logo

Was ist eine biochemische Haarlocke

Frauen sind von Natur aus eher widersprüchlich. Damen mit kurzen Haaren wünschen lange Strähnen und gerade Locken - lockige Wirkung. Die moderne Welt der Technik erlaubt es, alle Bedürfnisse und Wünsche zu befriedigen. Biochemisches Haarlocken hilft, Ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Gleichzeitig mit dem Auftreten von schönen Locken, im Hintergrund erhebt sich die schmerzhafte Frage der Haare. Curling hält lange an, lassen Sie also Ihren Kopf vor neuen Ideen ruhen!

Was ist eine biochemische Haarlocke

Biochemische Haarwellen, ansonsten ist Biowave ein absolut ungefährliches Verfahren, das aus weniger aggressiven Elementen besteht. Mehr als die Hälfte der Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und schädigen das Haar praktisch nicht, was für chemische Dauerwellen, die Säure und Ammoniak verwenden, nicht zutrifft. Solche Substanzen zerstören die Haarstruktur.
Cystamin ist ein Proteinprodukt, das Teil einer Biowelle ist. Außerdem trägt es zur Manifestation der Schutzfunktion bei und versucht, die Locken vor den negativen Auswirkungen zu schützen. Übrigens wurde eine solche Substanz ursprünglich in die Zusammensetzung des menschlichen Haares eingearbeitet und rechtfertigt daher deren Nützlichkeit und Unversehrtheit.

Die Vorteile von Biowave

Biochemisches Curling ist die beste Alternative zum Curling oder Bügeln. Wie bereits erwähnt, enthält die Zusammensetzung des Produkts nicht nur natürliche Substanzen, sondern Locken leiden auf jeden Fall weniger als andere chemische Verfahren.
Haben Sie es satt, ständig mit einem lockigen Kopf zu gehen? Bitte! Nachdem Sie ein wenig Haarstyling und lockiges Haar bearbeitet haben, können Sie es gerade machen, aber nur vor der nächsten Haarwäsche. Hier ist eine Vielfalt! In jedem Fall verleiht das Verfahren den Locken einen natürlichen Glanz und Geschmeidigkeit.
Besitzer von fettigem Haar - das ist Ihre Erlösung! Da das Verfahren die Kopfhaut anfangs buchstäblich trocknet, sind nach 5 Tagen keine Spuren von Fett mehr sichtbar! Es stellt sich heraus, dass das Problem gelöst wurde und die Stränge in ausgezeichnetem Zustand sind.
Die Biowelle ist lange Zeit ein Haarlocken. Bei richtiger Pflege hält es lange genug (bis zu sechs Monate). Der Vorgang kann wiederholt werden, wenn die Wurzeln wachsen.
Biochemisches Haarlocken schließt die Verwendung von Farbstoffen nicht aus. Jeder weiß, dass die Wurzeln im Laufe der Zeit wachsen und auf dem Kopf nicht besonders schön aussehen! Die biologische Zusammensetzung des Werkzeugs steht im Einklang mit den Farbpigmenten, dh Sie können das Haar nach einiger Zeit sicher streichen.

Nachteile der Biowelle

Verbergen Sie nicht, dass das biochemische Locken wie jedes Verfahren negative Seiten hat. Ein Wirkstoff, der mindestens einen geringen Prozentsatz an chemischen Stoffen enthält, schädigt die Stränge. Sie beginnen sich zu teilen und fallen sogar heraus. Auch dies ist ein rein individueller Aspekt und hängt von der Haarstruktur ab. Bei richtiger Pflege besteht eine hohe Chance, diese Beschwerden zu vermeiden.
Wie kann man Biowave loswerden? Oh nein wie! Wenn Sie nur die nervigen Locken abschneiden. Lange Zeit wird durch das Locken von Haar ein recht langer Effekt erzielt.
Während der Stillzeit oder der Schwangerschaft wird dringend empfohlen, dieses Verfahren durchzuführen. Im Folgenden werden auch alle Kontraindikationen aufgeführt, für die keine biochemische Locke durchgeführt werden sollte.
Cyastemin hat eine unangenehme Geruchseigenschaft. Innerhalb von 2 Wochen nach dem Eingriff können Sie daher einen unangenehmen Geruch wahrnehmen, der dem Geruch von Socken oder nassen Haaren ähnelt.
Die Stränge müssen gebührend berücksichtigt werden. Mit Hilfe einer speziellen Genesung ist es notwendig, ihren Gesundheitszustand aufrechtzuerhalten, sonst ist das Ergebnis nicht besonders angenehm.

Kontraindikationen für biochemisches Haarlocken

-offene Wunden oder Kratzer im Kopfbereich;
- Stillen;
-Menstruationsperiode;
-das Vorhandensein versteckter entzündlicher Prozesse im Körper;
-nervöser Zustand;
-Verwendung von Hormonen oder Antibiotika;
-andere Kopfhauterkrankungen.

Wenn Sie mindestens ein Merkmal der obigen Kontraindikationen haben, sollten Sie den Datensatz am besten verschieben, um ein positives Ergebnis zu erhalten.

Biowave-Klassifizierung

Je nach Zusammensetzung des Produkts wird das Verfahren klassifiziert:

• Wenn Seidenproteine ​​enthalten sind, handelt es sich um ein biochemisches Seidenhaar. Mit dieser Konsistenz ist es möglich, Haar und Elastizität zu glänzen. Eine solche Zusammensetzung wird als die harmloseste angesehen, wenn Sie also Haare gefärbt haben oder bereits die chemische Kräuselung durchlaufen haben, sind Sie hier! Seidenproteine ​​stärken Locken und verformen die Struktur der Stränge nicht.


• Für längeres und steifes Haar ist ein Element wie Kollagen ausreichend. Es wird in der japanischen Biowelle verwendet und ist in der Natur „steifer“. Aufgrund dieses Verfahrens halten lange Locken Locken für lange Zeit und blühen nicht unter Gewicht.


• Für kurze Haarschnitte ist die ideale Option ein italienischer biochemischer Lockenwickler, der feine Locken bilden kann. Bambus, der Teil des Verfahrens ist, stärkt dünne und beschädigte Locken. Die italienische Mischung harmoniert perfekt mit kurzen Strähnen.

Die Biowelle wird auch nach Haarlänge klassifiziert. Das Verfahren ist für langes Haar, mittel und dementsprechend kurz. Für jede individuell ausgewählte Mischung und Größe der Locken: groß, klein und mittel. Curling sollte lakonisch aussehen und keine betäubten Reaktionen verursachen.

Erfahren Sie mehr darüber, welche Arten von Dauerhaaren es noch gibt.

Biochemisches langes wellenartig bewegendes Haar - Foto

Wie oben erwähnt, ist der japanische Gemischtyp für lange Stränge besser geeignet. Zum einen können die Locken mit einem speziellen Werkzeug gründlich gereinigt werden. Ferner sind die Stränge in den Bereich des Hinterkopfes, die Krone und den Schläfen unterteilt.
Zunächst werden die untersten Fäden mit derselben Schubkraft und demselben Volumen gewickelt. Locken werden vom Gesicht weg gewickelt, um ein natürliches Aussehen zu erzielen. Die Spannungsstufe kann vom Kunden ausgewählt werden. Auf festen Stylern gießt sich eine Mischung, die für die Dauerwelle verantwortlich ist. Halten Sie die Haare in einer solchen Konzentration nicht länger als 20 Minuten.

Wenn die Zeit zu Ende ist, müssen die Lockenwickler nicht entfernt werden, sondern die Stränge einfach mit warmem Wasser gewaschen werden. Jede Locke sollte von oben nach unten getrocknet werden und mit einem Diffusor gehalten werden.
Zur Verdeutlichung eines Beispiels können Sie die Stufen und Fotos der biochemischen Haarpermeabilität anzeigen. Nach Abschluss des Verfahrens können die Stränge drei Tage lang nicht benetzt und gewaschen werden und im Allgemeinen keine Frisuren. Die Mischung sollte vollständig auf den Haaren aktiviert sein.
Langes Haar Biowave ist der längste und schwierigste Prozess. Für die Wirksamkeit ist es daher korrekt, Lockenwickler mit einem Durchmesser von 1,5 cm zu verwenden, wobei nur die japanische Mischung zu einer kompetenten Dauerwelle und zu einer dauerhaften Wirkung beiträgt. Wenn das Basalvolumen wächst, werden die Locken damit verglichen und bilden einen sehr schönen und stilvollen Übergang.

Biowave auf kurzen Haaren

Die italienische Mischung trägt dazu bei, das effektive Volumen kurzer Locken zu erhöhen. Betrachten Sie die Hauptstadien des Curlings auf kurzen Haaren.

Schritt 1. Waschen der Stränge mit einem speziellen Werkzeug.
Stufe 2. Die Aufteilung des Kopfes in Zonen und Lockenwickler. Bitte beachten Sie, dass der Knall besser überhaupt nicht zu verwenden ist.
Stufe 3: Klammern werden mit Mitteln zum Einrollen bearbeitet.
Stufe 4. Das Waschen und Trocknen erfolgt in Analogie zur oben beschriebenen Biowelle für langes Haar.

Die Lockenstadien bei mittlerem Haar sind absolut identisch mit denen an kurzen und langen Strähnen.

Es gibt einige Geheimnisse des Verfahrens. Betrachte sie.

- Die Wirkung von Curling hält länger an gefärbtem oder gebleichtem Haar an, sie müssen jedoch ständig gepflegt werden. Eiweißmischung trägt zu einer optimalen Wirkung bei.
-Biowave wird aufgrund eines unsicheren zukünftigen Ergebnisses nicht für Haarverlängerungen verwendet.
-Wie Sie wissen, ist das biochemische Winken recht teuer und nicht jeder ist machbar. Daher ist es möglich, ein ähnliches Verfahren zu Hause durchzuführen. Also lass uns anfangen!

Biochemisches Haar, das sich zu Hause kräuselt

Schritt 1. Spülen Sie das Haar gründlich mit einem professionellen Markenshampoo ab. Wenn es keine gibt, spülen Sie einfach zweimal mit dem üblichen Produkt.
Schritt 2. Trocknen Sie das Haar und teilen Sie es in vier oder mehr Teile auf, je nach Art des Haarschnitts. Derzeit nicht benötigte Stränge werden mit Gummibändern fixiert.
Schritt 3. Wir wählen die gewünschte Form und Größe der Lockenwickler aus und wickeln sie zu Strängen auf. Stretching ist nicht sehr viel für das leichte Verdrehen von Papillotok.
Schritt 4. Wenn der ganze Kopf aufgewickelt ist, bearbeiten wir ihn mit einem Aktivator. Tragen Sie das Produkt direkt auf die Lockenwickler auf und reiben Sie das Konzentrat mit den Fingern in die Handschuhe.
Gefärbtes Haar reicht aus, um die Wirkung nach etwa 15 Minuten zu zeigen. Wenn Sie Naturhaar besitzen, verlängern Sie das Verfahren auf eine halbe Stunde.
Schritt 5. Drehen Sie die Lockenwickler und flusen Sie das Haar leicht mit den Fingern ab. Kämmen Sie auf keinen Fall den Kamm.

Drei Tage können Sie Ihr Haar oder normales Wasser- oder Haarprodukt nicht waschen. Hier ist ein Test, um jedes Mädchen zu bestehen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
Es ist wichtig zu wissen, dass das zu Hause durchgeführte Verfahren vom gewünschten Effekt abweichen kann. Daher ist es besser, Ihre Locken Profis anzuvertrauen und sie nicht zu riskieren!

Berufliche Rekrutierung:

-Schwamm und Halter;
-Handschuhe;
-Lockenwickler;
-Materialien zum Haarwickeln;
-Shampoo;
-Wärmende Kappe;
-Restorative Balsam;
-Öl für Tipps.

Wie lange dauert eine solche Schönheit?
Biowave dauert etwa sechs Monate und zu Hause dauert es etwa 90 Tage. Um den Effekt zu verlängern, folgen Sie guten Tipps.

Erstens erfordert das Haar eine lange Erholung. Entfernen Sie in der ersten Woche nach dem Eingriff die Masken und den Balsam, in der zweiten können Sie bereits Silikonmischungen verwenden. Ein Shampoo, das Silikon enthält, ist ideal für Locken.
Zweitens, wenn möglich, vertikale Duschen beseitigen. In horizontaler Position fühlen sich die Locken am besten an und dehnen sich nicht.

Drittens können Probleme beim Kämmen der Stränge auftreten. Verwenden Sie deshalb einen Kamm mit seltenen Zähnen. Verwenden Sie keine Massagebürsten!
Verwöhnen Sie Ihr Haar mit speziellen Produkten für trockenes und sprödes Haar. Um Haare nach der Biowelle zu färben, empfiehlt es sich nach einiger Zeit, nämlich 2-3 Wochen.

Vorteile von lockigem Haar

Keine Sorge fürs Styling. Wenn Sie jeden Morgen morgens aufstehen, werden Ihre Haare wie "von der Decke" aussehen: spektakulär und üppig. Geschweifte Strähnen verleihen dem Bild einen gewissen Charme, Charme und Rätsel. Haar fügt spürbar Glanz und Geschmeidigkeit hinzu. Ein solches Verfahren wird in der Modewelt immer gefragt sein. Die meisten der berühmten Models und Schauspielerinnen, wie beispielsweise N. Kidman, S. Parker und andere, machen ständig biochemisches Haarlocken. Es sagt nur, dass das lockige Haar immer auf dem Höhepunkt der Beliebtheit sein wird.
Mit etwas Abwechslung Ihrer Fantasie können Sie mit Hilfe von biowave Ihren eigenen neuen Stil kreieren:
• Es ist nicht notwendig, das Verfahren auf der gesamten Haarlänge durchzuführen, sondern nur auf den Spitzen.
• Wenn nicht alle Stränge für die Prozedur verwendet werden, werden grundlegende Veränderungen im täglichen Erscheinungsbild vorgenommen. Sie können Strang durch einen Strang rollen oder lockige Größen kombinieren.
So stoppen Sie banale und schädliche Haarpflegemittel und beginnen ein langes und neues Image. Sexy Image wird dir mehr Selbstvertrauen und Ausdauer verleihen. Und vor allem sparen Sie Zeit beim Styling, die durch eine Lieblingssache ersetzt werden kann.

Biowave Haar auf kurzen, mittleren und großen Locken - Foto vorher und nachher

Geschweifte Locken passen sich allen Gesichtsformen an, erfrischen das Bild visuell und verleihen ihm Romantik. Biowave-Haar ermöglicht die Verwendung eines einzigen Verfahrens, um eine langanhaltende Wirkung von geschweiften Strähnen zu erzielen und sogar für ein halbes Jahr die Schwierigkeiten beim Styling zu vergessen.

Was ist Biowellenhaar?

Biowave ist eine moderne Methode zum Locken von Haaren, bei der keine aggressiven chemischen Komponenten verwendet werden. Das Verfahren wird unter Verwendung spezieller Formulierungen durchgeführt, bei denen etwa 60% der Komponenten natürlich sind. Natürlich kann nicht gesagt werden, dass das Mittel zum biologischen Curling ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, aber der Anteil an synthetischen Zusatzstoffen ist viel geringer als bei einem chemischen Winken.

Wirkung nach Biowave

Der Hauptbestandteil fast aller Curling-Produkte ist Cysteamin. Dies ist eine synthetische Säure, die Cystein ähnlich ist. Überschüssiger Schwefel muss entfernt und deren Struktur verbessert werden. Es ist diese Verbindung, die den Locken nach dem Eingriff einen unangenehmen Geruch verleiht, gleichzeitig aber auch zur Verbesserung ihres Zustands beiträgt.

Vorteile von Biowave:

  • Relative Sicherheit Natürlich kann dieses Verfahren nicht als völlig unbedenklich bezeichnet werden, aber die Haare, die durch das Aufrollen biologisch aktiver Komponenten verursacht werden, leiden weniger als das regelmäßige Styling mit Locken oder Bügeln;
  • Locken können begradigt werden. Wenn Sie es müde sind, die ganze Zeit mit einer Verlegung zu laufen, können Sie die Locken einfach mit einem Gleichrichter nivellieren. Im Gegensatz zur Dauerwelle, nach der Stränge wie ein Schleppseil sind, schädigen biologische Effekte die Struktur nicht. Nach dem nächsten Waschen wird die gelockte Form zurückkommen;
  • Irgendwelche Mittel für das Verfahren trocknen die Haut an den Wurzeln etwas ab. Für Besitzer von trockenem Haar ist dies ein Minus, aber für Mädchen mit kombinierten oder fettigen Locken ein erhebliches Plus. Dadurch werden sie weniger schmutzig, fettige Wurzeln werden auch nach 5 Tagen kaum wahrnehmbar sein;
  • Lang anhaltende Wirkung. Wenn Sie die richtige Pflege anbieten, wird das Ergebnis der Welle mindestens sechs Monate betragen. Wenn die Sperren wachsen, ist es weiterhin möglich, den Vorgang zu wiederholen.
  • Nach einer solchen Wellung können Sie die Wurzeln und Länge bemalen. Nach der Chemie wird vor allem in der Wurzelzone keine Wirkung auf Stränge empfohlen. Aber was färben Mädchen regelmäßig wachsende Wurzeln? Die biologische Zusammensetzung der Mittel für Dauerwellen löste dieses Problem.

Trotz aller Vorteile hat das Verfahren auch einige Nachteile.

Nachteile der Biowelle:

  • Trotz der Natürlichkeit schadet es. Das Verfahren ist nicht jedermanns Sache, manche Mädchen sagen, dass sie, selbst bei entsprechender Pflege, einen massiven Teil der Spitzen und den Verlust von Strähnen beginnen;
  • Die einzige Möglichkeit, die Wirkung von Biowellenschnitthaar vollständig zu beseitigen. Die Maßnahmen sind radikal, aber effektiv. Glatt geschädigtes Haar vollständig glätten, auch ein Jahr nach dem Locken kann nicht Wenn die wachsenden Verwicklungen müde sind, schneiden Sie sie einfach ab.
  • Diese Technologie verdirbt die Haarstruktur. Sie können porös werden oder beginnen, hart zu drücken;
  • Das Verfahren wird während der Schwangerschaft wegen der Wahrscheinlichkeit einer Schädigung des Fötus nicht empfohlen.
  • Einige Wochen nach dem Locken vom Kopf wird ein unangenehmer Geruch entstehen (nasse Wolle, Socken - wie es scheint). Entferne es, fast unmöglich. Weder professionelle Shampoos noch Rosmarinbrühen helfen. Es sollte nur einige Zeit dauern, bis Cysteamin vollständig aus den Locken ausgewaschen ist.
  • Spanking erfordert eine besondere Restaurierung. Ohne sie werden sie nach einem Monat des regelmäßigen Trocknens mit einem Haartrockner wie ein Klumpen loser Haare;
  • Das Verfahren hat Kontraindikationen. Die biologische Welle wird nicht beim Stillen, bei entzündlichen Prozessen im Körper, bei Erkrankungen der Kopfhaut, offenen Wunden oder Kratzern an den Behandlungsstellen durchgeführt.

Arten von Biowelle

Schönheitssalons verwenden eine Vielzahl von Werkzeugen für die Biowelle. Nach ihrer aktiven Zusammensetzung wird das Verfahren klassifiziert.

  1. Silk Perm. Zu den Produkten gehören Seidenproteine, die Glanz und Elastizität zurückgeben. Das Verfahren zeichnet sich durch seine Weichheit aus und wird daher für Mädchen mit gefärbten oder gebleichten Locken empfohlen. Es wird auch zur Korrektur von chemischen Wellen verwendet.
  2. Japanische Biowelle enthält nicht nur essentielle Aminosäuren, sondern auch Proteinshakes. Meist ist es eine Mischung aus Kollagen mit künstlichen Inhaltsstoffen. Es wird verwendet, wenn die Litzen dick und lang sind, weil sie für ihre "Starrheit" bekannt sind. Die Wirkung hält mindestens 5 Monate an, danach ist eine Korrektur erforderlich.
  3. Das italienische Bio-Mossa (Mossa) ermöglicht es Ihnen, neben sauren, schöne elastische Locken mit starker Fixierung zu erhalten. Es wird hauptsächlich bei kurzen Haaren verwendet, aber diese Technik eignet sich auch für Bob- und Kaskaden-Haarschnitte. Dadurch entstehen feine Locken wie afrikanische Locken.

Perm wird auch nach der Länge klassifiziert, für die es ausgeführt wird.

Biowave auf großen Locken

Leichte große Locken oder luxuriöse Hollywood-Locken verleihen jedem Bild einen schicken Look. Diese Design-Frisur ist ideal für kurze Haare mit einem Bob-Haarschnitt und für Besitzer der Mähne an der Taille. Der Hauptunterschied dieser Technik gegenüber anderen ist die Verwendung von Proteingemischen mit durchschnittlicher Fixierung in Japan.

Wie ist die Biowelle auf großen Locken:

  1. Das Haar wird mit einem speziellen tiefwirksamen Shampoo gereinigt. Es wäscht alle Staub- und Hautsekrete vollständig von Schuppen;
  2. Danach werden die nassen Stränge in mehrere Sektoren unterteilt: Hinterhauptbein, Krone, zeitlicher Teil;
  3. Cheat Curlers beginnt mit dem niedrigsten Punkt - Occipital. Diese Etappe ist die längste, da sie besondere Aufmerksamkeit und Geschicklichkeit erfordert. Locken müssen das gleiche Volumen und die gleiche Zugkraft haben, andernfalls sind die Locken uneben und haben unterschiedliche Lockengrößen. Curling Curler für Biowave
  4. Um die Wellen natürlich zu machen, ist es wichtig, sie vom Gesicht abzuwenden. Natyag - das Maximum möglich, aber der Meister selbst wählt es nach Ihren Wünschen aus;
  5. Die strukturierte Mischung wird reichlich auf die abgenutzten Styler gegossen. Sie ist für die Dauerwelle verantwortlich. Die Mischung wird nicht länger als 20 Minuten auf Strängen gealtert; Anwendung der Zusammensetzung
  6. Zum Waschen werden die Lockenwickler nicht entfernt, sondern einfach unter fließendem Wasser eingegossen. Nachdem sie Neutralisator angewendet haben. Ein paar Minuten mit einem Neutralisationsmittel reichen aus, um das Haar bis zu den Schultern zu kräuseln.
  7. Um die Wirkung des Masters zu festigen, wird Ihr Haarschnitt gestylt. Jeder vertikale Spiralstrang wird von unten nach oben getrocknet. In diesem Fall ist es wichtig, ihn mit einem Diffusor zu halten.

Video: Lange Haare Biowelle

Die resultierenden wellenförmigen Strähnen der ersten drei Tage können nicht gewaschen, in Zöpfen geflochten und Gummi gezogen werden. Dies ist notwendig, um die Mischung zu fixieren und ihre Wirkung zu beenden.

Biowave auf kurzen Haaren

Wenn Sie nicht Besitzer großer Locken werden möchten, können Sie aus kurzen Locken kleine Locken machen. Sie bleiben viel länger am Kopf und tragen dazu bei, dass „flüssiges“ Haar voluminöser wird. Verwenden Sie dazu spezielle papilotki und Mittel zur starken Fixierung, hauptsächlich aus Italien.

So führen Sie Biowave auf kurzen Haaren mit Pony durch:

  1. Zunächst werden die Strähnen mit professionellem Shampoo gewaschen. Wenn dies nicht der Fall ist, beeinflusst die Zusammensetzung nicht das gesamte Haar, sondern nur das gereinigte Teil.
  2. Danach werden die Locken in verschiedene Zonen eingeteilt, je nach Art des Curlings, und auf kleine Lockenwickler oder Papilotki gewickelt. Bitte beachten Sie, dass der Knall überhaupt nicht zum Drehen empfohlen wird. Ansonsten wird es beim Nachwachsen schlampig aussehen;
  3. Bei spärlichem Haar wird empfohlen, eine große Anzahl von Faltblättern mit feinem Wickel zu verwenden - dies gibt den Schlössern Volumen und macht sie visuell dicker; Curling kurzes Haar auf Lockenwicklern
  4. Danach werden die Riegel mit Mitteln zur starren Fixierung bearbeitet. Deshalb halten die kleinen lockigen Mädchen viel länger durch als die schweren Hollywood-Locken, die auf mittelstarken Präparaten gewunden sind.
  5. Die Wasch- und Neutralisationstechnologie unterscheidet sich in keiner Weise von der Behandlung großer Locken. Der Aktivator hält das Haar 20 Minuten, der Neutralisator bis zu 10 Minuten. Danach bleibt es nur noch Haare zu legen und zu trocknen.

Biowave für langes und mittleres Haar

Wie viele Rezensionen sagen, ist Biowave gerade langes Haar - das schwierigste und langwierigste der oben genannten Verfahren. Aufgrund der Schwere ihrer Wurzelzone liegt sie zu nahe an der Kopfhaut, was sich auf das Haarvolumen auswirkt. Selbst wenn Sie eine starke Fixierung verwenden, fallen Locken schnell nach unten.

Verdrehter Papilotki für mittlere Haare

Um dies zu verhindern, empfehlen Experten die Arbeit mit japanischen Zügen auf langen Strecken. Sie wirken sanft auf das Haar ein und locken es in die gewünschte Form, ohne jedoch mit synthetischen Substanzen zu überladen. In der Zukunft wird durch natürliche Glättung der Übergang zwischen dem gewundenen Teil und dem Nachwachsen nicht so offensichtlich.

Alle Technologien ähneln einer Locke in großen und kleinen Locken auf kurzen und mittleren Haaren.

Es gibt jedoch einige Geheimnisse, die nur Meister professioneller Schönheitssalons verwenden:

  • Aufgehelltes und gefärbtes Haar lässt sich besser kräuseln, es ist jedoch eine sanfte Wirkung erforderlich. Für eine optimale Wirkung werden eine Eiweißmischung oder Produkte mit Algenzusätzen verwendet;
  • Das Verfahren wird bei den erhöhten Locken nicht durchgeführt, da die Reaktion des Harzes oder des verwendeten Klebstoffs unter dem Einfluss des Aktivators nicht vorhersagbar ist. Der Klebstoff kann abfallen oder umgekehrt unlösbar werden;
  • Für lange Litzen verwenden Sie am besten Lockenwickler mit einem Durchmesser von 1,5 oder mehr. Locken werden also so natürlich wie möglich sein.

Video: Wie man natürliche Locken macht (Biowelle auf der Bohne)

Wie macht man eine Biowelle zu Hause?

Es ist kein Geheimnis, dass dieses Verfahren einen hohen Preis hat. Für Schulternhaare müssen Sie mindestens 50 US-Dollar zahlen. Wenn Sie jedoch ein Waving Kit kaufen und selbst eine Sitzung durchführen, ist die Investition minimal.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Biowelle zu Hause herstellen können:

  1. Das Haar wird gründlich mit Shampoo gewaschen (Loreal, Paul Mitchell, Matrix-Matrix und andere). Wenn er nicht professionell ist (zum Beispiel die Massenmarktlinie von Schwarzkopf), müssen Sie den Schaum zweimal auftragen;
  2. Trocknen Sie sie nach dem Schleudern leicht, damit sie kein Wasser tropfen. Sie müssen jedoch feucht bleiben. Das Haar ist in mehrere Abschnitte unterteilt - von 4 bis 6, je nach Dicke. Litzen, die nicht sofort verwendet werden, verbunden mit Gummibändern;
  3. Freie Locken werden auf Lockenwickler der gewünschten Form und Größe aufgewickelt. Versuchen Sie, Ihre Haare nicht zu überdehnen, sonst fallen sie aus. Es ist besser, das Druckmedium beizubehalten, so dass die Papillots leichter gedreht und die Locken geformt werden können. Der Prozess des Betrugs papillotok
  4. Wenn alle Locken verdreht sind, müssen Sie sie reichlich und die Wurzelzone mit einem Aktivator behandeln. Dies ist sehr einfach: Drücken Sie die Flüssigkeit aus der Flasche direkt auf den Lockenwickler. Reiben Sie das Werkzeug ggf. leicht mit den Fingern ab. Bitte beachten Sie, dass Sie nur mit Handschuhen arbeiten können.
  5. Blond gefärbt, und auch wenn das Haar gestreift ist, müssen Sie die Mischung nicht länger als 15 Minuten halten. Ein Mädchen mit natürlichem Haar wird empfohlen, bis 30 zu warten. Nachdem die Lockenwickler mit Wasser gewaschen wurden, wickeln sie sich jedoch nicht ab, und sie werden neu gegossen, sondern der Neutralisator;
  6. Je nach Gebrauchsanweisung bleibt die neutralisierende Zusammensetzung nach dem Abwickeln der Lockenwickler erhalten. Haare können nicht gekämmt werden, es darf nur leicht gebürstet werden, um sie mit einem Diffusor zu trocknen;
  7. Die ersten drei Tage sind die Konsolidierung der Komposition. Während dieser Zeit können Sie Ihr Haar auch nicht mit normalem Wasser waschen, und Shampoo ist strengstens verboten. Zukünftig gibt es auch spezielle Empfehlungen für die Pflege.

Notwendige Mittel

Für die Arbeit benötigen Sie Sets für Biowellenhaar, Shampoo, Balsam oder eine Maske, um die Ordnung wiederherzustellen, sowie Öl für die Spitzen. Damit das Ergebnis Sie lange zufrieden stellen wird und die Haare minimal übergetrocknet sind, ist es wichtig, das richtige Curling-Mittel zu wählen. Betrachten Sie die Liste der beliebtesten:

Estels Bio Permanent Niagara (Niagara Estel) ist eine halbsynthetische Verbindung mit vielen Tugenden. Es passt schwer zu locken Haar, unartigen Strähnen, die Besitzer von dickem Haar. Behandelt Produkte mit starker Fixierung, kann aber sowohl auf kurze als auch auf lange Locken angewendet werden. Der Wirkstoff ist Cysteamin und Vitamin B5.

Bio Permanent Niagara von Estel

Das Green Light Mossa Biowave ist ein wirksames Produkt mit einem moderaten Fixierungsgrad. Der Fixierer ist hier ebenfalls mit Cysteamin gesättigt, aber mit Algen und Mineralstoffen angereichert. Gut zum Einrollen gefärbter Fäden.

Mossa aus grünem Licht

Studio Bio Permanent - die Komposition genießt nicht die besondere Liebe der Konsumenten. Trotz des Namens gibt es im Produkt aggressive Verbindungen, die für das Haar sehr schädlich sind (Ammoniak-Derivate).

Studio Bio Permanent

Wie lange arbeitet die Biowelle?

Die durchschnittliche Laufzeit beträgt 3 Monate, zudem ist der Effekt weniger spürbar. Wenn Sie sich aber richtig für die Haar-Biowelle interessieren, wird es viel länger dauern.

Hilfreiche Ratschläge:

  • Schnelles Wiederherstellen der Haare funktioniert nicht, daher wird der Regenerationsprozess schrittweise durchgeführt. In der ersten Woche können keine tief wirkenden Masken hergestellt werden, aber in der zweiten Woche kann eine kleine Menge Silikonmischungen hinzugefügt werden, wenn Locken gewaschen werden.
  • Versuchen Sie, Ihre Haare nur im Badezimmer zu waschen - bei vertikalem Waschen zieht sich die Hühnerei heraus und es fällt ihnen schwerer, sich beim Trocknen wieder in Form zu bringen;
  • Am schwierigsten ist es natürlich, Locken zu kämmen. Um diesen Vorgang zu erleichtern, verwenden Sie einen Kamm mit weit auseinander liegenden Zähnen und einen Balsam. Sie können das farblose Henna auch einmal pro Woche spülen.
  • Verwenden Sie spezielle Produkte für beschädigtes oder gefärbtes Haar. Es gibt viele von ihnen in den Schwarzkopf-, Garnier- und anderen Linien;
  • Locken nicht alleine trocknen lassen. Wenn Sie mit einem Diffusor trocknen, heben Sie die Locken so an, als seien Sie - dann sind sie elastisch und voluminös wie Federn.

Nach dem Ablauf von 6 Monaten hilft eine Laminierung oder eine professionelle Keratinmaske, die Locken endgültig wiederherzustellen. Diese Maßnahmen machen die Stränge schließlich flach. Zur Korrektur können Sie sich zu Hause mit Lockenwicklern kräuseln, den Vorgang wiederholen oder eine Schnitzerei machen.

Foto vorher und nachher

Besitzer von lockigem Haar sind im Alltag sehr praktisch: Sie brauchen nicht viel Zeit für das Styling oder Angst vor feuchter Luft. Geschweifte Locken wirken zudem eher weiblich als perfekt geschmeidig. Um sicherzugehen, schauen Sie sich das Foto vor und nach der Biowelle an.

Biowave-Haare: Merkmale, Vor- und Nachteile (56 Fotos)

Biowave ist eine großartige Möglichkeit, luxuriöse Locken zu erzeugen, selbst bei völlig glattem Haar. Tatsächlich träumen viele Frauen von schönen, schelmischen Locken. Biowave - genau das erlaubt es diesen Damen, sich ihren Traum zu erfüllen. Außerdem können Locken jede Frau schmücken. Sie passen zu jeder Form und zu jeder Art von Person. Es ist nur wichtig, die geeignete Lockengröße zu wählen. Was ist eine Biowelle und wie unterscheidet sie sich vom gewöhnlichen Eisstockschießen? Wir werden alle Feinheiten dieses Verfahrens in diesem Artikel verstehen.

Was ist Biowelle?

Das Biowave-Verfahren impliziert ein Kräuseln des Haares mit gutartigen Mitteln, die die Haarstruktur im Gegensatz zu einer chemischen Dauerwelle nicht beschädigen. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Produkte, die in den Biowellen verwendet werden, aus rein natürlichen Bestandteilen bestehen. Es ist nicht so. Der Anteil an natürlichen Inhaltsstoffen beträgt dort etwa 60%. Aber selbst diese Menge kann die negativen Auswirkungen dieses Verfahrens im Gegensatz zur Dauerwelle erheblich verringern.

Arten von Biowelle

Es gibt drei populärste Haartypen. Sie werden durch das Vorhandensein der Mittel zum Einrollen dieser oder anderer Komponenten in der Zusammensetzung klassifiziert.

1. japanische Biowelle

Mittel für die japanische Biowelle umfassen alle notwendigen Aminosäuren unter Zugabe von Proteinshakes und Kollagen. Am häufigsten wird das japanische Biowave-Verfahren für dickes und dickes Haar verwendet, da dieses Haar ein solches Volumen leicht locken kann. Die Wirkung der japanischen Biowelle wird innerhalb von 3-5 Monaten beobachtet. Danach ist es natürlich notwendig, die Korrektur der Haare vorzunehmen.

2. italienische Biowelle

Italienische Biowelle wird am häufigsten für kurze und mittellange Haare verwendet. Für diese Art der Wellenbewegung sind der Bob-Schnitt, die Kaskade und der längliche Bob geeignet. Die italienische Biowelle erzeugt kleine Locken, die an afrikanische erinnern. Die Wirkung einer solchen Dauerwelle dauert ungefähr 4 Monate.

3. Seidenwelle

Erhielt seinen Namen aufgrund der Anwesenheit der Mittel zum Kräuseln von Seidenextrakt in der Zusammensetzung. Vielleicht das sanfteste aller Verfahren der Biowelle. Daher ist es empfehlenswert, auf gefärbte und geschädigte Haare sowie für die Korrektur der Dauerwelle aufzutragen.

Vor- und Nachteile von Biowave

Die Vorteile von Biowave sind:

  • Sparing Curling-Prozess. Das heißt nicht, dass Biowave ein absolut sicheres und ungefährliches Verfahren ist. Im Gegensatz zu Curling oder dem täglichen Gebrauch des Curlings ohne ein spezielles Mittel zum thermischen Schutz wird das Haar jedoch weniger geschädigt.
  • Lang anhaltende Wirkung. Im Durchschnitt dauert es nach dem Biowave-Curl-Verfahren in seiner ursprünglichen Form etwa 3-5 Monate, abhängig von der Art des Haares und der gewählten Biowellen-Technik.
  • Fähigkeit, das Haar zu glätten. Wenn Sie müde sind, mit Locken zu gehen, können Sie Ihr Haar nach dem Biowave-Verfahren jederzeit glätten. Nachdem Sie Ihre Haare gewaschen haben, kehren die Locken wieder zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurück. Nach einer Dauerwelle funktioniert das leider nicht.

Nachteile der Biowelle:

  • Nicht geeignet für sehr schwaches und sehr dünnes Haar. Selbst ein schonendes Biowave-Verfahren schadet den Haaren noch immer. Und wenn Sie leblose Haare bereits geschwächt haben, ist es besser, Biowave aufzugeben.
  • Kontraindiziert während der Schwangerschaft!
  • Locken vollständig loswerden nur Haarschnitt. Ja, die Wirkung von Biowave wird nachlassen, aber selbst nach einem Jahr werden Sie am Ende wie gewellte Locken haben.
  • Biowave hat auch eine Reihe weiterer Kontraindikationen. Bevor Sie dieses Verfahren durchführen, sollten Sie unbedingt einen Spezialisten konsultieren.

Des Weiteren können Sie Beispiele für Haar-Biowelle für kurzes, mittleres und langes Haar sehen.

Biochemisches Haar Curling oder Biochemie

Jedes Experiment mit Haaren ist immer ein Gleichgewicht von Vor- und Nachteilen. Die Vorteile von Biowave-Haar sind offensichtlich: ein gesundes Aussehen der Locken, ein sparsamer Effekt auf ihre Struktur und viele andere. Trotz vieler Vorteile ist ein solches langfristiges Styling nicht für alle Mädchen geeignet. Wir werden Ihnen helfen, die Merkmale und Arten des Verfahrens zu verstehen, detailliert zu beschreiben, wie Sie es zu Hause durchführen, wie gelocktes Haar richtig gepflegt wird und verschiedene Frisuren verwendet werden.

Verfahrensbeschreibung

Biochemisches oder biologisches Winken ist eine relative Innovation in der Welt der Schönheit, die schnell an Popularität gewinnt. Für schöne Locken, Körperwellen oder lockige Strähnen verwenden Friseure spezielle Produkte, die das Haar minimal beschädigen. Der Effekt ist der Chemie ähnlich, aber gleichzeitig bleibt das Haar gesünder.

Dieses Verfahren hat auch eine Ähnlichkeit mit dem Schnitzen. Im zweiten Fall liegt der Schwerpunkt jedoch auf zusätzlichem Volumen, während die Biowelle jede Form und Elastizität aufweist.

Welche Lockenwickler und Formulierungen verwendet werden

Bevor Sie sich für papilotki entscheiden, beantworten Sie sich einige Fragen:

  • welche Locken Sie wollen - voluminös oder klein;
  • Was passt zu Ihrem Haar unter Berücksichtigung seiner Länge und Dichte?
  • Wie wird mit einem neuen Frisurauftritt kombiniert.

Abhängig davon können die Lockenwickler groß, klein und mittel sein. Um die Wirkung der Natürlichkeit gleichzeitig zu erhalten, wenden Sie Produkte unterschiedlicher Formen an. Unartige vertikale Locken werden an Spulen gemacht, saubere Locken an Bumerangs und voluminöse Locken an Lockenwicklern mit einem Durchmesser von 3 Zentimetern.

Olivia Garden Papillops werden häufig für ein sanftes und langzeitiges Styling verwendet. Für Mädchen, die eine Biowelle auf großen Rollen ausführen möchten, auch zu Hause, haben wir eine vollständige Beschreibung des Verfahrens mit Nuancen und Tipps erstellt.

Zusammensetzung - die zweite wichtige Komponente des Stylings, die den Zustand und das Aussehen des Haares bestimmt. Biologische Präparate enthalten keine aggressiven Inhaltsstoffe, die die Haarstruktur stark verändern. Stattdessen werden sie häufig mit Vitaminen, Proteinen, Keratin und anderen nützlichen Substanzen angereichert. Um das Locken selbst zu machen, können Sie Estelle-Produkte, Schwarzkopf oder andere Firmen kaufen, die professionelle Formulierungen herstellen (Twisty von RICA, Moss, Studio Bio Permanent, andere Arzneimittel).

Angel Curls (WELLA). In dieser Zusammensetzung gibt es kein Ammoniak, aber es gibt Aminosäuren, Pflanzenextrakte und Proteine. Daher eignet sich diese Biowelle auch für gebleichtes und melirovannovales Haar - sie verleiht ihnen zusätzlichen Glanz. Trotzdem lohnt es sich, eine Pause von mindestens zwei Wochen zwischen Langzeitstyling und Farbgebung einzuhalten. Die Kosten für Biowellen in der Kabine mit der Verwendung des Medikaments der Firma WELLA können 8.000 Rubel betragen. Um Geld zu sparen, müssen Sie das Verfahren selbst durchführen. Dies ist nicht so schwierig, wenn Sie sich an den von uns festgelegten Schritt-für-Schritt-Anweisungen orientieren

Seide Welle Сhi Ionic. Für fast jedes Haar geeignet: gefärbt, beschädigt, spröde, trocken, fettig oder kombiniert. Die Ausnahme sind Stränge, deren Farbe mit Henna korrigiert wird, und gebleichte Locken. Durch den Gehalt an Seidenfasern wirkt diese Biowelle therapeutisch auf das Haar. Die Frisur sieht nicht langweilig aus, Locken werden lebendig erhalten. Hier muss man nur für eine solche Freude genug Rundensumme zahlen - von 5.000 bis 12.000 Rubel. Erfahren Sie mehr über die anderen Vor- und Nachteile der Silk Wave und beachten Sie den Algorithmus, um Öko-Locken zu Hause zu machen.

Japanische Chemie. Seine anderen Namen sind Matrix, Neutral, Seide und sogar therapeutische chemische Dauerwellen. Zum Erstellen von Locken werden verschiedene Kompositionen verwendet: Feladyca Exchiffon, TOCOSME, Stealth. Diese Präparate sind mit Nährstoffen angereichert (Ceramide oder Keratin, Kollagen, Seide oder natürliche Öle). Alle Mittel für eine solche Biowelle haben mehrere Varianten, von denen jede für einen bestimmten Haartyp und eine bestimmte Struktur ausgelegt ist. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl einer geeigneten japanischen Zusammensetzung, wenn Ihre Stränge von Natur aus beschädigt, geschwächt, gefärbt oder sehr zäh sind.

Estel Niagara. Einer der günstigsten Biozavivok für den Heimgebrauch und beim Besuch des Salons. Äußerlich ähnelt es der klassischen Chemie, denn Sie können Ihr Haar mit allen Mitteln und auf eine Vielzahl von Lockenwicklern wickeln. Wie andere Arten des sanften Langzeitstylings gibt es bei Estelle Niagara mehrere Einschränkungen, darunter ernsthafte Kontraindikationen für die Gesundheit. Wir werden sagen, wer diese Zusammensetzung nicht für Biowave-Haare verwenden kann, und wie viel sie auf den Strängen verschiedener Arten aufbewahrt.

ISO-Option. Aminosäure Dauerwelle hat mehrere Arten, die sich in den Indikationen für die Verwendung unterscheiden. Mit ISO können Sie dünnes, gefärbtes, hartnäckiges, graues, langes, dickes Haar kräuseln. Für jeden Strangentyp gibt es ein eigenes Medikament und eine spezielle Gebrauchsanweisung. ISO Option eignet sich für die Bildung von Locken mit unterschiedlicher Elastizität sowie für die Erzeugung von Basalvolumen. Finden Sie heraus, warum die Vorbereitungen für diese Biowelle nicht über das Haar überbelichtet werden können und wie stark die Wirkung nach dem Eingriff bleibt.

Mossa Das italienische Präparat enthält Bambusextrakt, Vitamine, Proteine ​​und andere Substanzen, die ein sanftes Ergebnis liefern. Diese Biowave macht das Haar lockig und stellt es gleichzeitig von innen her wieder her. Mossa verändert die ursprüngliche Färbung der Stränge nicht. Grenzen zwischen nachgewachsenen und gekräuselten Locken sind fast nicht wahrnehmbar. Wir haben für Sie eine Auswahl an Fotos und Videos mit visuellen Ergebnissen von Moss's Biowave zusammengestellt und Empfehlungen für die unabhängige Durchführung des Verfahrens gesammelt.

Paul Mitchell. Die beliebte Marke bietet 3 Arten von Formulierungen an, jede für ihren eigenen Haartyp. Die individuelle Auswahl des Medikaments sorgt für die optimale Wirkung. Paul Mitchell Biowave kann mit jedem Lockenwickler durchgeführt werden, Volumen im Wurzelbereich damit herstellen oder nur die Spitzen verdrehen. Das Ergebnis dauert 3 bis 6 Monate. Wir werden ausführlich über andere Merkmale dieser Biowave, ihre Vor- und Nachteile sowie über die Nuancen der Haarpflege nach einem langfristigen Styling sprechen.

Rat Im Friseurladen können Sie andere Arten von Biowellen anbieten. Finden Sie heraus, wie sich alle voneinander unterscheiden, und treffen Sie erst dann die endgültige Entscheidung.

Die Kosten für Dienstleistungen im Salon hängen von der Länge, der Dicke des Haares, der ausgewählten Zusammensetzung und anderen Merkmalen ab. In Moskau oder St. Petersburg kostet die Biowelle mehr als in den Regionen. Besitzer von kurzen Strängen sollten im Durchschnitt zwischen 3000 und 3500 Rubel zählen. Der Preis von Biowave für mittlere Locken beträgt etwa 5.000 Rubel, für lange - 8-12 Tausend Rubel.

Zu Hause können Sie Ihr Haar viel billiger kräuseln. Kits für eine schonende Langzeitinstallation kosten zwischen 1000 und 15000 Rubel. Je vorteilhafter Inhaltsstoffe in dem Produkt sind, desto teurer ist es. Oft wird die Menge auch durch die Beliebtheit der Marke beeinflusst. Auswahl der Zusammensetzung, Fokus auf Erfahrungsberichte und Tipps für Friseure.

Vorteile und Nachteile

Die Hauptvorteile des Verfahrens liegen auf der Hand:

  • weiche, sanfte Wirkung auf das Haar;
  • eine große Auswahl an Medikamenten und Lockenwicklern, die für die Biowelle verwendet werden können;
  • eine Vielzahl von Techniken Wrap und Styling;
  • schöne Frisur für jeden Tag mit minimalem Aufwand;
  • therapeutische Wirkung, Haarwiederherstellung von innen;
  • zusätzliche Nahrungslocken mit Vitaminen, Aminosäuren und anderen Bestandteilen;
  • Keine Notwendigkeit, die Haare zu kürzen - das Haar aufzurichten, sie sehen natürlich aus;
  • Möglichkeit der Anwendung auf den lackierten, geklärten Schlössern;
  • das haar extra volumen geben.

Ob es sich lohnt, ein Biowave-Haar zu verwenden - nicht nur die Vorteile, sondern auch die Nachteile des Verfahrens werden die Entscheidung erleichtern:

  • hohe Kosten;
  • Ändern der Struktur von Haarspangen. Zerbrechlichkeit und Endabschnitt der Spitzen sind auch bei schonender Vorbereitung nicht ausgeschlossen;
  • die Notwendigkeit, die Locken mit speziellen Werkzeugen besonders sorgfältig zu pflegen;
  • obligatorisches Styling, ohne das das neue Bild seine spektakuläre Erscheinung verliert;
  • ein unangenehmer Geruch, der mehrere Wochen anhält und besonders bei nassem Wetter nach dem Besuch einer Dusche oder eines Schwimmbeckens erkennbar ist;
  • Trocknen der Kopfhaut und der Haare.

Gegenanzeigen

Es gibt mehrere schwerwiegende Gründe, warum Sie die Biowelle aufschieben oder vollständig abbrechen sollten:

  • das Vorhandensein einer Allergie gegen die Bestandteile der Zusammensetzung (Sie können ein Arzneimittel eines anderen Unternehmens probieren);
  • Einnahme von Hormonen, Antibiotika;
  • Wunden, Verletzungen, Entzündungen der Kopfhaut;
  • zu lockeres Haar, um behandelt zu werden, und keinem zusätzlichen Stress ausgesetzt werden;
  • hormonelle Veränderungen im Körper - Schwangerschaft, Stillen. Machen Sie keine Biowellen auch während der Menstruation (optimal in der Mitte des Zyklus).
  • stressige Zustände, langanhaltende Depressionen, Perioden starken emotionalen Aufruhrs. Der innere Zustand spiegelt sich in den Strängen wider, einschließlich der Qualität der Locken;
  • Färbung, nach der weniger als eine Woche.

Merkmale für Haare unterschiedlicher Länge

Die Biowelle ist praktisch mit jeder Schleusenlänge kombinierbar. Die Hauptsache ist, sich ohne Probleme mit Lockenwicklern zu kräuseln. Vor dem Eingriff können Sie einen abgestuften Haarschnitt machen - die Frisur wird noch interessanter. Pony kann gerade bleiben oder auch auf dem Papilotki liegen. Es ist besser für große, so dass es nicht in verschiedene Richtungen hervorsteht und gut verpackt werden kann.

Achtung! Nicht weniger wichtig ist die Kombination von gekräuseltem Haar mit der Art des Aussehens. Nicht jeder ist gleichermaßen für kleine oder große Locken geeignet.

Lang

Die Biochemie an luxuriösen Fäden, die unterhalb der Rückenmitte absteigen, ist sehr schön. Das Verfahren erfordert jedoch erhebliche Finanzinvestitionen sowie einen hohen Zeitaufwand von bis zu 4 Stunden. Häufig benötigt die Hilfe einer anderen Person, wenn die Biowelle zu Hause durchgeführt wird. Unter dem Gewicht langer Locken verliert die Wurzelzone an Volumen und die Fäden laufen schneller ab. Wir werden beschreiben, wie Lockenwickler für lange Haare von beträchtlicher Länge optimal sind und wie sich das Ergebnis eines sanften Stylings mit einer guten Locke verlängern lässt.

Wenn langes Haar das Ergebnis einer Haarverlängerung ist, wird keine Biowelle erzeugt.

Durchschnitt

Stränge dieser Länge sind die optimale "Plattform" für Experimente. Nicht zu lange, aber nicht zu kurze Locken sehen in Form von großen Wellen oder "afrikanischen" Spiralen gut aus. Darüber hinaus ist es einfacher, solche Haare zu kräuseln als solche, die unterhalb der Rückenmitte liegen. Anhand von Videos und detaillierten Anweisungen erklären wir Ihnen, wie Sie die Langzeitverlegung zu Hause durchführen und die Locken richtig pflegen.

Kurz

Wenn die Länge der Haare es Ihnen ermöglicht, sie auf den Lockenwicklern zu kräuseln, können Sie kleine Locken oder üppige Wellen machen. Für einen kurzen Haarschnitt (Bob, Bob) verwendet man häufig papilotki, die dem Haar zusätzliches Volumen verleihen. Die Kombination von Rollen mit unterschiedlichen Durchmessern - ein Versprechen, dass das Haar natürlich aussieht. Die Zusammensetzung für Biowave muss unter Berücksichtigung des Zustands und der Struktur der Locken ausgewählt werden. Wir werden über die Unterschiede bei den Vorbereitungen für kurze Haare berichten und Ihnen zeigen, wie man sie richtig anwendet.

Wie zu Hause machen

Für Selbst-Biowelle müssen Sie kaufen:

  • eine Reihe von Medikamenten (Aktivator + Neutralisator);
  • spezielles Reinigungsshampoo;
  • Klimaanlage, vorzugsweise aus derselben Serie;
  • Lockenwickler ausgewählter Form und Durchmesser;
  • Schwämme - 2 Stück;
  • Glas- oder Keramikschale;
  • mit einer dicken Zahnreihe kämmen;
  • Handschuhe;
  • Badekappe oder Plastiktüte;
  • Handtuch;
  • eine alte Robe, ein T-Shirt oder ein Umhang für Kleidung;
  • spezielle Bandage oder Baumwollband, um die Augen vor dem Eindringen in die Komposition zu schützen.

Phasen der Haar-Biowelle zu Hause:

  1. Zusammensetzung testen. Tragen Sie einige Tropfen des Produkts auf Ihr Ohr, Ihr Handgelenk oder Ihren Ellbogen auf. Stellen Sie sicher, dass die Haut nach 15–20 Minuten nicht spült, sich ablöst oder kratzt.
  2. Waschen Pre-Zero Shampoo reinigt das Haar, öffnet die Nagelhaut und hilft dabei, ein besseres Ergebnis zu erzielen.
  3. Stränge trocknen. Flecken Sie sie leicht mit einem Handtuch ab, um das Haar kaum nass zu halten.
  4. Vorbereitung lockt. Kämmen Sie Ihre Haare, teilen Sie sie in 4-6 Zonen auf. Es kann occipital sein, 2 temporal, Krone oder zentral und 4 lateral, 2 auf jeder Seite.
  5. Haut- und Bekleidungsschutz. Tragen Sie einen Bademantel oder einen Morgenmantel und Handschuhe. Bedecken Sie Ihren Hals mit einem Handtuch und binden Sie eine Bandage oder ein Seil entlang des Haaransatzes.
  6. Haare locken. Trennen Sie jede Zone in kleine Stränge und drehen Sie die Locken abwechselnd auf die Lockenwickler. Bewegen Sie sich von der Mitte zu den Seiten oder vom Hinterkopf zur Krone. Dehnen Sie Ihr Haar nicht zu stark. Auf den langen Strängen können Sie ein wenig der Zusammensetzung vorab auftragen, da sie im Wundzustand aufgrund der Dicke der Wellung schlechter getränkt sein können.
  7. Curls-Aktivator wird verarbeitet. Benetzen Sie Ihr Haar mit einem Schwamm gründlich.
  8. Exposition Zusammensetzung. Setzen Sie eine Duschhaube auf und lassen Sie die zukünftigen Locken 15-25 Minuten (weitere Einzelheiten finden Sie in den Anweisungen für die Zubereitung). Sie können eine der Locken in der Parietalregion regelmäßig abwickeln, um die Qualität der Locken zu überprüfen.
  9. Den Kopf spülen. Spülen Sie das Haar mit warmem Wasser aus, ohne den Papillotok zu entfernen.
  10. Zweistufige Neutralisationsbehandlung. Mit einem zweiten Schwamm bewaffnet verteilen Sie die Hälfte des Produkts auf das Wundhaar. Entfernen Sie nach 15 Minuten vorsichtig die Lockenwickler und verarbeiten Sie sie mit dem zweiten Teil der Zubereitung. Behalte es für 5 Minuten auf deinem Kopf.
  11. Klimaanlage und Trocknung. Nach der zweiten Anwendung des Neutralisators spülen Sie das Haar gut aus und behandeln es mit einem Conditioner. Natürlich trocknen, wenn Sie einen Haartrockner benötigen - setzen Sie einen Diffusor darauf.

Wie lange hält es?

Das Einsparen der biologischen Zusammensetzung ohne Ammoniak und andere aggressive Bestandteile kann nicht zu einem übermäßig langen Ergebnis führen, wie dies in der klassischen Chemie der Fall ist. Die Frisur behält für 2-3 Monate ihr ursprüngliches Aussehen. Danach sehen die Locken ab dem ersten Tag nach dem Besuch des Salons anders aus, sind aber dennoch sehr attraktiv.

Die Wirkung von lockigem Haar, das allmählich wächst und sich abwickelt, wird bis zu sechs Monaten und in einigen Fällen - bis zu neun Monaten - spürbar. So lange wie möglich - an dünnen, seltenen, nicht zu langen Strängen. Große Locken glätten sich schneller als kleine.

Styling und Pflege

Zu locken sah immer so aus, als hätte man gerade den Salon verlassen, man muss etwas versuchen. Assistenten in diesem Geschäft sind verschiedene Styling-Produkte (Gel, Mousse, Creme) sowie Friseurwerkzeuge - Haartrockner mit Diffusor, Lockenwickler.

Sie können 2 - 5 Tage nach der Biowelle verlegen. In dieser Zeit nehmen die Locken endlich Form an, fixieren sich und sind in vernünftigen Grenzen für weitere Experimente bereit. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl eines Styling-Produkts für künstlich gekräuselte Locken und erklären Ihnen, wie schön Locken für alltägliche oder zeremonielle Frisuren aussehen.

Trotz der sparsamen Wirkung von Biowave empfehlen Friseure, das Verfahren höchstens zweimal pro Jahr durchzuführen. Die restliche Zeit ist es wert, eine zitternde Haarpflege zu betreiben. Er verwendet spezielle Kosmetika für lose, beschädigte Haarsträhnen, die das lockige Haar nach allen Regeln trocknen und kämmen.

Verwenden Sie einen Kamm mit seltenen Zähnen. Wenn Sie mit einem Haartrockner trocknen, wählen Sie Kaltluftblasen. Tragen Sie pflegende, regenerierende Masken und natürliche Öle auf. Wir haben und weitere detaillierte Empfehlungen für die Haarpflege nach der Biowave gesammelt, dank derer Ihre Locken immer gesund und schön sein werden.

Der moderne Friseurmarkt ist voll von Formulierungen für ein sanftes Langzeit-Styling. Bei der Wahl des richtigen, richten Sie sich nach der Art Ihres Haares und der Struktur der Haarschaft. Nehmen Sie sich nach einer Biowelle im Salon oder zu Hause keine Zeit für die richtige Pflege und das Styling. Dann werden sich Ihre Haare für die Bemühungen eines schönen Glanzes und eines luxuriösen Aussehens bedanken.

Biowave Haar

Gesundes und schönes Haar mit ordentlichem Styling ziert jedes Mädchen und ergänzt das Bild. Wundstränge sehen spektakulär aus, erfordern jedoch viel Aufmerksamkeit und verlieren bei hoher Luftfeuchtigkeit oder windigem Wetter ihre Form. Um die Zeit zu verkürzen und das Styling in der Mitte des letzten Jahrhunderts zu erleichtern, wurde das permanente Winken erfunden. Es war jedoch keineswegs für jedermann geeignet, da es die Verwendung einer stark alkalischen Zubereitung in Kombination mit einer Dampfheizung bedeutete. Diese "Chemie" beschädigte die obere, schuppige Haarschicht stark und wurde dünner und brüchig. Daher wurde die Technik wiederholt verfeinert, indem der Zubereitung natürliche Inhaltsstoffe hinzugefügt wurden, damit die bleibende Karte für jede Art von Technik verfügbar ist. Es gab also ein biochemisches Winken.

Lassen Sie uns herausfinden, was eine Haar-Biowave ist, über ihre Vor- und Nachteile, die Technologie ihrer Implementierung, woraus die verwendeten Produkte bestehen und wie sie funktionieren, ob das Styling zu Hause unabhängig vonstatten geht.

Was ist Biowelle?

Diese Methode des Langzeitstylings ist eine Art kalter Dauerhaftigkeit. Das Verfahren der Biowelle beinhaltet die Verwendung des Arzneimittels, bei dem es Komponenten gibt, die dem menschlichen Haar in der Struktur ähnlich sind.

Der Zusatz "Bio" bedeutet, dass das Produkt umweltfreundlich und zu mindestens 60% natürlich ist. Das Fehlen von Substanzen, die das Wasser- und Alkali-Gleichgewicht in Biowellenvorbereitungen verletzen, unterscheidet sich deutlich von gewöhnlicher „Chemie“. Dadurch ist es möglich, gefärbtes und gebleichtes Haar zu strukturieren, ohne die Struktur stark zu beeinträchtigen.

Vorteile

Die Biowelle hat viele positive Eigenschaften, die sowohl für die Meister, die das Verfahren durchführen, als auch für ihre Kunden wichtig sind.

Die Vorteile von Biowave sind wie folgt.

  1. Fähigkeit, mit geschwächtem Haar zu arbeiten.
  2. Schädigt die farbigen und geklärten Stränge nicht.
  3. Es gibt keinen langen unangenehmen Geruch nach dem Eingriff.
  4. Bei Kontakt mit Sauerstoff gibt das Biowave-Präparat keinen schädlichen Ammoniak- und Mercaptandampf ab.
  5. Das Produkt enthält keine Thioglykolsäure und stark alkalische Verbindungen.
  6. Benötigt kein separates Entfernungsverfahren.
  7. Sie können 2-3 Mal pro Jahr tun, ohne auf das vollständige Nachwachsen gewundener Stränge zu warten.
  8. Biowave bildet sanft eine Disulfidbindung im Haar, bricht die Schwefelsäure nicht ab, sondern streckt sie vorübergehend.
  9. Twisted Curl divergiert allmählich und das Haar nimmt eine natürliche Form an.
  10. Es gibt keine klare Grenze zwischen den gekräuselten und nachgewachsenen Strängen.
  11. Eine Gelegenheit, mit Frisuren und Frisuren zu experimentieren - Haare nach der Biowelle sind gefügig, gut gewickelt und gestreckt.
  12. Locken werden bei schlechtem Wetter nicht deformiert.
  13. Trocknet fettiges Haar an den Wurzeln und macht häufiges Shampoonieren überflüssig.
  14. Biowave kann zu Hause gemacht werden.
  15. Locken sehen natürlich aus.
  16. Erfordert nach Abschluss des Verfahrens keine komplexe Pflege.

Ein weiterer Vorteil von Biowave ist, dass im Gegensatz zum Schnitzen die Kutikula-Schicht des Haares nicht betroffen ist und die Schuppen eng nebeneinander liegen. Der neutrale pH-Wert der Bio-Zusammensetzungen minimiert die Reizung der Kopfhaut.

Das Biowave-Verfahren ersetzt allmählich andere Arten von Dauerhaftigkeiten in Schönheitssalons, da keine sperrigen stationären Geräte erforderlich sind und es für die meisten Haartypen geeignet ist.

Nachteile von Biowave

Trotz aller positiven Eigenschaften dieser "Chemie" -Methode hat sie auch eine Reihe von Nachteilen. Die Nachteile von Biowave sind mehr in der individuellen Reaktion jedes Organismus auf dieses Verfahren als in seiner insgesamt negativen Auswirkung auf die Haarstruktur. Lassen Sie uns herausfinden, welche Nachteile die Biowelle hat.

  1. Lange Zeit - 2-5 Stunden.
  2. Nicht geeignet um enge Locken zu erzeugen.
  3. Die Wirkungsdauer beträgt nur 2-3 Monate.
  4. Der hohe Preis des Verfahrens.
  5. Ineffektive Biowave bei Haaren mit glasartigen grauen Haaren.
  6. Benötigt Styling.

Wie lange eine Biowelle auf dem Haar verbleibt, hängt von ihrer Länge und Art der verwendeten Zubereitung sowie von der Pflege nach dem Eingriff ab. Die Bewahrung der von den Herstellern der Zusammensetzungen angegebenen Welle beträgt 2-3 Monate Wenn Sie jedoch Werkzeuge für lockiges Haar verwenden, kann die Wirkung von Biowellen auf fünf Monate ausgedehnt werden.

Kontraindikationen und Einschränkungen

Jedes Verfahren, bei dem Chemikalien verwendet werden, hat Einschränkungen. Selbst die gutartigsten Medikamente haben Kontraindikationen.

Wer sollte nicht Biowave machen und warum?

  1. In der Zeit der hormonellen Instabilität. Während der Schwangerschaft, während der Menstruation, wenn das Stillen keine Biowelle kann, ist aufgrund der hormonellen Veränderungen im Körper die Reaktion des Arzneimittels auf das Haar unvorhersehbar. Das Curlen in solchen Perioden ist ungleichmäßig, einige der Locken können schwächer oder stärker aufgewickelt werden als andere. Der spezifische Geruch einer Texturierlotion während der Schwangerschaft kann zu einer Toxikose führen.
  2. Kinder unter 18 Jahren. Die Struktur der Haare im Jugendalter ist noch nicht voll ausgebildet, die Schuppenschicht ist noch dünn und schützt nicht vor der Einwirkung chemischer Mittel.
  3. In Verletzung der Unversehrtheit der Haut des Kopfes. Der Kontakt von Kratzern, Wunden und Entzündungsherden mit Texturierungsmitteln verursacht Unbehagen und löst neue Irritationen aus.
  4. Kann nicht durchgeführt werden, wenn das Haar mit Säure gewaschen wurde. Seien Sie vorsichtig mit dem Biowave-Verfahren, das für gebleichte und hervorgehobene Stränge erforderlich ist, wenn für die Färbung Bleichpulver verwendet wurde. Um solche Haare während der "Chemie" nicht zu verderben, ist es notwendig, einen Reißtest durchzuführen. Schneiden Sie dazu einige Stücke in eine Lotion, warten Sie 20-30 Minuten und ziehen Sie die Enden heraus. Wenn die Fäden nicht gerissen oder gedehnt werden, können wir sicher zur Biowelle gehen.

Arten von Biowellen und die Haartypen, zu denen sie passen

Der gebräuchliche Name "Biowave" kombiniert verschiedene Methoden der "Chemie" unter Verwendung ähnlicher Präparate.

Welche Arten von Biowellenhaaren gibt es?

  1. Japanisch (Matrix).
  2. Italienisch
  3. Amerikanisch
  4. Seide
  5. Keratin.
  6. "Angel Curls."

Betrachten Sie jede Methode genauer.

Japanische Biowelle

Dies ist eine gemeinsame Entwicklung der Kosmetikunternehmen Goldwell (Deutschland) und Kao (Japan). Alle Forschungen und Tests fanden in Tokio statt, daher der Name. Es ist jedoch richtiger, diese Methodenmatrix aufzurufen. Das Medikament wirkt auf die Haarmatrix und bildet in den tiefen Schichten der Kortikalis eine Disulfidbindung.

Die japanische Biowave-Methode wird verwendet, um knackige kleine Locken zu erzeugen, die für alle Haartypen und -längen geeignet sind. Ebenso werden Matrixzusammensetzungen zum spiralförmigen Einwickeln und zum Erzeugen großer Locken auf langen Haaren verwendet.

Italienisch

Das auf Cystein basierende Medikament Mossa wurde vom italienischen Kosmetikunternehmen Green Light entwickelt. Die Zusammensetzung der Lotion fügte Algen und Mineralien hinzu, die die Haarstruktur während des Verfahrens schützen. Das Werkzeug ist sehr schonend, so dass Sie Ihre Haare auch nach 3 Tagen nach dem italienischen biozavivki färben können.

Das Medikament Mossa eignet sich zur Erzeugung von Lichtwellen und großen Locken auf kurzen Haaren sowie für alle Arten von Haarschnitten "eckig".

Amerikanisch

Das Prinzip dieser Biowave-Methode beruht auf der Verwendung spezieller Olivia Garden-Lockenwickler, die sich nach dem Aufwickeln der Stränge zu komplexen Strukturen verbinden. Diese Lockenwickler werden bei der Arbeit mit unterschiedlichen Haarlängen verwendet.

Das Präparat, aus dem die amerikanische Biowelle hergestellt wird, wird je nach Art der gekräuselten Haare verwendet.

Seide

Diese Art der Biowelle hat diesen Namen, weil der Hersteller dem Produkt Seidenproteine ​​hinzugefügt hat, die die Glätte und den Glanz der Haare nach der „Chemie“ erhalten.

Der Fixierungsgrad der Locken ist einfach, so dass sich auf dem Haar mittellange Haare oder kurze Haarschnitte große Locken bilden.

Keratin

Keratin ist ein Protein, das Teil des Haares ist und in 19 Aminosäuren zerlegt wird. Es wird aus Ziegenhaaren hergestellt, da es dem menschlichen Haar in seiner Struktur so ähnlich wie möglich ist. Eine solche Biowelle füttert sie und ist sogar für verdünnte und geschwächte geeignet.

"Angel Curls"

Dies ist eine schonende Biowave-Methode, die von Spezialisten des Kosmetikkonzerns Wella entwickelt wurde. Angel’s Curl lässt sich leicht fixieren, und die Locken nach dem Eingriff sind so natürlich wie möglich.

„Angel Curls“ werden für unterschiedliche Längen und Haartypen entwickelt. Diese Dauerwelle verleiht den dünnen Strängen die visuelle Dicke und den Pomp.

Möglichkeiten des Betrugs

Alle Arten von Biowellen sind auch nach den Betrugsmethoden unterteilt:

  • basal;
  • vertikal;
  • Spirale;
  • horizontal;
  • komplexe Designs.

Warum unterschiedliche Wickelmuster verwenden?

Radical Biowave-Methode, die verwendet wird, um das Styling-Volumen zu verleihen, ändert jedoch nicht die Form des Haares über die gesamte Länge. Die Haupttypen der Basismethode sind Vlies (hinzugefügt), „Boost Up“ (Wellung) und für große Spulen (eine enge Drehung wird an den Wurzeln gemacht). Bei Fleece und „Boost Up“ werden die Parietal- und oberen Teile der Zeitzonen zum Verdrehen oder Kämmen getrennt. Und das Basalvolumen der Spulen wird auf dem ganzen Kopf erzeugt. Zu diesem Zweck sollte der Haaransatz durch vertikale Trennwände getrennt werden, deren Breite der Länge der Spule entsprechen sollte, und sie dann in horizontaler Richtung kreppen.

In vertikaler Weise wickeln sie Haare auf Styler mit einem Loch an der Basis, das zylindrisch oder konisch sein kann. Dazu werden die Haare in Quadrate unterteilt, deren Größe der Basis der Lockenwickler entspricht. Um den Strang sicher zu halten und nicht abzuwickeln, wird er in das Loch eingefädelt und erst dann von den Haarwurzeln bis zu seinen Enden gedreht.

Das Schema des Spiralwickelverfahrens ist dem vertikalen ähnlich. Der Unterschied besteht nur in der Form von Stylern. Das spiralförmige Kräuseln erfolgt auf Spulen mit einem geformten Schlitz in Form einer Feder oder Vellaformer. Es sind hohle Rohre aus flexiblem Material, in die dünne Stränge eingelegt werden. Dann werden die Vellaformer zu einer Spirale gewickelt, so dass sich herausstellt, dass der Strang im Styler gewickelt ist und nicht darauf gewickelt wird.

Das Einrollen in horizontaler Richtung folgt aus der Trennung des Kopfes durch senkrechte Teilungen. Ausgehend von der unteren Okzipitalzone wird das Haar in horizontaler Richtung auf den Lockenwickler von den Spitzen bis zu den Wurzeln gewickelt. Die Dicke der Litze sollte dem Durchmesser des Stylers entsprechen.

Das Curlen mit Hilfe komplexer Designs wird durchgeführt, um das Styling mit einer klaren Richtung der Locken zu erstellen. Ein anschauliches Beispiel für Dauerwellen auf diese Weise ist Hollywood. Das Haar wird in verschiedenen Richtungen auf die Lockenwickler gewickelt, die aneinander befestigt sind, wodurch eine komplexe Kombination von Locken entsteht.

Um zu entscheiden, welche Biowave-Methode zu Ihnen passt, machen Sie zuerst das Styling mit nassem "chemischem" Styler auf das nasse Haar. So können Sie verstehen, welche Richtung und Durchmesser der Locken Ihrem Gesichtstyp und Ihrem Kleidungsstil entsprechen.

Anwendbare Werkzeuge

Biowave macht die gleichen Geräte wie andere Arten von Kältekälte. Das Hauptwerkzeug bei jedem Winken sind natürlich die Haarstylers, bei denen das Haar verdreht ist:

  • Lockenwickler;
  • Spulen;
  • papilotki;
  • Stollen;
  • Vella-Formation;
  • flexible schaumrohre.

Lockenwickler werden einfach und mit Befestigungselementen verwendet, die miteinander in Eingriff stehen und eine komplexe Struktur bilden.

Zusätzlich zum Styler benötigen Sie für das Biowave-Verfahren:

  • wasserdichte Handschuhe und Frisiermantel;
  • Schaumapplikator;
  • Schüssel;
  • Papier für "Chemie" (mit der horizontalen Betrugsmethode);
  • kämmen Sie mit einem dünnen Schwanz;
  • Kamm mit breiten Zähnen;
  • Handtücher;
  • der Föhn mit einer Düse "Diffusor".

Vermeiden Sie beim Umgang mit Chemikalien den Kontakt mit Metallwerkzeugen, damit die Oxidationsreaktion die Bildung einer Disulfidbindung nicht schwächt.

Vorbereitungen und Hilfsstoffe

Alle Biowave-Produkte enthalten einen gemeinsamen Wirkstoff - Cystein. Dies ist eine Aminosäure, die dafür verantwortlich ist, die Schwefelbrücken in einer gewickelten Position zu halten. Hersteller modifizieren ihre Produkte und fügen verschiedene Pflegekomponenten oder Parfümerie-Gruppen hinzu, um den spezifischen Geruch zu beseitigen. Alle Präparate für die Biowelle, außer der Matrix, bilden eine Locke in der Medulla der Haare und heben die Nagelhaut leicht an. Das Matrixmittel dringt in die Hohlräume zwischen den Quasimatrixpartikeln des Haares ein und baut dort eine Disulfidbindung auf, ohne die obere Kutikula-Schicht zu beeinflussen. Aufgrund der milden Wirkung auf die Struktur von Cystein können diese Verbindungen auch für gebleichtes und gefärbtes Haar verwendet werden.

Neben dem Curling-Kit (Lotion und Neutralisator) werden für das Biopermanent und das erste Styling Hilfsmittel benötigt, ohne die die "Chemie" weniger intensiv ausfallen oder gar nicht in Anspruch nehmen wird.

  1. Tiefenreinigungsshampoo zur Entfernung von Verunreinigungen an der Oberfläche - Staub, Stylingprodukte, Fett sowie Freilegung der schuppigen Schicht. Die Nagelhaut schützt Wasser und Chemikalien vor dem Eindringen in das Haar. Wenn die Schuppen angehoben werden, gelangt das Biowave-Präparat ungehindert in die Medulla und bildet eine Locke. Wenn die Kutikula fest gedrückt wird, braucht die Zusammensetzung, anstatt Locken zu erzeugen, Zeit, um in das Haar zu gelangen.
  2. Ein Stabilisiershampoo ist erforderlich, um die chemische Reaktion des Arzneimittels in der Haarzwiebel zu stoppen. Wenn es nicht rechtzeitig fertiggestellt wird, wirkt sich das Werkzeug für einen anderen Tag auf die Schwefelbrücken aus. Dies verbessert jedoch nicht die Verbindung, sondern verdirbt das Haar einfach von innen, wodurch es spröde wird.
  3. Balsam Es ist notwendig, die schuppige Schicht zu schließen und die Haarstruktur so auszurichten, dass sie ihren ursprünglichen Zustand annimmt.
  4. Mousse, um Locken zu kreieren. Unterstützt die gebildete Disulfidbindung nach dem Stoppen der chemischen Reaktion.

Das Ergebnis von Biowave hängt direkt von den Hilfsmaterialien ab. Sie müssen daher sicherstellen, dass Sie über alle Werkzeuge verfügen, bevor Sie fortfahren.

Biowave-Technologie

Das Erstellen eines biozavivka besteht aus mehreren Stufen, von denen jede sehr sorgfältig behandelt werden muss, da die Nichteinhaltung der Bedingungen der Technologie dazu führt, dass die Haare geschädigt werden und sie nur noch abgeschnitten werden müssen.

Haarvorbereitung

Der Prozess der Vorbereitung für die Biowelle besteht aus gründlichem Waschen des Kopfes mit einem Tiefenreinigungsshampoo. Wenn das Haar stark verschmutzt ist oder viel Styling vorliegt, spülen Sie es 2-3 Mal.

Wenn die Biowelle nach dem frischen Hennafärben erfolgt, sollte das Shampoo über die gesamte Länge verteilt und zwei Minuten lang stehen gelassen werden, da große Partikel natürlicher Farbstoffe unter Schuppen verstopfen und verhindern, dass andere Präparate in das Haar eindringen.

Damit sich die Biowave gleichförmig verhält, müssen Sie die Kutikula mit einem tiefen Reinigungsshampoo reinigen und anheben.

Schritt für Schritt

Die Technologie der Herstellung von Biowave-Haaren ist sehr einfach und kann auch ohne professionelle Friseurkenntnisse durchgeführt werden. Nachdem Sie die Haare vorbereitet haben, gehen Sie zum Eingriff selbst.

  1. Nach dem Shampoonieren mit einem Tiefenreinigungsshampoo müssen Sie das Haar mit einem Handtuch befeuchten, um überschüssige Feuchtigkeit zu absorbieren und ein Cellophan-Fell aufzusetzen.
  2. Teilen Sie die nassen Stränge mit einem Kunststoffkamm entsprechend dem Wickelmuster in Trennfäden auf, je nachdem, wie die Styler befestigt werden.
  3. Haare verdrehen
  4. Lotion in eine Schüssel geben und mit einem Schaumapplikator aufschäumen. Vergessen Sie nicht, Gummihandschuhe zu tragen, um einen langen Kontakt mit der Haut der Hände zu vermeiden.
  5. Tragen Sie die Lotion auf das verdrehte Haar auf und warten Sie die in der Anleitung angegebene Zeit ab.
  6. Waschen Sie die Lotion ab, ohne die Styler zu entfernen, und tupfen Sie sie mit einem Handtuch ab.
  7. Tragen Sie einen Schaumneutralisator auf und warten Sie 5-7 Minuten.
  8. Entfernen Sie die Styler, bearbeiten Sie das Haar mit einem Neutralisator über die gesamte Länge und lassen Sie es weitere 5-7 Minuten auf dem Kopf. Wenn die Biowave bei einem kurzen Haarschnitt durchgeführt wird, ist es nicht erforderlich, entlang der Länge einen Neutralisator anzuwenden.
  9. Mit warmem Wasser abwaschen, dann mit einem stabilisierenden Shampoo und mit Balsam behandeln, um die Haarstruktur zu glätten.
  10. Die erste Verlegung nach Biowave wird empfohlen, um einen Föhn mit einer Düse "Diffusor" herzustellen.

Wenn Biowave zum ersten Mal durchgeführt wird, sollte ein Toleranztest durchgeführt werden. Tragen Sie dazu 30 Minuten lang eine Lotion auf die Innenfalte des Ellbogens auf und spülen Sie anschließend ab. Wenn die Haut unverändert bleibt, kann der Vorgang durchgeführt werden.

Die Biowelle ist lange genug angelegt. Wie lange dies dauert, hängt von der Länge und Dicke der Haare ab. „Chemie“ für einen kurzen Haarschnitt dauert 1,5–2 Stunden, für einen langen - 3–6.

Merkmale der Biowelle für verschiedene Haarschnitte

Bob-Quadrat-Biowelle

Für jede Haarlänge gibt es eigene Verwindungsmerkmale und Lockengröße, die für einen bestimmten Haarschnitt geeignet ist.

  1. Biowave auf Haaren mit verschiedenen Pony, die ihrem Stil entsprechen. Der gerade dicke Cleopatra mit gleichmäßigem Schnitt wird getrennt und nicht aufgewickelt, da seine Länge keine volle Locke zulässt. Kurze Haare mit schrägem Pony an den Stylern aus der Parietalzone, die sich zum Temporal und Okzipital bewegen. Bei größeren Lockenwicklern werden Pony "aus dem Gesicht" gewickelt.
  2. Eine Biowelle auf einem Quadrat mit langgestreckten Schläfenzonen und einem Bob-Quadrat wird vertikal ausgeführt, ohne die kurzen Abschnitte des unteren Hinterhauptteils des Kopfes zu beeinträchtigen.
  3. Alle Wickelmethoden sind für mittlere Haare geeignet, da diese Länge jede Form von Locken gut hält. Der Durchmesser des Stylers hängt von der Größe der für das Haar benötigten Wellung ab.
  4. Um eine Biowelle für langes Haar herzustellen, müssen Sie Styler verwenden, die dünner als die fertige Locke sind, da sie unter ihrem eigenen Gewicht nachgeben.

Sie sollten „Chemie“ nicht mit der vertikalen Methode oder mit Vellaformern für dünne, nicht dicke machen, da sie in der Wurzelzone kein Volumen erzeugen.

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, können Sie eine Biowelle herstellen, die für einige Monate sehr schön aussieht.

Biowave zu Hause

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung von Biowave zu Hause unterscheidet sich nicht von der Technologie, die in einem Schönheitssalon ausgeführt wird. Es gibt jedoch einige Tipps, die dazu beitragen, das Verfahren nicht weniger professionell zu gestalten als mit Hilfe eines Friseurs.

  1. Die angenehmste Umgebungstemperatur für eine chemische Reaktion im Haar beträgt 20–22 ° C. Gehen Sie nicht über diesen Modus hinaus.
  2. Der Raum sollte gut belüftet sein, da das Medikament einen bestimmten Geruch hat.

Foto vor und nach

Vergewissern Sie sich vor dem Einrollen, dass alle Hilfsstoffe verfügbar sind. Wenn die Verpackung einer Lotion oder eines Neutralisators beschädigt ist, ist es besser, die Verwendung dieses Mittels zu verweigern, da die Locken weniger intensiv sind oder überhaupt nicht eingenommen werden.

Pflegetipps

Schon die sanfteste "Chemie" der Haare erfordert Pflege. Stellen Sie sicher, dass Sie Feuchtigkeitscremes nach einer Biowelle verwenden - sulfatfreies Shampoo, Haarmaske, Balsam. Sie stellen das Wasser-Alkali-Gleichgewicht wieder her und machen die Nagelhaut elastisch.

Um den Effekt nach dem Locken zu verlängern, glätten Sie die Locken nicht mehr als alle zwei Wochen und verwenden Sie den „Diffusor“, wenn Sie sie mit einem Haartrockner trocknen.

Haarstyling nach Biowave

Unmittelbar nach dem Biowave-Haar sehen keine ordentlichen Locken aus. Für die Frisur sah ordentlich Styling aus. Es ist notwendig, die Stränge auf dieselbe Weise wie bei der "Biochemie" aufzuwickeln. Dazu können Sie verschiedene Styler verwenden. Nasse Strähnen winden sich auf Lockenwickler, Papilotki, Spulen, "Diffusor". Trocken bügeln oder kräuseln.

Wenn gekämmte Haare mit Haarnadeln gekämmt und gesichert werden, erhalten Sie eine schöne gesammelte Frisur, die Sie für Haarschnitte mit unterschiedlichen Haarlängen verwenden können. Das Mousse zum Erzeugen von Locken mit starker Fixierung behält eine klare Textur der Locken bis zur nächsten Haarwäsche bei.

Häufig gestellte Fragen

Bevor Sie sich für ein Verfahren entscheiden, suchen die Menschen in verschiedenen Quellen nach Informationen dazu. Einige konsultieren Experten, andere suchen Hilfe im Internet. Dieser Abschnitt enthält die häufigsten Fragen zu Biowave, die Kunden an Friseure richten. Lassen Sie uns die Antworten darauf herausfinden.

  1. Ist Biowave für das Haar schädlich? Für normal, mit einer ganzheitlichen Struktur - nein, weil natürliche Inhaltsstoffe nicht schaden können. Bei bereits geschwächten oder verfärbten Haaren wirkt sich jedoch Stress aus. Wenn Sie solche haben, ist es besser, sie zuerst zu rehabilitieren, und nur dann können Sie ein langfristiges chemisches Styling vornehmen.
  2. Wie kann man Haare nach der Biowelle wiederherstellen? Wenn es unter den Bedingungen der Technologie durchgeführt wurde, muss nichts wiederhergestellt werden. Bei einem Verstoß gegen die Anweisungen können die Haare stark beschädigt werden. Es ist notwendig, ihre Gesundheit nicht nur mit normalen nahrhaften Masken zu korrigieren, sondern auch mit den Verfahren, die die Struktur rekonstruieren.
  3. Wie stylen Sie Ihr Haar nach einer Biowelle zu Hause? Die Methode und das Instrument hängen von der Methode ab, mit der „Chemie“ hergestellt wird. Für das vertikale Wickeln sind konische und spiralförmige Locken geeignet, für das horizontale Wickeln gewöhnliche zylindrische Lockenwickler, Spulen, Haarkissen. Das universelle Styling-Tool ist ein "Diffusor".
  4. Wie glättet man das Haar nach der Biowelle? Um sie wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen, können Sie Keratin oder japanisches Glätten und das "Anti-Chemie" -Verfahren verwenden.
  5. Wie lange nach der Färbung kann eine Biowelle hergestellt werden? Es ist besser, 7–10 Tage nach dem Färben eine „Chemie“ zu planen, da das Neutralisationsmittel Wasserstoffperoxid enthält, das die Farbtiefe verfälscht.
  6. Machen sauberes oder schmutziges Haar Biowave? Das Verfahren wird mit einem sauberen Kopf durchgeführt, aber bevor Sie zum Salon gehen, ist es möglich, ihn nicht zu waschen. Dies geschieht unmittelbar vor der Welle. Waschen Sie das Haar mit einem tiefen Reinigungsshampoo, um es durch Öffnen einer schuppigen Schicht vorzubereiten.
  7. Was ist der Unterschied zwischen der Zusammensetzung für Biowave und der üblichen "Chemie"? Eingehende Komponenten. Zubereitungen für eine kalte bleibende Wirkung enthalten aggressive Substanzen, die das Haar beeinflussen - Thioglykolsäure oder deren Derivate. Bei der Reaktion mit Luft emittieren solche Verbindungen einen schädlichen Stoff mit einem unangenehmen spezifischen Geruch - Mercaptan. Biowave-Produkte riechen weniger und enthalten kein Thioglykol.
  8. Wie viele Tage nach einer Biowelle ist es unmöglich, den Kopf zu waschen? Zumindest einen Tag. Dies ist notwendig, damit die Disulfidbindung im Haar fixiert wird.
  9. Wie pflege ich Haare nach der Biowelle? Wenn das Verfahren durchgeführt wird, ist keine besondere Pflege außer der Feuchtigkeitspflege erforderlich. Jede Möglichkeit, Feuchtigkeit in den Haaren zu halten, reicht aus.
  10. Wie oft kann eine Biowelle hergestellt werden? Alle ihre Sorten, mit Ausnahme der japanischen, dürfen alle 3-4 Monate wiederholt werden. Die Dauerwelle der japanischen Technologie kann nur zweimal pro Jahr durchgeführt werden.

Warum funktioniert Biowave möglicherweise nicht? Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • die Raumtemperatur lag unter 20 ° C;
  • das Medikament passt nicht zum Haartyp;
  • schlecht gewaschener Kopf mit tief reinigendem Shampoo;
  • unerkanntes hormonelles Ungleichgewicht;
  • Stress;
  • Verletzung der Extrakte am Haar - wenn die Lotion oder der Neutralisator frühzeitig entfernt wird.

Nach einer erfolglosen Biowelle, in der die Haare schlecht wurden, benötigen sie eine intensive Ernährung. Es ist möglich, das Biowave-Verfahren innerhalb von 2 Wochen zu wiederholen, es ist jedoch obligatorisch, nachdem der Test für den Strangbruch erneut bestanden wurde.

Biowave ist ein Langzeit-Haarstyling-Verfahren, das sanft Disulfidbindungen bildet und die Wirkung natürlicher Locken ohne plötzliche Übergänge erzeugt. Diese Art des Kräuselns hat viele Vorteile, unter anderem die Erhaltung der Unversehrtheit der Haarstruktur und die Fähigkeit, bei den Wickelverfahren Phantasie zu zeigen. Unter den Minuspunkten ist zu beachten, dass die Biowelle weniger festgehalten wird als andere permanente Arten und nicht für das Arbeiten mit schweren harten Strängen geeignet ist. Mit der Einhaltung der Technologieimplementierung können Sie Biowave jedoch professionell herstellen, ohne den Schönheitssalon zu besuchen.

Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar