logo

Wie macht man Lockenwickler zu Hause?

Der Laden bietet eine große Auswahl an Produkten, um Frisuren zu kreieren. Viele Damen träumen davon, perfekte Locken zu Hause zu bekommen, aber nicht jedes Mädchen weiß, wie man aus improvisierten Mitteln Lockenwickler macht. Das Wichtigste an solchen Lockenwicklern ist, dass sie bequem schlafen können. Lockenwickler zu Hause zu machen ist nicht sehr schwierig. Schöne und natürliche Locken ziehen Männer sehr an. Wenn das Haar unartig ist, verschwinden die Locken schnell, aber mit den eigenen Händen gebildete Lockenwickler können die Situation retten. Locken sind noch besser als bei professionellen Friseursalons. Außerdem können selbst leichte Locken die Frisur dramatisch verändern.

Besonderheiten

Selbst gemachte Sachen haben viele Vorteile, und jeder weiß es. Dies gilt auch für Lockenwickler: Sie stören den Schlaf nicht, sie werden sehr bequem und angenehm schlafen. Sie schaden dem Haar überhaupt nicht und die Größe der Locken kann nach Belieben gewählt werden. Sie bestehen aus kostengünstigen Materialien, die immer zur Hand sind. Sie können auch für Kinder Locken machen.

Unsere Großmütter haben bereits vor einigen Jahren gelernt, wie man Locken macht. Es ist viel Zeit vergangen, eine Vielzahl von Geräten ist aufgetaucht, die helfen, mit dem Haar zurechtzukommen, aber die Verwendung dieser Produkte ist immer noch eine beliebte Methode, um erstaunliche Locken zu erzeugen.

Die ersten Lockenwickler wurden auf Stoff oder Papier hergestellt. Mit Papier, Stoff und Schere können Sie problemlos Locken kreieren, die perfekt wirken. Sie können Lockenwickler auch erstellen, wenn kein Papier vorhanden ist. Die Stoffbasis erzeugt effektivere Locken. Im Folgenden werden die bekanntesten Möglichkeiten zum Erstellen von Lockenwicklern beschrieben.

So erstellen Sie einen Lockenwickler aus Lumpen:

  • Nehmen Sie einen Lappen Stoff und schneiden Sie ihn in lange Bänder. Das Papier sollte auf dieselbe Weise geschnitten werden, es sollte jedoch kürzer sein als Gewebebänder. Legen Sie zuerst ein Klebeband und dann ein Tuch ein.
  • Papier kann verwendet werden, wenn das Haar lang genug ist, aber nur dickes Papier, aber Karton kann nicht verwendet werden. Dann müssen Sie das Papier um den Stoff drehen, um ein Tourniquet herzustellen. Für eine durchschnittliche Länge von zehn reichen solche Gurte aus.
  • Wenn alle Lockenwickler fertig sind, können Sie sie auf die Haare wickeln. In der Regel werden sie vor dem Zubettgehen verwendet. Wenn die Lockenwickler richtig gemacht werden, ist das Anziehen der Lockenwickler ziemlich einfach, und sie werden gut halten und nicht fallen. Locken werden innerhalb von sechs Stunden gebildet. Wenn Sie abends Haare machen müssen, sollten Sie am Morgen mit den Vorbereitungen beginnen.

Hartes Haar braucht natürlich mehr Zeit. Für sie ist es am besten, einen speziellen Schaum oder Wasser mit Zucker aufzutragen. Haare sollten nach Gebrauch gekämmt werden. Dann können Sie Ihr Haar auf die gewünschte Länge locken. Binde den Knoten zusammen.

Kunststoff

Mit Hilfe von Kunststoff können Sie spiralförmige Locken erzielen. Es stellt sich heraus, dass Lockenwickler für Cocktails auch von Lockenwicklern hergestellt werden können:

  • Sie müssen Ihre Haare zuerst kämmen und mit Wasser befeuchten. Nur dann können die Haare gewickelt werden.
  • An den Wurzeln wird das "Unsichtbare" geschlachtet - es hält die Röhre.
  • Das Rohr muss am Ende verschraubt sein, sein Ende sollte mit "unsichtbar" fixiert werden. Dies muss mit jedem Strang erfolgen.
  • Die Verwendung solcher Lockenwickler hängt von der Haarstruktur ab, die Mindestzeit beträgt jedoch nicht weniger als eine Stunde.

Größere Locken können sorgfältig von Hand geteilt werden. Es ist notwendig, den Haaren an den Wurzeln Volumen zu geben. Diese Methode erfordert keine Geldinvestitionen und stört die Haare nicht. Die Röhrchen können mehrmals verwendet werden. Es ist sehr praktisch für den schönen Sex.

Von Socken

Das klingt überraschend, aber Sie können sogar Lockenwickler aus Socken oder Feuchttüchern herstellen:

  • Der Kopf muss gewaschen werden und etwas trocken sein. Das Haar sollte gekämmt werden, beginnend mit den Spitzen und langsam in Richtung der Wurzeln. Nasses Haar wird nicht zum Kämmen empfohlen.
  • Weiterhin wird ein spezieller Styling-Schaum aufgetragen, Locken werden getrennt.
  • Socken für Lockenwickler brauchen das längste. Schließlich muss der Strang fixiert werden und die Socken sind gut zu binden. Der Strang dreht sich von den Spitzen zu den Wurzeln. Die Länge der Stränge kann eingestellt werden. Nachdem die Wellung erzeugt wurde, wird die Socke zu einem Knoten gebunden. Wenn die Stränge dünn sind, erscheinen die Locken viel schneller.
  • Um leichte Locken zu erzeugen, benötigen Sie zehn Stränge, für voluminösere Locken - viel mehr. Über diesen Lockenwicklern tragen Sie besser einen Hut.
  • Haare mit ihnen sollten etwa acht Stunden halten. Es wird sehr angenehm sein, in ihnen zu schlafen.
  • Locken, die mit Hilfe solcher Lockenwickler erstellt wurden, sehen sehr schön aus - einfach unglaublich.

Handgemachte Lockenwickler sind sehr praktisch für unterwegs. Schließlich sind die Materialien für ihre Erstellung immer verfügbar.

Solche Lockenwickler haben jedoch einen Nachteil: Sie müssen Zeit für ihre Produktion aufwenden.

Schaumgummi

Lockenwickler können auch aus einer Heizung hergestellt werden:

  • Ein Schaumgummistreifen wird auf einen Strang aufgewickelt und in einem Knoten befestigt. Solche Lockenwickler können wiederholt verwendet werden, sie halten das Haar gut.
  • Für leichte Locken genügen 8 Stück. Für dickes Haar benötigen Sie eine größere Menge.
  • Dünnes Haar kann in größere Strähnen unterteilt werden.

Folie

Um solche Lockenwickler herzustellen, benötigen Sie eine Folie sowie Watte. Sie sind sehr bequem zu bedienen. Sie sind ziemlich elastisch und biegen sich in verschiedene Richtungen. Es ist zu beachten, dass die Position der Locken davon abhängt, wie die Locken gebunden sind.

Folienstreifen mit einer Breite von 5-7 cm werden geschnitten. Auf jeden Streifen müssen Sie ein Stück Baumwolle legen. Das Flagellum lockt und alles ist fertig. Das Haar muss mit Schaum befeuchtet werden. Dann können Sie die Locken drehen und zu einem Knoten binden.

Wichtige Vorteile von handgefertigten Lockenwicklern:

  • Einsparungen;
  • Verfügbarkeit;
  • Haar nicht schaden;
  • ausgezeichnete locken.

Bevor Sie spektakuläre Locken erzeugen, müssen Sie den Kopf gründlich waschen, die Haare trocknen, aber nicht mit einem Haartrockner. Sie müssen auch Ihr Haar kämmen, um das Verdrehen der Strähnen zu erleichtern. Als nächstes müssen Sie die Haare in diese Stränge trennen und Haarspray auftragen. Wenn die Locken fertig sind, sprühen Sie das Haar mit einem Lackmittelgriff.

Um Ihr Haar in gutem Zustand zu halten, sollten Sie keine Locken mit verschiedenen Mitteln herstellen. Das sicherste Mittel zum Erstellen einer natürlichen Frisur ist ein handgefertigter Lockenwickler.

Eine weitere interessante Möglichkeit, Haare zu Hause zu betrügen, finden Sie im folgenden Video.

Wie man Lockenwickler zu Hause macht - schöne, einfache Installation ohne Gesundheitsschäden

Selbstgemachte Lockenwickler werden aus Schaumstoff, Papier, Stoff und Folie hergestellt. Die Verfügbarkeit von Materialien macht sie unverzichtbar für ein leichtes, romantisches Bild. Lockenwickler mit den eigenen Händen zu machen, ist einfach und billig, fast umsonst. Haushaltsgeräte verheddern die Haare nicht, lassen Sie sie atmen. Einmal gemacht, ist es möglich, wiederholt zu verwenden. Wie man Lockenwickler zu Hause herstellt, wird in dem Artikel weiter erläutert.

In welchen Fällen werden verwendet

Verschiedene Stylingmittel beeinflussen die Struktur, insbesondere die Wärmebehandlung. Selbstgemachtes Papilotki für lange Zeit verdrehen, aber die Haarschuppen nicht beschädigen. Das Ergebnis - eine schöne und einfache Installation ohne Gesundheitsschäden.

Vorteile der Verwendung

  1. Immer zur Hand Stoff, Papier und Folie sind in jedem Haushalt zu finden. Die Produktionszeit beträgt ca. 15 Minuten.
  2. Geschwindigkeit der Nutzung Bei großen Locken benötigen Sie maximal 10–20 Minuten. beim Anziehen.
  3. Gebrauch für die Nacht. Während Sie schlafen, entwickelt sich die Frisur. Am Morgen können Sie noch etwas schlafen, denn die Verlegung ist fast fertig. Entfernen Sie die Lockenwickler noch einfacher als geschraubt.

Nach dem Abwickeln kämmen Sie die Haare auf keinen Fall mit einem Kamm. Die Locken verlieren ihre Form und vervielfachen sich. Das romantische Bild wird einem Pudel ähneln. Glätten Sie die Locken vorsichtig mit Ihren Händen und teilen Sie sie in mehrere kleine Locken. Große Locken sind im Allgemeinen besser nicht zu berühren - sie selbst liegen wunderschön.

Anwendungstipps

  1. Hausgemachte Lockenwickler werden häufig zum Locken von Kinderhaaren verwendet. Sie benötigen keine zusätzlichen Mittel in Form von Lacken und Gelen. Kleine Damen sind verrückt nach schönen kleinen Locken. Mama ist es nicht schwer, abends die Haare ihrer Tochter zu wickeln und das Baby einzuschläfern. Für langes Kinderhaar (für kleine Locken) benötigen Sie 30-40 Papillotok. Erfahren Sie auf unserer Website, wie Sie den Haaren Ihres Kindes schaden können, ohne Schaden zu nehmen.
  2. Um dem Bild Leichtigkeit und Luftigkeit zu verleihen, verwenden Frauen Lockenwickler mit großem Durchmesser. Kleine Locken werden nicht jedem gefallen. Sie können die Enden langer Haare mit 10–15 Lockenwicklern drehen. Schnell, einfach und mit minimalem Zeit- und Arbeitsaufwand. Wenn Sie kleine Locken brauchen, verzichten Sie nicht auf Hilfe von außen.
  3. Es ist notwendig, das Haar in der Nähe des Gesichts sorgfältig zu kräuseln. Diese Locken geben den Ton für die gesamte Frisur vor. Locken fallen herunter und werden sich schön hinlegen. Entfernen Sie die Lockenwickler am unteren Rand der Locken, die sich näher an den Ohren und am Hinterkopf befinden. So werden kleine Locken nicht verwirrt.
  4. Wenn Locken nicht halten, verwenden Sie kosmetisches Wachs. Nicht mit dem Gel zu verwechseln! Für eine lange, dicke Frisur reicht das Volumen mit einer Erbse. Er klebt die Haare nicht, die Frisur wird lebendig. Lockiges Haar bleibt während des Tages unverändert. Gläser dauert 1-2 Jahre.

Es ist wichtig! Lack oder Wachs sollten vor dem Formen jeder Lockenform separat aufgetragen werden. Stylingprodukte trocknen schnell (vor allem Lack). Verklebte Haare lassen sich nur schwer in Fäden zerlegen. Lesen Sie mehr über die Tools zum Erstellen und Fixieren von Locken, lesen Sie auf unserer Website.

Wie machen und verwenden?

Indem Sie Lockenwickler zu Hause herstellen, passen Sie den Durchmesser zukünftiger Locken an. Die Produktion dauert etwa 15 Minuten. Sie können bis zu 20 Mal verwenden. Abends kann man sich windeln und in Ruhe ins Bett gehen. Auf unserer Website finden Sie viele Tipps, wie Sie nachts nasse Haare wickeln können.

Aus stoff

Es ist notwendig:

Stoff Nehmen Sie einen rutschfesten, näher an x ​​/ b. Der Knoten aus synthetischem Stoff löst sich leicht und die Locke zerfällt. Verwenden Sie keine Bänder, da Knoten leicht entkoppelt werden. Morgens aufzuwachen, ohne ein Paar fertige Locken, wird beleidigend sein.

Wir schneiden den Stoff in Streifen von 25–35 cm Länge und 1–2 cm Breite.

Sequenz:

Legen Sie das Ende des Strangs in die Mitte des Stoffes und drehen Sie das Haar bis zum Anschlag. Fixieren Sie den Strang, indem Sie die Stoffenden am Knoten befestigen.

Aus Papier und Stoff

Mit Lockenwicklern aus Papier und Stoff erhalten wir weiche, leichte Locken.

Es ist notwendig:

  1. Stoff In ähnlicher Weise nehmen Sie eine rutschfeste, vorzugsweise x / b. Nun, wenn sich der Stoff dehnt. Ein altes, unnötig weiches T-Shirt.
  2. Papier Die Zeitung hinterlässt Spuren auf leichten Fäden. Es ist notwendig, Notizbücher (sauber) oder Büropapier zu verwenden.

Wir schneiden den Stoff in Streifen von 25–30 cm Länge, 1–2 cm Breite, wir schneiden A4-Papier oder ein Notizbuch mit einer Breite von 5–7 cm (kleine Locken), 9–13 cm (große Locken). Falten Sie die Streifen zur Hälfte. Wir wickeln das Papier in die Mitte der Stoffrolle. Für Locken ab 3 cm Papier benötigen Sie mehrere Schichten.

Es ist wichtig! Verwenden Sie nach dem Drehen der Locken keine Fixiermittel. Feuchtigkeit schwächt die Federung der Locken (klein und groß) und die Frisur verschlechtert sich.

Bei der ersten Verwendung sollte das Papier leicht mit Wasser angefeuchtet werden, drücken und trocknen lassen. Es wird weicher, hört auf, sich abzuwickeln. Dies vereinfacht das Locken der Haare, das Papier ist steif und weiches Haar zerbröckelt. Bei Wiederverwendung darf das Papier nicht angefeuchtet werden.

Sequenz:

Drehen Sie die Haare auf der Innenseite. Für Locken auf der gesamten Länge - von den Spitzen bis zum Anschlag wickeln. Halten Sie Ihren Finger an der Basis, ziehen Sie den Stoff, binden Sie einen Knoten.

Wenn weiche Wellen benötigt werden, bilden wir Stränge schwach, um ein Ziehen zu vermeiden.

Folie

Es ist notwendig:

Folienrechtecke mit Seiten von 8 bis 18 cm, innen die mit einer Kordel verdrehte Watte einlegen. Diese Option Lockenwickler ist einfach zu bedienen.

Achten Sie darauf, eine Dauerwelle mit Hilfe von Lockenwicklern aus Folie schneller zu machen als aus Stoff. Sie benötigen keine Zeichenfolge, die durch Komprimierung behoben wird.

Sequenz:

Legen Sie einen Strang in die Mitte. 5 cm belassen und mit dem Wickeln beginnen. Erste 5 cm um die Folie. Dann drehen Sie die Folie selbst und wickeln Sie zukünftige Locken auf. Sichern Sie die Litzen durch Zusammendrücken der Folie. Um große Locken zu bekommen, benötigen Sie eine große Menge Baumwolle.

Aus Schaumgummi

Schneiden Sie den Schaumstoff in Streifen von 20 bis 25 cm. Dicker Schaumgummi (ab 4 cm) - große Fäden, dünn (bis zu 2 cm) - kleine lockige Locken. Für langes, dickes Haar werden etwa 10-12 Bänder benötigt.

Sequenz:

In der Mitte des Bandes wickeln wir 5 cm des ausgewählten Stranges. Unter dem unteren Ende der restlichen Haare gedreht. Mit dem Finger festhalten und einen Knoten bilden.

Schaumstoffschlösser - Spiral Curl

Es ist notwendig:

Bei langen Strängen beträgt die Länge des Streifens 18 bis 20 cm, der Durchmesser der Locken hängt von der Breite des Streifens ab. Breite 2–4 cm - kleine Locken, 5–7 cm - große Fäden. Es ist notwendig, einen Streifen entlang der Länge zu nehmen und nicht auf die Kante von 2-3 cm zu schneiden.

Sequenz:

Bei der Verwendung von Loxos muss das Haar nicht von den Enden der Strähnen, sondern näher an den Wurzeln aufgewickelt werden. Wir bekommen einen Strang in den Schnitt. Gleichmäßig über die gesamte Länge wickeln. Die Spitze ist durch Gummiband fixiert. Locken, in einer Spirale zusammengerollt, sehen bei verschiedenen Haarlängen prächtig aus.

Machen Sie eine herrliche Frisur, durch zu Hause Lockenwickler, kann jede Gastgeberin. Das Ergebnis in Form von federnden Strängen wird das Auge erfreuen. Um ein einzigartiges Bild der gewagten „Curly Sue“ oder der romantischen Jennifer Lopez zu erstellen, müssen Sie nicht mehr in die Salons gehen und viel Geld für das Styling ausgeben.

Erfahren Sie mehr über Curling-Haar zu Hause dank folgender Artikel:

Wie man Lockenwickler mit eigenen Händen macht

Um selbst schöne Locken zu machen, verwenden viele Lockenwickler, aber sie müssen nicht wie ein Laden aussehen, da sie sich, nachdem sie der Fantasie gezeigt haben, aus improvisierten Mitteln selbst bauen können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man Lockenwickler zu Hause macht und darüber spricht.

Lockenwickler

Für die Arbeit ist es notwendig, einen dichten, nicht rutschigen Stoff herzustellen, und es ist am besten, Flachs oder Baumwolle zu wählen. Wenn nichts zur Hand ist, reicht eine Mullbinde. Schneiden Sie den Stoff in gleichgroße Streifen von etwa 2-4 cm Breite, und konzentrieren Sie sich dabei auf die gewünschte Größe der Locken. Je nach Haar kann die Länge zwischen 10 und 20 cm variieren.Wenn Sie die Stoffstreifen richtig an Ihr Haar binden, erhalten Sie eine schöne und originelle Frisur.

Die Technik des Curlings ist wie folgt:

  1. Nun kämmen Sie Ihre Haare, die etwas feucht sein sollten;
  2. Markieren Sie eine kleine Litze und platzieren Sie ihr Ende in der Mitte des Streifens und drehen Sie sie;
  3. Sichern Sie sich, indem Sie die Enden eines Stoffstreifens zu einem Knoten zusammenbinden.
  4. Führen Sie alle Manipulationen mit anderen Locken durch und lassen Sie alles für ein paar Stunden vollständig trocknen.
  5. Es wird bleiben, die Knoten zu lösen, die improvisierten Lockenwickler zu entfernen, die Locken zu verteilen und sie zu fixieren.

Papier-Lockenwickler

Die einfachste und preisgünstigste Option, für die Sie weiches Papier verwenden möchten, damit sich der Karton sofort zur Seite bewegt. Für die Herstellung von Papierwicklern können Sie A4 und A5 verwenden, wobei die Länge der Haare im Vordergrund steht. Für die Herstellung von Vorrichtungen zum Einrollen müssen Sie die Papierstücke in Tuben rollen. Der Prozess ihrer Anwendung ähnelt der Option Stoff. Bedenken Sie, dass sich Papierlockenwickler auf langen Haaren schlecht halten, binden Sie den Kopf daher mit einem Tuch oder Handtuch.

Lockenwickler aus Papier und Stoff

Diese Option kombiniert Lockenwickler aus Stoff und Papier. Um eine schöne Hausfrisur zu kreieren, müssen Sie Stoff und Papier in identische Streifen schneiden und dann die beiden Materialien miteinander kombinieren und die Röhrchen drehen. Es ist wichtig, dass sich der Papierstreifen darin befindet. Verwenden Sie zum Erstellen von Locken das oben beschriebene Schema.

Schaumgummi-Lockenwickler

Um hausgemachte Lockenwickler zu einem schönen Haar zu machen, können Sie Schaumgummi, Isolierungen und einen Film mit Luftblasen verwenden. Alles ist sehr einfach:

  • Es ist notwendig, ein Stück Schaumgummi oder ein ähnliches Material zu nehmen und in schmale Streifen zu schneiden, deren Breite von der gewünschten Größe der Locken abhängt.
  • Die Anwendungstechnik ist identisch mit der obigen Option.

Für Zuhause sind diese Produkte für die Wiederverwendung geeignet.

Folienwickler

Um einfache und erschwingliche Lockenwickler für Curls zu Hause herzustellen, müssen Sie eine Folie in Streifen schneiden. Wählen Sie erneut die Dicke entsprechend der gewünschten Curlgröße. Danach nehmen Sie eine Watte und formen daraus die Gurte, die später in Folie eingewickelt werden. Das Nutzungsprinzip ändert sich nicht.

Flexible Schlauchlockenwickler

Für die Arbeit müssen Sie die Tuben vorbereiten, in denen Säfte und Cocktails getrunken werden.

Der Prozess des Rollens ist sehr einfach:

  1. Zuerst sollten die Haare mit Wasser leicht angefeuchtet, gründlich gekämmt und mit einem Styling-Spray besprüht werden.
  2. Trennen Sie den kleinen Strang und positionieren Sie den Schlauch darunter. Beginnen Sie mit dem Wickeln von den Wurzeln, bewegen Sie sich zu den Wurzeln und üben Sie leichte Spannung aus.
  3. Mit Hilfe der Stealth-Verriegelungsröhre. Falten Sie das zweite Ende und stecken Sie es ebenfalls fest. Wiederholen Sie alle Aktionen mit allen Strängen.
  4. Die minimale Belichtungszeit beträgt ungefähr eine Stunde. Danach müssen Sie das Unsichtbare und die Tubuli entfernen. Es bleibt nur noch, die Locken mit den Fingern zu trennen und mit Lack zu fixieren.

Was können Lockenwickler zu Hause ersetzen?

Dank der zahlreichen Experimente, die die Mädchen mit ihren Haaren durchführten, konnten verschiedene Wege identifiziert werden, um schnell und mühelos schöne Locken zu machen:

  • Finger Machen Sie ein schönes Haar kann nur mit Ihren Händen sein. Tragen Sie zuerst ein wenig Haut auf das Haar auf, und trennen Sie dann die Strähnen, wickeln Sie sie auf den Finger, entfernen Sie die Locke und fixieren Sie sie mit Haarnadeln. Wenn alle Locken fixiert sind, müssen Sie die gesamte halbe Stunde halten. Um das Ergebnis zu beschleunigen, können Sie sie mit einem Haartrockner trocknen. Zum Schluss streuen Sie den gesamten Lack auf und wickeln Sie die Locken ab.
  • Föhn + Haarbürste. Schöne große Locken können mit einem Haartrockner und einem großen runden Kamm erhalten werden. Besprühen Sie zuerst das Haar mit Wasser, wickeln Sie die Locken auf und fixieren Sie sie mit Lack.
  • Zöpfe Benetzen Sie Ihr Haar leicht in einem Zopf, ein oder zwei sind genug. Es ist am besten, abends alles zu tun und die ganze Nacht mit ihnen zu schlafen. Morgens die Zöpfe ausbreiten und mit den Fingern verteilen und anschließend mit Lack fixieren;
  • Geschirre Teilen Sie die Stränge in gleiche Teile auf und tragen Sie jeweils einen Schaum auf und drehen Sie sie zu Bündeln. Danach ein dichtes Bündel formen und mit einer Haarspange sichern. Lassen Sie sie ein paar Stunden und besser die ganze Nacht.
  • Bündel Wenn Sie einem Haar Haar Volumen verleihen und schlampige Wellen bekommen möchten, können Sie diese Option verwenden, die sich ideal für mittellanges Haar eignet. Nasses Haar sollte in einem Pferdeschwanz gesammelt werden, es zu einem engen Bündel verdrehen und in ein Brötchen stecken, indem es mit Stiften fixiert wird. Sie können alles in 6-8 Stunden abwickeln, begradigen Sie es mit den Fingern und fixieren Sie es mit Lack;
  • Socken Für die Arbeit nehmen Sie eine Socke oder ein Golf aus Baumwollstoff. Es ist notwendig, den Fingerteil abzuschneiden, um am Ende ein Rohr zu erhalten, und dann aufrollen, um einen Donut herzustellen. Trockene Haare, einen Pferdeschwanz auf die Krone binden, eine Socke durchziehen. Wickeln Sie es um und verbergen Sie die Lockenenden. Wickeln Sie sich, bis sich die Socke in der Nähe des Kopfes befindet. Lass das Bündel über Nacht stehen;
  • T-Shirt Für diesen originellen Weg können Sie ein normales T-Shirt verwenden, das Sie mit einem Seil drehen müssen. Befestigen Sie die Enden mit einem Gummiband, um einen "Bagel" herzustellen. Tragen Sie das Styling-Produkt auf nassem und gekämmtem Haar auf. Verteilen Sie sie gleichmäßig über alle Köpfe, dh kämmen Sie sie nicht nur an den Seiten, sondern auch nach vorne. Legen Sie den „Bagel“ wie eine Krone auf Ihren Kopf und drehen Sie dann jedes breite Band um das T-Shirt, um es mit einem unsichtbaren zu sichern. Mit diesem Design ist es notwendig, ins Bett zu gehen, um morgens eine schöne Frisur zu bekommen;
  • Schal. Nasses Haar am Scheitel in zwei Teile geteilt. Binden Sie zwei hohe Schwänze und befestigen Sie sie mit Silikonkautschukbändern. Rollen Sie die Tücher diagonal und binden Sie sie so um die Schwänze, dass die Enden gleich lang sind. Teilen Sie jeden Schwanz in zwei Teile und wickeln Sie ihn fest über den hängenden Teil des Schals. Sichern Sie die Locken mit einem Gummiband. Das Ergebnis sollte 4 Helix sein. Gehen Sie ins Bett, und am Morgen werden Sie alles entwirren, mit den Fingern ausbreiten und mit Lack fixieren.

Jetzt wissen Sie, wie man schöne Locken macht, ohne Curling zu haben und Lockenwickler zu lagern. Probieren Sie alle Optionen aus, um die für Sie geeignetste zu wählen, da jede Methode bei verschiedenen Haaren zu unterschiedlichen Ergebnissen führen kann.

Hausgemachte Lockenwickler

Trotz der großen Menge an moderner Styling-Technologie gelten Lockenwickler immer noch als die beliebteste und einfachste Möglichkeit, elegante Locken zu erzeugen. Hersteller bieten heute eine recht breite Palette dieser Geräte an. Der Wunsch, eine Frisur einzigartig zu machen, lehnt jedoch manchmal alle Werksoptionen ab. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches wünschen, ist es Zeit, Lockenwickler zu Hause herzustellen. Zumal Sie hierfür verschiedene Materialien verwenden können.

Selbstgemachte Lockenwickler können die Fabrik erfolgreich ersetzen. Ein zusätzlicher Vorteil: Sie verwirren die Strähnen nicht und schädigen die Struktur der Haare nicht. Also, schauen wir uns an, wie und woher man Lockenwickler mit eigenen Händen macht.

Hausgemachte Dauerwelle

Um genau zu entscheiden, was zu Ihnen passt, überlegen Sie, welche Art von Lockenwicklern Sie mit Ihren eigenen Händen zu Hause tun können. In den meisten Fällen müssen Sie jedoch alle vorhandenen ausprobieren. Denn die Länge der Haare und ihre Struktur sind für jeden von uns individuell.

Verwendung verfügbarer Werkzeuge

Bei der Verwendung eines der oben genannten Lockenwickler sollte die Hauptbedingung berücksichtigt werden, ob hausgemachte Produkte für Ihre Haarlänge geeignet sind. Mittlere Besitzer haben nichts zu befürchten - Sie können damit etwas anfangen. Etwas mit einem kurzen Haarschnitt zu finden, wird jedoch etwas schwieriger.

Nachdem Sie klar definiert haben, wie Locken zu Hause gemacht werden sollen, erstellen Sie Ihr eigenes Gerät für Locken. Bitte beachten Sie, dass hausgemachte Papilotki und andere Geräte lange am Kopf gehalten werden müssen. Nur in diesem Fall halten anmutige Wellen oder kleine Locken länger.

Die beste Option ist, die Locken nachts zu kräuseln, um die Haare am nächsten Tag in Ordnung zu bringen.

Styling-Mousse, vorab auf die Stränge aufgetragen, sorgt für ein dauerhafteres Ergebnis. Denken Sie jedoch daran, dass die Menge sehr moderat sein sollte.

Was machen Lockenwickler?

Unsere Großmütter konnten vor vielen Jahrzehnten mit Hilfe scheinbar völlig unabhängiger Dinge lockige Locken machen. Heutzutage gibt es viele verschiedene Geräte, die helfen, Haare zu kräuseln, z. B. Lockenstab, Zangen, Styler. Die Verwendung von hausgemachten Produkten ist jedoch weiterhin eine beliebte Methode zur Erzeugung von Locken.

Die ersten, die auftauchen, sind Lockenwickler aus Lumpen und Papier. Unglaublich einfache Stoffe, Normalpapier und Scheren ermöglichen es, mit Leichtigkeit sehr niedliche Locken zu erzeugen.

Papilotki kann sogar aus einem Stoff hergestellt werden. Das Material für sie kann auch als Folie, Schaumgummi und Cocktailröhrchen dienen.

Wir werden über die berühmtesten und effektivsten Methoden der Herstellung von Lockenwicklern sprechen. Der Einfachheit halber stellen wir die Reihenfolge der Aktionen Schritt für Schritt vor.

Papier

Papierpapilotki helfen dabei, elastische Locken unterschiedlicher Größe herzustellen. Was sie (klein oder groß) sein werden - hängt von der Dicke der Litzen ab.

Um solche Lockenwickler herzustellen, nehmen Sie dichtes, wasserdichtes Papier (die Zeitung ist nicht geeignet) und schneiden Sie es in rechteckige Streifen. Rollen Sie jeden von ihnen mit einem geeigneten Durchmesser. Führen Sie im Schlauch ein schmales Tuch durch (es ist besser, die Schnürsenkel zu verwenden) und ziehen Sie die Enden heraus. Sie werden benötigt, um die Enden von Papillotok zu binden.

Waschen Sie Ihre Haare und tragen Sie Styling-Mousse auf das nasse Haar auf. Dann teilen Sie das gesamte Haar in gleich dicke Strähnen. Schrauben Sie sie an Papierwicklern fest, und vergessen Sie nicht, sich gut zu befestigen. Beginnen Sie die Locke am Hinterkopf und bewegen Sie sich allmählich in Richtung Stirn. Für die Nacht ist es wünschenswert, einen Schal auf den Kopf zu binden, damit die Papillots nicht verrutschen.

Folie

Für die Herstellung dieser Art von Lockenwicklern benötigen Sie eine Folie (Aluminium zum Backen) und Watte.

Schneiden Sie 8 x 18 cm Rechtecke aus der Folie, und legen Sie in der Mitte die Watte mit einem Flagellum aufgerollt auf.

Beachten Sie, dass die Dauerwelle mit Hilfe von Folienwicklern viel schneller ist als von Lappen. Die Zeit erspart die Notwendigkeit, sie zu binden. Die Fixierung erfolgt durch Kompression.

Zentrieren Sie den Strang des Folienschlauchs. Lassen Sie etwa 5 cm Haare und fahren Sie mit dem Drehen fort. Wickeln Sie zuerst diese 5 cm um die Röhre. Drehen Sie dann das Gerät selbst in die Root-Zone. Das Fixieren ist sehr einfach - Sie müssen die Folie nur mit den Fingern zusammendrücken.

Wichtiger Punkt: Lockenwickler für große Locken erfordern eine erhebliche Menge Wolle.

Lumpen

Zuerst müssen Sie den Stoff aufheben. Nicht passend. Brauchen Sie absolut Baumwolle oder in der Nähe. Die Hauptsache ist nicht zu rutschen. Wenn Sie versuchen, einen synthetischen Knoten zu binden, wird sich das schnell lösen. Infolgedessen riskieren Sie ein paar Locken. Aus den gleichen Gründen wird die Verwendung von Bändern ebenfalls nicht empfohlen.

Um Lockenwickler herzustellen, muss ein Stück Stoff in Streifen geschnitten werden. Jedes Tuch sollte 25-35 cm lang und 1-2 cm breit sein.

Legen Sie die Spitze des Strangs in die Mitte des Streifens und versuchen Sie, das Haar bis zu den Wurzeln aufzuwickeln. Befestigen Sie die Gurte fest - verknoten Sie die Enden der Streifen. Da die Lockenwickler weich sind, können Sie die ganze Nacht unbeschwert in ihnen verbringen.

Verband (Reifen)

Mit einem Tuchkopfband oder einem normalen Wickel kann auch eine sehr schöne Wellung gemacht werden.

Zuerst teilen Sie das gesamte Haar mit gleichmäßigen Trennungen in einzelne Strähnen. Jetzt winden sich beide auf einer Bandage oder auf der Lünette und fixieren sie dann sicher. Diejenigen, die bereits mit dem griechischen Stil vertraut sind, werden die Aufgabe schneller erledigen können.

Um die Frisur ordentlich auszusehen, wird empfohlen, den Kopf mit einem dünnen Schal zu binden. Möchten Sie eine nachhaltigere Wirkung erzielen? Dann locken Sie Ihr Haar kurz vor dem Zubettgehen, nassen Sie es vorher leicht an und trocknen Sie es nach dem Aufwickeln für einige Minuten mit einem Haartrockner.

Schaumgummi (Luchs)

Für die Herstellung von Loxen benötigen Sie folgende Materialien:

Wenn Sie langes Haar besitzen, sollte die Länge jedes Schaumstoffstreifens etwa 18 bis 20 cm betragen, seine Breite wirkt sich jedoch direkt auf den Durchmesser zukünftiger Locken aus. Von 2 bis 4 cm - kleine Federn holen. Von 5 bis 7 cm Es kommen volumetrische Locken heraus. Schneiden Sie alle Streifen in der Länge ab, aber nicht vollständig, aber so, dass der Rand etwa 2-3 cm beträgt.

Beginnen Sie mit dem Wickeln der Haare an den Litzen, nicht am Ende des Strangs, sondern im Gegenteil an den Wurzeln. Dazu legen Sie ihn in den vorbereiteten Schnitt und wickeln ihn gleichmäßig über die gesamte Länge des Schaumstoffstreifens. Fixieren Sie die Spitzen mit einem Gummiband. Nach dem Entfernen der Loxes erhalten Sie schöne vertikale Locken in Form von Spiralen.

Tubuli

Wer hätte gedacht, dass Kunststofftuben für Cocktails und Säfte Lockenwickler ersetzen können! Und recht erfolgreich. Um das Haar mit ihnen zu locken, benötigen Sie:

  • Cocktailröhrchen;
  • Haarnadel unsichtbar.

Zunächst müssen Sie Ihr Haar mit Wasser besprühen. Fahren Sie dann mit der Trennung der Stränge fort und wickeln Sie sie auf die vorbereiteten Röhrchen. Dies sollte wie folgt geschehen. Platzieren Sie das Röhrchen unter dem Strang in der Nähe der Wurzeln und drehen Sie es in Richtung der Spitzen. Das Haar sollte etwas gedehnt sein. Jeder Cocktailstroh muss unsichtbar fixiert werden.

Um solchen Lockenwicklern zu widerstehen, benötigen Sie mindestens eine Stunde. Danach können Sie aus den Haaren alle Fremdkörper entfernen. Trennen Sie die Finger vorsichtig mit großen Locken und heben Sie das Haar leicht an den Wurzeln an. Vergessen Sie nicht, mit Lack zu streuen.

Socke

Cocktailwannen sind nicht die erstaunlichsten Arten von hausgemachten Lockenwicklern. Dieser ehrenamtliche Status erhält zu Recht eine Socke. Gewöhnliche Baumwollsocke mit hohem Oberteil (wird auch lang genannt). Es wird nicht empfohlen, ein synthetisches Produkt zum Einrollen zu verwenden. Es elektrisiert das Haar stark.

Wie macht man einen Lockenwickler daraus? Schneiden Sie zuerst die Finger von der Socke ab. Es sollte ein hohles Rohr sein. Dann rollen Sie es in Form eines Donuts auf. Gewaschenes und leicht feuchtes Haar sammelt sich in einem Pferdeschwanz und bindet es mit einem Gummiband. Nehmen Sie es bis zum Ende und führen Sie es durch den Sockenkrapfen. Wickeln Sie den Socken einige Zentimeter vom Ende des Schwanzes und rollen Sie ihn bis zum Kopf hinunter. Stellen Sie sicher, dass die Struktur an ihrem Platz bleibt und nicht lose ist.

Nach dem Trocknen kann die Socke entfernt werden. Sanft glätten Sie Ihr Haar und Sie erhalten die Wirkung einer Strandwelle.

Locken

Elegante Spiralcurls, wie auf den Seiten eines Mode-Magazins, und wahllose windige Schnörkel waren schon immer und werden höchstwahrscheinlich eine sehr lange Zeit für viele Frauen eine beliebte Ergänzung sein.

Heute ist alles im Trend, nah an der Natur. Etwas unvorsichtig gekräuselte Locken wirken daher viel harmonischer als perfekte Locken gleicher Größe. Die spiralförmigen Locken verleihen dem Bild einen Hauch von Romantik und charmanter Weiblichkeit.

Wellenförmige Spirale - eine universelle Form des Stylings. Es passt zu fast allen Gesichtsformen. Und die Erzeugung solcher Locken dauert sehr wenig Zeit.

Betrachten Sie andere Formen des Curlings und finden Sie heraus, welche Geräte am besten für unterschiedliche Haarlängen verwendet werden.

Curl-Intensität

Als Haare zu Hause locken, wissen wir schon. Die nächste Schwierigkeitsstufe besteht darin, zu lernen, wie man Locken unterschiedlicher Intensität erzeugt. Es gibt einige der häufigsten Optionen.

  1. Anmutige Locken. Um eine definierte Spirale zu erhalten, muss jeder Strang vor dem Einrollen mit Styling-Schaum bearbeitet werden. Dann nehmen Sie die Lockenwickler und wickeln die Strähnen ausgehend von den Spitzen bis zur Wurzelzone auf. Stellen Sie sicher, dass jede Papilotka eng an der Kopfhaut anliegt. Es ist wichtig. Sie können nur entfernt werden, wenn die Haare vollständig getrocknet sind.
  2. Hollywood-Styling. Große Locken mit fließenden glatten Wellen sollten mit Hilfe großer Lockenwickler durchgeführt werden. Ihr Durchmesser sollte mindestens 4 cm betragen, Folien- und Schaumgummis (Loxes) funktionieren gut. Reines nasses Haar sollte mit schmalen Locken aufgewickelt werden. Wenn Sie sich für beheizte Lockenwickler entscheiden, beachten Sie bitte, dass sie nach einer Stunde entfernt werden müssen.
  3. Große Wellen Für eine solche Dauerwelle werden Loxes empfohlen. Schaum für sie sollte nur von hoher Qualität gewählt werden, um die Form trotz der Stärke ihrer Kompression zu erhalten. Die Länge der Schaumstoffstreifen ist die zweite wichtige Nuance. Je länger die Papilotka sein wird, desto mehr Windung wird es Ihnen gelingen. Das Verlegen fällt gut aus, wenn alle Stränge die gleiche Dicke haben.

Haarlänge

Wie bereits zu Beginn erwähnt, hängt die Auswahl der Lockenwickler vor allem von der Haarlänge ab. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie immer nur eine Art verwenden können. Aus experimentellen Gründen ist es ratsam, alle bekannten auszuprobieren, um für sich einige optimale Optionen zu ermitteln.

Für kurzes Haar ist es besser, die dünnsten Lockenwickler (Papier, Lappen, Folie oder Cocktailröhrchen) mitzunehmen. Wenn nichts klappt, schalten Sie den Fön ein. Tragen Sie ein Stylingmittel auf sauberes, nasses Haar auf. Trocknen Sie dann die Strähnen mit einem Föhn und wickeln Sie sie um den Kamm.

Lockenwickler jeder Art und Locken jeglicher Art sind für mittlere Haare geeignet.

Für langes Haar ist alles das Gleiche wie für mittlere Haare. Fügen Sie der Liste der möglichen Werkzeuge die Perm hinzu, außer das Flechten von Flechten. Obwohl es sich nicht um ein selbst gemachtes Papier- oder Sockengerät handelt, kann es es erfolgreich ersetzen.

Nützliche Empfehlungen

Die Haare auf handgefertigten Papiloti-Locken locken - ein langer Prozess, aber sicher. Das Ergebnis ist ein leichtes, elegantes Styling ohne die Gesundheit der Locken zu beeinträchtigen.

Was möchten Sie sonst noch wissen, wenn Sie die Locke zu Hause planen?

  1. Möchten Sie Ihr Image luftig und leicht machen? Verwenden Sie große Lockenwickler.
  2. Haare, die das Gesicht einrahmen, müssen Sie sehr sorgfältig kräuseln. Diese Locken geben den Ton für die gesamte Frisur vor.
  3. Der erste Schritt besteht darin, die Lockenwickler von den unteren Locken zu entfernen, die näher am Hinterkopf und an den Ohren liegen. So vermeiden Sie unangenehme Verwirrung.
  4. Wenn Locken sehr wenig Zeit haben, verwenden Sie kosmetisches Wachs. Das Haar haftet nicht aneinander, aber die Locken behalten ihre Form während des Tages.
  5. Bürsten Sie niemals die Locken, nachdem Sie die Lockenwickler entfernt haben. Sie werden ihre Form und Flusen verlieren. Anstelle des erwarteten romantischen Bildes werden Sie einem Pudel ähneln. Glätten Sie die Locken vorsichtig mit Ihren Fingern und teilen Sie jede in eine Anzahl kleiner Locken.

Machen Sie aus Altmaterialien vollwertige Lockenwickler und mit ihrer Hilfe kann jede Frau ein spektakuläres Styling machen.

Elastische Spiralen oder unachtsame Wellen, die von Ihren eigenen Händen erzeugt werden, verbessern zweifellos das Erscheinungsbild und bringen eine Reihe positiver Emotionen mit sich. Und dennoch spart eine solche „Handarbeit“ Zeit und Geld. Um sich nun in Curly Sue zu verwandeln oder um wie Jennifer Lopez zu sein, müssen Sie nicht zum Salon laufen und für das Styling bezahlen, was zudem unwahrscheinlich so gutartig ist.

Wie man Lockenwickler selber macht Wie man Lockenwickler zu Hause macht.

Mädchen lieben es, mit ihrem Aussehen zu experimentieren, daher sind diese Accessoires in fast jeder Kosmetiktasche enthalten! Es bleibt nur noch zu lernen, wie man die Lockenwickler aufwickelt und ein luxuriöses Styling kreiert.

Grundprinzipien der Verwendung von Lockenwicklern

Denken Sie an diese einfachen Regeln, um schöne Locken zu erhalten, ohne das Haar zu verletzen.

  • Regel 1. Das Auflegen auf nasses Haar dauert viel länger. Vergessen Sie nicht, die Strähnen vor dem Wickeln zu befeuchten. Im Falle von Thermo- und elektrischen Blistern sollte dies natürlich nicht erfolgen.
  • Regel 2. Je dünner und seltener die Haare, desto weniger Stränge sollten zum Aufwickeln sein. Dadurch werden Locken sperrig und das Haar wird visuell dicker.
  • Regel 3. Es wird empfohlen, die Haarwickel von der Mitte des Kopfes aus zu beginnen.
  • Regel 4. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Lockenwickler zu positionieren: vertikal (geneigt) und horizontal.
  • Regel 5. Kurzes Haar sollte nur oben gedreht werden. Wenn Sie einen Seitenscheitel tragen, dann kräuseln Sie nur die Fäden, die auf seiner größeren Seite liegen. Der kleinere Teil dreht sich jedoch überhaupt nicht. Dies wird Ihrem Haarschnitt eine modische Asymmetrie verleihen.
  • Regel 6. Gehen Sie nicht mit Lockenwicklern (außer Schaumgummi) ins Bett und lassen Sie sie nicht länger als eine Stunde lang liegen. Es ist schädlich für die Haare.
  • Regel 7. Dehnen Sie sie erst nach dem Trocknen / Abkühlen aus, indem Sie die Locken gleichzeitig mit den Händen abnehmen. Tun Sie dies sehr sorgfältig, um nichts zu verderben.

Regel 8. Achten Sie besonders auf die Größe der Lockenwickler:

  • Klein - für kurze Litzen;
  • Mittel - für mittellanges Haar;
  • Groß - für lange Stränge.

Idealerweise sollten in Ihrem Arsenal Zubehör unterschiedlicher Größe vorhanden sein - wenn Sie sie kombinieren, erhalten Sie ein unübertroffenes Ergebnis. Zum Beispiel werden im mittleren Teil des Kopfes Haare an den größten Lockenwicklern verdreht, am Hinterkopf werden mittelgroße Geräte verwendet und an den kleinsten werden kleine Strähnen im Gesicht und am Hals verdreht.

Regel 9. Lockenwickler mit einem Gummiband hinterlassen Windungen an den Fäden. Es ist besser, Geräte zu verwenden, bei denen es sich um feste Clips, spezielle Spieße oder Stifte handelt.

Regel 10. Wenn das Haar lang ist, wickeln Sie es so dünn wie möglich auf. So trocknen sie schnell aus und werden die Locken besser halten.

Regel 11. Kurze Fäden lassen sich leichter wickeln, wenn Sie einen Streifen Papier auf den Lockenwickler legen.

Regel 12. Spinnendes Haar, versuche die Spitzen nicht zu verdrehen.

Regel 13. Denken Sie daran, dass zu häufige Dauerwellen das Haar austrocknen und schwächen, was zu Haarausfall führen kann.

Wie man Lockenwickler verschiedener Formen windet

Wie kann man verschiedene Arten von Lockenwicklern wickeln? Wir bieten Ihnen detaillierte Anweisungen.

Bumerangs

Shag beliebiger Länge passen. Bumerangs können unterschiedliche Formen und Durchmesser haben und sind daher in der Lage, auch sehr lange und breite Stränge abzudecken. Ein weiterer wichtiger Vorteil von Bumerangs ist ihre Dichte. Dank des dichten Schaumgummis rastet der Strang in einer Position ein - dadurch wird er vor Verformung geschützt.

Wie benutze ich Bumerangs?

  1. Besprühen Sie sauberes Haar mit Wasser aus einer Sprühflasche.
  2. Kämmen und teilen Sie Ihre Haare in dünne Stücke.
  3. Auf den Strang in der Nähe des Gesichtsfixiermittels von der Mitte bis zu den Spitzen auftragen.
  4. Befestigen Sie einen Bumerang an der Spitze des Strangs und drehen Sie ihn von unten nach oben.
  5. Auf der richtigen Ebene wickeln Bumerang Brezel.
  6. Verarbeiten Sie alle verbleibenden Litzen auf ähnliche Weise, indem Sie sie abwechselnd von links und dann von rechts aufwickeln.
  7. Wenn das Haar vollständig trocken ist, wickeln Sie die Bumerangs vorsichtig ab und legen Sie Locken.
  8. Eine Stunde später können sie mit Lack bestreuen.

Eine der neuesten Innovationen sind elektrische Boomer. Sie werden zuerst erhitzt und dann auf das Haar gewickelt. Wenn die Stränge auf die gewünschte Temperatur erhitzt werden, wird die Kontrollleuchte am Bumerang ausgelöst und zeigt an, dass es Zeit ist, die Lockenwickler zu entfernen.

Klettverschluss

Lockenwickler dieses Typs sind ideal, um dem Haar Pomp und Volumen zu verleihen. Viele Leute denken, dass die Verwendung von Stickies oder Igeln unglaublich einfach ist. In der Tat ist dies nicht der Fall - sie verheddern sich leicht in langen Haaren und halten sich nicht immer an kurzen Strähnen fest. Ideale Länge - Bob Haarschnitt oder Quadrat.

Verwenden Sie diese Anweisung, um Ihr Haar mit Klettverschluss schön aufzuwickeln:

  1. Reinigen Sie das nasse Haar und teilen Sie den horizontalen Teil in mehrere Teile auf - Stirn-, Mittel- und Hinterkopf. Cheat musst du mit dem letzten beginnen.
  2. Befestigen Sie das Ende des Strangs am Klettverschluss und drehen Sie ihn nach unten. Es ist keine zusätzliche Fixierung erforderlich.
  3. Föhnen Sie Ihr Haar trocken, um den Prozess zu beschleunigen.
  4. Entfernen Sie die Lockenwickler und formen Sie die Locken.

Tipps, die Ihnen beibringen, wie Sie Lockenwickler jeder Art auf Ihrem Haar richtig kräuseln:

Beheizte Lockenwickler

Haarstyling mit Hilfe von Thermorollen gilt als das schnellste und effektivste. Aber sie haben ein großes Minus - es ist dieses Aussehen, das Haar am meisten schadet.

Wie bewerbe ich mich?

  1. Erhitzen Sie die Walzen einige Minuten in kochendem Wasser.
  2. Kämmen und tragen Sie einen thermischen Schutz für Ihr Haar auf.
  3. Trennen Sie trockenes und sauberes Haar in dünne Strähnen.
  4. Schrauben Sie die Lockenwickler von der unteren Zone aus fest und sichern Sie sie mit einem Clip. Um Volumen zu erreichen, muss dies von der Basis des Strangs aus erfolgen, um spiralförmige Locken zu erhalten, von den Spitzen bis zu den Wurzeln.
  5. Warten Sie 20 Minuten und entfernen Sie die Lockenwickler.
  6. Locken mit den Händen verteilen und mit Lack bestreuen.

Blättern Sie

Spiralen sind aus Holz und Kunststoff. Mit ihrer Hilfe können Sie elastische vertikale Locken erhalten. Das ist sehr einfach zu machen:

  1. Reinigen Sie das Haar mit Wasser aus einer Sprühflasche.
  2. Teilen Sie das Haar in mehrere horizontale Teile.
  3. Trennen Sie den dünnen Strang und drehen Sie ihn vorsichtig von oben nach unten. Sichern Sie die Spitze mit einem speziellen Clip.
  4. Lassen Sie den Kopf vollständig trocknen.
  5. Entfernen Sie die Klammer und wickeln Sie die Spirale ab, indem Sie sie nach unten ziehen.
  6. Zerlegen Sie die Locken mit Ihren Händen.

Der schwanz

Pins werden als Plastiklockenwickler in Form von Stöcken mit elastischen Bändern am Ende bezeichnet. Sie geben eine sehr kleine Wellung und werden meistens für chemische und biowellenartige Zwecke verwendet. Aber für den gewöhnlichen Wickel sind sie auch nützlich.

  1. Auf das feuchte Haarfixiermittel auftragen.
  2. Teilen Sie es in dünne Stränge.
  3. Rollen Sie sie auf Spulen und befestigen Sie elastische Bänder.
  4. Warten Sie, bis die Haare vollständig trocken sind, und entfernen Sie sie vom Kopf.
  5. Legen Sie die Locken in ihr Haar.

Schaumrollen

Zubehör dieser Art besteht aus Moosgummi.

Es ist sehr einfach, sie zu benutzen:

  • Waschen Sie Ihre Haare und tragen Sie einen Conditioner auf Ihr Haar auf.
  • Etwas trocken föhnen - Haare sollten leicht feucht sein, aber nicht nass, sonst wird es lange trocknen.
  • Beginnen Sie sich um das Gesicht zu kräuseln. Tragen Sie Mousse oder Styling-Spray auf, legen Sie die Spitze des Stranges auf die Schaumstoffrolle und drehen Sie sie auf die Unterlage. Mit einem Gummiband sicher sichern. Einige Mädchen schaffen es übrigens, die Ladenlockenwickler durch die kleinsten Scheuerschwämme zu ersetzen.
  • Teilen Sie nun die Haare in 3 Abschnitte (oben, seitlich, im Hinterkopf) und wickeln Sie alle Haare auf. Es ist wichtig, dass alle Stränge die gleiche Dicke haben - dann erhalten Sie gleichmäßige Locken. Die Breite der Stränge hängt von der Breite der Lockenwickler ab.
  • Wenn Sie die Wirkung von Körperwellen benötigen, platzieren Sie den Lockenwickler horizontal. Wenn Sie spiralförmige Locken erhalten möchten, platzieren Sie sie vertikal.
  • Entfernen Sie nach dem Trocknen die Haare und verteilen Sie die Locken von Hand.
  • Lack fixieren.

Elektrofighters

Die Verwendung elektrischer Rollen zu Hause ist ziemlich einfach:

  1. Waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo und Conditioner.
  2. Trocknen Sie es mit einem Haartrockner.
  3. Schalten Sie sie für 15 Minuten ein. Bei einigen Modellen gibt es einen speziellen Indikator, der die Verfügbarkeit von Lockenwicklern bestimmt.
  4. Sami zu diesem Zeitpunkt, bereiten Sie sich auf die Vorbereitung der Haare vor - tragen Sie ein Hitzeschutzmittel auf und lassen Sie es trocknen. Das Haar muss vollständig trocken sein!
  5. Bei elektrischen Walzen werden die Litzen wie bei Thermo gewickelt. In der Nähe der Stirn ist es besser, große Lockenwickler zu verwenden, hinten und an den Seiten - klein. Stellen Sie sicher, dass die Breite des Strangs nicht die Breite des Lockenwicklers überschreitet. Andernfalls wird das Locken nicht zu ordentlich. Sichern Sie sie mit einem Bolzen oder Clip.
  6. Sobald die Lockenwickler vollständig abgekühlt sind, entfernen Sie sie vom Kopf.
  7. Bürsten Sie die Locken nicht für weitere 15 Minuten.

Wie kann man dauerhafte Locken erzielen?

Da Sie wissen, wie man Lockenwicklungen aufwickelt, können Sie ein sehr schönes Styling erzielen. Um die Haltbarkeit zu erhöhen, verwenden Sie die folgenden Tools:

  • Mousse;
  • Gel;
  • Lack;
  • Penka;
  • Bier;
  • Zuckerwasser;
  • Gelatine;
  • Brühe aus Leinsamen.

Papilotten, um eine schöne und üppige Frisur aus alten Zeiten zu schaffen. Die Damen des Gerichts haben Papier- oder Stoffflagellen hergestellt, die anschließend Haare gewickelt haben. Das Styling mit Hilfe von Papillotok ist nicht so einfach, denn es erfordert die Vorbereitung von Haaren und die Kenntnis von Nuancen.

Was ist Papilotki?

Papillots - die original Lockenwickler aus weichem, elastischem Material. Zuvor bestand dieses Zubehör aus Papier, Stoff und anderen verfügbaren Materialien. Die Definition von "Papillote" stammt aus dem Französischen. Die ursprüngliche Bedeutung des Wortes ist "auf etwas getragenes Papierrohr".

Fotos von diesem Zubehör sehen anders aus. Weiche Lockenwickler werden in mehreren Ausführungen hergestellt, die sich hauptsächlich im Material unterscheiden.

Die wichtigsten Dateitypen:

  • Papier;
  • Gewebe;
  • Kunststoff (aus geschäumtem Kunststoff);
  • auf flypapers.

Arten von Lockenwicklern: 1. Klettverschluss, 2. Thermo-Haarrollen 3. Für vertikale Locken, 4. Lockenwickler aus Paralon

Die ersten beiden Optionen machen sich wirklich von improvisierten Mitteln zu Hause, aber andere - kaufen Sie einfach im Laden. Lockenwickler aus Papier und Stoff sind nicht verschleißfest, das heißt, sie reichen nur für 2-3 Anwendungen. Kunststofftuben und Klettzubehör sind stabiler, komfortabler und funktionaler. Mit ihrer Hilfe ist es einfacher, Locken unterschiedlicher Größe zu bekommen. Solche Lockenwickler bestehen ebenfalls aus Schaumgummi (das Material unterscheidet sich in seinen Eigenschaften nicht von geschäumtem Kunststoff). Shop-Zubehör kann in Farbe und Größe variieren.

Funktionen der Verwendung

Verwendungsschema für Papierakten des Bumerangs

Die Vorteile von Papillotok:

  1. Weiches Material. Sie können mit den Schläuchen ins Bett gehen, sie stören nicht und drücken nicht auf die Kopfhaut. Elastisches und angenehmes Material ist ihr Hauptvorteil.
  2. Natürliche Wirkung. Weiche Accessoires helfen, natürliche Locken auf den schönen Boden zu bringen. Diese Frisur sieht nicht so aus, als würde sie jeden Tag getragen. Mit Hilfe von Tubuli können Sie ein modisches Strand-Styling kreieren, das die Wirkung von zerzausten Haaren durch den Seewind erzeugt.
  3. Sicherheit Im Gegensatz zu thermischen Kräuselungen verletzen Papillots die Haare nicht. Das Haar wird nicht verderben, auch wenn eine Frau ihr tägliches Styling mit Hilfe von Lockenwicklern macht.

Sie haben nur einen erheblichen Nachteil - Zeitkosten. Eine Frau muss vier Stunden lang mit Lockenwicklern auf ihrem Kopf laufen (möglicherweise mehr).

Wie kann man papilotki wickeln?

Wie benutze ich Papilotkami richtig? Der wichtigste Rat ist, das Haar gut vorzubereiten. Unabhängig von der gewünschten Wirkung und der Haarlänge sollte das Haar vor dem Styling angefeuchtet und fixiert werden. Sie können die übliche Mousse für zusätzliches Volumen und Spray zur Fixierung verwenden. Das Werkzeug muss getestet werden: Die Dauer der resultierenden Locken hängt von ihrer Haltbarkeit ab.

Auf kurze haare

Die Technologie des Curlingwicklers ist ziemlich einfach. Wenn Sie kurze Haare haben, benötigen Sie nicht mehr als 10 kleine Papillok.

Dünne Lockenwickler helfen dabei, ausdrucksstarke Locken zu erzeugen, und dick - natürlich. Bei der Auswahl von Zubehör ist es wichtig, sich auf das gewünschte Ergebnis zu stützen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von Stilen:

  1. Bereiten Sie alle Haare in drei Teile vor. Jeder Teil muss in mehrere kleine Stränge unterteilt werden. Der komplexe Prozess rechtfertigt sich durch die Erzeugung stärkerer Locken.
  2. Es ist notwendig, einen Strang zu nehmen und das papilotku zu verdrehen. Sie müssen sich von der Mitte (an den Spitzen greifen) zur Basis drehen. Begradigte Tubuli sollten senkrecht auf eine Haarsträhne (näher an den Spitzen) platziert werden.
  3. Halten Sie weiche Tubuli auf kurzen Haaren für 3-4 Stunden. Danach einen Lack auftragen und erst dann die Lockenwickler entfernen. Sie müssen das Zubehör vorsichtig abwickeln, um die Locken nicht zu beschädigen.

Es ist unmöglich, zu nasse Haare zu verdrehen. Sie sollten etwas nass sein, damit die Wirkung dauerhaft und schön ist. Wenn die Stränge nass sind, funktionieren die Locken überhaupt nicht.

Langes Haar

Langes Haar ermöglicht es Ihnen, jede Frisur zu kreieren. Um beim Styling nicht zu sehr aufgehängt zu werden, müssen Sie zunächst eine Volumenmousse auf die Haarwurzeln auftragen. Dies wird dazu beitragen, nicht nur schöne, sondern üppige Locken zu machen.

Anweisungen zum Erstellen eines Stylings:

  1. Lange Haare müssen auch in Abschnitte unterteilt werden. Wenn das Haar dick ist, ist es besser, große Röhren zu verwenden.
  2. Sie können nur an der Spitze des Strangs eine leichte Wellung erzeugen. Um dies zu tun, drehen wir Lockenwickler von der Mitte des Stranges aus.
  3. Tragen Sie Zubehör Röhrchen für 5-7 Stunden.

Nach dem Entfernen der Lockenwickler müssen die Strähnen sorgfältig gekämmt werden, um die Frisur natürlich und weich aussehen zu lassen.

Wie locke ich schöne Locken?

Eine schöne Dauerwelle erfordert die folgenden drei Grundregeln:

  1. Lockenwickler brauchen vor dem Zubettgehen. Je länger die Schläuche auf den Haaren liegen, desto stabiler und schöner werden die Haare.
  2. Sie können sich nicht von der Basistechnologie der Verwendung von Röhren entfernen. Zuerst werden die Lockenwickler auf den Strang aufgebracht, dann werden die Spitzen darauf geschraubt. Erst danach müssen Sie den Schlauch bis zu den Wurzeln drehen.
  3. Sie sollten den Schlauch vorsichtig abnehmen, angefangen von der Basis bis zu den Haarspitzen. Nur so erhält man eine schöne Locke.

Haarschrauben zu Hause ist nicht schwierig, das Wichtigste ist, keine zu großen Strähnen zu nehmen. Dies ist eine weitere wichtige Bedingung für hausgemachte Dauerwellen.

Für große und ausdrucksstarke Locken

Um volumetrische und ausdrucksstarke Locken zu erhalten, müssen Sie große oder mittlere Lockenwickler mitnehmen. Sie sollten nicht sehr dick sein, da die Intensität der Locken von der Dicke des Papillotoks abhängt.

Das gesamte Haar muss in 7-10 Abschnitte unterteilt werden, abhängig von der Länge und Dicke des Haares. Danach sollten Sie jeden Strang aufrollen und sofort lackieren. Sie brauchen keine starken Fixierungsmittel, um die Locken nicht zu verkleben und nicht zu beschweren.

Wie man Lockenwickler mit eigenen Händen papilotki macht?

Methoden zum Erstellen von Home-Dateien:

  1. Sie müssen den Stoff nehmen, am besten passende Leinen. Aus einem Stück Materie müssen einige Streifen geschnitten werden (20 cm Länge und 3 cm Breite). Danach müssen Sie die entstandene Lasche nehmen und zu einem engen Flagellum drehen.
  2. Anstelle von Stoff können Sie dickes Papier verwenden. Aus dem Papier sollte sich auch die Flagellum drehen, bis sie dicht wird. Auf Papier muss papilotki Ihr Haar aufwickeln und dann mit Haarnadeln fixieren.

Weiche Lockenwickler an den Enden gebunden. Daher sollten die Enden der Stoffflagellen nicht zu eng sein.

Mit Hilfe dieser Tipps können Sie schöne Stränge zu Hause bekommen. Jede Frau kann den Effekt von Hollywood oder natürlichen Locken mit Papilotki erzeugen.

Jede Frau wird daran interessiert sein, wie man ihr Haar richtig verdreht und schöne Locken bekommt, wenn es keine Lockenwickler oder Lockenstab im Haus gibt. Es ist wichtig zu verstehen, wie man Lockenwickler aus improvisierten Werkzeugen macht, die notwendigerweise in jedem Haushalt vorhanden sind. Zusätzlich zu den Lockenwicklern, die Sie mit Ihren eigenen Händen herstellen, ist es praktisch, sich nachts auszuruhen, und dies ist sehr wichtig. Es ist nicht schwierig, zu Hause improvisierte Lockenwickler herzustellen, und dies kann auf verschiedene Arten geschehen. Hausgemachte Lockenwickler haben ihre positiven Eigenschaften. Sie werden Ihren Schlaf nicht stören, da sie weich sind und das Haar nicht straffen. Durch ihre Verwendung werden die Haare nicht schlechter und die Größe der Schnörkel kann nach Ihrem Ermessen variiert werden. Sie werden aus den üblichen und erschwinglichen Materialien hergestellt, die keinerlei Materialkosten erfordern. Diese Art der Bildung von Locken eignet sich auch für Kinder.

Hausgemachte Lockenwickler aus Papier und Stoff


Selbst unsere Großmütter konnten mit verschiedenen Materialien hausgemachte Lockenwickler herstellen. Früher als andere erschienen selbstgebastelte Lockenwickler aus Papier und Stoff. Um Lockenwickler mit eigenen Händen herzustellen, benötigen Sie Papier, Tuch und Schere. Einige Mädchen bevorzugen es, selbstgemachte Lockenwickler ausschließlich aus Stoffen ohne Papier herzustellen. Das ist Geschmackssache, aber denken Sie daran, dass der Stoff die Haare nicht so gut in den Locken hält wie Papier. Darüber hinaus können Sie mit dem Papier im Gegensatz zu Stoffen sehr große Locken wickeln. Für die Bildung von Lockenwicklern nimm ein Stück Stoff und schneide ihm einige lange Bänder ab. Dann schneiden wir das Papier in Streifen, deren Länge wesentlich geringer ist als bei Gewebebändern. Legen Sie die Papierstreifen auf eine horizontale Oberfläche und legen Sie die Stoffbänder darauf. Wickeln Sie dann das Papier vorsichtig um den Stoff und machen Sie so eine Art Schleppseil. Für Haare von mittlerer Länge werden etwa zehn dieser Lockenwickler benötigt.

Wenn die Lockenwickler bereit sind, müssen Sie ihre Haare daran drehen. Die beste Zeit dafür ist der Abend kurz vor dem Schlafengehen. Für den Fall, dass Sie Papierrollenwickler zu Hause richtig gemacht haben, werden Sie nachts keine Probleme haben. Beachten Sie, dass die Bildung von hartnäckigen Locken etwa sechs Stunden dauert. Wenn abends Locken erforderlich sind, sollten sie gegen Mittag gebildet werden. Bei sehr dichtem und hartem Haar ändert sich das Timing, es dauert etwas mehr. Solche Haare werden normalerweise mit in Wasser gelöstem Schaum, Lack oder Zucker befeuchtet. Nachdem Sie den Schaum verwendet haben, gehen Sie mit einem seltenen Zahnkamm durch die Haare. Wickeln Sie die Haare nach dem Kämmen auf die Länge der gewünschten Locke, bis zu den Wurzeln oder in die Mitte. Nachdem wir Haare gekräuselt haben, binden wir einen Stoff an einem Knoten oder einer Schleife um eine Locke. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle Schlösser bis zum Schluss gewickelt haben. Diese Methode erlaubt ein chaotisches Aufwickeln, was auch bei einer solchen chaotischen Methode in jedem Fall zu hervorragenden Ergebnissen führt.

Video: Lernen Sie, Locken auf Papierwicklern herzustellen

Wie man Lockenwickler aus flexiblen Kunststoffschläuchen macht

Die nächste Meisterklasse sieht auf eine sehr einfache und effektive Art und Weise aus, herrliche Spiralen zu bilden. Dieses Video zeigt, wie man Lockenwickler aus gewöhnlichen Kunststofftuben herstellt. Diese flexiblen Schläuche sind zum Trinken von Säften und Cocktails bestimmt, können aber auch hausgemachte hausgemachte Lockenwickler werden. Dazu benötigen Sie einen Kamm, Stealth und Tubuli. Wir beginnen mit dem Kämmen der Haare und leichtem Benetzen mit Wasser. Anstelle von Wasser wird das Haar mit Stylingspray besprüht, wodurch die Locken stark werden. Danach beginnen wir, die Stränge zu trennen und zu Rohren zu wickeln. Dazu legen Sie den Schlauch unter den Strang. Dann beginnen wir, uns von den Haarwurzeln bis zu den Enden zu winden, während wir leichte Spannung erzeugen. An den Wurzeln des Pinnenstealth befestigen Sie die Röhre. Verschrauben Sie die Litze bis zum Ende, biegen Sie das zweite Ende des Rohrs und befestigen Sie eine Unsichtbarkeit daran. Wir werden die gleichen Aktionen mit jeder Haarsträhne wiederholen.


Zuerst trennen wir es, dann kämmen wir es, schrauben es vorsichtig auf das Rohr und fixieren es mit Hilfe von Stealth- oder Nadelkrebsen. Besitzer von harten und widerspenstigen Haaren ist es wünschenswert, die Strähnen mit Lack zu besprühen oder mit Stylingschaum zu bestreichen, um die Locken so stark wie möglich zu machen. Nach dem Wickelvorgang halten wir die erforderliche Zeit aus, die von der Qualität und Dicke des Haares abhängt. Die minimale Expositionszeit beträgt etwa eine Stunde. Danach werden das Unsichtbare und die Tubuli entfernt. Danach bleiben die vertikalen Locken in ihrer Pracht. Trennen Sie die großen Locken leicht mit den Fingern, heben Sie die Haare an den Haarwurzeln an und streuen Sie den Lack darüber. Diese Methode erfordert keine Materialkosten, schädigt die Haarstruktur nicht und ist äußerst effektiv. Kunststofftuben und Stealth sind wiederverwendbar, sodass Sie sie jederzeit verwenden können, ohne andere materielle Investitionen tätigen zu müssen.

Video: Locken mit Tuben für Saft herstellen

Wie man Lockenwickler aus gewöhnlichen Socken macht

Sie werden vielleicht überrascht sein, aber Sie können Lockenwickler zu Hause aus Stoffstücken, Babytüchern und gewöhnlichen Socken herstellen. Dieses Master-Class-Video zeigt, wie Sie mit einfachen Socken schöne Locken machen. Waschen Sie Ihre Haare vor dem Aufwickeln und trocknen Sie sie leicht ab. In diesem Fall ist es am besten, die nassen Locken aufzuwickeln. Nachdem Sie Ihr Haar getrocknet haben, kämmen Sie es sanft und langsam mit einem Kamm mit seltenen Zähnen von der Spitze bis zum Ansatz. Nur gewaschene und noch nasse Haare sollten nicht gekämmt werden, da ihre Struktur beschädigt werden kann. Wenn Sie mit dem Kämmen fertig sind, streuen Sie das Haar leicht von den Spitzen bis zu den Wurzeln mit Flüssigkeit, um das Haar zu stylen (Styling-Spray), oder tragen Sie ein wenig Spezialschaum auf und verteilen Sie es über die gesamte Haarlänge. Danach beginnen wir, die mittelgroßen Stränge zu trennen.

Wählen Sie Socken für gewundene Locken und hören Sie auf, sich auf diejenigen zu konzentrieren, die ziemlich lang sind. Tatsache ist, dass Sie nicht nur Locken formen müssen, sondern auch die Enden der Socken zusammenbinden und den Strang fixieren müssen. Beginnen Sie, jeden Strang von den Spitzen zu wickeln, bis zu den Wurzeln. Alles hängt davon ab, welche Länge der Locken Sie benötigen. Das Aufwickeln kann in der Mitte der Strähnen sein und bis an die Haarwurzeln reichen. Wir binden die Enden der Socke an den Knoten. Sowohl die Dicke der Strähnen als auch ihre Anzahl variiert auf Anfrage jeder Frau. Denken Sie daran, dass dünne Stränge besser und schneller zu einer schönen Locke werden. Stoppen Sie auf der durchschnittlichen Dicke des Stranges. Dies ist die richtigste und gewinnendste Option. Lassen Sie die Locken nach Abschluss der Prozedur und dem Formen aller Locken für einen Zeitraum von mindestens sechs Stunden in diesem Zustand. Gedrehtes Haar verursacht auch nachts keine Unannehmlichkeiten. Wenn mehr als sechs Stunden vergangen sind, wickeln wir jede Locke ab und besprühen das Haar leicht mit Lack. Beachten Sie, wie sich herrliches welliges Haar nach dem Locken zu Hause ergibt.

Video: Socken-basierte Locken

Warum muss ich Lockenwickler herstellen, weil die Auswahl an diesen Haarschmucken riesig ist.

Die Antwort ist einfach: Mit Papierlockenwicklern können Sie jederzeit und überall Locken machen, an denen es keine anderen Möglichkeiten gibt, Locken oder Locken herzustellen.

Ein weiterer unbestrittener Vorteil von Papierwicklern ist, dass Sie die ganze Nacht auf ihnen schlafen können und sich nicht in Ihren Kopf graben. Am Morgen brauchen Sie nur ein paar Minuten, um die Lockenwickler zu entfernen und die Locken zu glätten.

Wir bieten Ihnen zwei einfache Möglichkeiten, die Haare auf Papier zu drehen. Die erste besteht aus normalem Toilettenpapier, die zweite aus Papier und Bändern.

Wie man Papierwickler herstellt:

Wenn alle Lockenwickler bereit sind, ein wenig Haare zu benetzen, trennen Sie den ersten Strang. Drücken Sie in der Mitte des Strangs unser Papierseil senkrecht und drehen Sie das Ende des Strangs darauf, und drehen Sie das Papierseil dann bis zu den Wurzeln. Binden Sie die Enden des Seils zu einem Knoten zusammen.

Um zu verhindern, dass sich Papierrollenwickler über Nacht drehen, binden Sie sich einen dünnen Schal oder einen Schal um den Kopf. Wenn sich ein Haarnetz in der Nähe Ihres Kopfes befindet, ziehen Sie es an.

Nachdem Sie die Lockenwickler morgens entfernt haben, streichen Sie die Locken mit Ihren Händen, teilen Sie sie in kleinere Stränge auf und schütteln Sie den Kopf mehrmals.
Wir empfehlen nicht, das Mousse zum Fixieren auf den Litzen aufzubringen, bevor Sie die Lockenwickler aufwickeln, da die Locken nach dem Locken sehr klein sind und das Mousse oder Schaum Ihren Kopf in einen Pudel verwandelt.

Papier- und Bandwickler:

Aus einem DIN-A4-Blatt müssen Sie drei identische Streifen erstellen, die durchtrennt werden. Machen Sie 12 Streifen aus vier Blatt Papier. Wenn diese Lockenwickler nicht ausreichen, können Sie immer noch ein paar weitere Stücke herstellen. Stoff in ca. 15 cm lange Bänder schneiden.
Legen Sie das Klebeband senkrecht in die Mitte auf ein Blatt Papier und falten Sie das Papier zur Hälfte. Drehen Sie die resultierende Rechteckrolle mit einem Klebeband in der Mitte heraus. Je dicker die Walze ist, desto größer ist die Wellung der Haare.

Waschen Sie Ihre Haare, trocknen Sie sie, wenn die Lockenwickler dick sind, können Sie Ihr Haar mit einem Styling versehen. Trennen Sie die Haarsträhne, wickeln Sie das Ende des Strangs um den Lockenwickler und rollen Sie die Papierrolle fast bis zu den Wurzeln. Sichern Sie die Walze, indem Sie die Enden des Farbbands um den Strang binden. Geh ins Bett

Lockenwickler - Ergebnis der Verwendung:

Mit all den verschiedenen Werkzeugen für das Styling, manchmal nützliche Lockenwickler aus Abfällen, im Urlaub, beim Wandern, außerhalb der Zivilisation, auf einer Geschäftsreise, außerhalb und in anderen Situationen. Es ist sehr einfach, Lockenwickler mit eigenen Händen herzustellen, es dauert nur ein paar Minuten, sie sind bequem, sie locken sich sanft, verwickeln sich nicht, verletzen keine Locken, lassen Sie bequem schlafen, kosten nichts.

Viele Frauen lieben die Wirkung von Locken

Wie man Lockenwickler aus Papier, Stoff oder Folie herstellt Es gibt mehrere Möglichkeiten, da die Basis für die unerwartetsten Dinge geeignet ist: feuchte Tücher, Isoliermaterial, Gummi, Haarnadeln, Besatzstoffe, Klebeband. Beachten Sie die einfachen und schnellen Möglichkeiten, selbstgemachte Lockenwickler herzustellen.

Tuch lange Lockenwickler: wie man sie benutzt

Die Herstellungstechniken von weichem Papillotok aus Gewebestücken sind einfach. Es ist besser, eine rutschfeste, ausreichend dichte Materie zu nehmen und daraus Streifen von 20 cm Länge und 2-3 cm Breite zu schneiden, jeden Strang mit Wasser zu besprühen, die Enden mit einem Streifen zu binden. Dann drehen wir den Stoff mit einer Wellung zu einer Spirale und fixieren ihn mit dem Ende des Streifens.

Je mehr Rohlinge zu winden sind, desto mehr Locken werden sich bilden und die Frisur ist flockiger. Für ein leicht welliges Styling reichen je nach Haarstärke 6 bis 10 weiche Pads aus. Diese Methode unterscheidet sich dadurch, dass Sie das Werkstück in unterschiedlichen Längen zufällig aufwickeln können. Nach 6 Stunden sind die Locken fertig.

Lockenhaare können gewöhnliche Lumpen sein

3 Optionen für die Herstellung von Papierwicklern: Dies ist kein magischer Hebel

Papierlockenwickler werden von vielen nicht verwendet, sie fixieren jedoch die Lockenrolle besser und ermöglichen eine größere Lockenbildung. Daher wird Papier unter allen zur Verfügung stehenden Materialien als das bevorzugteste angesehen.

Methode 1 unter Verwendung von dickem, nicht festem, flexiblem Papier. Geeignet für landschaft. Wir stellen Papierbündel oder Tuben her, deren Größe von der Haarlänge abhängt. Sie sind um die Ärmel gewickelt. Wir klappen den Gurt zusammen, verbinden die Enden. Wenn alle, ziehen wir ein Taschentuch zum festen Befestigen an.

Methode 2. Papilotki von Toilettenpapier oder Servietten. Perforation reißen Streifen von jeweils vier Rechtecken auf und falten sie entlang der Linie. Wir drehen das Papierrechteck entlang der langen Seite in ein enges Bündel. Das Ergebnis sollte ein Seil sein: Wir stellen Papilotki in der richtigen Menge her, abhängig von der Dicke und Länge des Haares. Wir verdrehen den Strang am Gurtzeug und binden die Enden zu einem Knoten.

Methode 3 ist sehr bequem, einfach und ungefährlich. Diese Lockenwickler benötigen etwas mehr Zeit für die Herstellung, aber Sie können sie mehrmals verwenden, sie eignen sich für Curling-Kinder. Wir kombinieren zwei Materialien: Stoffstreifen und Papier. Alte Zeitungen zu verwenden ist nicht wünschenswert. Bereiten Sie 12 Streifen à 4 Blätter vor, die in 15 cm lange Streifen geschnitten werden, legen Sie einen Textilstreifen auf ein Blatt Papier, falten Sie ihn in die Hälfte und drehen Sie ihn. Befestigen Sie die Papierschläuche um das Band. Große Locken erfordern dicke Walzen. Wir drehen Litzen auf Papierschläuchen und binden die Enden des Bandes.

Es wird nicht empfohlen, vor dem Kräuseln von hausgemachten Rohlingen Fixierungsmittel zu beantragen. Wenn das Haar unartig ist und nicht gestylt werden kann, wenden Sie die beliebte Methode an: 2 Löffel Zucker auf 1 Tasse Wasser, mischen und streuen Sie die Strähnen.

Tun Sie es richtig und das Ergebnis wird offensichtlich sein.

Weichschaumwickler Schaumgummi

Schaumgummi trimmen, Isolierung ist für weiche Papilotki durchaus geeignet. Im Verlauf kann man mit Luftblasen einen Film machen. Schneiden Sie aus dem ausgewählten Material. Die Parameter werden in Abhängigkeit von der Dicke des Haares ausgewählt. Es ist ratsam, die Streifen breiter zu machen, damit sie nicht zu viel Platz auf dem Kopf beanspruchen. Locken dünnes Haar, wir wählen Locken dicker, für dickere Lockenwickler größer.

Foam Dauerwelle ist sehr beliebt

Locken kräuseln sich auf den fertigen Streifen nach dem gleichen Prinzip wie bei den bisherigen Methoden. Die übrigen Enden sind mit unsichtbaren Haarwurzeln zusammengebunden oder befestigt. Bis zu 8 Schaumstoff-Lockenwickler erzeugen weiche Wellen.

Wählen Sie eine Stilmethode für sich

Folienfrisur: Wie lockt man Locken damit?

Folie ist ein flexibles Material, mit dem Sie Biegungswickler herstellen können. Außerdem wird Wolle benötigt. Folie muss Streifen von 5-7 cm Breite vorbereiten. In die Mitte jedes Knüppels legen Sie ein Stück Baumwolle in ein Bündel. Wir drehen die Folienvorform in die Röhre. So etwas wie Bumerangs sollte sich herausstellen: Wir wickeln den Strang von den Enden zu den Wurzeln, binden die Enden, befestigen ihn. Bei größeren Locken sind die Bumerangs stärker.

Curling, erstellt mit Hilfe von improvisierten Lockenwicklern, ist natürlich und leicht. Die Rollentorsion kann durch Ändern der Dicke der Rohlinge eingestellt werden. Wenn Sie Ihr Haar sanft aufwickeln, wird das Ergebnis das Auge mehr als einmal erfreuen.

Vor dem Eingriff müssen die Haare natürlich vorbereitet werden:

Zur Fixierung der Verlegung können Sie Lack verwenden.

Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar