickelt ist und wie gut er fixiert ist. Wenn die Spannung des Haares nachlässt, wird die Locke unscharf.

Die wichtigsten Befestigungsmethoden für bis zu vier: Elastik-, Clip-, Klemm- und Designwickler:

  • Gummi Der traditionelle Weg - der bewährte und häufigste, dessen einziger Nachteil die möglichen Locken der Locken sind, wo ein Gummiband gezogen wird.
  • Heftklammer Die zuverlässigste Art, Haare an Lockenwicklern zu befestigen, wird auf eine Kunststoffrolle gelegt und drückt eine Litze gut darauf. Es wird jedoch hauptsächlich bei Thermorollen und einigen Arten von Wageneln verwendet.
  • Klammer Es wird häufig von professionellen Friseuren verwendet, um Haare an markanten Stellen (hauptsächlich beim Pony oder im Gesicht) an Haarlockenwicklern zu "klemmen", wo Falten aus Gummi sehr auffällig sein können.
  • Konstruktiv. Dies gilt für papillotok und amerikanische Lockenwickler, deren Design es Ihnen ermöglicht, den Strang ohne zusätzliche Mittel sicher zu sperren.

Wenn Sie sich nun auf das konzentrieren, was moderne Lockenwickler für die Chemie sind, können Sie die beste Wahl treffen, um den Verlegungsprozess zu erleichtern und die gewünschte Form der Lockenform zu erstellen.

Curl speichern

Regeln für die Implementierung verschiedener Arten von Dauerwellen sowie die Technik des Betrugs finden Sie im Internet oder in Friseurzeitschriften. Es ist wichtig zu wissen, dass die Einwirkzeit des Arzneimittels streng innerhalb der in den Anweisungen angegebenen Grenzen eingehalten werden muss, da Sie sonst ohne Haare bleiben können.

Wenn Sie sich eine leichte natürliche Locke wünschen, wickeln Sie Ihren Kopf auf große Lockenwickler. Je dicker und länger die Haare sind, desto kleiner sollte ihr Durchmesser werden, sonst werden nur die Enden aufgewickelt. Um Locken zu erstellen, wählen Sie nur Spiralspulen.

Wickeln Sie schön die Haare und machen Sie eine hochwertige Dauerwelle - dies ist nur die halbe Miete. Ohne richtige Pflege lösen sich die Locken schnell auf, und im besten Fall entsteht eine leichte Welligkeit.

Daher ist die richtige Pflege gelockter Haare sehr wichtig. Hier sind nur die Grundregeln:

  • Achten Sie darauf, Shampoo und Haarbalsam nach Dauerwelle zu kaufen (möglich für gefärbtes).
  • Waschen Sie Ihr Haar nicht öfter als nötig, zumal das Haar nach dem Locken weniger gesalzen ist;
  • Nach dem Waschen das Haar nicht abschrauben oder zusammendrücken, sondern leicht mit einem Handtuch abtupfen und Locken in den Händen zusammendrücken.
  • Zerlegen Sie die nassen Locken vorsichtig mit den Händen, aber bürsten Sie sie nicht, bis sie vollständig trocken sind.
  • Vergessen Sie nicht, dass der Haartrockner einen heißen Modus hat und Sie Stylingzangen haben.
  • es ist möglich, das Haar erst 4 Wochen nach dem Locken zu färben und sogar zu färben (mindestens drei!);
  • gewellte Locken sind sehr empfindlich gegen UV-Strahlung, da ihr natürlicher Schutz zerstört wird - verwenden Sie dazu spezielle Öle oder Sprays;
  • Salziges und hartes Wasser - die schlimmsten Feinde der Schnörkel, daher sollte der Kopf mit sauberem Wasser nachgespült werden;
  • Verwöhnen Sie Ihr Haar mindestens einmal pro Woche mit hochwertigen professionellen oder nahrhaften hausgemachten Masken.

Es ist wichtig! Natürliches Öl (Olivenöl, Pfirsichöl, Rizinusöl) schützt Locken vor schneller Erosion, wenn es 20-30 Minuten vor dem Waschen auf das Haar aufgetragen wird.

Als zusätzliche Pflege ist eine Kopfmassage sinnvoll, die am besten nachts mit kreisförmigen Bewegungen der Fingerspitzen durchgeführt wird. Es wird die Aktivität der Talgdrüsen stimulieren und die Locken vor dem Austrocknen bewahren. Mit dieser Pflegemethode können Locken ihre Form bis zu mehreren Monaten beibehalten, und Ihr Haar erholt sich nach einem aggressiven Eingriff schnell, sie werden schön, glänzend und lebendig.

Dauerwelle für die Dauerwelle: wie zu wählen und zu verwenden

Dauerhaare Dauerwelle ist eine ideale Weise, um Ihrem Haar ein gewünschtes Volumen zu geben. Diese Technologie wird seit mehr als einem Jahrzehnt von Friseurmeistern eingesetzt und hat sich langfristig viel verändert. Wenn sich zu der Zeit unserer Mütter in Mode kleine Locken befanden, verlassen sich die Stylisten jetzt auf die maximale Natürlichkeit. Aber auch enge Locken bleiben gefragt, ebenso wie die "Hollywood-Welle". Versuchen wir herauszufinden, wie man die Spule für eine Dauerwelle wählt und verwendet, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

Was sind die

Wenn Sie "Chemie" -Barbers ausführen, verwenden Sie eine der Arten von Lockenwicklern, die auch als Spulen bezeichnet werden. Sie bestehen aus chemisch beständigem Kunststoff oder Holz.

Es gibt verschiedene Arten von Spulen:

Klassische Produkte

Klassische Produkte wiederum haben mehrere Varianten: zylindrisch, wellig, sich an den Rändern ausdehnend.

Amerikanisch

Amerikanische Spulen eignen sich für elastische, dichte Locken auf langen und dünnen Haaren.

Japanisch

Japanische Stöcke geben große Volumen mit weichen Volumen. Gut geeignet für die Biowellentechnologie.

Waggers

Wagners geben der Frisur Volumen, daher werden sie mit einem Fön gestylt.

Normal

Gewöhnliche Spulen werden für die klassische Version verwendet, mit Pagode kann man Wellchemie erhalten, mit Hilfe von Papillotok wird eine Ringpermie durchgeführt.

Spirale

Spirale gibt enge vertikale Locken, die amerikanische Dauerwelle.

Auswahlmöglichkeiten

Bei der Auswahl der für das Auflegen von Spulen geeigneten Art sollten Sie die folgenden Kriterien berücksichtigen:

Meister in den Salons bevorzugen die Verwendung von Holzprodukten, da dieses Material haltbarer ist, die aggressiven Wirkungen von Medikamenten verringert und das Haar schneller trocknet. Die aus Birken- oder Eichenholz gefertigten Spulen eignen sich gut zum Verlegen von langen, dicken Litzen. Wacholderstäbchen eignen sich eher für kurzes oder mittellanges Haar.

Achtung! Kunststoffprodukte werden häufiger für die Eigenfreizügigkeit verwendet. Sie ermöglichen eine wirtschaftlichere Verwendung der Zusammensetzung, da sie im Gegensatz zu Holz keine poröse Struktur aufweisen.

Das Aussehen der zukünftigen Frisur hängt vom Durchmesser der Stangen ab. Je größer sie ist, desto größer werden die Locken.

Berücksichtigen Sie auch die Qualität und Länge der Haare:

  • Kurz und hart ist es besser, große Lockenwickler mit dünnen Litzen anzuschrauben.
  • Weiche Locken von mittlerer Länge mit Verwendung von Lockenwicklern mit mittlerem Durchmesser.
  • Besitzer feiner Haare bevorzugen die feinsten Spulen. Es ist erwähnenswert, dass die Locken umso weniger elastisch sind, je größer die Locken sind.
  • Für kurzes oder mittleres Haar eignen sich kleine Stöcke, lange Strähnen werden an länglichen oder sogar Lockenwicklern aufgewickelt.

Mit Hilfe von "Chemie" können Sie über die gesamte Länge gleichmäßige Locken bekommen oder die Spitzen drehen. Das Ergebnis hängt von der Form der Spule ab. Für die erste Option eignen sich zylindrische Lockenwickler, die über die gesamte Länge gleichmäßig sind.

Der Drehpunkt, der sich zur Mitte hin verjüngt und an den Rändern breiter ist, macht die Locken an den Spitzen stärker als an den Wurzeln. Für den Heimgebrauch ist es besser, Lockenwickler mit Rillen in Form von Spiralen zu wählen. Bei Nichtprofessionellen hinterlässt eine Spur Kaugummi häufig Falten im Haar.

Durchschnittskosten

Der Preis der Produkte hängt von Hersteller, Material und Form des Lockenwicklers ab.

Klassische Dewal-Spulen mit zylindrischer Form aus Kunststoff kosten zwischen 107 und 190 Rubel pro Packung mit 12 Stück. Wellenförmige Lockenwickler desselben Herstellers kosten 130–170 Rubel und konkave 87–107 Rubel.

Zum Vergleich: Ähnliche Produkte unter der Marke Vela werden mit dem doppelten Preis bewertet. Sibel-Produkte können zu Preisen zwischen 90 und 140 Rubel (je nach Länge und Durchmesser) erworben werden. Holzstöcke kosten durchschnittlich zwischen 5 und 8 p. für ein Stück

Foto vorher und nachher

Nutzungsbedingungen für chemische Dauerwelle

Technologien Dauerhaare variieren leicht. Es gibt jedoch gemeinsame Regeln, die befolgt werden müssen:

  1. Die Dicke des verdrillten Stranges sollte zweimal geringer sein als der Durchmesser des Stabes und die Breite weniger als einige Zentimeter.
  2. Beim Wickeln des Haares etwas verzögert zur Seite der Wangenknochen oder der Stirn.
  3. Schieben Sie den Strang beim Drehen nicht nach vorne oder hinten. Sie können die Lockenwickler nur zu den Seiten bewegen.
  4. Das Haar sollte eng und eng anliegen.
  5. Wenn Sie eine kleine Wellung wünschen, sollten die verdrillten Litzen so dünn wie möglich sein.
  6. Für den besten Effekt müssen Sie Stöcke mit unterschiedlichem Durchmesser verwenden. Auf dem Parietalbereich werden dicke, im Schläfenbereich mittlere, im Hinterkopf dünne verwendet.
  7. Um sich leichter auf Holzstäbchen aufzuwickeln, sind sie mit Pauschen-Quadraten vorverpackt.
  8. Um eine Dauerwelle durchzuführen, müssen Sie Ihre Haare waschen und die Strähnen ohne Fön trocknen. Dann wird die gesamte Haarmasse in parietale, okzipitale und laterale Zonen unterteilt. Zusätzlich sind der untere und der mittlere Teil im Hinterkopfbereich zusätzlich getrennt. Die Haut entlang der Wachstumslinie wird mit einer Fettcreme geschützt. Sehr dünne, getrocknete oder gebleichte Locken befeuchten mit Wasser. Nach einer vorbereitenden Vorbereitung beginnen sie sich zu krümmen und beobachten die folgende Reihenfolge:
  9. Bewegen Sie das Haar von oben nach unten und wickeln Sie das Haar zunächst von hinten auf den Hinterkopf. Dann werden die Tempel und die Parietalregion auf dieselbe Weise behandelt.
  10. Einzelne Stränge werden ausgekämmt, gleichmäßig auf der Spule verteilt und umwickelt, wobei der Stab von einer Seite zur anderen bewegt wird.
  11. Die Zusammensetzung zum Einrollen wird in ein Gefäß gegossen, vorgereift und mit einem Schwamm auf das gelockte Haar aufgetragen, wobei sie reichlich benetzt wird.
  12. Zum Starten der Reaktion ist Wärme erforderlich. Daher wird der Kopf zuerst mit Folie bedeckt und dann mit einem Handtuch umwickelt.
  13. Die Belichtungszeit ist in den Anweisungen zur Zusammensetzung angegeben. Sie liegt in der Regel zwischen 10 und 25 Minuten.
  14. Der resultierende Effekt kann während des Prozesses überprüft werden. Für diesen Strang entspannen. Wenn es seine Form gut behält, ist es Zeit, die Zusammensetzung abzuwaschen.
  15. Nach der vorgesehenen Zeit wird der Kopf mit Wasser gewaschen, ohne Locken zu wickeln. Überschüssige Flüssigkeit mit einem Tuch abwaschen.
  16. Um den Vorgang abzuschließen, müssen die Haare mit Fixiermittel behandelt werden. Es bleibt 10-15 Minuten.
  17. Lockenwickler entfernen und fixieren die Fixierzusammensetzung erneut auf den Locken, kämmen sie jedoch nicht. Sie werden 5 Minuten aufbewahrt, mit Shampoo gewaschen und dann mit Balsam behandelt.

Es ist wichtig! Um die Locken länger zu halten, sollten Sie nach der Durchführung einer Haarpflege die Haare für die nächsten drei Tage nicht waschen.

Wenn "Curl" zum Kräuseln verwendet wird, wird das Fixiermittel durch Mischen eines Teils von 33% Peroxid, eines Teils Shampoo und 7 oder 10 (wenn das Haar verfärbt wurde) Teilen Wasser hergestellt. Die Chemie an grauem Haar wird nach einer Vorbehandlung mit Wasserstoffperoxid einer Konzentration von 6% durchgeführt, das 10 Minuten angewendet wird. Dadurch wird das vergröberte Stratum Corneum weicher, wodurch die Zusammensetzung besser aufgenommen werden kann.

Wickeltechniken

Damit die fertige Frisur sauber aussieht, werden die Haare in einer bestimmten Reihenfolge gedreht. Es gibt mehrere gängige Winken-Techniken:

  • Spiralziegel;
  • länglich;
  • rechteckig;
  • Ziegel

Das rechteckige Styling ist die einfachste und populärste Art, zu verpacken. Bei dieser Ausführungsform ist die gesamte Oberfläche des Kopfes in 9 vertikale Blöcke unterteilt.

Bei Spiralziegelstylingstiften befinden sich Blöcke an den Schläfen und am Hinterkopf. An der Krone werden die Locken senkrecht gewickelt.

Die längliche Technik ist für die Haarlänge bis zu den Schultern und darunter ausgelegt. Hier werden die Litzen horizontal geteilt und in Reihen gerollt.

Die Methode des "Mauerwerks" ähnelt visuell einer Konstruktionstechnik beim Bau von Wänden. Rechtecksektoren sind horizontal mit einer Breitenverschiebung angeordnet. Diese Technik eignet sich für Lockenwickler, die geeignet sind, Frisuren ohne Abschied zu erzeugen.

Sicherheitsvorkehrungen

Das Arbeiten mit jeder chemischen Zusammensetzung erfordert die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. Das Curlen sollte nur mit Handschuhen erfolgen. Die Kleidung wird durch ein spezielles Peignoir vor dem Eindringen von Geld geschützt.

Es ist besonders sorgfältig darauf zu achten, dass die ätzende Flüssigkeit nicht auf das Schleimauge gelangt. In diesem Fall müssen Sie die Zusammensetzung mit viel klarem Wasser abwaschen.

Die Einhaltung der in den Anweisungen angegebenen Einwirkzeit garantiert, dass die Haare nicht enden. Vor der Anwendung muss die Zusammensetzung unbedingt einen allergischen Test an der Haut des Ellbogenbogens durchführen. Um die notwendigen Arbeiten in dem Raum durchzuführen, der einen Luftstrom hat.

Achtung! Die Flasche mit der Zusammensetzung muss fest verschlossen sein, damit sie sich durch den Kontakt mit Sauerstoff nicht verschlechtert.

Stärken und Schwächen

Der unbestrittene Vorteil der Verwendung von Spulen ist die Fähigkeit, Locken mit der gewünschten Form zu bekommen, sowie die Fähigkeit, zu Hause eine dauerhafte Leistung zu erbringen. Die große Auswahl an verschiedenen Lockenwicklern ermöglicht Ihnen die Wahl einer Option, die zu jedem Haartyp passt. Darüber hinaus erfordert die Implementierung von perm keine besonderen Fähigkeiten. Nach einem kurzen Training kann auch ein Nicht-Profi damit umgehen.

Dieser Prozess hat jedoch einige Nachteile. Das Betrügen von klassischen Spulen kostet viel Zeit und Sie können es nicht selbst tun. Brauche die Hilfe einer zweiten Person.

Mit dem professionellen Rat der Meister können Sie selbst eine romantisch-feminine Frisur kreieren. Selbst Besitzer eines nicht allzu luxuriösen Haarschopfes können Zähneputzen und Stylingprodukte, Lockenstäbe und Lockenwickler für lange Zeit vergessen. Das Ergebnis wird jenen jungen Frauen gefallen, deren Problem eine übermäßige Talgausscheidung war. Das Schimmern trocknet leicht die Kopfhaut und die Strähnen.

Erfahren Sie mehr über chemische Dauerwellenhaare dank der folgenden Artikel:

Lockenwickler für Dauerwellen: Arten und Anwendungsregeln

Die weibliche Inkonsistenz ist so, dass die Besitzer von glatten Haaren oft von lockigen Locken träumen, aber diejenigen, die lockiges Haar haben, streben oft danach. In der Tat können Sie abwechselndes Styling auf glattem Haar mit einer auf der Erzeugung von Locken basierenden Frisur sicher Individualität und Originalität beanspruchen. Durch die Erzeugung von Locken können Sie außerdem ungehorsame üppige Haare "zähmen", die in der Regel in verschiedene Richtungen herausragen.

Bei der Schaffung eines solchen Meisterwerks für Friseure stößt die schöne Hälfte der Menschheit jedoch auf gewisse Schwierigkeiten:

  • Die Installation erfordert einen erheblichen Zeitaufwand.
  • Es ist ziemlich schwierig, gleichmäßige Locken auf dem ganzen Kopf zu erzeugen.

In diesem Zusammenhang greift der führende aktive Lebensstil der schönen Hälfte der Menschheit, ohne genügend Zeit zum Legen, auf die Hilfe einer Dauerwelle zurück. Dann stellt sich die Frage: Was für Lockenwickler?

Besonderheiten

Die Wahl von Lockenwicklern oder sogenannten Permoren in der Friseurumgebung für Dauer hängt von dem gewünschten Endergebnis ab.

Wenn Sie kleine Locken erhalten möchten, sollten die Lockenwickler einen kleinen Durchmesser haben. Dementsprechend werden große Lockenwickler große Locken geben, die bei Frauen heute besonders beliebt sind (die Locken waren in den Jahren 70-80 des 20. Jahrhunderts im Trend).

Es sollte auch beachtet werden, dass die Auswahl der Spulen in vielerlei Hinsicht vom Zustand und der Struktur des Haares abhängt. Zum Beispiel ist es für Besitzer von steifem Haar besser, Lockenwickler mit einem größeren Durchmesser zu verwenden, auf die vorzugsweise kleine Haarsträhnen gewickelt werden. Andernfalls werden Locken aufgrund der Schwerkraft schlecht gekräuselt und zerfallen schnell.

Dünnes Haar "liebt" wiederum kleine Spulen, wodurch das Haar elastisch wird und eine solche Locke länger anhält.

Weiche, flauschige Haare lassen sich besser mit mittelgroßen Lockenwicklern drehen, sodass Sie in der Regel sanfte Locken in verschiedenen Richtungen anordnen können.

In Bezug auf die Haarlänge gilt hier eine Regel: Es wird bevorzugt, die gesamte Länge der Spule zu verwenden. Wählen Sie für kurze Haare kurze Lockenwickler und für langes Haar Elemente mit maximaler Länge. Tatsache ist, dass Lockenwickler kurze Haare biegen, sich zur Mitte hin verjüngen und sich an den Rändern verbreitern. Dieses Formular ermöglicht es Ihnen, hervorstehende Enden in verschiedene Richtungen zu vermeiden. Die Form der Lockenwickler für langes Haar ist die gleiche, was zur Erzeugung gleichmäßiger Locken beiträgt.

Es sollte beachtet werden, dass ein Konzept wie der American Curl, der durch gleichförmige und tiefe Locken gekennzeichnet ist, relativ neu erschien. Um eine solche Frisur zu kreieren, werden spiralförmige Spulen verwendet.

Typen und Eigenschaften

Tatsächlich ist die Vielfalt der Spulen nicht nur durch die Länge oder den Durchmesser beschränkt. Die Vorrichtungen zum Einrollen und unterscheiden sich auch in Aussehen, Material der Herstellung sowie der Befestigungsmethode. Was das Material betrifft, so sind die Lockenwickler aus Holz, Metall (was für chemische Dauerwellen äußerst unerwünscht ist), Gummi, seltener Kunststoff und Schaumgummi.

Es ist zu beachten, dass Profis Holzlockenwickler bevorzugen. Zum einen trocknet das Haar schneller auf, zum anderen ist durch die Verwendung von Haaren die Wahrscheinlichkeit oxidativer Prozesse ausgeschlossen, die sich nicht ganz positiv auf die Haarstruktur auswirken.

Der Durchmesser der Spulen variiert zwischen 6 mm und 25 mm.

Dünne Lockenwickler eignen sich für kurzes oder lockeres Haar, und für dickes und langes Haar werden Lockenwickler mit größerem Durchmesser verwendet, abhängig von der gewünschten Tiefe der zukünftigen Locken.

Wenn wir über die Form der Spule sprechen, wird dies durch eine relativ große Anzahl von Variationen dargestellt: von kurz nach lang und von gerade nach spiralig und konisch.

  1. Klassische sind kleine Spulen mit glatter Oberfläche, auf denen sich mehrere Lochreihen befinden, um die chemische Substanz besser zu verteilen. Später trocknet das Haar dank der Löcher schneller.
  2. Spiralwickler, die normalerweise für vertikales Locken verwendet werden, stehen klassischen Lockenwicklern mit glatter Oberfläche gegenüber. Hier sind die sogenannten amerikanischen Lockenwickler für amerikanische Dauerwellen. Ihre Besonderheit besteht in ziemlich breiten tiefen Spiralen, die es ermöglichen, enge, enge Locken zu machen.
  3. Papillots sind Schaumgummispulen mit einem flexiblen Metallstab. Dieses Design ist gut, weil die Spule schnell jede Form annimmt. Auf papilotki können Haare beliebiger Länge gewellt werden.
  4. Japanische Stöcke mit einem ausreichend großen Durchmesser (etwa 25 mm) ermöglichen die Herstellung von Volumen-Locken.

Die Verwendung einer Vielzahl von Spulen wird durch das gewünschte Ergebnis und bestimmte Verwendungsregeln bestimmt.

Nutzungsbedingungen

Erfahrene Friseure vor der Verwendung von Lockenwicklern beurteilen die Länge, die Struktur und den Zustand des Haares. In dem Artikel wurde bereits darauf hingewiesen, dass Lockenwickler für kurzes und dünnes Haar verwendet werden, sodass Sie das gesamte Haar maximal einwickeln können. In solchen Fällen ist es zweckmäßig, Spulen mit kleinem Durchmesser zu verwenden. Ansonsten besteht die Möglichkeit, dass schlecht verpackte Spitzen in verschiedene Richtungen herausragen. Spiralwickler werden hier in der Regel nicht verwendet. Denn erstens ist ihre Länge für langes Haar und mittlere Haare ausgelegt. Und zweitens, was auch immer man sagen mag, und die Enden der kurzen Haare werden sich nicht vollständig wickeln können, weshalb sie am Ende in verschiedene Richtungen haften bleiben.

Um die Locken der kurzen Haarschnitte zu diversifizieren, können Sie zur Mitte verengte Spulen verwenden, die nicht nur das Volumen an der Wurzel verleihen, sondern auch eine tiefe Wellung bilden, deren Spitze ebenfalls gewellt wird. Oder es wäre zweckmäßig, kegelförmige Spulen zu verwenden, dank derer Sie eine tiefe Grundschleife bekommen, die sich zum Ende der Wellung ausdehnt, was der Frisur ebenfalls Volumen verleiht.

Ein etwas vielfältigeres Sortiment an Spulen für langes Haar. Sie können als normale Dauerwelle und vertikal ausgeführt werden. Die Besonderheit ist, dass lange Haare sowohl vertikal als auch horizontal gewellt werden können. Der Unterschied ist, dass horizontal gelockte Locken meistens in chaotischen Locken herunterfallen und diese Frisur gelegt werden muss.

Während die Locken, die vertikal gewickelt sind, bereits vertikale Locken gebildet werden, die kein sorgfältiges Styling erfordern.

Nach dem Kämmen der Haarwunde reicht es schon aus, das Styling-Gel oder die Mousse leicht zu "falten", wodurch sich eine Locke schnell formt.

Und schließlich ist der letzte wichtige Stab für die Verwendung der einen oder anderen Art von Spulenklemmen oder so genannten Klemmen zum Festklemmen der Haare. Clips von klassischen Spulen sind mit oder ohne Riemen elastisch. Die Verwendung von Lockenwicklern mit einem Riemen ist für kurze Haare geeignet, da die Haarspitze so gedrückt wird, dass sie in der Zukunft nicht hervorsteht.

Lange Haare oder mittellanges Haar locken Lockenwickler besser ohne einen Riemen auf, da bei einem unbeholfenen Ansatz meistens ein Raum aus Haaren erscheint, der den Look der fertigen Frisur verdirbt. Heutzutage werden als Alternative zu Lockenwicklern an einem elastischen Band häufig Klammern für Spulen verwendet (Klammern werden auch erworben, wenn sich die elastischen Bänder verschlechtert haben und sich dehnen, und die Spulen selbst sind immer noch ziemlich geeignet).

Das gekennzeichnete Gerät besteht aus widerstandsfähigem und elastischem Silikon, mit dem Sie das Haar fest fixieren können. Damit die Klemmen so lange wie möglich dienen, sollte ihre Wahl mit der Länge der Spule verglichen werden. Der Hersteller vermerkte auf der Verpackung für Spulen, wie lange die Klammern sind.

Sicherheitstechnik

Die wichtigste Sicherheitsregel lautet: Verwenden Sie keine Metall-Lockenwickler für chemische Dauerwellen. Darüber hinaus gibt es einige Regeln, deren Beachtung es ermöglicht, üppigen Haarausfall zu vermeiden und das ursprüngliche Aussehen der Locken so lange wie möglich zu erhalten.

  1. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, ist es unerlässlich, eine Testprobe der körperlichen Reaktion durchzuführen. Wenn nach dem Auftragen einer chemischen Zubereitung auf der Haut eine ausgeprägte Rötung auftrat, muss das Verfahren höchstwahrscheinlich ausgesetzt werden.
  2. Wenn Sie die Lösung zu lange aufbewahren, werden die Haare spröde. Es kann auch brüchig werden, wenn die Lockenwickler zu eng gekräuselt werden (und wenn Sie sie leicht drehen, wird die Kräuselung über die gesamte Länge ungleichmäßig sein).
  3. Sie sollten die Färbung nicht für 3 Wochen vor dem Curling und 3 Wochen danach einplanen, da dies zu Haarausfall führen kann.
  4. Es wird nicht empfohlen, die Haare nach dem Aufrollen 3 Tage lang zu waschen, wodurch die Substanz auf der Haarstruktur Fuß fassen kann.
  5. Und das letzte, was wahrscheinlich viele wissen, aber ich möchte Sie daran erinnern: Die Verwendung abgelaufener Substanzen ist strengstens verboten.

Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar