logo

Wie macht man Shampoo zu Hause zum Selbermachen?

Wir müssen fast jeden Tag Ihre Haare mit Shampoo waschen. Nur wenige wissen jedoch, was ein Schaden, den nicht-natürliches Shampoo bereits geschwächten Locken anrichten kann. Denn eine überzeugende Werbung und ein schönes Gefäß weisen nicht immer auf die hohe Qualität, Wirksamkeit und Natürlichkeit des Produkts hin.

Daher entscheiden sich immer mehr Frauen für hausgemachtes Haarshampoo, das sich so einfach zu Hause vorbereiten lässt. Es gibt viele hausgemachte Shampoos, die auf natürlichen und erschwinglichen Zutaten basieren. Einige von ihnen eignen sich für trockenes und schwaches Haar, andere lösen das Problem übermäßiger Fettung des Haares. Betrachten Sie die einfachsten, effektivsten und natürlichsten hausgemachten Shampoos, die für Ihre Locken geeignet sind.

Übliches Shampoo für Haare schaden

Die schädlichste Komponente, die in fast allen kosmetischen Shampoos zu finden ist, ist Lourylnatriumsulfat. Diese Komponente zerstört die Struktur von Haar und Haut. Daher führt seine Verwendung zum Ablassen von Litzen, zum Querschnitt der Spitzen und zu anderen negativen Folgen. Aufgrund der Tatsache, dass diese Komponente die billigste Basis für Shampoo ist, wird sie von den meisten Herstellern weiterhin verwendet.

Darüber hinaus dringen die Schadstoffe des Shampoos in die Umwelt ein und verschmutzen die natürlichen Ressourcen. Ganz zu schweigen davon, dass der menschliche Körper bereits ständig von Chemikalien beeinflusst wird. Wenn wir natürliche Heilmittel zum Reinigen von Locken verwenden können, sollten wir uns dann mit natürlichen Rezepten bewaffnen.

Die Vorteile von hausgemachtem Haarshampoo

Umweltfreundlichkeit. Naturshampoo ist umweltfreundliche und sichere Kosmetik.

Verfügbarkeit Ein hausgemachtes Shampoo herzustellen ist recht einfach und wird für diese erschwinglichen und preiswerten Komponenten verwendet.

Vielseitigkeit. Es gibt viele Rezepte für natürliche Shampoos, so dass Sie das finden können, das am besten zu Ihrem Typ und Zustand der Locken passt.

Einfaches Kochen Natürliche Shampoos werden nicht lange gelagert, aber ihre Zubereitung dauert nur wenige Minuten, so dass Sie leicht eine neue Charge vor dem Kopfwaschen vorbereiten können.

Gegenanzeigen

Shampoo Heimwerker ist absolut sicher und umweltfreundlich. Es kann jedoch eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Komponenten auftreten. Daher vor dem Gebrauch auf einen kleinen Hautbereich auftragen.

Herstellung und Verwendung von hausgemachtem Shampoo

Ein natürliches Shampoo ist am einfachsten, wenn Sie eine Basis für Shampoo verwenden, die Sie in der Apotheke kaufen können. Es enthält keine Duftstoffe und Farbstoffe, die Locken schädigen und allergische Reaktionen verursachen können.

Sie können zur Basis des Shampoos hinzufügen:

  • jegliche Infusionen und Abkochungen von Kräutern;
  • ätherische Öle;
  • Honig
  • Aloe-Saft;
  • andere natürliche Inhaltsstoffe.

Wenn Sie keine Basis für Shampoo verwenden möchten, die noch chemische Bestandteile enthält, können Sie Oliven- oder Glyzerinseife sowie die Wurzel von Seifengras als Basis verwenden. Dieses Shampoo wird natürlicher, sicherer und effektiver. Nach diesen Komponenten zubereitetes Shampoo kann eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Selbst gemachtes Shampoo anwenden, sollte wie üblich sein. Nach dem Gebrauch des Shampoos wird empfohlen, die Locken mit warmem Wasser und etwas frisch gepresstem Zitronensaft oder Fruchtessig zu spülen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Shampoo alkalisch ist, ein normales Medium für das saure Haar. Die Verwendung von saurer Spülung umgibt die Haarschuppen und verleiht ihr Glanz, Kraft und ein gesundes Aussehen.

Hausgemachte Shampoo-Rezepte

Vor einigen Jahrhunderten war das beliebteste Mittel zum Reinigen der Haare eine Mischung aus Wasser und Roggenbrot. Sie können dieses Shampoo jetzt machen. Dazu genügt es, das Brot mehrere Stunden zu garen. Zusätzlich können Sie dem Shampoo Kleie hinzufügen. Für eine hochwertige Reinigung der Haare wird empfohlen, den gewonnenen Haferschleim 10-15 Minuten aufzutragen, die Kopfhaut zu massieren und zu spülen. Der einzige Nachteil dieses Rezepts sind die Krümel, die besonders bei langen Haaren schwer zu waschen sind.

Eine andere Option des natürlichen Shampoos ist die Verwendung von Mischungen auf Basis fermentierter Milchprodukte. Diese Shampoos schützen die Locken nur vor dem Austrocknen und den negativen Auswirkungen der Umwelt. Nach diesem Shampoo wird empfohlen, mit Essig oder saurem Saft zu spülen. Als nächstes betrachten Sie die besten Rezepte für natürliche Haarshampoos, die Sie mit Ihren eigenen Händen zubereiten können.

Trockenshampoo-Rezept

In letzter Zeit wird Trockenshampoo zunehmend verwendet, um Locken sofort zu erneuern und öligen Glanz zu entfernen. Nur wenige wissen jedoch, dass Sie trockenes und hausgemachtes Shampoo verwenden können.

Zutaten:

  • Haferflocken - 60 gr.
  • Soda - 15 gr.

Haferflocken sollten in einer Kaffeemühle zerdrückt werden. Fügen Sie eine kleine Menge Soda hinzu und mischen Sie gründlich. Für normales und fettiges Haar verwenden. Es trägt zur Normalisierung der Fettigkeit bei und macht die Locken auch sofort frisch und sauber.

Ein weiteres Rezept für trockenes Haarshampoo

In der Kosmetologie werden Stärke und grobe Körner häufig zur Reinigung der Locken verwendet. Ein solches Trockenshampoo wirkt sich günstig auf den Zustand von Schlössern jeglicher Art aus.

Zutaten:

  • Maisstärke - 50 gr.
  • Maismehl - 50 gr.
  • Violettes Wurzelpulver - 10 g.

Maismehl sollte in einer Kaffeemühle zerkleinert und mit Stärke gemischt werden. Außerdem können Sie eine kleine Menge violetter Wurzel hinzufügen.

Gebrauchsanweisung. Vor dem Auftragen sollte das Shampoo die Locken kämmen. Die Mischung auftragen und 5-10 Minuten einwirken lassen. Danach sollten die Strähnen mit einem Handtuch abgewischt und erneut gekämmt werden.

Selbst gemachtes fettiges Haarshampoo

Haarpflege, die sich durch erhöhte Fettigkeit auszeichnet, erfordert den Einsatz von Tiefenreinigern. Daher erlaubt die Verwendung herkömmlicher Shampoos für Haare in der Regel nur eine Verschärfung des Problems sowie eine Schädigung der Haarstruktur. Gewöhnliche Shampoos berauben die Locken auch von Feuchtigkeit, was zu ihrer Zerbrechlichkeit führt.

Shampoo für fettiges Haar kann mit den eigenen Händen zubereitet werden, wobei nur natürliche und gesunde Inhaltsstoffe verwendet werden.

Zutaten:

  • Zitronensaft - 40 ml.
  • Wodka - 15 ml.
  • Mandelöl - 10 ml
  • Eigelb - 1 Stck.

Zu Beginn sollten Sie Zitronensaft herstellen. Sie können auch gebrauchsfertigen natürlichen Zitronensaft verwenden. Fügen Sie Wodka, Mandelöl und Eigelb hinzu. Alle Komponenten sollten sorgfältig gemischt und auf feuchte Locken aufgetragen werden. Bei regelmäßiger Anwendung von Shampoo werden die Haare frischer und üppiger, verschwinden fettig und die Notwendigkeit des täglichen Shampoonierens.

Selbst gemachtes Shampoo für trockenes Haar

Jede Frau, die mit dem Problem übermäßig trockener und lebloser Haare konfrontiert ist, weiß, dass keine Kosmetik dieses Problem schnell lösen kann. Darüber hinaus verschlimmert die Verwendung herkömmlicher Shampoos sehr oft das Problem, da die chemischen Komponenten den Locken Feuchtigkeit und Nahrung entziehen. Wenn Sie jedoch hausgemachte Shampoos verwenden, deren medizinische Eigenschaften von Tausenden von Benutzern bewiesen wurden, können Sie den Locken die notwendige Feuchtigkeit und Nahrung geben.

Zutaten:

  • Rizinusöl - 40 ml.
  • Ein Ei
  • Ätherische Öle

Mischen Sie Rizinusöl mit einem Ei, Sie können einige beliebte ätherische Öle hinzufügen. Damit das Shampoo eine luftige, cremige Struktur hat, können Sie es mit einem Mixer aufschäumen. Fertig Shampoo auf die Locken über die gesamte Länge auftragen. Bei Bedarf können die Shampoo-Reste bei der nächsten Haarwäsche verwendet werden, sie müssen jedoch im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Handgemachtes Seifenshampoo

Wenn Sie ein natürliches Shampoo mit eigenen Händen herstellen möchten, das 1-2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden kann, bevorzugen Sie Shampoo aus Seife. Es eignet sich für jede Art von Haar, reinigt Haare und Kopfhaut perfekt und ist viel billiger als normales Shampoo.

Zutaten:

  • Seife - 100 gr.
  • Wasser - 2 Tassen.
  • Ätherische Öle
  • Kosmetisches Öl - 50 ml.

Seife sollte in einem Wasserbad geschmolzen werden, fügen Sie Ihre bevorzugten ätherischen Öle hinzu. Das resultierende Shampoo ist viel sicherer und effizienter gekauft, außerdem werden Sie die Endkosten angenehm überraschen.

Selbst gemachtes Shampoo für das Haarwachstum

Um das Wachstum der Locken zu beschleunigen und das Herausfallen zu verhindern, wird empfohlen, hausgemachtes Gelatineshampoo zu verwenden. Die Indikatoren für die Verwendung eines solchen Shampoos sind stumpfe Locken, langsames Haarwachstum, Zerbrechlichkeit und Verlust.

Zutaten:

  • Gelatine - 15 gr.
  • Eigelb - 2 Stück

Gelatine mit Eigelb mischen und auf feuchte Locken auftragen. Selbstgemachtes Shampoo zur Stärkung der Haare mit Gelatine nach mehreren Anwendungen stärkt die Locken spürbar, beschleunigt deren Wachstum und gibt eine unglaubliche Menge.

Selbst gemachtes Schuppenshampoo

Rainfarn hat eine reinigende, entzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Wirkung. Auf der Grundlage dieser Pflanze können Sie daher ein tolles hausgemachtes Haarshampoo herstellen.

Zutaten:

  • Getrocknete Rainfarn - 1 EL. l
  • Wasser - 200 ml
  • Honig - 15 ml

Rainfarn in einem Glas Wasser brauen, brauen lassen. Fügen Sie Honig hinzu und verwenden Sie ihn für die regelmäßige Haarwäsche.

Video: Rezept für natürliches Haarshampoo

Selbst gemachte Shampoos: Anwendungsbewertungen

Egg Shampoo Home war für mich eine echte Erlösung. Es reinigt nicht nur perfekt die Haare, sondern kostet auch einen Cent. Ich füge einfach Gelatine und meinen Kopf zu den Eiern hinzu. Die Haare wurden viel voluminöser und fielen nicht mehr aus.

Wie das Rezept für Shampoo aus Brot. Sehr cool reinigt das Haar. Sie hörten auf, herauszufallen und wurden brillant.

Zum Nachtisch Video: Natürliche Haarreiniger zu Hause

Rezepte hausgemachte Shampoos. 10 Shampoos, die zu Hause zubereitet werden können

Heute ist unser Thema, wie ich es versprochen habe, hausgemachte Shampoo-Rezepte.

Heutzutage gibt es so viele Shampoos. Sie können ein Produkt mit jedem Effekt, Geruch und Zusammensetzung auswählen. Die Marke und die schöne Werbung implizieren jedoch nicht immer die Qualität und Wirksamkeit solcher Produkte. Außerdem haben wir bereits über die schädlichen Bestandteile in der Zusammensetzung von Shampoos gesprochen. Eine gute Alternative zu chemischen Flüssigkeiten aus schönen Flaschen sind Shampoos, die zu Hause mit eigenen Händen hergestellt werden. Natürlich müssen Sie etwas Zeit dafür aufwenden, aber welche Auswirkungen hat es daraus?
Es gibt viele Rezepte für hausgemachte Shampoos. Einige geben Kraft, andere glänzen, andere nähren und sättigen das Haar mit Farbe und vor allem enthalten sie absolut keine schädlichen Substanzen. Bei der Zubereitung nur natürliche Zutaten verwenden: Kräuter, Öle und einige Produkte, die in jeder Wirtin und in jedem Haushalt zu finden sind.

Betrachten Sie hausgemachte Shampoo-Rezepte.

Selbstgemachtes Ei-Shampoo mit Gelatine für normales Haar

Zweck: für das Volumen und die Weichheit des Haares.

Kochzeit: 45 min.
Komponenten:
Gelatine - 1 Esslöffel
Wasser - 100 g
Eigelb - 1 Stck.

Kochen:
Gelatine mit Wasser gießen, 40 Minuten quellen lassen. Im Wasserbad erhitzen, abtropfen lassen. Fügen Sie das Eigelb zur Gelatine hinzu und mischen Sie. Auf das Haar auftragen, 20 Minuten einwirken lassen, dann gut mit Wasser spülen.

Durchschnittskosten pro Portion: 7 Rubel.

Lagerbedingungen: im Kühlschrank nicht mehr als 2 Tage.

Selbstgemachtes Shampoo aus Brot und Kefir für schwaches und geschädigtes Haar


Zweck: Erholung und Ernährung.

Kochzeit: 2 Stunden

Komponenten:

Schwarzbrot - 100 g
Kefir - 100 g

Kochen:

mahlen Sie das Brot in kleine Stücke, gießen Sie es mit Kefir ein und legen Sie es einige Stunden an einen warmen Ort. Als nächstes sollte diese Masse mit einem Mixer ausgepeitscht werden, ihr Haar ausspülen.

Durchschnittskosten pro Portion: 10 Rubel.

Lagerbedingungen: An einem kühlen Ort, nicht mehr als einen Tag.

Selbstgemachtes Shampoo mit Rizinusöl für trockenes Haar

Zweck: Hydratation und Ernährung.

Kochzeit: 2 Minuten

Komponenten:

Rizinusöl - 2 Esslöffel Art.-Nr.
Hühnerei - 1 Stck.

Kochen:
Mischen Sie alle Zutaten gut und waschen Sie die Haare mit diesem Shampoo, wobei Sie den Kopf gut massieren.

Durchschnittskosten pro Portion: 7 Rubel.

Lagerbedingungen: Im Kühlschrank in einem fest verschlossenen Behälter nicht mehr als 2 Tage.

Selbstgemachtes Shampoo basierend auf fettigem Haarbrand

Zweck: trocknet und beseitigt den Glanz.

Kochzeit: 2 Minuten

Komponenten:

Cognac - 50 g
Ei - 1 Stck.

Kochen:
Mischen Sie Brandy mit Eigelb, um eine cremige Masse zu erhalten, waschen Sie Ihre Haare und reiben Sie die Zusammensetzung gut in Haut und Haar.

Durchschnittskosten pro Portion: 15 Rubel.

Lagerbedingungen: an einem kühlen Ort, nicht mehr als 3 Tage.

Selbstgemachtes Schuppenshampoo auf Alkohol- und Ölbasis für jeden Haartyp

Termin: beseitigt das Abschälen der Haut und Juckreiz.

Kochzeit: 5 Minuten.

Komponenten:

Hühnereigelb - 2 Stück
Alkohol oder Wodka - 20 ml
Salbeiöl - 4 Tropfen
Rosenöl - 1 Tropfen

Kochen:

Eigelb schlagen, Öl in Alkohol auflösen und zu Eigelb geben. Die Mischung wird auf nasses Haar aufgetragen.

Durchschnittskosten pro Portion: 17 Rubel.

Lagerbedingungen: nicht mehr als 4 Tage an einem kalten Ort.

Selbstgemachtes Senfshampoo für jeden Haartyp

Termin: Beschleunigung des Haarwuchses.

Kochzeit: 3 Minuten.

Komponenten:

Senf - 1 großer Löffel
starker Tee - 2 Esslöffel
Eigelb - 1 Stck.

Kochen:

Mischen Sie das Eigelb mit Senf, fügen Sie der Mischung starken Tee hinzu, mischen Sie gut. Die Mischung auf das Haar auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Mit viel Wasser abwaschen.

Durchschnittskosten pro Portion: 6 Rubel.

Lagerbedingungen: In einem verschlossenen Behälter an einem kühlen Ort nicht länger als 3 Tage.

Selbstgemachtes Shampoo mit Jasmin und Honig für normales Haar


Termin: Nahrung, Befeuchtung und gesunder Glanz.

Kochzeit: 2 min.

Komponenten:

reguläres Shampoo - 2 Esslöffel
Abkochung von Jasminblüten - 1 Esslöffel
Honig - 1 Esslöffel

Kochen:

Alle Zutaten mischen, auf das Haar auftragen, ein wenig einmassieren und mit Wasser abspülen.

Durchschnittskosten pro Portion: 20 Rubel.

Lagerbedingungen: an einem dunklen, nicht warmen Ort, nicht mehr als 1 Monat.

Weißes Shampoo für alle Haartypen

Termin: gegen Haarausfall.

Kochzeit: 2 min.

Komponenten:

weißer Ton - 50 g
Wasser - 100 g

Kochen:

Nehmen Sie trockenen weißen Ton (in einer Apotheke verkauft) und mischen Sie ihn mit warmem Wasser. Er sollte nicht flüssig sein, aber keine zu dicke Masse. Die Zusammensetzung auf das Haar auftragen und gut einmassieren. Mit warmem Wasser abwaschen.

Durchschnittskosten pro Portion: 17 Rubel.

Lagerbedingungen: In geschlossenen Behältern nicht mehr als 2 Wochen.

Selbstgemachtes Eichenrindenshampoo für normales und fettiges Haar


Zweck: Nahrung, Glanz, Erholung.

Kochzeit: 2 min.

Komponenten:

Eichenrinde - 100 g
kochendes Wasser - 1 Liter

Kochen:

Eichenrinde mit kochendem Wasser aufbrühen. Diese Brühe waschen die Haare 5 Minuten lang.

Durchschnittskosten pro Portion: 6 Rubel.

Lagerbedingungen: In einem Glasbehälter nicht mehr als einen Tag.

Banana Shampoo für alle Haartypen

Termin: verleiht Weichheit, Glanz und Geschmeidigkeit.

Kochzeit: 5 min.

Komponenten:

eine halbe Banane
Zitronensaft - 20 ml
Hühnerei - 1

Kochen:

Die Hälfte der Banane schälen, etwas von der oberen Schicht entfernen (da sie dickflüssig ist), den Rest zu einer Aufschlämmung zermahlen. Fügen Sie diesem Püree Zitronensaft und Eigelb hinzu. Rühren Haare mit einem solchen Shampoo waschen.

Durchschnittskosten pro Portion: 9 Rubel.

Lagerbedingungen: an einem kalten Ort ca. 2 Tage.

Wie man ein selbst gemachtes Haarshampoo macht

Inhalt des Artikels:

  1. Vorteile
  2. Gegenanzeigen
  3. Hausgemachte Shampoo-Rezepte
    • Aus Eiern
    • Mit Brot
    • Mit Senf
    • Aus Mehl
    • Mit Kefir
    • Mit Gelatine
    • Aus Ton
    • Seifen

  4. Wie zu verwenden

Selbstgemachtes Shampoo ist ein sicheres Haarreinigungsmittel aus natürlichen und erschwinglichen Inhaltsstoffen. Trotz der Tatsache, dass es mittlerweile viele moderne Shampoos auf dem Markt gibt, ist es einfach, das richtige für die Effekte zu wählen, Aroma, Zusammensetzung und von Hand hergestellte Produkte sind eine großartige Alternative zu den fertigen Kosmetika. Schließlich sind beworbene Produkte in schönen Verpackungen nicht unbedingt effektiv und hochwertig, aber in der Regel nicht billig.

Die Vorteile von hausgemachten Haarshampoos

Natürlich müssen Sie regelmäßig eine gewisse Zeit für hausgemachte Haarreiniger aufwenden, aber die Wirkung, die sie erzeugen, wird Ihre Erwartungen übertreffen und die Vorteile werden erheblich sein.

Die Vorteile von hausgemachten Shampoos gegenüber dem Laden:

    Einfache Herstellung. Natürliches Shampoo kann nicht erhalten werden, da es keine Konservierungsstoffe enthält. Machen Sie daher unmittelbar vor dem Waschen eine frische Charge. Es dauert sehr wenig Zeit, Minuten.

Verfügbarkeit Die Bestandteile, aus denen hausgemachte Shampoos bestehen, sind kostengünstig und immer verfügbar - dies sind gewöhnliche Nahrungsmittel, Kräuter und verschiedene im Alltag übliche Substanzen.

Sicherheit Durch das persönliche Mischen aller Zutaten sind Sie zu 100% sicher, dass die Zusammensetzung des resultierenden Kosmetikums gesundheitlich unbedenklich ist.

Vielseitigkeit. Die Anzahl der verschiedenen Rezepte für hausgemachte Shampoos für verschiedene Haartypen ist so groß, dass jeder leicht die beste Option für sich selbst auswählen kann.

  • Umweltfreundlichkeit. Alle Zutaten von hausgemachtem Shampoo sind umweltfreundlich, Sie wählen sie aus oder bauen sie an und kontrollieren die Qualität.

  • Ich stimme zu, dass kein einziges Shampoo aus dem Laden alle oben genannten Vorteile gleichzeitig hat.

    Kontraindikationen für die Verwendung von hausgemachtem Shampoo

    Trotz der Umweltfreundlichkeit und Sicherheit für die Gesundheit gibt es immer noch Einschränkungen beim Gebrauch von hausgemachtem Shampoo.

    Bevor Sie Ihr Haar mit einem neuen Werkzeug waschen, sollten Sie es unbedingt testen, denn es besteht immer die Gefahr einer individuellen Unverträglichkeit, sogar einer scheinbar harmlosen Substanz. Zum Beispiel ist Gelatine bei Patienten mit Stoffwechselstörungen kontraindiziert.

    Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut (in der Regel sehr fair), akute Errötung (Rötung) oder Hautausschlag bei Kontakt mit Reizstoffen sollten besonders vorsichtig sein.

    Die Durchführung des Tests ist einfach: Sie sollten die getestete Mischung auf die Ellbogenbiegung auftragen, wo die Haut sehr empfindlich ist. Treten dort nach zwölf Stunden keine Rötungen, Juckreiz und Ausschläge auf, bedeutet dies, dass das Testprodukt für den Einsatz geeignet ist. Kontaktallergien sind keine häufigen Vorkommnisse, aber es ist besser, sicher zu sein und Ihre Reaktion zu überprüfen, bevor Sie das Shampoo gemäß Ihrem Hausrezept anwenden und nicht danach.

    Rezepte für hausgemachte Haarshampoos

    Eine große Anzahl von vorhandenen Rezepten für hausgemachtes Shampoo mit einer Vielzahl nützlicher Eigenschaften ermöglicht es Ihnen, die geeignete Option zum Waschen von Haaren jeder Art und Farbe auszuwählen. Volksheilmittel können die Locken nähren und sättigen, ihnen Glanz und Glanz verleihen, das Wachstum verbessern und die Wurzeln stärken, und gleichzeitig sind sie absolut sicher, weil sie auf der Grundlage harmloser Substanzen und Komponenten hergestellt werden. Betrachten Sie einige dieser beliebten Rezepte.

    Eierschampoo-Rezepte

    Ein Hühnerei ist nur ein Gerinnsel vitaler Energie, gefüllt mit Vitaminen und Fettsäuren, es heilt das Haar und beschleunigt sein Wachstum. Sie können nur das Eigelb verwenden, um das Shampoo herzustellen, da das Protein gerinnt und es schwierig ist, es aus den Haaren zu waschen, in Kombination mit anderen Bestandteilen oder alleine.

    Hier sind die Shampoo-Rezepte auf Ei-Basis:

      Einkomponentenshampoo. Es ist notwendig, zwei Eigelb mit Wasser zu mischen (etwa 1 Esslöffel. Raumtemperatur). Auf das Haar auftragen, fünf Minuten einmassieren und anschließend mit warmem Wasser abspülen.

    Mit Honig und Karottensaft. Geeignet für trockenes und gefärbtes Haar. 2 Eigelb sollten mit Honig (1 EL L.), Pflanzenöl und Karottensaft (2 EL L.) gemischt werden. Wenn Sie möchten, fügen Sie 1-2 Tropfen Aromaöl von Rosmarin, Lavendel und Salbei hinzu. Aufschäumen, 5 Minuten auf das Haar auftragen und abspülen.

    Mit Gelatine Dies ist ein Rezept für normales Haar, Shampoo verleiht ihnen Geschmeidigkeit und Volumen. Es ist notwendig, 1 EL zu nehmen. l Gelatine, gießen Sie ein halbes Glas Wasser, erwärmen Sie es dann in einem Wasserbad und geben Sie es ab. Dann füge ein Eigelb hinzu und rühre um. Die Mischung wird 20 Minuten auf das Haar aufgetragen. Wenn Sie viel von diesem Shampoo gleichzeitig machen, beachten Sie bitte, dass es nur zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden kann.

    Mit Kefir oder Joghurt. Dieses Shampoo heilt Spliss. Sie müssen 2 Eigelb mit 2-3 EL mischen. l fermentiertes Milchprodukt und fünf Minuten auf das Haar auftragen.

    Mit Oliven- oder Rizinusöl. Dies ist ein großartiges Werkzeug für trockenes Haar. Mischen Sie ein Eigelb mit Öl (1 Teelöffel) und ein paar Tropfen natürlichem Zitronensaft. Haar anfeuchten, Ei-Öl-Mischung auftragen und den Kopf fünf Minuten lang mit den Fingerspitzen einmassieren. Nur mit warmem Wasser abspülen.

    Mit Joghurt und Honig. Entwickelt, um die Kopfhaut zu ernähren, ihren Zustand zu verbessern und Schuppen zu beseitigen. Mischen, mit Schaum schlagen, 2 Eigelb mit Honig und Zitronensaft (1 EL) und 200 ml Joghurt. Eine halbe Stunde lang auf das Haar auftragen und abwaschen.

    Mit Kampferöl. Dies ist ein Rezept für fettiges Haar. Ein Eigelb mit Wasser (2 EL) und Kampferöl (0,5 TL) mischen. Massieren Sie die Kopfhaut nach dem Auftragen gründlich und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab.

  • Mit einer Banane. Das Fruchtfleisch einer halben Banane pürierte, Zitronensaft und ein Eigelb. Diese Mischung wird gut gewaschen und macht Ihr Haar glänzend.

  • Shampoo-Rezepte mit Brot

    Brot enthält viele nützliche Mikroelemente und Vitamine, Schwarzbrot ist besonders gut. Und als Mittel gegen Schuppen über die Wirksamkeit besser teurer Kosmetika. Das Haar aus dem Brot-Shampoo wird weich und voluminös.

    Rezepte für hausgemachte Shampoos mit Brot:

      Einkomponentenshampoo. Zwei Scheiben Roggenbrot sollten in eine Schüssel zerkleinert werden und heißes Wasser zum Aufgießen und Aufgießen gießen. Wenn das Brot abgekühlt ist, kneten Sie es in einem Brei und reiben Sie es in die Wurzeln und Stränge. Dieses Werkzeug kann als Shampoo (sofortiges Spülen) oder als Haarmaske (20 Minuten lang) verwendet werden, was sich positiv auf deren Zustand und Wachstum auswirkt. Besonders empfehlenswert für diejenigen, die fette Locken haben.

    Mit Pflanzenöl. Das Rezept ist dem vorherigen ähnlich, aber zu Brot und Wasser sollten auch 2 EL hinzugefügt werden. l Pflanzenöl. Nach dem Auftragen auf den Kopf sollte die Mischung über das Haar verteilt und gründlich in die Haut eingerieben werden, um Schuppen zu entfernen.

  • Mit Kefir. Dieses Rezept eignet sich für diejenigen, deren Haar schwach und geschädigt ist und Erholung und Ernährung benötigt. 100 g Schwarzbrot sollten zerdrückt werden, gießen Sie 100 ml Kefir und legen Sie es zwei Stunden lang an einen warmen Ort. Dann mit einem Mixer mahlen und 10 Minuten auf das Haar auftragen.

  • Selbst gemachte Senf-Shampoo-Rezepte

    Senfpulver trocknet übermäßig fettige Kopfhaut und regt die Durchblutung an, wodurch das Haarwachstum gesteigert wird - bis zu drei Zentimeter pro Monat! Zu den hausgemachten Shampoos gehören Aromaöle, Pflanzenöle (Sonnenblumen, Mais, Oliven, Klette) und Eigelb. Die Hauptsache ist, trockenes Senfpulver zu verwenden und nicht fertig zu würzen.

    Hier sind einige hausgemachte Shampoos auf Senfbasis:

      Einkomponentenshampoo. Sehr einfach zuzubereiten: sollte 1 EL verdünnen. l Senf in zwei Liter Wasser, Haar 5 Minuten lang spülen, dann abspülen. Zur Bequemlichkeit können Sie eine Schüssel verwenden: Gießen Sie das Senf-Shampoo nicht über das Haar, spülen Sie das Haar in der Zusammensetzung aus und waschen Sie es auf dieselbe Weise ab, füllen Sie die Schüssel jedoch mit klarem Wasser. Spülen Sie die Locken nach dem Waschen mit Wasser ab, das mit Zitronensaft angesäuert ist.

    Mit Tee und Eigelb. Dieses Shampoo eignet sich für Haare aller Art. Für die Zubereitung muss Senfpulver (1 Esslöffel l.) Mit Tee (2 Esslöffel.) Und Eigelb gemischt werden. 20 Minuten auf das Haar auftragen und ausspülen. Ein leichtes brennendes Gefühl bedeutet, dass der Senf wirkt. Wenn das Abbrennen jedoch sehr stark ist, sofort spülen!

    Mit Seife und Kräutern. Es ist notwendig, den vierten Teil einer Babyseife zu reiben und heißes Wasser (1 Tasse) zu gießen. Separat ein Glas gekochtes Wasser über trockene Kamille und Brennnessel (je 2 EL) gießen und 15 Minuten ruhen lassen. Durch ein Stück Gazeabkochung und Seifenlösung abseihen, kombinieren und Senfpulver (2 EL) hinzufügen.

  • Mit Gelatine Dieses Werkzeug hilft, das Haarvolumen zu erhöhen. Gelatine (1 Teelöffel) in zwei Esslöffeln warmem Wasser auflösen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Wenn die Gelatine aufquillt, abseihen und mit Senfpulver (1 EL) und Eigelb mischen. Auf das Haar auftragen und etwa eine halbe Stunde halten, dann abspülen.

  • Allergiker, die Senf als Kosmetik verwenden, müssen unbedingt einen Test auf individuelle Unverträglichkeit durchführen. Ein leichtes brennendes Gefühl ist die Norm, aber Juckreiz und Rötung bedeuten, dass Senf für Sie kontraindiziert ist.

    Wenn Sie eine hausgemachte Haarwäsche mischen, denken Sie daran, dass die Temperatur der hinzugefügten Flüssigkeit 40 Grad nicht überschreiten sollte, da der Senf sonst giftige Öle freisetzt und das Brennen des Shampoos zunimmt.

    Mehl Shampoo Rezepte

    Als Kosmetik ist es besser, Roggenmehl zu verwenden, zu viel Gluten ist im Weizenmehl enthalten und wird bei Kontakt mit Wasser zu einem schwer waschbaren Teig. Roggenmehl besitzt kein solches Merkmal, enthält jedoch Vitamine der Gruppe B und die essentiellen Aminosäuren, die die Kopfhaut und das Haar günstig beeinflussen. Locken werden gehorsam und weich, die Follikel werden stärker, der Haarausfall stoppt.

    Vorstellung von Shampoo-Rezepten auf Mehlbasis:

      Einkomponentenshampoo. Geeignet für alle Haartypen. Sollte bis 4 einheitlich gerührt werden. l Mehl in 4 st. l warmes Wasser und einige Stunden wandern lassen. Dann verwenden und spülen. Damit das Shampoo leichter abgewaschen werden kann, müssen Sie beim Waschen keine Locken peitschen und mischen.

    Mit Kamille und Eigelb. Dieses Hausmittel befeuchtet trockenes Haar und macht es glänzend und elastisch. Sie müssen 3 EL rühren. l Roggenmehl in 3 EL. l warmes Kamille Dekokt, das Eigelb und 1 EL hinzufügen. l Cognac.

    Mit Brennnessel und Aromaöl des Teebaums. Diese Mischung heilt geschwächtes Haar mit Seborrhoe. Es ist notwendig, 3 EL einzumischen. l warme Brühe Brennessel 2 EL. l Roggenmehl, 5 Tropfen Aromaöl des Teebaums hinzufügen und 2 Stunden ziehen lassen. Dann wie beschrieben anwenden und abspülen.

    Mit Kräutern und Ingwer. Es wirkt antibakteriell, fördert die Durchblutung und stimuliert das Haarwachstum. Brauchen Sie 10 EL. l Mehl, mischen mit 4-5 St. l alle gemahlenen Bohnen, die für Sie auf einer Kaffeemühle und Kräutern geeignet sind, durch ein Sieb gesiebt, sowie Ingwer (1 Teelöffel) und Senfpulver (1 EL. l.). Trocken lagern und vor dem Gebrauch in warmem Wasser zu einer cremigen Konsistenz auflösen, auf das nasse Haar auftragen, verteilen, ein paar Minuten einmassieren und ausspülen. Mit angesäuertem Wasser spülen.

  • Chinesisches Erbsen-Shampoo. Ungewöhnliches Rezept mit trockenen Erbsen. Mahlen Sie es in einer Kaffeemühle zu Mehl, gießen Sie das resultierende Pulver mit warmem Wasser und lassen Sie es über Nacht stehen. Dann 30 Minuten auf die Haare auftragen und ausspülen.

  • Rezepte für hausgemachte Kefirshampoos

    Kefir ist einfach ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Pflege von trockenem Haar. Kalzium, Eiweiß, Hefe, die Vitamine A, B und D nähren und stärken auf wundersame Weise die Locken, schützen vor negativen Einflüssen und bilden einen Film auf ihnen. Solche Komponenten, die für das Haar geeignet sind, wie Senfpulver, Bierhefe, Aromaöle, Honig, Zwiebelsaft, Weinbrand und Kräuterabfälle, werden in diesem fermentierten Milchprodukt perfekt gelöst. Wenn Sie möchten, können Sie aus Ihrem exklusiven Rezept Kefir herstellen.

    Besitzer von fettigem Haar mit hausgemachten Shampoos auf Kefirbasis sollten jedoch mit Vorsicht verwendet werden. Sie können die Locken schwerer machen und sie unordentlich aussehen lassen.

    Die Liste der Shampoos mit Kefir:

      Einkomponentenshampoo. Schmieren Sie das Haar mit Kefir, bedecken Sie den Kopf mit Polyethylen und halten Sie es 1 Stunde lang fest. Spülen Sie es anschließend gut ab.

    Mit Eigelb und Salz. Eine Mischung aus einer Prise Salz, Eigelb und 1/4 Tasse Kefir auf die feuchten Locken auftragen, 5 Minuten einmassieren und ausspülen.

  • Kefir-Shampoo-Maske zum Aufhellen der Haare. Mischen Sie das Eigelb, Saft einer halben Zitrone, 2 EL. l Cognac, 5 EL. l Kefir und 1 TL. Seifenflocken (Reibe mit Babyseife). Verbreiten Sie diese Mischung durch Ihr Haar (reiben Sie sie nicht in die Kopfhaut!), Wickeln Sie sie mit einem Handtuch ein und halten Sie sie lange fest, solange die Geduld ausreicht (zum Beispiel während der Nacht). Dann mit einer Abkochung Salbei abspülen. Eine solche Shampoo-Maske wird nicht nur reinigen und nähren, sondern auch Locken aufhellen, da dieses Produkt Farbpigment aus ihnen herausspülen kann.

  • Die Wirkung von Kefir - kumulativ. Wenn Sie Ergebnisse erzielen und trockenes Haar revitalisieren möchten, verwenden Sie hausgemachte Kefir-Shampoos mindestens zwei Monate hintereinander 1-2 Mal pro Woche. Kaufen Sie für fettige Locken ein fettarmes Produkt und wärmen Sie sich vor dem Gebrauch immer ein wenig auf.

    Gelatine-Shampoo-Rezepte

    Bei der Haarpflege mit einem gelatinösen Shampoo wird der Effekt der Laminierung erzielt. Die Schuppen der Haare unter dem Einfluss der enthaltenen B-Vitamine, Kollagen und Eiweiß werden geglättet, die Locken werden glatt, glänzend, dick und weniger fettig.

    Shampoo-Liste auf Gelatinebasis:

      Einkomponentenshampoo-Maske. Gelatinepulver (2 Esslöffel) in Wasser (4 Esslöffel) verdünnen, erhitzen, um sich in einem Wasserbad aufzulösen. Tragen Sie die warme Mischung eine Viertelstunde lang auf das Haar auf. Mit Plastik und Handtuch abdecken. Mit warmem Wasser abwaschen.

    Mit Honig, Aloe und Aromaölen. Dieses sanfte, pflegende Maskenshampoo ist sehr gut, um Ihrem Haar Glanz zu verleihen. Für die Zubereitung müssen Sie trockene, zerkleinerte Kräuter (2 EL) einschenken, die für Ihren Haartyp oder mit dem gewünschten Heileffekt geeignet sind, ein Glas kochendes Wasser und darauf bestehen, dass der Sud sich warm werden lässt. Strain, 2 EL hinzufügen. l Gelatine, quellen lassen und dann umrühren, um sich aufzulösen. Gießen Sie 5 EL. l Baby Shampoo (ohne Laurylsulfat, Farbstoffe und Duftstoffe) oder 1 Eigelb, mit Honig (1 EL) und dem Saft des geschnittenen Aloablattes mischen, der vorher zehn Tage im Kühlschrank gealtert wurde. Fügen Sie dann 5 Tropfen Rosmarin und Lavendel-Aromaöle hinzu, gemischt in 2 EL. l Basis-Pflanzenöl (Klette bei Haarausfall, Rizinus zur Stärkung und zum Wachsen). Auf Locken auftragen und eine halbe Stunde halten.

    Mit Essig. In einem kleinen Behälter Wasser 1 EL gießen. l Gelatine und für eine halbe Stunde in ein Wasserbad geben. Durch ein Sieb oder ein Käsetuch abseihen und abkühlen lassen. Fügen Sie Fruchtessig (1 Teelöffel) hinzu und geben Sie einmal ätherische Öle von Salbei, Rosmarin und Jasmin ab. Umrühren und 10 Minuten auf feuchtes Haar auftragen. Mit warmem Wasser abspülen.

  • Mit Eigelb Das Eigelb sollte mit 1 EL gemischt werden. l In einem duftstofffreien Baby-Shampoo und Natriumlaurylsulfat (oder durch ein anderes Eigelb ersetzen), fügen Sie zuvor mit Wasser verdünntes Gelatinepulver (1 EL) hinzu (3 EL) und mischen Sie die Klumpen. Die Mischung auf das nasse Haar auftragen, 10 Minuten halten und abspülen.

  • Die Lösung wird mit Klumpen durch Gaze gespült. Lassen Sie kochende gelatineartige Mischungen niemals kochen, die Verwendung ist schädlich.

    Gelatine kann im Übrigen zu einer erhöhten Blutgerinnung führen. Patienten mit Stoffwechselstörungen sollten sich daher vor der Anwendung immer an Ihren Arzt wenden.

    Clay Shampoo Rezepte

    Für die Zubereitung von Haarkosmetik eignet sich am besten weißer, gelber oder rosafarbener Ton, da sich die Locken abschwärzen können. Dieses natürliche Material ist sehr reich an Mikroelementen - Zink, Kalzium, Magnesium, Mineralsalzen usw. Lehm trocknet das Haar und ist daher für diejenigen zu empfehlen, die mit ihrer übermäßigen Fettigkeit kämpfen. Seine bakteriziden Eigenschaften helfen dabei, dermatologische Probleme wie Schuppen zu beseitigen.

    Welche Shampoos können mit Ton hergestellt werden:

      Einkomponentenshampoo. Geeignet für jedes Haar. Lösen Sie einen Sack Ton (in Apotheken verkauft) in warmem Wasser zu einer cremigen Konsistenz auf. Auf das feuchtigkeitsspendende Haar auftragen, mit den Fingerspitzen einmassieren - sanft, ohne zu schlagen und sich nicht verheddern, und abspülen.

    Mit Schachtelhalm Entwickelt, um die Fettigkeit der Haare zu reduzieren. Sie müssen 1 Tasse warmes Schachtelhalmabguss mit 2 EL mischen. l Ton Locken anziehen. Je trockener sie sind, desto weniger Zeit sollten Sie selbst gemachtes Ton-Shampoo auf ihnen lassen. Mit warmem Wasser abwaschen.

  • Mit Senf, Soda, Salz und Aromaölen. Mischen Sie das Ton- und Senfpulver (5 EL), Soda und Salz (1 EL) gründlich. Fügen Sie dann 5 Tropfen Minz- und Teebaumöl hinzu. In ein geeignetes Gefäß mit Deckel füllen und bei Bedarf anwenden: auf feuchtes Haar auftragen und die Wurzeln und Stränge drei Minuten lang einreiben. Dann gründlich abwaschen.

  • Shampoo-Rezepte auf Seifenbasis

    Auf einer Seifenbasis werden auch hausgemachte Shampoos hergestellt. Es wird in Apotheken verkauft, es sieht aus wie eine klare Flüssigkeit mit einem gelblichen Schimmer. Seine Bestandteile sind organisch, ökologisch und sicher, es enthält beispielsweise kein Natriumlaurylsulfat. Diese Basis ist mit Aromaölen und Dekokt von Pflanzen angereichert und passt sich an die Bedürfnisse jeder Art von Haar an.

    Der Aktionsalgorithmus lautet wie folgt: Erwärmen Sie die Basis in einem Wasserbad auf Wärme, fügen Sie Ihre bevorzugten heilenden Aromaöle hinzu (2-3 Tropfen jeder Sorte, jedoch nicht mehr als 7 Sorten). Kühlen Sie und verwenden Sie, wie verwiesen

    Die Wahl eines geeigneten ätherischen Öls zur Anreicherung der Basis hängt von der Art des Haares ab:

      Trocken Für Besitzer dieses Haartyps eignen sich hausgemachte Shampoos auf Seifenbasis mit Zusätzen von Brennnessel, Ringelblume, Lavendel, Huflattich und ätherischen Ölen von Rose, Zypresse, Orange, Jasmin, Geranium und Rosmarin.

    Fett und normal. Für solche Locken werden der Zusammensetzung des Haushaltsreinigungsmittels Brühen von Kamille, Ringelblume, Minze, Brennnessel, Salbei, Klette und Aromaöl von Zedernholz, Basilikum, Teebaum, Bergamotte, Geranium, Rose, Grapefruit und Orange zugesetzt.

  • Mit Schuppen. Um dieses Problem zu lösen, werden Dekokt von Klette, Brennnessel, Ringelblume, ätherischen Ölen von Kamille und Lavendel, Eukalyptus, Zeder, Zypresse, Teebaum und Rosmarin in das Hausmittel gegossen.

  • Wie man hausgemachte Haarshampoos verwendet

    Waschen Sie Ihren Kopf ist eine einfache Sache. Der Handlungsalgorithmus ist einfach: Kämmen Sie Ihre Haare, befeuchten Sie und sättigen Sie sie mit Wasser (weich, mit einem Teelöffel Glycerin, Soda oder Ammoniak pro Liter abgekochtes Wasser), tragen Sie ein Reinigungsmittel auf die Locken auf und verteilen Sie sie mit vorsichtigen Massagebewegungen dann waschen Sie es ab.

    Selbstgemachtes Shampoo enthält oft natürliche Inhaltsstoffe in ihrer ursprünglichen Form. Daher unterscheidet sich die Verwendung von den üblichen Einkaufsmitteln:

      Mangel an Schaum. Für diejenigen, die daran gewöhnt sind, Kosmetika für Haare in der Fabrik herzustellen, scheint es merkwürdig, dass der Verdacht besteht, dass das Hausmittel nicht wirksam ist. Tatsächlich ist dies eine Tugend, da reichlich Schaum aufgrund aggressiver chemischer Verbindungen erscheint, die zwar gut gereinigt, aber eher schädlich sind. Daher sollte natürliches Shampoo sanft auf die Locken aufgetragen werden, die Kopfhaut massieren, nicht zerzaust werden und sie nicht verwirren, wie wir es beim Anwenden der üblichen Mittel zum Aufschlagen des Schaums tun. Von zu Hause aus Shampoo-Schaum werden Sie nicht erreichen, nur das Haar verwirren.

    Eigenschaften spülen Feststoffe. Brotkrümel, Ton- oder Mehlpartikel usw. - all diese Bestandteile lassen sich nur schwer aus dem Haar entfernen. Einige verzichten sogar auf die Idee eines natürlichen Shampoos und kehren zum Kauf zurück, weil sie die Locken nicht vollständig waschen können. Tatsache ist, dass wir es gewohnt sind, den Schaum unter einem Wasserstrahl zu waschen, aber die festen Partikel sollten mit einem Spülmittel gewaschen werden. Idealerweise tauchen Sie kopfüber in den Fluss und schwimmen Sie unter Wasser. Im normalen Leben können Sie sich jedoch damit zufrieden geben, die Haare in einer Badewanne oder einer Schüssel auszuspülen - und alle festen Partikel setzen sich am Boden ab.

    Erforderliche saure Spülung. Jedes Shampoo ist in der Tat Alkali und das normale Medium für Haare ist sauer. Um es wiederherzustellen, sollten Sie sie mit einem Sud aus geeigneten Kräutern abspülen. Lindenblondine, Ringelblumenheilkunde, Kamille, Holunder, Zitronenmelisse und Dunkelhaarige - Rosmarin, Birke, Salbei, Eichenrinde, Linde. Sie können 6% Fruchtessig (für dunkelhaarige) oder Zitronensaft (für blonde Haare) abspülen und lösen. Nach einer säuerlichen Spülung senken sich die zusammengedrückten Haarschuppen eng anliegend und die Locken erhalten einen schönen Glanz.

    Mangel an angenehmem Aroma. Viele natürliche Bestandteile hausgemachter Shampoos haben zumindest keinen unangenehmen, aber sehr spezifischen Geruch, der auf das Haar übertragen wird. Dieses Problem wird teilweise durch das Abwaschen mit Kräutern behoben. Und wenn Sie Ihr Lieblingsaromaöl auf die Zähne des Kamms geben und die Locken glätten, werden sie kräftiger und erhalten ein wunderbares Aroma.

  • Probezeit. Bevor Sie ein hausgemachtes Shampoo herstellen, sollten Sie unbedingt den Haartyp bestimmen. Wenn Sie das Produkt gemäß dem ausgewählten Rezept vorbereitet haben und sich selbst auf das Fehlen von Kontaktallergien prüfen, sollten Sie es mindestens einen Monat lang testen. Nur in einem solchen Zeitraum können Sie bestimmen, wie gut das Heimshampoo zu Ihnen passt. Das Haar kann zunächst stumpf und unordentlich wirken, da die Talgdrüsen durch Gewohnheit vermehrt Talg produzieren. Aber nach einer Weile, wenn sie sich anpassen, hört die Kopfhaut auf zu blättern, die Locken werden gesund und glänzend. Seien Sie für ein paar Wochen einfach geduldig. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund nach der Verwendung eines natürlichen Haarwaschmittels unerklärliche Reizungen und Beschwerden verspüren (mögen Sie die Konsistenz, Farbe, Geruch usw.), warten Sie nicht und tolerieren Sie es nicht. Sich um sich selbst zu kümmern, sollte Spaß machen, also wählen Sie einfach ein anderes Rezept.

  • Wie man ein hausgemachtes Shampoo macht - siehe Video:

    Hausgemachte Haarshampoos: 5 beste Rezepte

    Jedes Mädchen oder jede Frau versteht, dass viel von der Schönheit ihrer Haare abhängt. Gepflegte, glänzende Locken wirken spektakulär und beneiden andere. Wissenschaftlern zufolge enthält die Zusammensetzung der gekauften Haarshampoos gefährliche Inhaltsstoffe, die das Haar nicht nur nicht pflegen, sondern es auch verderben.

    Es ist erwähnenswert, dass solche Shampoos nur dazu dienen, Haare von angesammeltem Staub und Sebum zu reinigen. Die Sorgfalt, die die Kosmetikhersteller uns versprechen, gehört nicht zu ihrer Funktion. Daher fällt uns die Pflege der Kopfhaut und der Haare im Allgemeinen auf die Schultern.

    Damit Locken immer in Ordnung sind, sollten Sie das Rezept für hausgemachtes Shampoo für Ihren Haartyp kennen. Mit wenig Zeit können Sie natürlich das gekaufte Shampoo verwenden, aber Sie sollten es am besten selbst vorbereiten.

    Hausgemachte Shampoo-Rezepte

    Rezept Nummer 1 - hausgemachtes Shampoo für fettiges Haar

    Um das Auftreten von Talg und öligem Glanz zu verhindern, helfen gewöhnliche Erbsen.

    • Erbsen - 100 Gramm
    • Wasser bei Raumtemperatur - 100 oder 200 Gramm (abhängig von der Haarlänge)

    Vermahlen Sie die Erbsenkörner mit einem Mähdrescher oder einer Kaffeemühle. Das resultierende Pulver über Nacht einweichen. Am Morgen wird die entstehende Masse wie ein normales Shampoo gleichmäßig über die Haare verteilt. Eine halbe Stunde halten, dann mit fließendem Wasser abspülen.

    Das Haar wird nach der ersten Anwendung von Fett befreit, seidig und glatt. Shampoo auf einmal vorbereiten, die Mischung aufbewahren ist unerwünscht. Sie können es täglich verwenden, es werden keine Gegenanzeigen gefunden. Die einzige Sache - Erbsen sollten nur in Fällen verwendet werden, in denen das Haar wirklich fettanfällig ist, da natürlich trockene Locken noch mehr trocknen.

    Rezept Nummer 2 - hausgemachtes Shampoo für trockenes Haar

    Inhaltsstoffe müssen Inhaltsstoffe enthalten, die auch ohne trockene Haarwurzeln und Kopfhaut nicht austrocknen. Zum Beispiel Eigelb und Pflanzenöl (Castor, Leinsamen).

    • Eigelb - 1 Stück
    • Öl (das zur Hand ist) - 1 Esslöffel
    • Zitronensaft - ein paar Tropfen

    Alle Zutaten müssen gemischt werden, auf das Haar auftragen. Die Masse sollte 10-15 Minuten eingeweicht werden und dann mit Wasser gespült werden. In diesem Shampoo können Sie ein paar Tropfen normales, gekauftes Shampoo hinzufügen, um einen Schaum zu erhalten und sich leichter auf dem Haar verteilen zu lassen. Der Agent muss jedoch transparent sein und einen neutralen pH-Wert haben.

    Locken haben ein gesundes Aussehen und sind leicht zu montieren. Shampoo kann täglich oder nach Bedarf aufgetragen werden. Kontraindikationen nicht identifiziert.

    Rezept Nummer 3 - Shampoo für gefärbtes Haar

    Es ist bekannt, dass selbst die sanfteste Farbe laut Hersteller die Haare ruinieren kann. Wenn Sie Ihre Haare färben, ist es daher notwendig, hausgemachtes Shampoo zu kochen. Das Rezept eignet sich auch für geschädigtes Haar und Locken mit gespaltenen Enden.

    • Eigelb - 2 Stück
    • Honig - Esslöffel
    • Lieblings ätherisches Öl - ein paar Tropfen für den Geruch

    Trennen Sie das Eigelb von den Proteinen. Wärmen Sie ein wenig Honig auf (es ist bequem, es in der Mikrowelle zu tun). Mischen Sie das Eigelb mit Honig, bis es glatt ist. Gießen Sie ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls, um dem Shampoo einen angenehmen Geruch zu verleihen.

    Die Mischung wird gleichmäßig über die gesamte Haarlänge aufgetragen. Halten Sie das Shampoo 5 Minuten lang und spülen Sie es anschließend mit warmem Wasser ab. Es ist erwähnenswert, dass der Teil des Honigs perfekt mit fließendem Wasser abgewaschen wird. Die Wirkung der Anwendung von Shampoo wird nach 2 Wochen spürbar. Das Haar wird glänzend, gesund und gefügig sein. Es wird empfohlen, das Haar 2 - 3 Mal pro Woche zu waschen. Kontraindikationen für ein solches Shampoo.

    Rezept Nummer 4 - Shampoo für normales Haar

    Besitzer von normalem Haartyp können Kräutertees, ätherische Öle, Milchprodukte und andere Produkte verwenden. Das einfachste Rezept ist Bananenshampoo.

    • Banane - 1 Stück (die Hälfte dieser Beere reicht für kurze Haare)
    • Ei - 1 Stück
    • Zitronensaft - Esslöffel

    Mahlen Sie eine Banane (es ist praktisch, dies mit einer Gabel oder einem Mixer zu tun), fügen Sie Ei und Zitronensaft hinzu, mischen Sie alle Zutaten gut, Sie sollten eine matschige Konsistenz erhalten. Die resultierende Mischung sollte Ihre Haare schmieren und 3-5 Minuten halten. Mit warmem fließendem Wasser abspülen.

    Es gibt keine Kontraindikationen für Shampoo. Es wird empfohlen, es nicht länger als 2-3 Tage aufzubewahren. Trotzdem ist es besser, vor dem Waschen nicht faul zu sein und eine neue, frische Portion zu machen. Die Wirkung des Shampoos erscheint nach der ersten Anwendung. Haare gut kämmen, glänzen, gesund aussehen und lange sauber bleiben.

    Rezept Nummer 5 - Shampoo für das Haarwachstum

    Guter Senf in Pulverform stimuliert das Haarwachstum.

    • Senfpulver - 2 Esslöffel
    • warmes Wasser - 500 ml

    Gießen Sie das Pulver in ein praktisches Gefäß und gießen Sie unter Rühren langsam Wasser hinein. Sie sollten eine Masse erhalten, die der dicken Sauerrahm ähnlich ist. Es wird auf die gesamte Haarlänge aufgetragen, einige Minuten stehen gelassen und mit Wasser gewaschen. Das Verfahren muss mindestens zweimal pro Woche wiederholt werden, um das beste Ergebnis zu erzielen.

    Die Mischung wird am besten unmittelbar vor der Verwendung zubereitet und darf nicht für die spätere Verwendung verwendet werden. Das Ergebnis wird sich in einigen Monaten bemerkbar machen.

    Und schließlich hat selbst gemachtes Haarshampoo im Vergleich zum gekauften immer die beste Wirkung, da es nur natürliche, frische Zutaten enthält.

    25 beste Rezepte für hausgemachte Haarshampoos

    Das grundlegende Haarpflegeprodukt ist Shampoo. Hersteller können heute eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Pflege, Behandlung und sogar zum Färben von Haaren anbieten. Nicht weniger beliebte Mittel zum Waschen des Kopfes sind hausgemachte Shampoos, die nur natürliche Rohstoffe und Produkte enthalten. Im heutigen Artikel widmen wir uns den Rezepten für Heimshampoos sowie den Regeln für deren Erstellung und Verwendung.

    Empfehlungen für die Herstellung und Verwendung von hausgemachtem Shampoo

    Damit Shampoo seine Hauptfunktion - die Bereinigung - erfüllt, müssen Sie einige einfache Regeln kennen, die im Folgenden aufgeführt sind:

    • Das von Ihnen selbst hergestellte Shampoo muss mit dem Haartyp und dem bestehenden dermatologischen und / oder trikologischen Problem übereinstimmen.
    • Alle Komponenten müssen von hoher Qualität und erster Frische sein. Die Komponenten müssen bis zur Gleichmäßigkeit gemischt werden, ohne dass sich Klumpen und ungelöste Partikel im Werkzeug befinden.
    • Die Haltbarkeit bei Shampoos für zu Hause ist gering. Zählen Sie also die erforderliche Dosierung der Komponenten, sodass die Menge des zukünftigen Werkzeugs 1-2 Mal ausreicht (nicht mehr!).
    • Beachten Sie unbedingt alle im Rezept angegebenen Bedingungen. Eine falsche Dosierung der Komponente oder Zubereitung der Zusammensetzung kann das Shampoo unbrauchbar oder toxisch machen.
    • Verwenden Sie hausgemachtes Shampoo wie das Ladenwerkzeug. Einige Rezepte legen nahe, das Haar für einige Minuten zu altern. Informationen zu den Regeln für die Verwendung von Shampoos finden Sie im Artikel „Regeln zum Waschen der Haare ohne Haarschäden“.

    Nachdem Sie diese Empfehlungen gelesen und sich daran erinnert haben, können Sie mit der Auswahl des richtigen Rezepts beginnen und hausgemachtes Shampoo herstellen.

    Effektive hausgemachte Shampoo-Rezepte

    Wir präsentieren Ihnen eine Liste der besten Rezepte für hausgemachte Shampoos, die selbst von einer unerfahrenen Gastgeberin leicht zubereitet werden können.

    Shampoos zum Waschen von trockenem Haar

    • Aus Eigelb 2-3 hausgemachte rohe Eigelb für 5 Minuten in Locken eingerieben. Waschen Sie dieses Shampoo mit kaltem Wasser ab, damit das Eigelb nicht kocht und nicht in den Fäden bleibt.
    • Von Rainfarn. Einen Esslöffel getrocknetes Rainfarn in eine Thermoskanne geben und 0,4 Liter kochendes gefiltertes Wasser aufbrühen. Nach 2 Stunden gießen Sie die Infusion durch ein Sieb in einen geeigneten Behälter und warten, bis die Flüssigkeit eine angenehme Temperatur erreicht hat. Bereit bedeutet, meinen Kopf einmal in zwei Tagen zu waschen, ein vollständiger Kurs besteht aus 15 Sitzungen.
    • Aus Ölen und Eigelb. In einer Schüssel oder einem Teller 1 Eigelb schlagen und mit Olivenöl und Rizinusöl (je 1 Teelöffel) mischen. Die resultierende Mischung ist mein Kopf, wie benötigt.
    • Von Wodka, Ammoniak und Eigelb. Geben Sie das Eigelb in den Behälter und füllen Sie es mit 0,1 l Wodka und einem Teelöffel Ammoniak. Die Komponenten mischen und geben 60 ml gereinigtes Wasser ein. Tragen Sie die Mischung auf Locken auf und massieren Sie den Kopf etwa 5 Minuten lang. Waschen Sie dieses Shampoo mit klarem Wasser ab.
    • Aus Eigelb, Shampoo, Öl, Karottensaft und Zitrone. Gießen Sie 20 ml Karotten- und Zitronensaft, die gleiche Menge Sonnenblumenöl (Sie können Olivenöl verwenden) und einen Teelöffel Kräuter- oder Babyshampoo in einen Behälter mit hausgemachtem Eigelb. Zubereitung meines Kopfes nach Bedarf.
    • Aus Gelatine, Eigelb und Shampoo. Mischen Sie 20 g Gelatinepulver mit selbstgemachtem Eigelb und 20 g Kräuter- oder Babyshampoo, brechen Sie die Klumpen mit den Fingern oder einem Löffel auf. Den Massagekopf nicht länger als 10 Minuten mischen und mit klarem Wasser abwaschen.

    In Shampoos für trockenes Haar können Sie ätherische Öle von Myrrhe, Jasmin, Kamille, Huflattich, Rosmarin, Rose, Neroli, Ylang-Ylang, Lavendel usw. hinzufügen.

    Shampoos zur Reinigung fettiger Locken

    • Aus getrockneter Eichenrinde. Gießen Sie Eichenrinde in der Menge von 3 Esslöffeln in die Pfanne und gießen Sie 1 l gereinigtes Wasser (Quellwasser oder Brunnenwasser). Kochen Sie den Inhalt für mindestens 10 Minuten, warten Sie, bis die Brühe eine angenehme Temperatur erreicht hat, gießen Sie sie in ein praktisches Gefäß durch ein Sieb und verwenden Sie sie zum Waschen des Kopfes. Führen Sie einen solchen Shampoo-Kurs in Höhe von 20 bis 30 Sitzungen durch, um die Fettung der Haare zu reduzieren. Dann kann Eichenabgärung als Conditioner verwendet werden, um ein erneutes Auftreten der Krankheit zu verhindern.
    • Brennessel und Essig. 0,1 kg rohe oder getrocknete Brennnessel gießen 1 l gereinigtes Wasser und 0,5 l Essig (vorzugsweise aus Trauben oder Äpfeln), stellen Sie den Behälter auf den Herd und kochen Sie nicht länger als 30 Minuten. 0,6 Liter gefilterte Essigbrühe, verdünnt mit 0,5 Liter Wasser, die resultierende Zusammensetzung meines Kopfes.
    • Aus Granatapfelschale. Schneiden Sie frische Schale von Granatäpfeln ab und schneiden Sie sie mit einem Messer. 3 Esslöffel Rohmaterial gießen 0,2 Liter Wasser, stellen Sie den Behälter 15 Minuten lang in Brand. Kühle meine Brühe meine Haare 1 Mal in 3 Tagen. Der gesamte Kurs umfasst 20 Sitzungen.
    • Von Senf. Gießen Sie 2 Esslöffel Senfpulver in ein kleines Becken und gießen Sie 3 Liter warmes Wasser. Wir mischen den Inhalt des Behälters mit unseren Händen, senken den Kopf hinein, massieren die Haut sorgfältig und waschen das Haar 5 Minuten lang. Senfshampoo mit fließendem Wasser abwaschen.
    • Aus Eiern und Kampfer. Fügen Sie 2 ml Kampfer und normales Wasser (etwa 2 Esslöffel) zum selbstgemachten Eigelb hinzu. Das erstellte Werkzeug wird 7 Minuten lang massiert und anschließend mit klarem Wasser gespült.

    Es ist möglich, die Zusammensetzung des Shampoos für fettiges Haar mit folgenden Estern anzureichern: Zypresse, Grapefruit, Kiefernnadeln, Orange, Thymian, Bergamotte, Geranie, Ylang-Ylang, Minze, Zeder, Teebaum, Zitrone usw.

    Shampoo zum Waschen normaler Haare

    • Aus Roggenbrot. 3 Scheiben frisches Brot in kleine Würfel schneiden (Zwieback) und kochendes gereinigtes Wasser einfüllen. Nach einer Viertelstunde die Brotmasse mit den Händen kneten oder durch ein Sieb passieren. Die Mischung massierte die Haut nicht länger als 10 Minuten, wusch sie gründlich mit den Haaren aus und wusch das Shampoo dann mit klarem Wasser ab.
    • Aus weißem Ton. 2 Esslöffel Ton gießen 2 solcher Löffel gereinigtes Wasser. Ein Großteil der Konsistenz der Creme wird als Shampoo verwendet. Waschen Sie das Lehmshampoo mit Wasser und Zitronensaft ab.
    • Vom Bier. 50 ml des angegebenen Getränks (es ist besser, ein leichtes und natürliches Getränk mit minimaler Haltbarkeit zu verwenden), auf das Haar auftragen und etwa eine Viertelstunde massieren lassen, dann die Strähnen mit klarem Wasser abwaschen.
    • Aus Honig, Butter, Kefir und Senf. Zu 2 Esslöffeln hausgemachten Kefirs fügen Sie einen Esslöffel Senfpulver hinzu. Wir mischen die Komponenten und fügen der Mischung einen Teelöffel Olivenöl und einen Teelöffel warmen flüssigen Honig hinzu. Mischen Sie den Massagekopf und lassen Sie ihn 20 Minuten einwirken, dann waschen Sie die Strähnen mit klarem Wasser ab.
    • Aus Eigelb, Banane und Zitronensaft. 1 reife Bananenspritze durch ein Sieb geben und die fertigen Kartoffelpüree mit selbstgemachtem Eigelb und 2 Teelöffeln Zitronensaft mischen. Masse auf die Fäden auftragen, Kopf ca. 10 Minuten einmassieren. Bananen-Shampoo mit klarem Wasser abwaschen.
    • Aus Bier, Ringelblume, Klettenwurzel, Birkenblättern und Hopfenzapfen. Alle aufgeführten Kräuterzutaten (je 15 g) werden miteinander vermischt und wir füllen sie mit 0,2 l Bier. Nach etwa 1 Stunde wird die Infusion durch ein Sieb in ein praktisches Gefäß gegossen, und das resultierende Shampoo wird meinem Kopf zugeführt.

    Selbst gemachtes Shampoo zur Behandlung von Schuppen

    • Aus Eigelb, Alkohol, Rosenäther und Salbei. Geben Sie in einen Teelöffel gewöhnlichen Alkohol 1 ml rosa Äther und 3 ml Salbeiäther ein. 2 Eigelb schlagen und zur alkoholischen Lösung hinzufügen. Dies bedeutet meinen Kopf sowie normales Shampoo.
    • Von Huflattich und Brennnessel. In getrennten Schüsseln brühten 20 g getrocknete Gebühren dieser Kräuter. Nach 2 Stunden mischen wir die Infusionen und waschen ihre Köpfe mit ihnen wie ein normales Shampoo. Um pflanzliche Heilmittel zu verwenden, müssen Sie mindestens dreimal die Woche einnehmen.
    • Aus der Rübe. Schneiden Sie die Haut von den saisonalen Rüben ab, schneiden Sie sie in Würfel und geben Sie sie in ein Glas kaltes Wasser. Wurzelfrucht besteht mindestens 3 Stunden, dann wird die Flüssigkeit (ohne pflanzliche Rohstoffe) erhitzt und mein Kopf damit gewaschen.

    Hausgemachte Trockenshampoos

    Wenn Sie nicht genug Zeit haben, um Ihre Haare zu waschen und ihr Styling zu gestalten, können Sie ein Trockenshampoo verwenden. Es ist bequem und einfach zu verwenden: Gießen Sie die trockene Komposition auf den Kopf, reiben Sie sie auf Kopfhaut und Locken, halten Sie sie etwa 5 Minuten lang, reiben Sie das Feld mit einem Handtuch ab und bürsten Sie die Überreste mit einem Kamm mit dünnen und häufigen Zähnen ab.

    • Von Mandeln, Toffee-Wurzel und Maisstärke. 20 g Toffee-Wurzel und 20 g Mandelnüsse werden zu Mehl vermahlen. Kombinieren Sie diese mit 40 g Maiskornstärke. Wir verwenden Shampoo gemäß den Anweisungen.
    • Aus Maisstärke und grobkörnigen Körnern. Mahlen Sie Getreide zu Mehl, 20 g der erhaltenen Rohstoffe werden mit 20 g Maisstärke vermischt. Verwenden Sie ein Trockenshampoo gemäß den obigen Anweisungen.
    • Von Soda und Haferflocken. Mischen Sie 40 g zerkleinerte Flocken mit 10 g Soda. Wir verwenden das erstellte Shampoo gemäß den Anweisungen.
    • Aus Kakao und Haferflocken / Weizenmehl. Mischen Sie 2 Esslöffel Kakaopulver mit einem Esslöffel Mehl. Verwenden Sie Shampoo gemäß den Anweisungen.
    • Talkumpuder, Soda und weißer Ton. 10 g Soda mit 10 g Talk gemischt, umrühren und 60 g Ton hinzufügen. Die Mischung wird gemäß den Anweisungen verwendet.

    Die in diesem Artikel angegebenen Rezepte für hausgemachte Shampoos sind bewährte Produkte, die dazu beitragen, das Haar zu reinigen und das bestehende Haarproblem zu heilen.

    Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar