logo

Biowave-Nuancen für große Locken auf kurzen Haaren

Luxuriöse Locken werden nie aus der Mode kommen. Nicht nur Besitzer von langen, sondern auch kurzen Haaren träumen davon. Im 21. Jahrhundert gibt es viele Möglichkeiten, um Locken zu bekommen. Dies sind Lockenstäbe, Lockenwickler, improvisierte Mittel, ein Haartrockner mit einer bestimmten Düse. Sie sind zwar nicht alle dauerhaft.

Um nicht jeden Tag viel Zeit mit dem Styling zu verbringen, greifen die Mädchen auf chemische Dauerwellen zurück. Wir alle wissen jedoch, dass eine solche Dauerwelle die Haare verdirbt. Aus diesem Grund ist Biowave sehr beliebt. Betrachten Sie die Essenz dieses Verfahrens am Beispiel von Biowellen an kurzen Haaren.

Biowave ist also ein Verfahren, bei dem Haare mit speziellen Zusammensetzungen gekräuselt werden. Im Gegensatz zu einer Dauerwelle ist es für Locken weniger schädlich. Die Bestandteile der Zusammensetzung bestehen aus natürlichen Bestandteilen und enthalten viel weniger aggressive chemische Elemente.

Die Hauptkomponenten der Komposition

  • Cystaminhydrochlorid.
  • Natürliche Extrakte.
  • Kollagen.
  • Seiden- und Weizenproteine.
  • Vitamine

Alle diese Komponenten sind nicht nur für die Haarstruktur nicht gefährlich, sondern sie helfen auch bei der Wiederherstellung, Ernährung und dem Schutz von Locken vor schädlichen Einflüssen.

Ein kurzer Haarschnitt ist kein Grund, die Biowelle aufzugeben. Sie können sogar bis zu 5 cm lang Locken an Ihrem Haar erzeugen, wodurch Mädchen bei großen Locken ein Basisvolumen erreichen, das etwa 2 Monate auf dem Haar verbleibt. Gleichzeitig wachsen Locken, die wachsen, natürlich. An den Enden des Haares sind leichte Locken, und die Wurzeln sind gerade.

Wenn Sie große Locken verwenden, wirkt sich dies beim Wickeln der Haare auf Lockenwickler aus. Es ist wichtig zu wissen, dass sie nicht für alle Mädchen geeignet sind. Auf dünnen, seltenen Strängen werden zum Beispiel kahle Stellen auftreten. Für volle Mädchen sind Locken auch in großen Locken kontraindiziert.

Um große Locken herzustellen, muss man sich mit großen Lockenwicklern und Spulen bewaffnen. Die Zusammensetzung für Biowave wird in Abhängigkeit von der Haarstruktur individuell ausgewählt.

Arten von Formulierungen

  1. Japanisch Die Zusammensetzung besteht aus verschiedenen Aminosäuren, Kollagen und Pflanzenextrakten. Sie ermöglichen die Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts in der Haarstruktur und machen die Locken elastisch und klar.
  2. Seide Aufgrund des Namens ist zu beachten, dass die Zusammensetzung Seidenproteine ​​enthält, die das Haar schonen, ohne es zu beschädigen. Ideal für lose und beschädigte Litzen.
  3. Italienisch Es enthält Aminosäuren, die sich vorteilhaft auf Locken auswirken, ohne sie zu beschädigen. Zur gleichen Zeit können Sie starke und klare Locken machen. Wird oft für kurze Haare verwendet.

Diese Kompositionen sind meistens permed. Die Wahl der Mittel hängt in der Regel vom Stylisten ab.

Stufen von

  1. Reinigende haare. Es ist notwendig, Ihre Haare mit einem speziellen Shampoo zu waschen. Er hat eine tiefere Wirkung als üblich. Entfernt Schmutz, entfernt fettiges Haar und öffnet Haarschuppen für ein besseres Eindringen.
  2. Trocknen Sie die Stränge vorsichtig ab. Hierzu verwenden Sie am besten ein Handtuch. Reiben und ziehen Sie das Haar einfach nicht, da dies die Haare stark beschädigt. Es ist notwendig, alle möglichen Feuchtigkeit mit Benetzungsbewegungen aufzunehmen.
  3. Teilen Sie das Haar in mehrere Zonen auf: lateral (oder temporal) und mittel.
  4. Drehen Sie die Fäden allmählich. Beginnen Sie normalerweise von unten. Der Strang sollte fest verankert sein, aber übertreiben Sie ihn nicht, da mit einer starken Spannung Haarausfall beginnen kann.
  5. Gedrehte Lockenwickler decken die vorbereitete Komposition ab. Unterhalten bedeutet nicht mehr als 15 Minuten.
  6. Nach einer längeren Zeit muss das Mittel mit warmem, fließendem Wasser abgespült werden. Die Spulen sollten nicht abgewaschen werden.
  7. Neutralisator anwenden. Dadurch können Locken ihre Form annehmen und fixieren. Neutralisierer hält das Haar gemäß den Anweisungen für etwa 7 Minuten.
  8. Spulen vorsichtig entfernen.
  9. Spülen Sie mit Wasser und tragen Sie eine Haarmaske auf Ihr Haar auf.
  10. Trockene Locken. Sie können ein Handtuch abwischen, um auf das natürliche Trocknen zu warten. Zur besseren Verfestigung sollten die Haare jedoch mit einem Fön mit einer speziellen Düse getrocknet werden.

Die Dauer der Biowelle hängt von der Professionalität des Meisters ab. Meistens beträgt die Zeit etwa 2 bis 2,5 Stunden. Wie bereits erwähnt, ist das Biowave-Verfahren für das Haar nicht schädlich. Trotzdem müssen Sie sich nach dem Eingriff sorgfältig um die Locken kümmern.

Unten auf dem Foto können Sie sehen, wie kurze Haare mit großen Locken aussehen, nachdem wir die Art des Curlings gewählt haben.

Nachsorge

  • Sie sollten Ihr Haar 3 Tage nach dem Eingriff waschen, da die Zusammensetzungen nicht vollständig in das Haar eingedrungen sind. Dies kann zum Glätten der Strähnen beitragen.
  • Es ist wichtig, ein spezielles Shampoo zu verwenden. Derzeit gibt es eine große Anzahl von Shampoos in Geschäften, die für lockiges Haar oder Dauerhaar ausgelegt sind. In der Regel handelt es sich dabei um Nicht-Sulfat-Shampoos. Sie kosten mehr, sollten aber nicht vernachlässigt werden.
  • In den ersten Tagen ist es besser, die Haare in loser Form alleine zu lassen. Verwenden Sie kein Kaugummi oder Haarnadeln - all dies wird Ihrem Haar schaden und Locken glätten.
  • Auch in der ersten Woche ist es nicht ratsam, einen Haartrockner zu verwenden.
  • Die Verwendung von regenerierenden und pflegenden Masken. Obwohl Biowave sanft ist, ist Haarpflege immer noch erforderlich.

Wie Sie wissen, dauert biowave ungefähr 2 Monate, daher dauert das Verlegen viel weniger als üblich. Für das Styling werden verschiedene Styling-Werkzeuge benötigt. Es ist wichtig zu wissen, dass die üblichen, früher verwendeten Gele und Schäume nicht funktionieren. Es ist notwendig, die Mittel für gewelltes Haar zu wählen.

Als nächstes ein visuelles informatives Video über die Haarpflege nach der Biowelle:

Was bedeutet Styling?

  1. Gele Muss für lockiges oder lockiges Haar wählen. Sie helfen, Locken zu modellieren und Frisuren zu verteilen. Kleben Sie nicht und belasten Sie die Haare nicht. Gleichzeitig verkaufen sie Seidigkeit und natürlichen Glanz. Es gibt auch ein Gel, das die Wirkung von nassem Haar erzeugt.
  2. Texturiercreme. Die Creme macht weiche Wellen oder elastische Locken. Die Creme schützt das Haar auch vor schädlichen Wirkungen. Ihr einziger Nachteil sind die hohen Kosten. Es ist normalerweise viel höher als das von Gel und Schaum.
  3. Mousses und Felle. Pflege der Haare dank der Vitamine, die dazugehören. Fixieren Sie zusätzlich die Locken und kleben Sie sie nicht.

Jedes Mädchen wählt für sich geeignete und vertraute Mittel. Die Hauptsache ist, dass sie speziell für Locken entworfen werden müssen.

Curling bei großen Locken verleiht Ihrem Haar das gewünschte Volumen und verkürzt die Stylingzeit. Bei richtiger Pflege hält der Effekt 2 bis 3 Monate an.

Für Mädchen, die ihr tägliches Styling vereinfachen möchten, ist die Biochemie. Da es dem Besitzer der Locken nicht nur das Leben erleichtert und das Haar nicht schädigt, hat es auch eine pflegende Wirkung, da viele Vitamine in der Zusammensetzung der Produkte enthalten sind. Die Hauptsache, wenn Sie möchten, dass sich Locken an einen erfahrenen Meister wenden und die Experimente aufgeben.

Biowave-Haare: Merkmale, Vor- und Nachteile (56 Fotos)

Biowave ist eine großartige Möglichkeit, luxuriöse Locken zu erzeugen, selbst bei völlig glattem Haar. Tatsächlich träumen viele Frauen von schönen, schelmischen Locken. Biowave - genau das erlaubt es diesen Damen, sich ihren Traum zu erfüllen. Außerdem können Locken jede Frau schmücken. Sie passen zu jeder Form und zu jeder Art von Person. Es ist nur wichtig, die geeignete Lockengröße zu wählen. Was ist eine Biowelle und wie unterscheidet sie sich vom gewöhnlichen Eisstockschießen? Wir werden alle Feinheiten dieses Verfahrens in diesem Artikel verstehen.

Was ist Biowelle?

Das Biowave-Verfahren impliziert ein Kräuseln des Haares mit gutartigen Mitteln, die die Haarstruktur im Gegensatz zu einer chemischen Dauerwelle nicht beschädigen. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Produkte, die in den Biowellen verwendet werden, aus rein natürlichen Bestandteilen bestehen. Es ist nicht so. Der Anteil an natürlichen Inhaltsstoffen beträgt dort etwa 60%. Aber selbst diese Menge kann die negativen Auswirkungen dieses Verfahrens im Gegensatz zur Dauerwelle erheblich verringern.

Arten von Biowelle

Es gibt drei populärste Haartypen. Sie werden durch das Vorhandensein der Mittel zum Einrollen dieser oder anderer Komponenten in der Zusammensetzung klassifiziert.

1. japanische Biowelle

Mittel für die japanische Biowelle umfassen alle notwendigen Aminosäuren unter Zugabe von Proteinshakes und Kollagen. Am häufigsten wird das japanische Biowave-Verfahren für dickes und dickes Haar verwendet, da dieses Haar ein solches Volumen leicht locken kann. Die Wirkung der japanischen Biowelle wird innerhalb von 3-5 Monaten beobachtet. Danach ist es natürlich notwendig, die Korrektur der Haare vorzunehmen.

2. italienische Biowelle

Italienische Biowelle wird am häufigsten für kurze und mittellange Haare verwendet. Für diese Art der Wellenbewegung sind der Bob-Schnitt, die Kaskade und der längliche Bob geeignet. Die italienische Biowelle erzeugt kleine Locken, die an afrikanische erinnern. Die Wirkung einer solchen Dauerwelle dauert ungefähr 4 Monate.

3. Seidenwelle

Erhielt seinen Namen aufgrund der Anwesenheit der Mittel zum Kräuseln von Seidenextrakt in der Zusammensetzung. Vielleicht das sanfteste aller Verfahren der Biowelle. Daher ist es empfehlenswert, auf gefärbte und geschädigte Haare sowie für die Korrektur der Dauerwelle aufzutragen.

Vor- und Nachteile von Biowave

Die Vorteile von Biowave sind:

  • Sparing Curling-Prozess. Das heißt nicht, dass Biowave ein absolut sicheres und ungefährliches Verfahren ist. Im Gegensatz zu Curling oder dem täglichen Gebrauch des Curlings ohne ein spezielles Mittel zum thermischen Schutz wird das Haar jedoch weniger geschädigt.
  • Lang anhaltende Wirkung. Im Durchschnitt dauert es nach dem Biowave-Curl-Verfahren in seiner ursprünglichen Form etwa 3-5 Monate, abhängig von der Art des Haares und der gewählten Biowellen-Technik.
  • Fähigkeit, das Haar zu glätten. Wenn Sie müde sind, mit Locken zu gehen, können Sie Ihr Haar nach dem Biowave-Verfahren jederzeit glätten. Nachdem Sie Ihre Haare gewaschen haben, kehren die Locken wieder zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurück. Nach einer Dauerwelle funktioniert das leider nicht.

Nachteile der Biowelle:

  • Nicht geeignet für sehr schwaches und sehr dünnes Haar. Selbst ein schonendes Biowave-Verfahren schadet den Haaren noch immer. Und wenn Sie leblose Haare bereits geschwächt haben, ist es besser, Biowave aufzugeben.
  • Kontraindiziert während der Schwangerschaft!
  • Locken vollständig loswerden nur Haarschnitt. Ja, die Wirkung von Biowave wird nachlassen, aber selbst nach einem Jahr werden Sie am Ende wie gewellte Locken haben.
  • Biowave hat auch eine Reihe weiterer Kontraindikationen. Bevor Sie dieses Verfahren durchführen, sollten Sie unbedingt einen Spezialisten konsultieren.

Des Weiteren können Sie Beispiele für Haar-Biowelle für kurzes, mittleres und langes Haar sehen.

Biowave auf kurze Haare, Fotos und Merkmale des Verfahrens

Dauerwelle ist eine der Möglichkeiten, um schönes Haar zu bekommen, aber diese Methode rechtfertigt sich oft nicht: Es gibt verschiedene Arten von Verfahren, bei denen unterschiedliche Zusammensetzungen verwendet werden, aber es ist schwierig, mit Hilfe von Chemikalien gute Ergebnisse zu erzielen, und diese Gemische zerstören das Haar sehr stark.

Um Haare zu schützen und vor Beschädigungen zu schützen, wurde eine Biowelle entwickelt - eine Möglichkeit, Locken oder Locken lange zu halten, ohne ihre Struktur zu beschädigen.

Biowave eignet sich besonders für glattes, glattes Haar, das auf andere Weise nur schwer Volumen verleihen kann. Curling eignet sich für kurze Haare, es hilft, das Bild wiederzubeleben, macht es geschmeidig und elegant.

Was ist Biowelle?

Mit Biowave können Sie schöne Locken erhalten, ohne die Haarstruktur zu beeinträchtigen. Diese Methode ist sanfter im Vergleich zu sauren, ammoniakalischen oder alkalischen Dauerwellen. Sie eignet sich für alle Haartypen und ermöglicht es Ihnen, Haare jeder Länge und Dicke zu locken. Die Zusammensetzung von Biowave umfasst Arzneimittel, die die tiefe Struktur der Haare nicht schädigen und sie gesund halten.

Biowave gilt als schonende Methode des Verlegens, der Hauptunterschied ist die Zusammensetzung des Produkts: In chemischen Dauerwellen wird Säure verwendet, die durch Veränderung ihrer Struktur in das Haar eindringt. Unter der Wirkung von Säure wird das Haar starr und elastisch. Das Haar kehrt nicht in seinen ursprünglichen Zustand zurück und muss nach dem Aufwachsen getrimmt werden.

Alkalische Dauerwellen oder die Behandlung mit Ammoniak werden auch von Friseuren häufig eingesetzt - diese Methoden beeinflussen das Aussehen des Haares auch bei der Behandlung von Haaren mit Vitaminen erheblich.

Biowave enthält kein Ammoniak, Alkali oder Säure, es beeinflusst die Oberflächenschicht des Haares, ohne die Tiefenstruktur zu verändern. Der Hauptwirkstoff sind Aminosäuren oder deren synthetische Substitute, die das Haar nicht schädigen: Nach der Verwendung der Produkte verliert das Haar seinen Glanz nicht und wird nicht brüchig.

Wir empfehlen zu lesen: Füllstoffe für die Lippen: erhöhen, Beispiele

Die Vorteile von Biowave für kurze Haare

Die Verwendung dieser Curlingmethode für kurze Locken hat viele positive Aspekte:

  • Das Haar behält seine Form für bis zu sechs Monate bei, leichte Welligkeit nach dem Eingriff dauert bis zu einem Jahr.
  • Die Hauptkomponenten sind Aminosäuren und Proteine ​​pflanzlichen Ursprungs, sie sind für den Körper ungefährlich und verursachen keine Verbrennungen der Kopfhaut
  • Biowave stört die Haarstruktur nicht, es ist leicht genug wiederherzustellen und erfordert keine speziellen teuren Verfahren zur Behandlung von Haaren
  • Locken werden nicht starr, die Haare fühlen sich natürlich weich an
  • Das Styling lässt sich leicht mit Hilfe eines Lockenstabes oder eines Bügeleisens wechseln, im feuchten Zustand nimmt das Haar wieder seine ursprüngliche Form an.
  • Die Haarfarbe ändert sich nicht, die Strähnen können nach dem Einrollen auch an den Wurzeln eingefärbt werden
  • Biowave bleibt lange erhalten, das Haar glättet sich allmählich, was bedeutet, dass die Umrandung beim Nachwachsen nicht sichtbar ist, die Locken bleiben natürlich

Auf kurzen Haaren wird auf verschiedene Weise mit unterschiedlichen Formulierungen gekräuselt.

Mittel

Biowave wird auf der Basis von Cysteamin durchgeführt - einem pflanzlichen halbsynthetischen Analogon des Cysteinproteins. Das Haar wird auf Lockenwickler aufgewickelt und mit Proteinlösung und Fixiermittel behandelt. Dadurch dringt Cystein tief in die Locken ein, die Strähnen sind dauerhaft fixiert und haben ein üppiges, gepflegtes Erscheinungsbild und verlieren nicht ihren gesunden Glanz.

Es werden Produkte mit verschiedenen Zusätzen verwendet, die Auswahl der Produkte hängt von der Art des Haares und der gewünschten Wirkung ab:

  1. Seidenprotein winken - für trockenes und schwaches Haar. Es ist das schonendste Werkzeug zum Einrollen. Mittel mit dem Zusatz von Proteinen sorgen für geschädigtes Haar, aber diese Dauerwelle dauert aufgrund der Weichheit der Fixierung nicht mehr als 3 Monate
  2. Japanische Biowelle - enthält Proteine ​​und Zusatzstoffe aus Algen, dient zur durchschnittlichen Fixierung und trocknet das Haar an den Wurzeln, ohne ihre Struktur zu verändern. Wie für Haare beliebiger Länge.
  3. Mossa ist eine Entwicklung, die auf pflanzlichen Proteinen basiert, mit Bambusextrakt, der sich gut für gefärbtes oder gebleichtes Haar eignet.
  4. Estelle Niagara - ein Mittel zum Einrollen des russischen Herstellers, steht westlichen Qualitätskollegen nicht nach. In der Linie gibt es mehrere Werkzeuge für verschiedene Haartypen.
  5. Paul Mitchell - das Unternehmen produziert Biowave für widerspenstige, dem Haarstyling nicht gewachsene. Komponenten des Werkzeugs verleihen dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit, locken sich leicht an und behalten die Form für mehrere Monate.
  6. Wella - eines der bekanntesten Unternehmen - produziert Produkte für Biowellen für Haare aller Art. Nach dem Stapeln der Locken mit Schaum oder Mousse, lassen Sie sich nicht verwirren und behalten ein gepflegtes Aussehen.

Sie können eine Biowelle für kurze Strähnen bei einem Friseur oder zu Hause selbst herstellen. Mittel für Biowellen, die in Fachgeschäften oder über das Internet gekauft werden.

Wir empfehlen zu lesen: Silikonlippen: Fotos und Beispiele

Biowave-Verfahren

Das Verfahren wird stufenweise in folgender Reihenfolge durchgeführt:

  1. Der Kopf wird mit einem speziellen Shampoo gewaschen, das Haar wird gründlich von Schmutz gereinigt und wird anfälliger für Dauerwellen.
  2. Das Haar wird auf Papilloki, Holzstäbchen oder kleine Lockenwickler aufgewickelt
  3. Je nach Haartyp und gewünschter Wirkung wird ein Mittel verwendet: für schwaches Haar werden sparsame Mittel verwendet, für dicke und widerspenstige Komplexe mit intensiver Fixierung
  4. Nach dem Auftragen des Haares wird das Haar mit Wasser gewaschen, dann wird ein Neutralisator aufgetragen. Nach dem Eingriff wird der Kopf gewaschen und Balsam aufgetragen, das Haar wird mit einem Fön mit einer Düse getrocknet und gestapelt. Balsam hilft, den unangenehmen Geruch, der durch die Wirkung von Cystein entsteht, zu entfernen.

Die Frisur sieht gut aus auf einem Haarschnitt in einer Kaskade. Um dem Haar das Haarvolumen an den Wurzeln zu verleihen, wird es beim Trocknen erhöht.

Sicherheitsvorkehrungen

Biowave wird leichter übertragen als chemische Substanzen, schädigt aber trotzdem das Haar. Daher müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen:

  • Es sollte nicht zugelassen werden, wenn Schnittverletzungen oder andere Verletzungen der Kopfhaut auftreten, die die Integrität der Haut verletzen.
  • Vorbereitungen für eine Welle sind während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert
  • Es wird auch nicht empfohlen, während der Menstruation eine Dauerwelle zu machen: Aufgrund von Hormonsprüngen ist das Haar schlechter zu halten
  • Gelocktes Haar sollte keiner längeren Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.
  • Curling auf gefärbtem Haar reduziert die Fixierungszeit
  • Damit das Haar sein gesundes Aussehen und seine Festigkeit nicht verliert, muss nach dem Locken mit Hilfe von Masken, Serum für die Behandlung und Balsam eine regenerative Behandlung durchgeführt werden.

Mindestzulassungen

Die Biowelle hat bei allen Vorteilen einige Nachteile:

  • Nicht für trockenes und mangelhaftes Haar geeignet, müssen Sie sich zunächst einer Heilbehandlung unterziehen
  • Cysteinprodukte haben einen unangenehmen Geruch, der mehrere Wochen am Haar haftet und mit Shampoos und Kräuterabkühlungen schwer zu maskieren ist.
  • Ohne richtige Pflege verliert das Haar an Glanz und wird brüchig und mattiert, so dass Sie Geld für professionelle Pflegeprodukte ausgeben müssen.
  • Die Struktur der Haare ändert sich lange Zeit, so dass bei Bedarf die Lockenstränge vollständig entfernt werden müssen

Negative Folgen wie Haarschäden und Verwicklungen können vermieden werden, wenn Sie die Pflegeregeln für gekräuseltes Haar beachten.

Wir empfehlen zu lesen: Lip Liner, Typen und Zusammensetzung des Stiftes

Regeln für die Pflege von lockigem Haar

Damit das Styling lange erhalten bleibt und gleichzeitig die Haare gesund sind, müssen Sie sich an die Regeln der Haarpflege halten:

  • Es sollte nicht in den ersten Tagen nach dem Locken sein Haar in einem Pferdeschwanz oder Zopf straffen
  • Überdehnen Sie Ihr Haar nicht mit elastischen Bändern oder tragen Sie enge Kappen - dies beschädigt die Haarstruktur.
  • Hot Styling mit einem Lockenstab darf nicht missbraucht werden - thermischer Schaden ist besonders für gelocktes Haar wichtig.
  • Weiche Mittel sollten gewählt werden, professionelle Lineale für gefärbtes und geschädigtes Haar sind gut geeignet.
  • Es ist möglich, Haare frühestens 1-1,5 Monate nach dem Auftragen einer Biowelle zu färben oder hervorzuheben.
  • Sie müssen Ihre Haare mit einem seltenen Kamm kämmen, indem Sie einen Balsam auftragen. Sie können keine dicken Bürsten und Kämme verwenden und beim Kämmen starke Stöße machen
  • Nach jeder Wäsche müssen Sie Ihr Haar föhnen, indem Sie es von den Wurzeln nehmen - dies hilft, das größte Volumen zu erzeugen.

Für die Haarpflege ist es notwendig, regenerierende Masken und Öle zu verwenden - dies hilft, einen gesunden Glanz zu erhalten. Sie sollten die Dauerwelle nicht selbst machen, wenn die Haare mit beschädigten Haarwurzeln und trockener Kopfhaut leiden. Zu Hause gibt es keine Möglichkeit, den Zustand der Haare angemessen zu beurteilen. In diesem Fall müssen Sie dem Master vertrauen. Für kurze Haare beträgt der Preis für eine Biowelle 2000-2500 Rubel. Kaufen Sie keine billigen, ungeprüften Produkte: Sie können aggressivere Inhaltsstoffe enthalten und Ihr Haar schädigen. Es wird empfohlen, die Präparate für die Biowelle nicht mehr als zweimal im Jahr zu verwenden, bei geschwächtem Haar - einmal im Jahr, damit die Locken wachsen und sich erholen können.

Bewertungen

Die meisten Rückmeldungen zu diesem Verfahren sind positiv. Frauen stellen fest, dass das Haar nach der Biowellen keinen Glanz und Geschmeidigkeit verliert, dass es einfach zu montieren ist und nicht an den Enden zerbricht.

Besitzer von dünnem glattem Haar stellen nach einer Dauerwelle eine Volumenzunahme fest.

Negative Bewertungen werden hauptsächlich durch falsche Mittel verursacht.

Ungefähr 15% der Frauen empfinden den Geruch von Lockenwicklern als unangenehm und abstoßend.

Im Allgemeinen wird das Verfahren leicht von den Haaren getragen und ermöglicht es Ihnen, eine Traumfrisur zu erhalten, ohne die Struktur der Locken zu zerstören.

Biowave Haar auf kurzen, mittleren und großen Locken - Foto vorher und nachher

Geschweifte Locken passen sich allen Gesichtsformen an, erfrischen das Bild visuell und verleihen ihm Romantik. Biowave-Haar ermöglicht die Verwendung eines einzigen Verfahrens, um eine langanhaltende Wirkung von geschweiften Strähnen zu erzielen und sogar für ein halbes Jahr die Schwierigkeiten beim Styling zu vergessen.

Was ist Biowellenhaar?

Biowave ist eine moderne Methode zum Locken von Haaren, bei der keine aggressiven chemischen Komponenten verwendet werden. Das Verfahren wird unter Verwendung spezieller Formulierungen durchgeführt, bei denen etwa 60% der Komponenten natürlich sind. Natürlich kann nicht gesagt werden, dass das Mittel zum biologischen Curling ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, aber der Anteil an synthetischen Zusatzstoffen ist viel geringer als bei einem chemischen Winken.

Wirkung nach Biowave

Der Hauptbestandteil fast aller Curling-Produkte ist Cysteamin. Dies ist eine synthetische Säure, die Cystein ähnlich ist. Überschüssiger Schwefel muss entfernt und deren Struktur verbessert werden. Es ist diese Verbindung, die den Locken nach dem Eingriff einen unangenehmen Geruch verleiht, gleichzeitig aber auch zur Verbesserung ihres Zustands beiträgt.

Vorteile von Biowave:

  • Relative Sicherheit Natürlich kann dieses Verfahren nicht als völlig unbedenklich bezeichnet werden, aber die Haare, die durch das Aufrollen biologisch aktiver Komponenten verursacht werden, leiden weniger als das regelmäßige Styling mit Locken oder Bügeln;
  • Locken können begradigt werden. Wenn Sie es müde sind, die ganze Zeit mit einer Verlegung zu laufen, können Sie die Locken einfach mit einem Gleichrichter nivellieren. Im Gegensatz zur Dauerwelle, nach der Stränge wie ein Schleppseil sind, schädigen biologische Effekte die Struktur nicht. Nach dem nächsten Waschen wird die gelockte Form zurückkommen;
  • Irgendwelche Mittel für das Verfahren trocknen die Haut an den Wurzeln etwas ab. Für Besitzer von trockenem Haar ist dies ein Minus, aber für Mädchen mit kombinierten oder fettigen Locken ein erhebliches Plus. Dadurch werden sie weniger schmutzig, fettige Wurzeln werden auch nach 5 Tagen kaum wahrnehmbar sein;
  • Lang anhaltende Wirkung. Wenn Sie die richtige Pflege anbieten, wird das Ergebnis der Welle mindestens sechs Monate betragen. Wenn die Sperren wachsen, ist es weiterhin möglich, den Vorgang zu wiederholen.
  • Nach einer solchen Wellung können Sie die Wurzeln und Länge bemalen. Nach der Chemie wird vor allem in der Wurzelzone keine Wirkung auf Stränge empfohlen. Aber was färben Mädchen regelmäßig wachsende Wurzeln? Die biologische Zusammensetzung der Mittel für Dauerwellen löste dieses Problem.

Trotz aller Vorteile hat das Verfahren auch einige Nachteile.

Nachteile der Biowelle:

  • Trotz der Natürlichkeit schadet es. Das Verfahren ist nicht jedermanns Sache, manche Mädchen sagen, dass sie, selbst bei entsprechender Pflege, einen massiven Teil der Spitzen und den Verlust von Strähnen beginnen;
  • Die einzige Möglichkeit, die Wirkung von Biowellenschnitthaar vollständig zu beseitigen. Die Maßnahmen sind radikal, aber effektiv. Glatt geschädigtes Haar vollständig glätten, auch ein Jahr nach dem Locken kann nicht Wenn die wachsenden Verwicklungen müde sind, schneiden Sie sie einfach ab.
  • Diese Technologie verdirbt die Haarstruktur. Sie können porös werden oder beginnen, hart zu drücken;
  • Das Verfahren wird während der Schwangerschaft wegen der Wahrscheinlichkeit einer Schädigung des Fötus nicht empfohlen.
  • Einige Wochen nach dem Locken vom Kopf wird ein unangenehmer Geruch entstehen (nasse Wolle, Socken - wie es scheint). Entferne es, fast unmöglich. Weder professionelle Shampoos noch Rosmarinbrühen helfen. Es sollte nur einige Zeit dauern, bis Cysteamin vollständig aus den Locken ausgewaschen ist.
  • Spanking erfordert eine besondere Restaurierung. Ohne sie werden sie nach einem Monat des regelmäßigen Trocknens mit einem Haartrockner wie ein Klumpen loser Haare;
  • Das Verfahren hat Kontraindikationen. Die biologische Welle wird nicht beim Stillen, bei entzündlichen Prozessen im Körper, bei Erkrankungen der Kopfhaut, offenen Wunden oder Kratzern an den Behandlungsstellen durchgeführt.

Arten von Biowelle

Schönheitssalons verwenden eine Vielzahl von Werkzeugen für die Biowelle. Nach ihrer aktiven Zusammensetzung wird das Verfahren klassifiziert.

  1. Silk Perm. Zu den Produkten gehören Seidenproteine, die Glanz und Elastizität zurückgeben. Das Verfahren zeichnet sich durch seine Weichheit aus und wird daher für Mädchen mit gefärbten oder gebleichten Locken empfohlen. Es wird auch zur Korrektur von chemischen Wellen verwendet.
  2. Japanische Biowelle enthält nicht nur essentielle Aminosäuren, sondern auch Proteinshakes. Meist ist es eine Mischung aus Kollagen mit künstlichen Inhaltsstoffen. Es wird verwendet, wenn die Litzen dick und lang sind, weil sie für ihre "Starrheit" bekannt sind. Die Wirkung hält mindestens 5 Monate an, danach ist eine Korrektur erforderlich.
  3. Das italienische Bio-Mossa (Mossa) ermöglicht es Ihnen, neben sauren, schöne elastische Locken mit starker Fixierung zu erhalten. Es wird hauptsächlich bei kurzen Haaren verwendet, aber diese Technik eignet sich auch für Bob- und Kaskaden-Haarschnitte. Dadurch entstehen feine Locken wie afrikanische Locken.

Perm wird auch nach der Länge klassifiziert, für die es ausgeführt wird.

Biowave auf großen Locken

Leichte große Locken oder luxuriöse Hollywood-Locken verleihen jedem Bild einen schicken Look. Diese Design-Frisur ist ideal für kurze Haare mit einem Bob-Haarschnitt und für Besitzer der Mähne an der Taille. Der Hauptunterschied dieser Technik gegenüber anderen ist die Verwendung von Proteingemischen mit durchschnittlicher Fixierung in Japan.

Wie ist die Biowelle auf großen Locken:

  1. Das Haar wird mit einem speziellen tiefwirksamen Shampoo gereinigt. Es wäscht alle Staub- und Hautsekrete vollständig von Schuppen;
  2. Danach werden die nassen Stränge in mehrere Sektoren unterteilt: Hinterhauptbein, Krone, zeitlicher Teil;
  3. Cheat Curlers beginnt mit dem niedrigsten Punkt - Occipital. Diese Etappe ist die längste, da sie besondere Aufmerksamkeit und Geschicklichkeit erfordert. Locken müssen das gleiche Volumen und die gleiche Zugkraft haben, andernfalls sind die Locken uneben und haben unterschiedliche Lockengrößen. Curling Curler für Biowave
  4. Um die Wellen natürlich zu machen, ist es wichtig, sie vom Gesicht abzuwenden. Natyag - das Maximum möglich, aber der Meister selbst wählt es nach Ihren Wünschen aus;
  5. Die strukturierte Mischung wird reichlich auf die abgenutzten Styler gegossen. Sie ist für die Dauerwelle verantwortlich. Die Mischung wird nicht länger als 20 Minuten auf Strängen gealtert; Anwendung der Zusammensetzung
  6. Zum Waschen werden die Lockenwickler nicht entfernt, sondern einfach unter fließendem Wasser eingegossen. Nachdem sie Neutralisator angewendet haben. Ein paar Minuten mit einem Neutralisationsmittel reichen aus, um das Haar bis zu den Schultern zu kräuseln.
  7. Um die Wirkung des Masters zu festigen, wird Ihr Haarschnitt gestylt. Jeder vertikale Spiralstrang wird von unten nach oben getrocknet. In diesem Fall ist es wichtig, ihn mit einem Diffusor zu halten.

Video: Lange Haare Biowelle

Die resultierenden wellenförmigen Strähnen der ersten drei Tage können nicht gewaschen, in Zöpfen geflochten und Gummi gezogen werden. Dies ist notwendig, um die Mischung zu fixieren und ihre Wirkung zu beenden.

Biowave auf kurzen Haaren

Wenn Sie nicht Besitzer großer Locken werden möchten, können Sie aus kurzen Locken kleine Locken machen. Sie bleiben viel länger am Kopf und tragen dazu bei, dass „flüssiges“ Haar voluminöser wird. Verwenden Sie dazu spezielle papilotki und Mittel zur starken Fixierung, hauptsächlich aus Italien.

So führen Sie Biowave auf kurzen Haaren mit Pony durch:

  1. Zunächst werden die Strähnen mit professionellem Shampoo gewaschen. Wenn dies nicht der Fall ist, beeinflusst die Zusammensetzung nicht das gesamte Haar, sondern nur das gereinigte Teil.
  2. Danach werden die Locken in verschiedene Zonen eingeteilt, je nach Art des Curlings, und auf kleine Lockenwickler oder Papilotki gewickelt. Bitte beachten Sie, dass der Knall überhaupt nicht zum Drehen empfohlen wird. Ansonsten wird es beim Nachwachsen schlampig aussehen;
  3. Bei spärlichem Haar wird empfohlen, eine große Anzahl von Faltblättern mit feinem Wickel zu verwenden - dies gibt den Schlössern Volumen und macht sie visuell dicker; Curling kurzes Haar auf Lockenwicklern
  4. Danach werden die Riegel mit Mitteln zur starren Fixierung bearbeitet. Deshalb halten die kleinen lockigen Mädchen viel länger durch als die schweren Hollywood-Locken, die auf mittelstarken Präparaten gewunden sind.
  5. Die Wasch- und Neutralisationstechnologie unterscheidet sich in keiner Weise von der Behandlung großer Locken. Der Aktivator hält das Haar 20 Minuten, der Neutralisator bis zu 10 Minuten. Danach bleibt es nur noch Haare zu legen und zu trocknen.

Biowave für langes und mittleres Haar

Wie viele Rezensionen sagen, ist Biowave gerade langes Haar - das schwierigste und langwierigste der oben genannten Verfahren. Aufgrund der Schwere ihrer Wurzelzone liegt sie zu nahe an der Kopfhaut, was sich auf das Haarvolumen auswirkt. Selbst wenn Sie eine starke Fixierung verwenden, fallen Locken schnell nach unten.

Verdrehter Papilotki für mittlere Haare

Um dies zu verhindern, empfehlen Experten die Arbeit mit japanischen Zügen auf langen Strecken. Sie wirken sanft auf das Haar ein und locken es in die gewünschte Form, ohne jedoch mit synthetischen Substanzen zu überladen. In der Zukunft wird durch natürliche Glättung der Übergang zwischen dem gewundenen Teil und dem Nachwachsen nicht so offensichtlich.

Alle Technologien ähneln einer Locke in großen und kleinen Locken auf kurzen und mittleren Haaren.

Es gibt jedoch einige Geheimnisse, die nur Meister professioneller Schönheitssalons verwenden:

  • Aufgehelltes und gefärbtes Haar lässt sich besser kräuseln, es ist jedoch eine sanfte Wirkung erforderlich. Für eine optimale Wirkung werden eine Eiweißmischung oder Produkte mit Algenzusätzen verwendet;
  • Das Verfahren wird bei den erhöhten Locken nicht durchgeführt, da die Reaktion des Harzes oder des verwendeten Klebstoffs unter dem Einfluss des Aktivators nicht vorhersagbar ist. Der Klebstoff kann abfallen oder umgekehrt unlösbar werden;
  • Für lange Litzen verwenden Sie am besten Lockenwickler mit einem Durchmesser von 1,5 oder mehr. Locken werden also so natürlich wie möglich sein.

Video: Wie man natürliche Locken macht (Biowelle auf der Bohne)

Wie macht man eine Biowelle zu Hause?

Es ist kein Geheimnis, dass dieses Verfahren einen hohen Preis hat. Für Schulternhaare müssen Sie mindestens 50 US-Dollar zahlen. Wenn Sie jedoch ein Waving Kit kaufen und selbst eine Sitzung durchführen, ist die Investition minimal.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Biowelle zu Hause herstellen können:

  1. Das Haar wird gründlich mit Shampoo gewaschen (Loreal, Paul Mitchell, Matrix-Matrix und andere). Wenn er nicht professionell ist (zum Beispiel die Massenmarktlinie von Schwarzkopf), müssen Sie den Schaum zweimal auftragen;
  2. Trocknen Sie sie nach dem Schleudern leicht, damit sie kein Wasser tropfen. Sie müssen jedoch feucht bleiben. Das Haar ist in mehrere Abschnitte unterteilt - von 4 bis 6, je nach Dicke. Litzen, die nicht sofort verwendet werden, verbunden mit Gummibändern;
  3. Freie Locken werden auf Lockenwickler der gewünschten Form und Größe aufgewickelt. Versuchen Sie, Ihre Haare nicht zu überdehnen, sonst fallen sie aus. Es ist besser, das Druckmedium beizubehalten, so dass die Papillots leichter gedreht und die Locken geformt werden können. Der Prozess des Betrugs papillotok
  4. Wenn alle Locken verdreht sind, müssen Sie sie reichlich und die Wurzelzone mit einem Aktivator behandeln. Dies ist sehr einfach: Drücken Sie die Flüssigkeit aus der Flasche direkt auf den Lockenwickler. Reiben Sie das Werkzeug ggf. leicht mit den Fingern ab. Bitte beachten Sie, dass Sie nur mit Handschuhen arbeiten können.
  5. Blond gefärbt, und auch wenn das Haar gestreift ist, müssen Sie die Mischung nicht länger als 15 Minuten halten. Ein Mädchen mit natürlichem Haar wird empfohlen, bis 30 zu warten. Nachdem die Lockenwickler mit Wasser gewaschen wurden, wickeln sie sich jedoch nicht ab, und sie werden neu gegossen, sondern der Neutralisator;
  6. Je nach Gebrauchsanweisung bleibt die neutralisierende Zusammensetzung nach dem Abwickeln der Lockenwickler erhalten. Haare können nicht gekämmt werden, es darf nur leicht gebürstet werden, um sie mit einem Diffusor zu trocknen;
  7. Die ersten drei Tage sind die Konsolidierung der Komposition. Während dieser Zeit können Sie Ihr Haar auch nicht mit normalem Wasser waschen, und Shampoo ist strengstens verboten. Zukünftig gibt es auch spezielle Empfehlungen für die Pflege.

Notwendige Mittel

Für die Arbeit benötigen Sie Sets für Biowellenhaar, Shampoo, Balsam oder eine Maske, um die Ordnung wiederherzustellen, sowie Öl für die Spitzen. Damit das Ergebnis Sie lange zufrieden stellen wird und die Haare minimal übergetrocknet sind, ist es wichtig, das richtige Curling-Mittel zu wählen. Betrachten Sie die Liste der beliebtesten:

Estels Bio Permanent Niagara (Niagara Estel) ist eine halbsynthetische Verbindung mit vielen Tugenden. Es passt schwer zu locken Haar, unartigen Strähnen, die Besitzer von dickem Haar. Behandelt Produkte mit starker Fixierung, kann aber sowohl auf kurze als auch auf lange Locken angewendet werden. Der Wirkstoff ist Cysteamin und Vitamin B5.

Bio Permanent Niagara von Estel

Das Green Light Mossa Biowave ist ein wirksames Produkt mit einem moderaten Fixierungsgrad. Der Fixierer ist hier ebenfalls mit Cysteamin gesättigt, aber mit Algen und Mineralstoffen angereichert. Gut zum Einrollen gefärbter Fäden.

Mossa aus grünem Licht

Studio Bio Permanent - die Komposition genießt nicht die besondere Liebe der Konsumenten. Trotz des Namens gibt es im Produkt aggressive Verbindungen, die für das Haar sehr schädlich sind (Ammoniak-Derivate).

Studio Bio Permanent

Wie lange arbeitet die Biowelle?

Die durchschnittliche Laufzeit beträgt 3 Monate, zudem ist der Effekt weniger spürbar. Wenn Sie sich aber richtig für die Haar-Biowelle interessieren, wird es viel länger dauern.

Hilfreiche Ratschläge:

  • Schnelles Wiederherstellen der Haare funktioniert nicht, daher wird der Regenerationsprozess schrittweise durchgeführt. In der ersten Woche können keine tief wirkenden Masken hergestellt werden, aber in der zweiten Woche kann eine kleine Menge Silikonmischungen hinzugefügt werden, wenn Locken gewaschen werden.
  • Versuchen Sie, Ihre Haare nur im Badezimmer zu waschen - bei vertikalem Waschen zieht sich die Hühnerei heraus und es fällt ihnen schwerer, sich beim Trocknen wieder in Form zu bringen;
  • Am schwierigsten ist es natürlich, Locken zu kämmen. Um diesen Vorgang zu erleichtern, verwenden Sie einen Kamm mit weit auseinander liegenden Zähnen und einen Balsam. Sie können das farblose Henna auch einmal pro Woche spülen.
  • Verwenden Sie spezielle Produkte für beschädigtes oder gefärbtes Haar. Es gibt viele von ihnen in den Schwarzkopf-, Garnier- und anderen Linien;
  • Locken nicht alleine trocknen lassen. Wenn Sie mit einem Diffusor trocknen, heben Sie die Locken so an, als seien Sie - dann sind sie elastisch und voluminös wie Federn.

Nach dem Ablauf von 6 Monaten hilft eine Laminierung oder eine professionelle Keratinmaske, die Locken endgültig wiederherzustellen. Diese Maßnahmen machen die Stränge schließlich flach. Zur Korrektur können Sie sich zu Hause mit Lockenwicklern kräuseln, den Vorgang wiederholen oder eine Schnitzerei machen.

Foto vorher und nachher

Besitzer von lockigem Haar sind im Alltag sehr praktisch: Sie brauchen nicht viel Zeit für das Styling oder Angst vor feuchter Luft. Geschweifte Locken wirken zudem eher weiblich als perfekt geschmeidig. Um sicherzugehen, schauen Sie sich das Foto vor und nach der Biowelle an.

Biowave auf kurzen Haaren

Locken - eine großartige Möglichkeit, um visuell weiblicher, zarter, schöner und interessanter zu werden, und fügt dem Haar mehr Volumen hinzu. Jeden Tag eine Dauerwelle zu machen, ist jedoch eine ziemlich problematische Aufgabe. Auf Lockenwicklern zu schlafen ist unbequem, und thermische Methoden (Locken, Bügeln usw.) sind bei weitem nicht die beste Möglichkeit, den Zustand der Haare zu beeinflussen, und sie brauchen Zeit, um sich zu ordnen. Die Alternative ist eine dauerhafte Dauerwelle. Die zum Fixieren der Locken verwendeten Chemikalien trocknen jedoch stark und schädigen das Haar. In letzter Zeit hat sich jedoch eine hervorragende Lösung für solche Fälle herausgestellt - Biowelle, die dazu beiträgt, das gewünschte Ergebnis mit dem geringsten Schaden an den Strängen zu erzielen. Biowave kann für Haare jeder Länge, auch kurz, verwendet werden.

Was ist Biowelle?

Biowave bei kurzen Haaren ist im Wesentlichen dem Verfahren mit chemischen Sperrmitteln ähnlich. Das heißt, die Strähnen werden auf die Basis gewickelt und mit speziellen Verbindungen behandelt, die die Struktur jedes Haares beeinflussen, es verändern, es in einer verdrehten Position fixieren und ein weiteres Glätten verhindern. Das Ergebnis sind ausgewachsene Locken, die lange Zeit ihre Form behalten (im Falle einer Biowelle bis zu sechs Monate).

Der Unterschied in den Verfahren ist der verwendete Stoff. Bei der chemischen Methode werden in der Regel Alkali-, Ammonium- und Säurehaltstoffe verwendet, die für das Haar eher schädlich sind. Bei dem von uns betrachteten biologischen Verfahren wird eine Zusammensetzung verwendet, die die Substanz Cysteamin enthält, die dem Cystein, einem natürlichen Protein, das zu den strukturellen Bestandteilen des Haares gehört, ähnlich ist. Das aufgetragene Präparat, das auf die Haare einwirkt, zerstört die Struktur nicht, sondern wirkt völlig entgegengesetzt. Cysteamin dagegen stärkt das Haar.

Es kann nicht gesagt werden, dass Haare während der Biowelle überhaupt nicht geschädigt werden, da jede zwanghafte Wirkung Stress ist, aber die Menge der durch biologische Methoden des Lockenschadens verursachten Schäden ist unvermeidlich geringer als bei chemischen Verfahren.

Vor- und Nachteile von Biowave für kurze Haare

Das Hauptplus von Biowave wurde bereits oben angedeutet, aber es ist so bedeutsam, dass es keine Sünde ist, sich zu wiederholen - die Schädigung des Haares wird minimiert.

  • Tolles Ergebnis - die Locken sind perfekt gepflegt und sehen dabei völlig natürlich aus.
  • Dieses Verfahren löst das Problem des Verlegens über längere Zeit.
  • Wenn sich die Locken plötzlich plötzlich langweilen, können die Litzen mit einem Bügeleisen begradigt werden, ohne die Gefahr eines vollständigen Abschlusseffekts zu erleiden (bei chemischen Verfahren sind spätere thermische Effekte nicht zu empfehlen).
  • Sie können das Haar sogar nachmalen - dies gilt auch für die Korrektur nachgewachsener Wurzeln und das Aufbringen des Farbstoffs in voller Länge.
  • Die Prozedur trocknet den Haarwurzel etwas aus, was den Besitzern von fettgefährdeten Haaren in die Hände spielen kann.
  • Das Haar wird handlicher und voluminöser.
  • Die Biowave hilft, kurzen Haaren eine schöne Form zu geben und die Wirkung eines Prilishennost zu beseitigen.

Leider gibt es auch Nachteile:

  • Die gleiche Trocknung des Wurzelteils macht das Verfahren zum Halten von trockenem und sprödem Haar unannehmbar.
  • In einigen Fällen kann Biowave zu einem verbesserten Querschnitt der Enden und zu Haarausfall beitragen.
  • Stränge alleine können nicht ganz gerade sein. Als sie aufwachsen, strecken sie sich aus, bleiben aber "gekaut". Wenn Sie die Ergebnisse des biologischen Curlings vollständig loswerden, wird dies nur radikal sein.
  • Das Verfahren trägt zur Entstehung übermäßiger Poren in der Haarstruktur bei, was zu einem Aufblähen der Haare führt.
  • Cystamin, das für Biowellen verwendet wird, hat einen unangenehmen und anhaltenden Geruch, der erst nach mehrmaligem Waschen des Kopfes entfernt werden kann.
  • In Zukunft müssen Sie Feuchtigkeitscremes und Reduktionsmittel verwenden.
  • Relativ hohe Kosten.
  • Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen.

Mittel und Kompositionen für die Biowelle

Die Methoden des biologischen Curlings auf den verwendeten Zusammensetzungen sind in vier Hauptgruppen unterteilt:

  1. Italienisch ist am besten geeignet und wird am häufigsten zum Halten auf einer kurzen Basis verwendet. Das Ergebnis sind kleine elastische Locken, die an afrikanische Locken erinnern.
Italienische Biowelle
  1. Seide - die schonendste Methode, die sich besonders zum Festhalten von gefärbten Haaren empfiehlt und im Falle einer Korrektur der chemischen Wellenbewegung nachgefragt wird. Die Zusammensetzung wird mit Seidenproteinen ergänzt, die günstig auf das Haar einwirken, es heilen, den Glanz zurückgeben und es elastischer machen.
Seiden-Biowelle
  1. Japanisch - wird meistens auf langer Basis verwendet. Die Zusammensetzung wird mit Proteinshakes ergänzt. Die häufigste Kollagenmischung mit künstlichen Inhaltsstoffen. Diese Methode hat eine maximale Wirkung.
Japanische Biowelle
  1. Das Schnitzen ist ein sehr zartes Kräuseln, wodurch weniger gebildete Locken als eine hohe Welligkeit erzielt werden.
Biowave Carving

Zusätzlich zu den obigen Komponenten können die Zusammensetzungen angereichert werden:

  • Eine Vielzahl von Vitaminen.
  • Kräuterextrakte, die sich positiv auf das Haar auswirken, einschließlich Weizenproteine.
  • Aminosäuren
  • Keratin.

Zu den weltweit am meisten verwendeten Produkten für Biowave gehören folgende Marken:

  1. RICA Twisty - weich, sanft, enthält Seidenproteine, Aminosäuren, Extrakte aus Weizen oder Bambus.
  2. ISO-Option ist der Hauptwirkstoff ISOamin, der tief in die Struktur eindringt, das Haar jedoch nicht beschädigt.
  3. Mossa - verwendet für italienisches Curling, erzeugt starke Locken, ändert jedoch nicht die ursprüngliche Farbe des Haares.
  4. Evolution von Goldwell - ein Veteran unter den Stipendiaten (vor mehr als 16 Jahren erschienen), enthält einen Lipidkomplex, der sich für geschwächte Haare eignet.

Biowave auf kurzen Haaren: die Umsetzungsschritte

Der Prozess von Biowave auf kurzen Haaren umfasst die folgenden Schritte:

  1. Damit die biologische Zusammensetzung auf allen Haaren gleichmäßig und effektiv wirkt, müssen sie zuerst gründlich gewaschen werden. Es ist bevorzugt, spezielle Shampoos zu verwenden.
  2. Außerdem ist das Haar in getrennte Zonen unterteilt, deren Auswahl durch die Art der aufkommenden Locken bestimmt wird.
  3. Jede Zone ist an Lockenwicklern verdreht.
  4. Pony ist normalerweise nicht beteiligt, da es schlampig aussehen kann, aber es ist individuell.
  5. Je weniger Haare, desto mehr dünne Lockenwickler.
  6. Eine Fixierzusammensetzung auftragen und 20 Minuten reifen lassen.
  7. Das Haar in den Lockenwicklern wird mit fließendem Wasser gewaschen.
  8. Der Neutralisator wird 10 Minuten lang gestellt und gehalten.
  9. Lockenwickler werden entfernt und die Stränge werden mit Wasser ohne Shampoo gewaschen.
  10. Styling und Trocknen der Haare.

Wie lange arbeitet die Biowelle?

Biowave auf kurzen Haaren dauert mindestens 3 Monate und maximal 6, was von den folgenden Faktoren abhängt:

  • Die Eigenschaften des Kopfes des Haares - seine Dicke, Dicke und Struktur des Haares.
  • Das verwendete Medikament - starke Klammern wirken länger als mild.
  • Einhaltung der Pflegeempfehlungen.
  • Häufigkeit der Verwendung von thermischen Stylingmethoden.

Haarpflege

Die richtige Pflege einer biologischen Methode mit lockigem Haar bestimmt sowohl die Gesundheit der Haare als auch die Dauer der Locken. Hier sind die grundlegenden Empfehlungen:

  1. Während der ersten drei Tage nach dem Eingriff ist es grundsätzlich unmöglich, den Kopf zu waschen, da zu diesem Zeitpunkt eine endgültige Konsolidierung der Locken stattfindet.
  2. Es ist notwendig, die thermischen Auswirkungen auf das Haar zu minimieren.
  3. Sie sollten das Haar nicht nass kämmen, und in jedem Fall ist es besser, einen Kamm mit selten gesetzten Zähnen zu verwenden.
  4. Pflegende und feuchtigkeitsspendende Masken sind eine großartige Möglichkeit, um gekräuseltes Haar in gutem Zustand zu halten und geschädigtes Haar wieder herzustellen.
  5. Es wird empfohlen, vor dem Auftragen auf die Straße Sprühnebel aufzutragen, die vor ultravioletten Strahlen schützen.
  6. Häufiges Shampoonieren ist für gelocktes Haar kontraindiziert - optimalerweise alle drei Tage mit speziellen Produkten.

Gegenanzeigen

Wie oben erwähnt, hat Biowave Kontraindikationen:

  • Stark geschädigtes und lockeres Haar.
  • Schwangerschafts- und Stillzeit.
  • Jede Krankheit in der akuten Phase.
  • Hormonelle Störungen im Körper.
  • Unwohlsein fühlen - Schwäche, Schwindel und so weiter.
  • Akzeptanz potenter Drogen.

Haare nach der Biowelle (FOTO)

Hier sind Fotos von Mädchen mit Haaren vor und nach der Dauerwelle.

Biowave auf kurzen Haaren: Sagen Sie alle Nuancen des Verfahrens

Für diejenigen, die lange schöne Locken oder leicht gewellte Locken haben möchten, bietet die moderne Friseurbranche eine Alternative zu der bekannten (und nicht sehr nützlichen) Dauerwelle - Biowelle. Diese Methode, Locken zu bekommen, ist ziemlich sanft, Locken werden langfristig erhalten. Eine Biowelle ist für kurze, mittlere und lange Haare geeignet. Damit das Ergebnis des genannten Verfahrens nicht bedauerlich wird, sollten Sie alle Nuancen der Implementierung kennenlernen.

Was

Dies ist ein Verfahren, bei dem Stränge auf Styler aufgewickelt, vom Aktivator und dann vom Neutralisator verarbeitet werden.

Der Unterschied zu dem chemischen, schädlicheren Winken besteht darin, dass die Zusammensetzung keine Ammoniak und Glykolsäure enthält, die das Haar zerstören. Anstelle von ihnen ist hier Cysteamin vorhanden - ein Produkt, das ein Analogon des natürlichen Cysteinproteins ist, das in den Schleusen enthalten ist. Ihm ist es zu verdanken, dass der Prozess der Erzeugung langlebiger Locken auch ein sorgsamer Vorgang ist.

Achtung! Die kurzen Haare tragen dazu bei, dem Haar ein Volumen zu geben, und wenn die Locken fettig sind, werden sie auch getrocknet.

Welche Locken sind für kurze Haare bevorzugt

Wenn Sie vorhaben, eine Dauerwelle an kurzen Strängen durchzuführen, beispielsweise auf dem Bobplatz, sollten Sie herausfinden, welche Locken für solche Haarschnitte am besten geeignet sind:

  • Locken mit der Wirkung von natürlich - groß, üppig;
  • weiche, sanfte Locken - "Angel Curls" (eine besondere Art der Biowelle);
  • kleine, zahlreiche Locken "afro";
  • nasser Strangeffekt;
  • Teilweise Dauerwelle für ausgewählte Bereiche des Haares;
  • "Löwenmähne".
  1. Seide Es enthält Seidenproteine, die das Haar stärken. Super schonend, geeignet für gefärbte oder beständige Stränge.
  2. Japanisch Als Teil des Kollagens, das hilft, Locken stark und dauerhaft zu machen. Ideal für dichtes, dichtes Haar.
  3. Italienisch Solche Zusammensetzungen enthalten Bambus, der dünne, beschädigte Stränge verstärkt. Wird verwendet, um kleine dauerhafte Locken zu erzeugen. Solche Biochemie auf kurzen Haaren nähert sich perfekt.

Kosten von

Es ist besser, eine Biowelle mit kurzen Locken in der Kabine zu machen. Es ist jedoch zu überlegen, dass das Verfahren von einem erfahrenen Meister durchgeführt werden sollte. Abhängig von seiner Professionalität sowie von der Komposition gibt es eine solche Dauerwelle auf kurzen Strängen von durchschnittlich 3.500 Rubel und darüber.

Nun, wenn Sie sich entscheiden, dass die Biochemie für Sie zu Hause nicht schwierig ist, werden die Kosten natürlich geringer sein. Wir müssen nur für die Zusammensetzung zahlen (etwa 1500 Rubel) und auch die richtigen Lockenwickler in der richtigen Größe und andere verfügbare Materialien kaufen.

Gegenanzeigen

  • Schwangerschaft Obwohl dieses Verfahren schonend ist, enthält die Zusammensetzung Substanzen, die Schaden verursachen können. Aus demselben Grund sollten Sie während der Stillzeit nicht auf biowave zurückgreifen.
  • allergisch gegen Bestandteile der Zusammensetzung;
  • Antibiotika- und Hormontherapie;
  • Hautkrankheiten, Wunden und Kratzer am Kopf;
  • Fleckenlocken 7-10 Tage vor dem beabsichtigten Verfahren;
  • das Vorhandensein entzündlicher Erkrankungen.

Es ist ratsam, auf diese Methode der Erzeugung von Locken zurückzugreifen:

  • Menstruationsperiode. Die Komposition darf nicht "greifen";
  • beschädigte oder neu lackierbare Litzen. Locken können uneben sein.

Unerwartete Folgen treten während eines stressigen Zustands auf.

Rat Es ist nicht empfehlenswert, an den angesammelten Strängen langfristige Kräuselungen herzustellen, da die Zusammensetzung möglicherweise mit Klebstoff reagiert: Das Polymer kann weich werden oder im Gegenteil unlösbar werden. Zu den Merkmalen der Haarpflege nach dem Bauen finden Sie auf unserer Website.

Merkmale des Verfahrens für kurze Haare

In der Regel wird die Biochemie für kurze Haare durchgeführt, um ein Basisvolumen zu erhalten. Dies ist jedoch keine Voraussetzung. Sie können Locken ganz unterschiedlichen Durchmesser machen.

Die Hauptsache ist zu wissen, dass vor dem Herstellen einer Biowelle für kurze Litzen die Länge der Litze möglicherweise noch weiter abnimmt (der Indikator hängt vom Durchmesser der Spule ab - um ca. 3 cm). Damit Locken auf dem Bob und anderen kurzen Haarschnitten natürlich aussehen, lohnt es sich, Spulen mit zwei verschiedenen Durchmessern zu wählen.

Biowave zu Hause

Aufgrund der Tatsache, dass dieses Verfahren für seine hohen Kosten bekannt ist, entscheiden sich einige der Sexualsexperten dafür, es selbst zu tun. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, lohnt es sich, alle Stufen der Erstellung von Langzeitlocken zu erkunden.

Was benötigt wird

  • Qualitätsshampoo. Es ist besser, einen Fachmann zu nehmen, wie: Paul Mitchell, Loreal, Matrix usw.;
  • Spulen des gewünschten Durchmessers;
  • Zusammensetzung (Aktivator und Neutralisator). Sie können in speziellen Geschäften oder im Internet kaufen. Beliebt sind: Mossa (Grünes Licht), Bio Permanent Niagara (Estel) und andere. Sie wird je nach Art und Zustand der Haare ausgewählt. Daher ist es ratsam, beim Kauf fachkundigen Rat einzuholen.
  • Haartrockner mit Diffusor;
  • Klimaanlage.

Schritt für Schritt

  1. Waschen Sie sorgfältig die Locken.
  2. Trocknen Sie sie in einem Zustand milder Feuchtigkeit.
  3. Teilen Sie das Haar in 4–6 Zonen auf (optional: in der Mitte der Stirn bis zum Hinterkopf, Trennen von Ohr zu Ohr, wobei die Mitte nicht berücksichtigt wird und die Seitenzonen in zwei Teile unterteilt sind). Sichern Sie die Bereiche mit Gummibändern.
  4. Wickeln Sie die Fäden auf papilotki. Stellen Sie sicher, dass die Bündel gleich sind, der Druck ist durchschnittlich. In der Regel erfolgt der Wickelvorgang in eine Richtung, beginnend an der Spitze des ausgewählten Balkens, wobei die Spule zum Kopf gedreht wird. Lesen Sie auf unserer Website mehr darüber, wie Sie Ihr Haar auf Lockenwicklern richtig locken.
  5. Tragen Sie den Aktivator mit Handschuhen auf die gesamte Oberfläche der gedrehten Locken auf. Arbeiten Sie die Wurzeln und den Rest der Haare sorgfältig mit Papilotkami zusammen. Der Einfachheit halber können Sie den Schwamm verwenden.
  6. Belassen Sie den Aktivator auf Ihrem Haar. Die Zeit für gefärbtes Haar beträgt etwa 15 Minuten, die natürlichen dauern länger - eine halbe Stunde.
  7. Waschen Sie die Zusammensetzung mit klarem Wasser ab, ohne die Lockenwickler zu entfernen.
  8. Bedecken Sie die Haare mit Neutralisator Papilotkami. Belichtungszeit - gemäß den Anweisungen.
  9. Nehmen Sie die Spulen sehr vorsichtig heraus. Tragen Sie den verbleibenden Neutralisator auf ungestörte Locken auf und warten Sie 5 Minuten. Bürsten Sie nicht Ihr Haar.
  10. Waschen Sie Ihren Kopf mit klarem Wasser und wenden Sie einen Conditioner an. Fixieren Sie die entstandenen Locken mit einem Diffusor.

Es ist wichtig! Warten Sie die für die Fixierung der Biochemie erforderliche Zeit - 3 Tage. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihr Haar nicht ohne Shampoo oder normales Wasser waschen.

Auf diese Weise können Sie alle Haare locken und die Zusammensetzung auf die Spitzen auftragen. Die letztere Option eignet sich für Besitzer von dünnen, seltenen Strähnen und abgestuften Haarschnitten. Curling an den Spitzen verleiht dem Haar einen Prunk und Volumen. Auf die gleiche Weise können Sie übrigens andere Teile des Haares nicht locken lassen. Zum Beispiel Pony.

Wie lange dauert die Biochemie der Haare?

Locken halten lange: durchschnittlich drei bis sechs Monate. Es gibt auch Rezensionen, die über die Dauer des Effekts während des Jahres sprechen. Es hängt alles von der Struktur und Art der Litzen sowie von deren Pflege ab.

Mit der Zeit werden die Locken weniger wahrnehmbar. Wenn jedoch alle Regeln bei der Anwendung der Komposition beachtet würden, wäre der Übergang zwischen gewundenen und nachgewachsenen Strängen nicht wahrnehmbar.

Foto vorher und nachher

Nachwirkungen und Fürsorge

Biowave verändert dauerhaft das Haar, was die Zusammensetzung beeinträchtigt. Selbst wenn sich die Locken im Laufe der Zeit allmählich ausrichten, können Sie sie schließlich nur dann entfernen, wenn Sie die behandelten Bereiche abschneiden.

Tipp! Um die nachgewachsenen Stränge schonender zu machen, wird empfohlen, in sechs Monaten eine neue Dauerwelle zu kaschieren, zu schnitzen oder einfach nur die Lockenwickler zu wickeln.

Wenn Sie vorhaben, zu färben, warten Sie nach dem Curling etwa zwei Wochen. Andernfalls kann die Farbe unerwartet sein.

Trotz der Tatsache, dass die Biowelle ein eher sanftes Verfahren ist, beeinflusst sie die Stränge immer noch nicht optimal, weshalb ihnen besondere Vorsicht geboten ist:

  • Waschen Sie Ihre Haare mit Shampoos auf beschädigte oder gefärbte Locken und tragen Sie dann einen Balsam auf die Strähnen auf;
  • Waschen Sie die gekräuselten Fäden besser in horizontaler Position. In der Vertikalen richten sie sich schnell auf;
  • Verwenden Sie beim Trocknen einen Haartrockner mit Diffusor, indem Sie die Locken so anheben, dass die Locken sauberer aussehen.
  • Kamm einen Kamm mit seltenen Zähnen und lehne eine Massagebürste ab;
  • Verwenden Sie zweimal wöchentlich regenerierende Masken.
  • Beim Verlegen ist es besser, keine Schäume und Gele mit Wichtungseigenschaften zu verwenden, sie können Locken begradigen. Auf unserer Website finden Sie Tipps, wie und wie Sie Ihr Haar nach einer Biowelle stylen können.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Dauer Auffällige Locken bleiben 3–6 Monate bestehen (abhängig von der Art der Litzen und der Stärke der verwendeten Styler);
  • relative Unbedenklichkeit. Die Zusammensetzung enthält Nährstoffe und ein Minimum an aggressiven Bestandteilen, was dieses Verfahren schonend und gleichmässig macht. Aus demselben Grund bleiben die Stränge weich;
  • Farbkonservierung. Komponenten des Werkzeugs ermöglichen das Speichern von zuvor lackiertem Haar.
  • die Fähigkeit, das Haar nach dem Eingriff zu färben und zu glätten;
  • allmähliches Begradigen. Locken wickeln sich langsam ab, so dass der Übergang zwischen den nachwachsenden Wurzeln und den lockigen Locken nicht zu auffällig ist;
  • einfache installation

Nachteile:

  • der Geruch Nach dem Eingriff erhält das Haar ein spezifisches Aroma, das mit dem Geruch von Socken, Schafshaut usw. vergleichbar ist. Nach dem Eindringen von Wasser nimmt es nur noch zu. Verschwindet aber erst nach wenigen Wochen;
  • kann herausfallen und Strang strömen;
  • Die Haarstruktur kann unter der Wirkung der Zusammensetzung porös werden, und es tritt eine übermäßige Flaumigkeit auf.

Achtung! Die Zusammensetzung ist sehr trockenes Haar. Daher kann trockenes Haar schädlich sein. Aber für die fetten Fäden - es ist ein Glücksfall. Das Haar wird bis zu 5 Tagen sauber aussehen.

Tipps

Für Dauerwellen war ein gutes Experiment, man sollte einige Regeln beachten:

  1. Trinken Sie 2 Wochen vor dem Eingriff einen Vitaminkomplex, um das Haar zu stärken.
  2. Schrittweise vor dem Curling schneiden. So wird die Frisur hübscher aussehen und die Locken werden, wenn sie wachsen, gepflegt aussehen.
  3. Um auf die biochemische Dauerwelle zurückzugreifen, ist es besser, dem Fachmann zu vertrauen. Wenn Sie sich entscheiden, Locken zu Hause zu kreieren, kaufen Sie hochwertige Verbindungen.
  4. Gehen Sie verantwortungsbewusst auf die Auswahl der Spulen zu. Beachten Sie, je kleiner der Durchmesser ist, desto üppiger wird das Haar, aber das Ergebnis ist länger. Und große Lockenwickler werden für eine nicht sehr lange Zeit eine Locke erzeugen.

Die Biowelle ist ein Weg, um schöne Haare zu bekommen, die einfach zu verlegen sind. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sie die Fäden immer noch verdirbt, weshalb sie besondere Pflege erfordern.

Das Ergebnis hängt von der Leistungsfähigkeit ab. Um nicht enttäuscht zu werden, ist es besser, das Verfahren im Salon mit einem erfahrenen Meister durchzuführen. Er führt nicht nur alle Schritte korrekt aus, sondern gibt auch die beste Option für das Aufrollen an und wählt den korrekten Durchmesser der Spulen aus.

Denken Sie daran, dass es sehr schwierig ist, bereits gewellte Locken zu beheben. Gehen Sie daher verantwortungsbewusst vor. So vermeiden Sie Frustration und erzielen ein wirklich gutes Ergebnis.

Erfahren Sie mehr über das Curling der Haare dank folgender Artikel:

Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar