logo

Merkmale der Haarfärbung mit Tonic

Mädchen mögen keine Monotonie. Sie neigen dazu, ihr Bild von Zeit zu Zeit zu ändern. Durch das Malen der Haare können Sie das Bild radikal ändern oder neue Notizen machen. Permanente Verbindungen beeinträchtigen jedoch die Locken. Eine sicherere Alternative ist die Tönung. Sie halten nicht lange auf den Fäden, zerstören aber auch nicht die inneren Strukturen. Überlegen Sie, wie Sie Ihre Haare mit Tonics färben und welche Produkte sich am besten kaufen lassen.

Was ist Tonikum?

Tonika für die Haarfärbung unterscheiden sich grundlegend von Dauerfarben. Sie enthalten kein Ammoniak, das die Schuppenhaut hebt und dem Haar die Feuchtigkeit entzieht.

Das Pigment wirkt auf die Oberfläche, ohne in die inneren Haarschichten einzudringen. Dies sorgt für eine sichere Änderung der Farbe der Locken.

Die meisten Tonics enthalten pflegende Inhaltsstoffe, die die Oberfläche der Stränge nivellieren und ihnen Elastizität und Elastizität verleihen. Die UV-Filter, die ihrerseits dazu beitragen, schützen vor ultravioletter Strahlung.

Experten empfehlen, Farbtöne so nah wie möglich an der natürlichen Farbe zu wählen. Immerhin kann es nur um 1-3 Töne geändert werden, nicht mehr.

Verschiedene Tönungswerkzeuge

Bevor Sie Ihre Haare mit einem Tonikum färben, müssen Sie entscheiden, welches Ergebnis Sie erzielen möchten. Wenn Sie noch nie Haare gefärbt haben, wenden Sie sich an einen Friseur.

Es gibt Verbindungen, die nach der ersten Wasseraufbereitung buchstäblich abwaschen können. Sie werden meistens für gebleichtes Haar verwendet.

Sie können widerstandsfähigere Produkte finden. Ihr Schatten wird Sie für ein paar Wochen begeistern.

Es gibt solche Arten von Fonds:

  1. Tönungsshampoos. Dies sind die harmlosesten Formulierungen, die zwei Funktionen gleichzeitig ausführen: Sie reinigen sie von Verunreinigungen und geben den Strängen neuen Strang. Wird am häufigsten nach der Klärung verwendet, um das Gelb zu neutralisieren (bedeutet mit violettem oder blauem Pigment). Halten Sie sich bis zur ersten Haarwäsche.
  2. Produkte mit mittlerer Schlagkraft. Diese Kategorie umfasst Balsame, die sich durch ihre harmlose Zusammensetzung auszeichnen. Im Gegensatz zu Shampoos enthalten sie wirksamere Inhaltsstoffe und eine hohe Konzentration an Pigmenten. Darüber hinaus fügen die Hersteller UV-Filter hinzu, um das Ausbleichen des Sonnenschutzes zu verhindern.
  3. Getönte Farbe. Potente Produkte mit einem geringen Anteil an Wasserstoffperoxid mit niedrigem Prozentsatz. Es ist jedoch kein Ammoniak in ihnen, daher wird der Kortex, der für die Elastizität der Stränge verantwortlich ist, nicht zerstört. Aufgrund eines schwachen Oxids kann die Farbe nicht drastisch geändert werden. Das Ergebnis dauert 2-3 Wochen.

Pros

Der Hauptvorteil von Tonics ist ihre Sicherheit. Selbst die lang anhaltenden Farbstoffe verderben die Haare nicht wie dauerhafte Formulierungen.

Schattierungswerkzeuge ermöglichen es Ihnen, Ihr Haar zu heilen. Sie enthalten natürliche Öle, Proteine, Pflanzenextrakte und andere nützliche Substanzen.

Zu den Vorteilen gehören auch:

  • reiche Farbpalette, in der es sowohl natürliche als auch helle, außergewöhnliche Töne gibt;
  • keine Auswirkung des Trocknens von Strähnen - Tonics entfernen keine Feuchtigkeit und machen das Haar nicht spröde;
  • Keine Notwendigkeit, nach dem Eingriff Kosmetika für gefärbtes Haar zu verwenden;
  • einfache Verwendung zu Hause;
  • Fehlen aggressiver chemischer Komponenten.

Cons

Negative Qualitäten dieser Art von Produkt sind ebenfalls vorhanden. Der Hauptnachteil von Tonics - niedriger Widerstand.

Berichte und Fotos von Mädchen, die ihre Kompositionen bereits anprobiert haben, bestätigen, dass der Farbton nach 2-3 Wochen vollständig verschwindet. In einigen Fällen wird die Farbe ungleichmäßig gewaschen. Dies geschieht jedoch nur bei Nichtbeachtung der Vorsichtsmaßnahmen.

Die Mittel haben andere Nachteile:

  • Sie können die Farbe nur um 1-3 Töne ändern. Die Ausnahme ist das Tonen der hellen Stränge, die aufgehellt werden.
  • Unfähigkeit über grauem Haar zu malen. Sparformulierungen sollten verwendet werden, wenn die Menge der weißlichen Stränge 30% nicht überschreitet.
  • Kennzeichnet Manifestationen von Tönen. Bei kastanienbraunen oder schwarzen Locken wird das Ergebnis kaum wahrnehmbar. Aber Blond oder Blond kann gewechselt werden.
  • Nichtübereinstimmung mit dem Farbraster. Manchmal erscheint der Schirm auf den Strängen nicht wie der Hersteller behauptet.

Wie färben Sie Ihr Haarwasser

Um die Schattierung der Haare mit Hilfe sanfter Kompositionen aufzufrischen, ist es nicht notwendig, zum Salon zu gehen. Dies können Sie problemlos selbst erledigen.

Lesen Sie vor dem Färben der Haare mit Tonic zu Hause die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch. Es enthält alle Nuancen des Antrags und den genauen Zeitpunkt der Einzahlung des Guthabens, abhängig vom gewünschten Ergebnis.

Folge diesen Schritten:

  1. Wasche dein Haar und tupfe es gut mit einem Handtuch ab. Die Stränge sollten nass sein, aber ohne Wasser. Andernfalls läuft der Farbstoff einfach ab.
  2. Verarbeiten Sie die Wachstumslinie der Haare mit Vaseline oder Fettcreme, so dass später leicht Tonic-Rückstände von der Haut entfernt werden können.
  3. Kämmen Sie Ihr Haar gut und teilen Sie es in zwei Teile mit einem horizontalen Abstand von Ohr zu Ohr. Beginnen Sie mit der Verarbeitung der Locken aus dem Hinterkopf und bewegen Sie sich schrittweise in Richtung Stirn und Schläfen.
  4. Das Färben der vorbereiteten Haare mit Tonic erfolgt mit einem Pinsel oder Schwamm. Es wird sofort auf die Wurzeln und bis zur Hälfte der Länge aufgetragen. Kämmen Sie dann einen Haarkopf mit einem Kamm mit spärlichen Zähnen, um das Pigment gleichmäßig auf die Spitzen zu verteilen.
  5. Ganz am Ende müssen Sie die Wurzeln massieren, wie beim Waschen des Kopfes. Dadurch kann der Farbstoff besser aufgenommen werden.
  6. Pflegen Sie die Zusammensetzung gemäß der in den Anweisungen angegebenen Zeit. Mit warmem Wasser abspülen, bis es klar wird.

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen

Obwohl Tonika sichere Farbstoffe sind, enthalten sie Substanzen, die Allergien auslösen können. Testen Sie Ihr Handgelenk, bevor Sie ein neues Produkt verwenden.

Tragen Sie eine kleine Menge auf einen kleinen Hautbereich auf und beobachten Sie die Reaktion. Wenn es keine negativen Manifestationen gibt, können Sie mit der Färbung fortfahren.

Der zweite Schritt ist zu überprüfen, ob Sie mit dem Schatten zufrieden sind. Tragen Sie dazu die Zusammensetzung auf den Strang auf, der am wenigsten sichtbar ist. Wenn die Farbe zu Ihnen passt, bearbeiten Sie das gesamte Haar.

Besonders streng sollte diese Regel farbigen Blondinen entsprechen. In einigen Fällen führt die chemische Reaktion verschiedener Pigmente zu völlig unerwarteten Ergebnissen.

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

  1. Verwenden Sie kein Tonic nach dem Anfärben mit natürlichen Formulierungen. Henna und Basma stehen im Konflikt mit künstlichen Pigmenten. Daher kann das Ergebnis völlig anders sein, als Sie es erwartet haben. Warten Sie 2 Monate, bis der natürliche Farbstoff vollständig abgewaschen ist, um nicht Eigentümer von blauem, grünlichem oder orangefarbenem Haar zu werden.
  2. Vermeiden Sie nach dem Eingriff die Verwendung von Masken auf Basis natürlicher Öle. Sie entfernen farbige Partikel.
  3. Von Hausmitteln aus fermentierte Milchprodukte muss auch aufgegeben werden. Säuren, die in ihrer Zusammensetzung enthalten sind, waschen Pigmente aus.
  4. Nach dem Tonen ist es möglich, Locken mit dauerhaften Kompositionen zu malen. Aber nur, wenn die Farbe vollständig abgewaschen ist.

Fondsübersicht

In den Regalen der Fachgeschäfte finden Sie professionelle Tonika und Tönungsprodukte aus dem Massenmarkt. Alle sind für den Heimgebrauch geeignet.

Der Produktpreis variiert je nach Hersteller. Berücksichtigen Sie die beliebtesten Optionen und ihre Funktionen.

"L'Oreal"

Die berühmte Marke bietet nur drei Tonika-Serien an. Sie sind entworfen, um mit verschiedenen Farben der Basis zu arbeiten.

Gloss Color wurde speziell für Besitzer dunkler Haare entwickelt. In ihrer Palette gibt es Rot-, Gold- und Kupfertöne. Die Linien Silber und Grau werden durch Aschen-, Violett- und Silbertöne dargestellt.

Produkte enthalten nicht nur Farbpigmente, sondern auch Pflegesubstanzen. Nach dem Färben werden Ihre Strähnen glatt, bekommen Glanz und Geschmeidigkeit.

Zu den Nachteilen gehören die hohen Warenkosten. Die Flasche kostet etwa 1000 Rubel. Sie können diese Tonika nur in Fachgeschäften kaufen.

Schwarzkopf

Die Bonacure-Serie von Schwarzkopf ist eine der wenigen, die sich zum Malen von grauem Haar eignen. Natürlich gelingt es nicht, den Silbersträngen eine schwarze oder kastanienbraune Farbe zu geben. Es ist jedoch durchaus möglich, einen reinen Ascheton ohne Vergilbung zu finden.

Die Linie ist bei Blondinen beliebt. Seine Mittel neutralisieren rote und gelbe Pigmente gut.

Die Produkte sind mit nützlichen Inhaltsstoffen angereichert. Sie verleihen den Strängen ein gepflegtes Erscheinungsbild, schützen sie vor dem Austrocknen und dem negativen Einfluss von äußeren Einflüssen.

Die Verbraucher sagen, dass das Ergebnis des Tonens nicht lange dauert. Er muss ständig gewartet werden. Die Kosten der Mittel liegen zwischen 900 und 1200 Rubel.

"Estelle"

Das Unternehmen bietet Produkte für jeden Geschmack. In der Kollektion finden Sie getönte Shampoos, Balsame und Farben.

Die Palette ist sehr vielfältig. Es hat sowohl natürliche als auch hellere Töne für diejenigen, die Experimente mögen.

Die Verwendung der Tools ist sehr einfach. Sie haben eine dichte Textur, bedecken das Haar vollständig und breiten sich nicht aus.

Das Ergebnis der Färbung wird Sie ungefähr zwei Wochen lang begeistern. Mädchen bemerken, dass das Pigment manchmal ungleichmäßig abläuft und eine fleckige Farbe hinterlässt. Dieses Problem tritt meistens bei falscher Pflege auf.

Der Preis der Flasche beginnt bei 170 Rubel. Es gilt als erschwinglich.

"Matrix"

Professionelle Markenkosmetik für die Haarpflege bietet Shampoo Total Results Color Care So Silver Shampoo. Er bewältigt die Neutralisierung von Gelb- und Kupfertönen auf dem hellen Haar und ermöglicht es Ihnen, das graue Haar auf die gewünschte Farbe aufzuhellen.

Es wirkt ausschließlich auf der Oberfläche der Litzen. Zerstört sie nicht von innen.

Die Zusammensetzung ist mit natürlichen Inhaltsstoffen angereichert, die für die Pflege sorgen. Selbst hartes graues Haar wird elastischer und geschmeidiger und erhält einen gesunden Glanz.

Für eine Flasche mit 400 ml müssen etwa 1000 bis 1400 Rubel bezahlt werden. Der Preis ist natürlich hoch. Für ein professionelles Produkt aber völlig ausreichend.

Fassen wir zusammen

Tonics sind ein sicheres und wirksames Mittel, um den Farbton der Stränge ohne großen Schaden zu verändern. Sie sind in einer breiten Palette dargestellt. Es gibt sowohl natürliche Töne als auch die ungewöhnlichsten - von Rosa bis hin zu Blau.

Die Preise sind sehr unterschiedlich. Sie können professionelle Produkte oder günstigere Gegenstücke auf dem Massenmarkt erwerben. Wählen Sie hochwertige Kompositionen und verwandeln Sie mit Freude.

Färben von dunklen und hellen Haartonika: Eigenschaften und Anwendungsverfahren

Das Wechseln der Haarfarbe ist die häufigste Methode, um Ihr Aussehen zu beeinflussen. Häufiges Färben mit selbst den sichersten Farben führt jedoch zu einer Schwächung und Trockenheit der Fäden. Mit dem Haarfärbemittel können Sie den dunkelblonden Rotton ändern, das eigene Haar wird jedoch nicht beschädigt.

Tonic und Farbe: Was ist der Unterschied?

In der Tat ist es auch ein Farbmittel, aber es unterscheidet sich erheblich von Farbe. Um den Unterschied zu verstehen, müssen Sie den Mechanismus der Färbung verstehen.

Jede Farbe enthält 2 Komponenten - ein Entfärbungsmittel und die eigentliche Farbe. Die Notwendigkeit eines Vorbleichens von Haaren entsteht aufgrund der Struktur des Haarschafts:

  • Ihre äußere Schicht, die Kutikula, ist eine schuppige Zelle, die dicht zusammengepackt ist. Sie verhindern den Feuchtigkeitsverlust, schützen das Haar vor mechanischer Beschädigung, sind aber völlig transparent. Auswirkungen auf die Farbveränderung der Nagelhaut nicht;
  • Mittelschicht - Cortex, sorgt für Elastizität und Festigkeit. Hier befindet sich das natürliche Farbpigment und hier findet die eigentliche Färbung statt: der Ersatz des natürlichen Pigments durch ein künstliches;
  • innere Schicht - Medulla, hält Feuchtigkeit und eine gewisse Menge an Nährstoffen.

Um die Farbe zu ändern, muss das natürliche Pigment durch künstliches ersetzt werden. Dazu werden die Haare zunächst mit einem starken Oxidationsmittel behandelt - beispielsweise mit Wasserstoffperoxid. Diese Substanz schädigt die Kutikula teilweise, dringt in die Kortikalis ein und macht sie bröckeliger. Darüber hinaus reagiert das Peroxid mit dem natürlichen Pigment und neutralisiert es. Dadurch verliert das Haar seine Farbe.

Die Färbung ist, dass das künstliche Pigment in den losen Kortex eindringt und den Platz des natürlichen einnimmt. Auf diese Weise können Sie jeden Farbton ändern: dunkle Haare hell und blonde Haare rot machen. Tatsächlich spielt die Farbe des Ausgangspigments keine Rolle, bei einer großen Anzahl von Brünetten, zum Beispiel müssen Brünetten beispielsweise das Bleichverfahren wiederholen, da es nicht so einfach ist, eine große Menge Melanin auf einmal zu neutralisieren.

Tonic ist völlig anders. Die Zusammensetzung des natürlichen Pigments wird durch die Zusammensetzung nicht beeinflusst, ihre Aufgabe ist anders. Der Farbstoff des Tonics wird in der oberen Schicht des Haarschafts - der Kutikula - abgelagert und absorbiert, d. H. Tatsächlich die natürliche Farbe maskiert. Daher sind die Besonderheiten der Mittel: die Zerbrechlichkeit des Ergebnisses, da das Pigment nicht im Mittel, sondern nur in der äußeren Schicht liegt und hohe Sicherheit bietet.

Stärken und Schwächen

Dieses Werkzeug hat weniger Potenzial als Farbe. Da das Pigment tatsächlich auf der Haaroberfläche verbleibt, ist es nicht möglich, von einer signifikanten Farbänderung zu sprechen. Obwohl diesbezüglich Ausnahmen bestehen. Auf der anderen Seite kann jede Frau ihren Kopf mit tonischem Haar färben: mit dunklen Locken, mit Licht, mit Trockenheit, nach einer Dauerwelle und so weiter.

Die Vorteile von Tonic sind zahlreich:

  • Tonic dringt nicht in die Tiefe des Haares ein bzw. behält seine Struktur. Sogar die Nagelhaut ist sehr klein gebrochen. Und bei trockenem Haar, wo die Kutikula und der Cortex bereits zu locker sind, trägt das Tonikum sogar zur Stärkung der Strähnen bei.
  • Die Zusammensetzung beeinflusst den Feuchtigkeitsgehalt im Haarschaft nicht und daher führt ihre Verwendung nicht zu Trockenheit und Zerbrechlichkeit.
  • Das Haar nach dem Färben bedarf keiner besonderen Pflege. Natürlich wäre es unklug, Shampoos zur Tiefenreinigung zu verwenden, da Tonic sich nicht zu gut auf dem Haar "festhält";
  • Zu Hause lassen sich Locken genauso leicht malen wie in Salons. Dafür sind keine besonderen Fähigkeiten oder Werkzeuge erforderlich.
  • In der Zusammensetzung des Werkzeugs befinden sich keine aggressiven Substanzen wie Ammoniakverbindungen oder Wasserstoffperoxid.
  • Einige Tonics umfassen Vitaminkomplexe und pflegende Öle;
  • Toning-Formulierungen bieten eine extrem breite Farbpalette, die nicht nur natürliche, sondern auch exotische Töne umfasst. Es ist übrigens eine helle ungewöhnliche Farbe - rot, blau, violett, sie fällt leicht auf blonde und braune Haare. Sogar Brünetten können Stränge rot mit einem Tonikum malen.

Zu den Nachteilen bzw. unbequemen Merkmalen des Werkzeugs gehören die folgenden Eigenschaften:

  • Das Ergebnis wird nicht länger als 2 Wochen auf Strängen gehalten. Andererseits ist es einfach, das Bild alle 2 Wochen zu wechseln, da der Farbton mit normalem Shampoo ausgewaschen wird.
  • Die Farbe ändern können nur wenige Töne sein. Helle Farben bilden eine Ausnahme. Rot und Blau sind auf allen Locken so.
  • graues Haar, leider ist es unmöglich, Tonic zu färben;
  • sollte als Farbton auf den Haaren einer bestimmten Farbe betrachtet werden. So kann Schwarz nach dem Tönen mit Tonic nur auf dunkelblonden Strähnen erhalten werden, während die Blondine bestenfalls aschblond wird. Rosa bei sehr hellen Locken erhält elektrische Helligkeit und bei Dunkelheit erzeugt sie nur einen hellen, kaum wahrnehmbaren Schatten. Aber die roten Farben - Wein, Burgunder, Mahagoni und spektakuläres Blondes und Licht und Kastanienstränge.

Sorten von Tonic

Die Mittel werden nach der Intensität der Exposition klassifiziert. Tatsache ist, dass Tonic eine äußerst bequeme Form der Färbung ist, und dies gilt nicht nur für die Fälle, in denen eine Frau ihr Haar färbt, sondern auch für professionelle Verfahren: Färben vor dem Zeigen, Filmen und so weiter.

Es gibt 3 Hauptgruppen von Kompositionen.

  • Sanfte oder getönte Shampoos. Das Tool führt zwei Aufgaben aus: Reinigt die Stränge von Verunreinigungen und sorgt für die Erzeugung eines Farbfilms auf den Haaren. Das Produkt enthält keine Ammoniakverbindungen oder Peroxide, so dass Sie nach dem Locken sogar Locken malen können. Dementsprechend wird das Ergebnis der Färbung nicht länger als 1 Woche oder genauer bis zur nächsten Haarwäsche gehalten.

Die Aufbringungsmethode lautet wie folgt: Farbtonshampoo wird auf vorbefeuchtete Stränge aufgetragen und 5 bis 15 Minuten lang gehalten, je nach den Empfehlungen des Herstellers. Dann wird die Zusammensetzung mit warmem Wasser abgewaschen. Für eine höhere Farbintensität können Sie den Vorgang wiederholen. Handschuhe sollten vor dem Färben getragen werden, da die Zusammensetzung die Haut perfekt färbt.

Diese Methode ist ideal für Blondinen, da die Menge an Farbpigmenten in blonden Haaren minimal ist. Ein großer Vorteil für Shampoo: Es hilft, die beim normalen Färben häufig auftretenden Gelbfärbungen zu entfernen.

  • Tonische Balsame werden dem Tonikum der durchschnittlichen Wirkung zugeschrieben. Seine Zusammensetzung ist so sicher wie getöntes Shampoo, jedoch ist die Konzentration des Farbpigments höher und die Substanzen werden effektiver ausgewählt. Darüber hinaus bildet der Balsam einen Film auf dem Haar, der vor ultravioletter Strahlung schützt.

Um Ihr Haar mit einem Balsam richtig zu färben, sollten Sie Folgendes tun: Waschen Sie Ihr Haar zuerst und tragen Sie dann Tonic auf saubere und leicht feuchte Locken auf. Halten Sie den Balsam mindestens 10 bis 30 Minuten. Der Vorgang wird durch Erwärmung intensiviert: Eine Polyethylenkappe wird auf den Kopf gesetzt und mit einem Frotteehandtuch bedeckt. Dann wird das Tonikum mit fließendem Wasser abgewaschen, bis es transparent wird.

Der Balsam ist wirksamer und kann für dunkle Locken verwendet werden. In diesem Fall wird empfohlen, die Zusammensetzung 10 Minuten länger zu halten. Sie können das Tonikum nicht mit Shampoo abwaschen, sonst ist das Ergebnis viel schwächer. Sie können den Balsam beliebig oft verwenden.

  • Starke Tonika - tonisierende Farbe. Es unterscheidet sich von der üblichen Abwesenheit von Ammoniakverbindungen, enthält jedoch eine geringe Menge Oxidationsmittel. Somit beeinflusst der Lack immer noch die Struktur der Kutikula und des Cortex und ersetzt teilweise das natürliche Pigment. Die Menge an Oxidationsmittel ist jedoch gering, so dass keine radikalische Farbänderung erreicht werden kann.

Tönungsfarbe wird auf vorgewaschene, leicht feuchte Stränge aufgetragen und 15 bis 30 Minuten gehalten. Waschen Sie die Zusammensetzung mit warmem fließendem Wasser ab. Der Lack setzt sehr schnell ein. Wenn die Prozedur zu langsam ist, besteht die Gefahr einer ungleichmäßigen Färbung.

Der belebende Effekt dauert 2–3 Wochen. Der Farbstoff hilft, die Glätte des Haares zu erhöhen und erleichtert das Styling. Das Färben mit diesem Werkzeug ist schädlicher als das Abtönen von Shampoo, aber immer noch viel sicherer als bei normaler Farbe.

Tipps zur Auswahl eines kostengünstigen Haartoners:

Färbevorschriften

Wenn Sie Toner verwenden, müssen Sie Handschuhe tragen und Ihre Schultern mit einem Handtuch bedecken, um Haut und Kleidung zu schützen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Kamm benötigen, um die Komposition gleichmäßig auf den Strängen aufzutragen.

Das Verfahren ist das gleiche.

  1. Der Haaransatz im Gesicht und am Hals ist mit fettiger Creme oder Vaseline bestrichen, um Fleckenbildung auf der Haut zu vermeiden.
  2. Die Fäden werden in zwei Hälften geteilt, in Richtung vom Hinterkopf bis zur Stirn gemalt. Tonic wird auf die Wurzeln aufgetragen und anschließend gekämmt, so dass auch die Spitzen gemalt werden. Es wird empfohlen, die Locken so lange zu massieren, bis eine Art Schaum entsteht.
  3. Halten Sie das Tonikum je nach Typ und der erforderlichen Farbintensität zwischen 5 und 40 Minuten. Wenn Sie Balsam und Farbe verwenden, müssen Sie eine Plastikkappe tragen und einen Kopf mit einem Handtuch umwickeln.
  4. Waschen Sie das Tonikum mit warmem Wasser ab.

Gegenanzeigen

Trotz der Sicherheit dieses Tools müssen Sie für eine erfolgreiche Färbung einige Empfehlungen befolgen.

  • Es ist strengstens verboten, Tonika nach der Hennafärbung zu verwenden. Die Kombination von Henna und Basma mit künstlichem Pigment führt zu unvorhersehbaren Ergebnissen, z. B. zum Auftreten bläulicher oder grünlicher Fäden.
  • Die Komponenten des Tönungsmittels können eine allergische Reaktion mit individueller Empfindlichkeit verursachen. Vor dem Gebrauch müssen Sie einen Hauttest durchführen. Bei fehlender Rötung innerhalb von 1 bis 8 Stunden kann eine Färbung durchgeführt werden.
  • Nach dem Färben sollten keine Ölmasken verwendet werden: Das Öl löst das Farbpigment perfekt auf, so dass nichts vom Tonikum übrig bleibt.
  • Aus den gleichen Gründen sollten Masken mit fermentierten Milchprodukten wie Kefir, Joghurt vermieden werden.
  • Kann man nach dem Abtönen Haare färben? Natürlich ist das möglich, aber erst nachdem das Tonungsergebnis verschwunden ist. Es ist jedoch notwendig, nach einigen Wochen mit natürlichem Pigment wie Henna oder Basma zu malen, um die Wechselwirkung präzise zu eliminieren.

Siehe auch: Haarfärbungsmousse ist ein sicheres und wirksames Mittel.

Tonics Bewertung

Etwas bedingt können solche Kompositionen in professionelle und gewöhnliche unterteilt werden. Die ersten unterscheiden sich weniger durch die Dauer der Färbung als durch die Möglichkeit, die Farbe stark zu verändern. Herkömmlich leichter abwaschbar und beeinträchtigt die Struktur der Haare weniger.

L'Oreal Prosessionel

Eine Reihe von Schattierungswerkzeugen umfasst mehrere Linien: Grau, Silber und auch Glanzfarbe. Letzteres ist für blonde und dunkle Locken mit Kupfer-, Gold- und Rottönen ausgelegt. Die silbernen und blauen Linien garantieren, wie der Name schon sagt, aschfarbene, silberne und violette Farbtöne. Letztere sind extrem widerstandsfähig und eignen sich nicht nur für helle, sondern auch für dunkles Haar.

Shampoos und Balsame der Serie gehören zur Kategorie der Pflege, so dass neben dem neuen Farbton auch die Schönheiten sanfte Fäden erhalten. Der Mangel an Geldern - die hohen Kosten und die Unfähigkeit, die Komposition in jedem Geschäft zu kaufen. Es sollte Tonikum von 850 bis 1075 p sein. abhängig vom Typ.

Bonacure Color Save Silber Schwazkopf

Diese Linie ist eine seltene Ausnahme: Getönte Shampoos sind für blondes graues Haar gedacht. Natürlich ist es nicht möglich, ihnen eine hellbraune Farbe zu geben, aber es ist durchaus möglich, einen aschfarbenen Farbton zu erzielen, wodurch eine Vergilbung entfällt. Viele schöne Frauen verwenden ein Hilfsmittel, um gelb-rote Töne zu beseitigen, so dass sowohl blonde als auch dunkle Locken schön aussehen.

Die Kosten für Tonic hängen von der Art und Menge ab, die Preise bewegen sich zwischen 657 und 1300 p.

Tonic Rocolor

Auf dem russischen Markt gilt vielleicht das beliebteste Tönungsmittel. Sie gehören zu der Art von Balsam, so dass sie ein dauerhafteres und dauerhafteres Ergebnis liefern. Es ist sehr einfach, sie zu verwenden, Sie können in jedem Geschäft kaufen, die Farbpalette ist außergewöhnlich groß.

Es ist erwähnenswert, dass die violetten und blauen Nuancen sehr widerstandsfähig sind. Daher wird empfohlen, die Zusammensetzung beim Färben nicht auf die Stränge aufzutragen, sondern nur zum Spülen dem Wasser zuzusetzen. Balsame in verschiedenen Farben werden einfach auf die Locken aufgetragen. Die Kosten des Produkts - von 88 p.

Estel

Das Unternehmen stellt Tonika aller Art her: Shampoos und Balsame sowie Tönungsfarben, so dass die Auswahl riesig ist. Das Ergebnis wird in der Regel 2 Wochen gehalten, die Farben garantieren jedoch einen stabilen Farbton von bis zu 60 Tagen. Die Zusammensetzungen umfassen feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, gesunde Öle und Vitaminkomplexe, so dass ihre Verwendung nicht nur Farbe, sondern auch Weichheit und Glätte der Locken bietet.

Die Produktionskosten sind recht günstig - von 168 p.

Toniki Irida von der Firma "Neva"

Der Hauptvorteil dieses Tools ist die Verpackung. Die Toningzusammensetzung wird in 25 ml-Tüten angeboten. Es ist sehr praktisch für unterwegs. Neva bietet sowohl Shampoos als auch Balsame für verschiedene Haartypen an. Mittel werden sehr sparsam ausgegeben. Kosten - von 49 bis 79 p.

Das Malen von hellem und dunklem Haarwasser ist eine großartige Alternative zur Standardfärbung. Tonics sind sicherer und zerstören die Haarstruktur nicht. Darüber hinaus kümmern sich viele dieser Produkte um die Fäden und verleihen ihnen Glanz und Geschmeidigkeit.

Siehe auch: Anwenden von Tönungsbalsamen (Video)

Haarfärbung mit Tonic: Spezifität und Verfahrensschritte

Alle Mädchen entschieden sich mindestens einmal für das Färben von Locken, aber diese Vorgehensweise rechtfertigte nicht immer ihre tatsächlichen Erwartungen. Um das Ergebnis nicht zu bereuen und nicht nervös zu sein, können Sie sich an Profis wenden. Aber nicht immer gibt es Zeit und Energie. Und in dieser Situation müssen Sie lernen, wie Sie Ihr Haar mit einem Tonikum färben, um Ihr Haar nicht mit ammoniakhaltigen Mitteln zu schädigen.

Welche Vorteile bietet die Verwendung von Haartoner?

  1. Niedriger Preis Im Gegensatz zu Ammoniakfarben ist getönte Emulsion zum Preis wesentlich günstiger, da eine Flasche Produkt 4-5 Mal verwendet werden kann.
  2. Das Fehlen schädlicher Komponenten. Im Gegensatz zu anderen Farben enthält das Tonikum keine aggressiven chemischen Verbindungen, die das Melanin im Haar zerstören.
  3. Ernährung für die Haare. Im Tonikum gibt es natürliche Inhaltsstoffe, die zur Ernährung der Stränge beitragen können. Dadurch werden die Locken brillanter, weicher und gehorsamer.
  4. Kurzfristiges Ergebnis. Dieses Werkzeug ist für die kurzfristige Haarfärbung gedacht, da es von den Locken viel schneller abgewaschen wird als die Farbe, sodass Sie mit einer Schattierung experimentieren können.
  5. Einfach zu bedienen Tragen Sie diese Mischung sehr leicht auf den Kopf auf, wie üblich beim Waschen des Kopfes.

Technologien des Haartönungsverfahrens

  • Professionelles Tonen. Der Vorteil dieser Färbetechnik ist, dass das qualitativste Ergebnis erzielt werden kann. Der Master wählt ein Tönungswerkzeug aus, wenn er die Struktur, den Grad der Schädigung und den ursprünglichen Ton der Haare berücksichtigt. Die Dienste eines professionellen Meisters ist es wichtig, sich an Frauen zu wenden, die graue Haare übermalen möchten, da es nicht einfach sein wird, sich mit Tonic selbst zu tun.
  • Das Tonen endet. Diese Technik ist am beliebtesten. Dank ihr können Sie "Ombre" und "Balayazh" machen, wodurch Sie unglaubliche Übergänge und Kombinationen von Schatten auf dem Kopf erzeugen können.
  • Tonisierung von natürlichem Haar. Wenn Sie den Farbton Ihres natürlichen Haartonikums drastisch ändern möchten, erhöhen Sie einfach die Sättigung und den Glanz der Locken.
  • Individuelles Pryadok straffen. Wenn Sie Ihr Bild auffrischen möchten, können Sie nur einzelne Stränge bearbeiten.

Anweisungen zum Färben der Haare zu Hause

Bevor Sie Ihr Haar mit Tonic Hair färben, sollten Sie Ihre Kleidung unbedingt vor dem Eindringen von Farbstoffen schützen Außerdem ist es wünschenswert, die Oberfläche zu bedecken, auf der die Werkzeuge verwendet werden. Dies liegt daran, dass das Tonikum sehr schlecht gewaschen wird.

Als nächstes müssen Sie den Kopf mit einem Sprühgerät leicht benetzen. Das vollständige Waschen der Haare ist nicht erforderlich. Danach wird das Haar in 2 Teile geteilt, mit einem Kamm getrennt und sorgfältig gekämmt.

Eine kleine Menge Tonic wird in den Behälter gegossen und mit einer Bürste sanft auf die Kopfwurzel aufgetragen. Es ist wichtig, die Locken in kleine Locken zu unterteilen.

Nachdem die Wurzelzone vollständig entwickelt ist, lohnt es sich, die Bürste über die gesamte Länge des Haares zu laufen und das Tonikum gleichmäßig zu verteilen.

Außerdem sollten die Haare erneut gekämmt werden. Danach werden sie mit massierenden Bewegungen mit Clips befestigt. Das Tonikum auf den Haaren bleibt für die in der Anleitung angegebene Zeit erhalten, danach wird es vom Kopf abgewaschen, bis klares Wasser erscheint.

Empfehlungen, die nach dem Färben von Curls Tonic wichtig sind

Obwohl das Tonikum eine sanftere Wirkung auf die Locken hat, enthält dieses Gerät in geringen Konzentrationen Chemikalien. In diesem Zusammenhang ist es beim Färben der Haare mit Tonic zu Hause wichtig, den Kopf mit Shampoo zu waschen und ihn dann auch mit einem Balsam für gefärbtes Haar zu behandeln. Gleichzeitig lohnt es sich, Shampoo und Balsam der gleichen Kosmetiklinie wie Tonic zu verwenden.

Toning Shampoos können sowohl für helle als auch für dunkle Haare verwendet werden. Zur gleichen Zeit müssen Sie einmal pro Woche nahrhafte Masken herstellen, die dazu beitragen, die Schönheit schwacher Locken wieder herzustellen.

Nach dem Anfärben mit Tonic wird empfohlen, das Haar nicht mit heißem Wasser zu waschen. Die ideale Option ist die Verwendung für warmes, gekochtes Wasser. Wenn wir über Blondinen sprechen, ist es wunderbar für sie, Kamille-Dekokt beim Waschen der Köpfe zu verwenden.

Nachdem Sie Ihre Haare zu Hause mit Tonic färben mussten, sollten Sie den häufigen Gebrauch eines Haartrockners vermeiden. Heißluft kann die ohnehin schwachen Stränge trocknen. Es ist auch wichtig, den Einsatz von Schäumen, Schaum und Fixierlacken zu minimieren. Dieses Make-up kann den Farbton getönter Haare verändern.

Es ist ebenso wichtig, die gefärbten Locken vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Dies gilt insbesondere für dunkel getönte Locken. Die Farbe kann in der Sonne schnell verblassen, und dann werden die Haare leblos und matt.

Wie färben Sie Ihr Haarwasser zu Hause?

Schnell und ohne Schaden die Haarfarbe zu ändern, können Sie ein Tonikum verwenden, das auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert.

Die Haarfärbung mit Tonic hat eine Reihe von Vorteilen und weist fast keine Mängel auf. Einer der Hauptvorteile - die Möglichkeit, den Farbton zu Hause zu ändern.

Tonic hat mehrere wichtige Merkmale, die es von der üblichen (chemischen) Haarfarbe unterscheiden:

  1. Im Gegensatz zu professionellen Farbstoffen, die für maximale Farbechtheit tief in jedes Haar eindringen, bedecken Tonics nur die Oberfläche. Sie wirken sich somit nicht negativ auf die Struktur aus.
  2. Nach dem Auftragen des Tonics sind keine speziellen Werkzeuge für die Restauration sowie für die Pflege gefärbter Haare erforderlich.
  3. Das Tonic gibt kein so langes Ergebnis - in wenigen Wochen wird der Farbton der natürlichen Farbe so nahe wie möglich kommen.
  4. Das Bleichen von Balsam oder Shampoo lässt sich leicht abwaschen, im Gegensatz zu Farben, die spezielle Mittel benötigen, um die erhaltene Farbe zu entfernen.

Die Zerbrechlichkeit des Ergebnisses ist der Hauptnachteil dieser Verfärbungsmethode. Auch Haare, Bunttonika, schmutzige Kleidung und Bettwäsche.

Es gibt zwei Arten von Tonics: Licht- und Tiefeneffekte.

Sie unterscheiden sich in der Haltbarkeit des Ergebnisses und im Ausmaß der Schädigung des Haares.

Das Tonikum der Tiefenwirkung ähnelt der Farbe in der Wirkung, enthält jedoch (in der Regel) kein Ammoniak und wird daher als eine gutartige Option betrachtet.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

Da Tonika kein chemisches Hilfsmittel ist, kann es von fast allen, einschließlich schwangeren Frauen, verwendet werden. Es ist jedoch besser, den Firmen den Vorzug zu geben, die es ohne Ammoniak herstellen (z. B. Estel).

Verwenden Sie kein Tonikum, um die Farbe von Haaren zu verändern, die kürzlich einer Dauerwelle unterzogen wurden.

Nutzungsbedingungen Tonic:

  1. Tonic kann Haare heller oder dunkler machen. Daher ist es notwendig, es nur zum Färben blonder Haare zu verwenden. In Brünetten ist das Ergebnis der Färbung weniger auffällig.
  2. Wenn sich die Haare verfärben, ist das Ergebnis des Tonens widerstandsfähiger.
  3. Vor dem Färbeverfahren muss ein separater Teststrang hergestellt werden, da die Folgen je nach Haarstruktur und Zustand unterschiedlich sein können (in einigen Fällen kann eine grünliche Färbung erzielt werden).
  4. Mit einem langen Belichtungstonic wird eine gesättigte Farbe erhalten.
  5. Es wird nicht empfohlen, das mit pflanzlichen Mitteln gefärbte Haar - Henna oder Basma - zu färben. Es ist notwendig, mindestens zwei Monate nach der letzten Färbung standzuhalten, um einen schönen Farbton zu erhalten.
  6. Tonic eignet sich nicht zum Malen von grauem Haar - es malt weniger als 30% des grauen Haares.

Wie färbe ich das Haarwasser?

Je nach Hersteller finden Sie neben dem Farbstoff in der Verpackung auch einen Balsam (oder eine Maske), Handschuhe und Anweisungen.

Erstellen Sie die perfekte Form mithilfe von Augenbrauenlaminierung. Mehr in unserem Artikel.

Wie Sie den Zustand der Augenlider mit Mandelöl für die Haut um die Augen verbessern können, erfahren Sie von unserem Material.

Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung, da die Verweilzeit des Farbstoffs für verschiedene Tonika-Marken unterschiedlich sein kann. Also:

  1. Vor dem Auftragen eines Tönungsmittels sollten Handschuhe getragen werden, um ein versehentliches Verfärben der Hände zu vermeiden.
  2. Es ist bequemer, den Farbstoff nicht aus einer Tube, sondern aus einem Behälter (nicht aus Metall) aufzutragen.
  3. Zum Färben mit einem Pinsel und einem Kamm mit spärlichen Zähnen. Der Farbstoff sollte auf feuchtes, sauberes Haar aufgetragen werden, von den Wurzeln bis zu den Spitzen.
  4. Nachdem alle Haare mit einem Farbstoff bedeckt sind, müssen Sie eine kurze Massage mit einem Kamm oder mit den Fingern durchführen, damit sich aus dem Tonikum etwas Schaum bildet.
  5. Die vom Hersteller empfohlene Einwirkzeit für den Farbstoff ist auf der Verpackung angegeben (in der Regel nicht mehr als 30 Minuten). Die Dauer hängt jedoch in jedem Fall von der ursprünglichen Farbe und dem Zustand der Haare ab: Je dunkler die natürliche Farbe, desto länger sollte sie gestärkt werden.
  6. In der Endphase muss das Tonikum gründlich mit warmem Wasser abgewaschen und der Balsam verwendet werden.

Wie einfach ist es, die Haarspitzen zu Hause mit einem Tonic-Blick auf das Video zu malen:

Tipps für Profis, wie Sie Ihr Tonic Balsam Tonic färben, finden Sie im folgenden Video:

Sie können Ihr Haar so oft wie nötig mit Tonics färben. Aufgrund der Tatsache, dass seine Zusammensetzung keine Chemikalien enthält, wirkt sich dies nicht nachteilig auf das Haar aus. Wenn das Ergebnis nicht gewünscht ist, können Sie das Tonikum daher problemlos wieder verwenden.

Wie kann man das Tonikum schnell mit einem erfolglosen Ergebnis abwaschen?

Um die resultierende unerwünschte Farbe schnell zu entfernen, können Sie auf bewährte Volksheilmittel zurückgreifen.

Zum Beispiel hilft eine Maske aus Klettenöl (oder Rizinusöl) und Zitronensaft, die Tonika-Maske schneller wegzuspülen. Es wird eine Stunde lang unter einem warmen Handtuch aufgetragen und anschließend mit Shampoo abgewaschen.

Die Maske muss mindestens dreimal ausgeführt werden, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Kefir hilft auch dabei, den Farbstoff zu entfernen: Fetthaltiges Milchprodukt wird 1-2 Stunden auf das Haar aufgetragen und anschließend abgewaschen.

Der einfachste und gleichzeitig effektivste Weg ist das häufige Waschen der Haare mit Shampoo. Es sollten mindestens 4 Behandlungen pro Tag durchgeführt werden, wobei das Waschen mit therapeutischen Masken abgewechselt wird (da das Shampoo die Haare trocknet).

Um die Ergebnisse der Tonic-Färbung zu korrigieren, hilft dies einem speziellen Entferner - einer professionellen Kosmetik. In den meisten Fällen ist die Wäsche jedoch schädlich für das Haar und sollte daher an letzter Stelle angesprochen werden.

Es wird nicht empfohlen, nach der Verwendung von Tönungszubereitungen einen normalen, widerstandsfähigen Anstrich für einen Monat (ungefähr 10 Waschvorgänge) zu verwenden. Als Ergebnis solcher Experimente kann ein unerwartetes Ergebnis in Form von Haaren mit heller Farbe (grün, rosa oder deren Schattierungen) erzielt werden.

Tipps für Profis, wie Sie Ihr Haarwasser zu Hause färben

Gepostet von: admin in Haarpflege 27.03.2014 0 449 Aufrufe

Wie färben Sie Ihr Haarwasser zu Hause?

Schnell und ohne Schaden die Haarfarbe zu ändern, können Sie ein Tonikum verwenden, das auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert.

Die Haarfärbung mit Tonic hat eine Reihe von Vorteilen und weist fast keine Mängel auf. Einer der Hauptvorteile - die Möglichkeit, den Farbton zu Hause zu ändern.

Tonic hat mehrere wichtige Merkmale, die es von der üblichen (chemischen) Haarfarbe unterscheiden:

  1. Im Gegensatz zu professionellen Farbstoffen, die für maximale Farbechtheit tief in jedes Haar eindringen, bedecken Tonics nur die Oberfläche. Sie wirken sich somit nicht negativ auf die Struktur aus.
  2. Nach dem Auftragen des Tonics sind keine speziellen Werkzeuge für die Restauration sowie für die Pflege gefärbter Haare erforderlich.
  3. Das Tonic gibt kein so langes Ergebnis - in wenigen Wochen wird der Farbton der natürlichen Farbe so nahe wie möglich kommen.
  4. Das Bleichen von Balsam oder Shampoo lässt sich leicht abwaschen, im Gegensatz zu Farben, die spezielle Mittel benötigen, um die erhaltene Farbe zu entfernen.

Die Zerbrechlichkeit des Ergebnisses ist der Hauptnachteil dieser Verfärbungsmethode. Auch Haare, Bunttonika, schmutzige Kleidung und Bettwäsche.

Es gibt zwei Arten von Tonics: Licht- und Tiefeneffekte.

Sie unterscheiden sich in der Haltbarkeit des Ergebnisses und im Ausmaß der Schädigung des Haares.

Das Tonikum der Tiefenwirkung ähnelt der Farbe in der Wirkung, enthält jedoch (in der Regel) kein Ammoniak und wird daher als eine gutartige Option betrachtet.

Da Tonika kein chemisches Hilfsmittel ist, kann es von fast allen, einschließlich schwangeren Frauen, verwendet werden. Es ist jedoch besser, den Firmen den Vorzug zu geben, die es ohne Ammoniak herstellen (z. B. Estel).

Alena Zernovitskaya, eine bekannte Bloggerin, teilte das AUTOR-Rezept einer Jugendmaske für ein Gesicht, das seit über 5 Jahren verwendet wird!

Verwenden Sie kein Tonikum, um die Farbe von Haaren zu verändern, die kürzlich einer Dauerwelle unterzogen wurden.

Nutzungsbedingungen Tonic:

  1. Tonic kann Haare heller oder dunkler machen. Daher ist es notwendig, es nur zum Färben blonder Haare zu verwenden. In Brünetten ist das Ergebnis der Färbung weniger auffällig.
  2. Wenn sich die Haare verfärben, ist das Ergebnis des Tonens widerstandsfähiger.
  3. Vor dem Färbeverfahren muss ein separater Teststrang hergestellt werden, da die Folgen je nach Haarstruktur und Zustand unterschiedlich sein können (in einigen Fällen kann eine grünliche Färbung erzielt werden).
  4. Mit einem langen Belichtungstonic wird eine gesättigte Farbe erhalten.
  5. Es wird nicht empfohlen, das mit pflanzlichen Mitteln gefärbte Haar - Henna oder Basma - zu färben. Es ist notwendig, mindestens zwei Monate nach der letzten Färbung standzuhalten, um einen schönen Farbton zu erhalten.
  6. Tonic eignet sich nicht zum Malen von grauem Haar - es malt weniger als 30% des grauen Haares.

Je nach Hersteller finden Sie neben dem Farbstoff in der Verpackung auch einen Balsam (oder eine Maske), Handschuhe und Anweisungen.

Erstellen Sie die perfekte Form mithilfe von Augenbrauenlaminierung. Mehr in unserem Artikel.

Wie Sie den Zustand der Augenlider mit Mandelöl für die Haut um die Augen verbessern können, erfahren Sie von unserem Material.

Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung, da die Verweilzeit des Farbstoffs für verschiedene Tonika-Marken unterschiedlich sein kann. Also:

  1. Vor dem Auftragen eines Tönungsmittels sollten Handschuhe getragen werden, um ein versehentliches Verfärben der Hände zu vermeiden.
  2. Es ist bequemer, den Farbstoff nicht aus einer Tube, sondern aus einem Behälter (nicht aus Metall) aufzutragen.
  3. Zum Färben mit einem Pinsel und einem Kamm mit spärlichen Zähnen. Der Farbstoff sollte auf feuchtes, sauberes Haar aufgetragen werden, von den Wurzeln bis zu den Spitzen.
  4. Nachdem alle Haare mit einem Farbstoff bedeckt sind, müssen Sie eine kurze Massage mit einem Kamm oder mit den Fingern durchführen, damit sich aus dem Tonikum etwas Schaum bildet.
  5. Die vom Hersteller empfohlene Einwirkzeit für den Farbstoff ist auf der Verpackung angegeben (in der Regel nicht mehr als 30 Minuten). Die Dauer hängt jedoch in jedem Fall von der ursprünglichen Farbe und dem Zustand der Haare ab: Je dunkler die natürliche Farbe, desto länger sollte sie gestärkt werden.
  6. In der Endphase muss das Tonikum gründlich mit warmem Wasser abgewaschen und der Balsam verwendet werden.

Wie einfach ist es, die Haarspitzen zu Hause mit einem Tonic-Blick auf das Video zu malen:

Tipps für Profis, wie Sie Ihr Tonic Balsam Tonic färben, finden Sie im folgenden Video:

Sie können Ihr Haar so oft wie nötig mit Tonics färben. Aufgrund der Tatsache, dass seine Zusammensetzung keine Chemikalien enthält, wirkt sich dies nicht nachteilig auf das Haar aus. Wenn das Ergebnis nicht gewünscht ist, können Sie das Tonikum daher problemlos wieder verwenden.

Um die resultierende unerwünschte Farbe schnell zu entfernen, können Sie auf bewährte Volksheilmittel zurückgreifen.

Zum Beispiel hilft eine Maske aus Klettenöl (oder Rizinusöl) und Zitronensaft, die Tonika-Maske schneller wegzuspülen. Es wird eine Stunde lang unter einem warmen Handtuch aufgetragen und anschließend mit Shampoo abgewaschen.

Die Maske muss mindestens dreimal ausgeführt werden, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Kefir hilft auch dabei, den Farbstoff zu entfernen: Fetthaltiges Milchprodukt wird 1-2 Stunden auf das Haar aufgetragen und anschließend abgewaschen.

Der einfachste und gleichzeitig effektivste Weg ist das häufige Waschen der Haare mit Shampoo. Es sollten mindestens 4 Behandlungen pro Tag durchgeführt werden, wobei das Waschen mit therapeutischen Masken abgewechselt wird (da das Shampoo die Haare trocknet).

Um die Ergebnisse der Tonic-Färbung zu korrigieren, hilft dies einem speziellen Entferner - einer professionellen Kosmetik. In den meisten Fällen ist die Wäsche jedoch schädlich für das Haar und sollte daher an letzter Stelle angesprochen werden.

Es wird nicht empfohlen, nach der Verwendung von Tönungszubereitungen einen normalen, widerstandsfähigen Anstrich für einen Monat (ungefähr 10 Waschvorgänge) zu verwenden. Als Ergebnis solcher Experimente kann ein unerwartetes Ergebnis in Form von Haaren mit heller Farbe (grün, rosa oder deren Schattierungen) erzielt werden.

Haarfärbemittel: Wie färben Sie Ihr Haarwasser selbst ein?

Tonic ist ein hervorragendes Mittel, um die Haarfarbe für kurze Zeit zu ändern. Wenn Sie Ihr Aussehen ändern möchten, heller aussehen, aber bei der Arbeit oder in der Schule eine strenge Kleiderordnung, ist es ein Tonikum, das die Situation retten kann. Für einen Urlaub oder Urlaub wird er Zeit haben, sich zu entspannen und nur angenehme und lebendige Erinnerungen zu hinterlassen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine Farbe zu Ihnen passt oder nicht, ist Tonic wieder eine gute Möglichkeit, dies herauszufinden. Ein weiterer Vorteil von Tonic ist die Zusammensetzung, die weniger schädlich ist als hochwertige Farbe. Ich werde einen interessanten Artikel darüber veröffentlichen, wie Sie Ihre Haare mit Tonic zu Hause färben, das Ergebnis selbst, das Foto davor und danach.

Wie färbe ich das Haarwasser?

Um die richtige Wirkung beim Malen zu erzielen, sollten Sie herausfinden, welche Farbe für vorhandenes Haar geeignet ist. Schließlich kann das Tonikum nur einen Ton dunkler malen. Die ursprüngliche Farbe kann vom Pigment der Haare abhängen, sie sind bereits bemalt oder nicht. Egal wie es dort war, Sie müssen zuerst nur einen Strang streichen, um sicherzustellen, dass alles wie erwartet verläuft.

Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch

Vor dem Malen sollten Sie das Tonikum sorgfältig lesen (Anweisungen, Zusammensetzung und Verwendungsmethode). Normalerweise wird eine Maske, ein Shampoo, die nach einem Tonic und Handschuhen verwendet werden sollte, mit einem Tonic verkauft. Sie müssen so getragen werden, dass ihre Hände nicht lackiert werden. Sie benötigen auch einen Kamm mit spärlichen Zähnen, großen Haarspangen und einem Handtuch, um Ihre Kleidung nicht zu beflecken.

Direkt Haarfärbemittel

Unmittelbar vor dem Lackieren wird das Tonikum in einer Metallschale mit Wasser verdünnt, bis es homogen ist. Das Haar sollte leicht feucht und gründlich gekämmt sein. Tragen Sie das Tonikum mit einem speziellen Pinsel von oben nach unten auf. Haarnadeln können gefärbte Haare von den unlackierten bis getrennt werden. So wird es viel bequemer. Nachdem das Tonikum gleichmäßig über den gesamten Kopf verteilt ist, sollten die Haare gekämmt werden und das Tonikum auf den Kopf geschäumt werden, um zu schäumen.

Warten

Jetzt muss es noch warten. Je nach gewünschtem Ergebnis kann die Wartezeit variieren. Es hängt auch von den Haaren ab. Helle und graue Haare nehmen Farbstoffe schneller wahr und können gefärbt werden als dunkle.

Gefärbtes Haar waschen und trocknen

Nach einer bestimmten Zeit müssen Sie das Tonikum abwaschen, indem Sie Ihre Haare in fließendem Wasser waschen. Wenn es schlecht ist, das Tonikum aus den Haaren zu waschen, kann es Flecken auf dem Bettzeug, der Kleidung usw. hinterlassen. Danach ist es ratsam, das Haar nicht auf natürliche Weise zu trocknen, sondern mit einem Haartrockner zu trocknen.

Tonic wird auch häufig verwendet, um einen unangenehmen gelben Farbton nach einem erfolglosen Anstrich in Blond zu entfernen.

Sei schön und gesund!

Wie färben Sie Ihre Haare mit Tonic

Das Wechseln der Farbe der Locken ist der beste Weg, um dem Leben einer Frau neue helle Farben zu verleihen. Aber ist es richtig, die Gesundheit des Haares zu opfern, wenn zu oft Farben mit Ammoniak verwendet werden? Vielleicht ist es besser, eine weniger widerstandsfähige, aber sicherere Verbindung auszuprobieren? Sie können Ihr Bild problemlos ändern, und so oft Sie möchten, wenn Sie wissen, wie Sie Ihr Haar mit Tonic färben.

Wie unterscheidet sich Tonic von Farbe?

Tonic ist ein kosmetisches Produkt, das die ursprüngliche Haarfarbe in eine oder mehrere Nuancen umwandelt. Im Gegensatz zu Farbe kann Tonic dunkle Stränge nicht aufhellen. Gleichzeitig zerstört es jedoch nicht die Struktur der Haare, macht sie nicht brüchig und dünn. Tonic bedeckt die Haare nur mit einer dünnen Farbstoffschicht.

Nach dem Anfärben mit Tonic braucht das Haar keine besondere Pflege durch besondere Mittel.

Grundregeln für die Farbanpassung

Tonikum gilt als ziemlich sicher. Bevor Sie jedoch Ihr Haar färben, sollten Sie einige Nuancen berücksichtigen, um einen spürbaren Effekt zu erzielen:

  • Wenn Sie die Färbung der Stränge nach der Klärung oder Hervorhebung durchführen möchten, versuchen Sie, das Tonikum zuerst auf einen separaten Strang zu legen, und prüfen Sie, ob Sie mit diesem Ergebnis zufrieden sind.
  • Wenn Sie nur Ihre natürliche Haarfarbe auffrischen oder aufhellen möchten, sollten Sie sich für ein oder zwei Töne entscheiden, die dunkler sind als Ihre Locken.
  • Verwenden Sie keine hellen Tonic-Töne für dunkles Haar. In diesem Fall riskieren Sie einfach keinen Effekt.
  • Lesen Sie die Mustertabelle sorgfältig mit den ursprünglichen Haarfarben, die Sie nach dem Färben erhalten haben (normalerweise legt der Hersteller sie auf die Verpackung), bevor Sie das Produkt kaufen.
  • Um einen modischen Effekt von verbrannten Spitzen zu erzeugen, wählen Sie einige Farbtöne aus.
  • Für eine stärkere Verfärbung können Sie die mutigste Kombination aus hellen Farben auswählen.

Färbeprozess

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Haar zu Hause zu färben, müssen Sie wissen, wie Sie das Haartonikum richtig anwenden.

Untersuchen Sie zunächst den Inhalt des Toners der Verpackung. In der Regel ergänzen Hersteller neben der Farbzusammensetzung alle erforderlichen Produkte: Einmalhandschuhe, Pflegeprodukt nach dem Färben, ausführliche Anweisungen.

Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch. Sie beschreibt ausführlich, wie Sie Ihr Haar zu Hause mit Tonic gut färben.

Mischen Sie die Bestandteile der Farbzusammensetzung in einem nichtmetallischen Behälter glatt und testen Sie sie auf mögliche allergische Reaktionen.

Mit einem Pinsel oder Schwamm auf die Tonic-Stränge auftragen, von der Wurzel bis zur Spitze. Nachdem alle Locken verarbeitet wurden, kämmen Sie sie mit einem Kamm mit seltenen Zähnen, um die Zusammensetzung über die gesamte Haarlänge einschließlich der Spitzen zu verteilen.

Die empfohlene Belichtungszeit gibt der Hersteller in der Regel an. Im Durchschnitt sind es 30 Minuten.

Spülen Tonic sollte auch richtig mit viel Wasser sein, um seine volle Transparenz zu erreichen. Andernfalls riskieren Sie Farbdrucke auf Bettwäsche oder Kleidung.

Tragen Sie das Tonikum auf die mit Shampoo gereinigten Stränge auf. Sie müssen Ihr Haar nicht trocknen, sondern tupfen Sie es einfach mit einem Handtuch ab. Feuchtigkeit auf den Locken verbleibt, um sicherzustellen, dass die Färbung gleichmäßig erfolgt. Andernfalls werden die Haare durch das Tonikum sehr schnell gefärbt. Dadurch können Sie die Bereiche, in denen die Komposition früher aufgetragen wird, dunkler färben. Zum Beispiel sind die Haarwurzeln dunkler als die Spitzen.

Besitzer von porösen gebleichten Fäden können Sie beraten, bevor Sie mit Tonic eine Maske oder einen Haarbalsam verwenden. Dies schützt den Haarschaft vor tiefem Eindringen des Pigments im Inneren.

Ombre-Effekt

Tonic ist ein hervorragendes Hilfsmittel, um eine modische Haarfarbe mit dem Übergang von einer Haarfarbe an den Wurzeln zu einer anderen an den Spitzen zu testen. Mit kleinen Tricks können Sie es zu Hause selbst machen.

Vor dem Auftragen der Farbzusammensetzung können Sie das Haar in kleine Strähnen unterteilen und mit dünnen Gummibändern in der gewünschten Höhe binden. Danach ein Tonikum nur auf dem Teil der Locke auftragen, der sich unterhalb des Zahnfleisches befindet, dh auf den Spitzen. In diesem Fall können Sie eine relativ glatte Farbübergangslinie erstellen.

Denken Sie daran, dass das Tonikum leicht und schnell abgewaschen werden kann, damit Sie es sich leisten können, damit zu experimentieren.

Bemühen Sie sich beispielsweise nicht, eine glatte Übergangslinie zu erzeugen, sondern färben Sie absichtlich die Haarspitzen in unterschiedlichen Höhen, um eine "rissige" Färbung zu erzielen.

Was tun, wenn das Ergebnis die Erwartungen nicht erfüllt

Der Hauptvorteil des Tonics ist, dass, auch wenn Sie sich entscheiden, mit Farbe zu experimentieren, sich jedoch herausstellte, dass der von Ihnen gewählte Farbton überhaupt nicht zu Ihnen passt, nicht verzweifeln! Alles kann schnell mit Hilfe von Spezialwerkzeugen behoben werden, mit denen das Pigment oder die Masken von den einfachen Bestandteilen abgewaschen werden können.

Regelmäßiger Kefir aus dem Kühlschrank, der 1,5-2 Stunden lang auf tonicfarbene Stränge aufgetragen wurde, kann die Auswirkungen Ihres Experiments vollständig beseitigen.

Zusätzlich zu Kefir kann eine Maske aus Klettenöl und Zitronensaft die Position leicht fixieren. Sie müssen zu gleichen Teilen eingenommen und 1 Stunde lang auf tonisch gefärbte Fäden aufgetragen werden. Nach dem Waschen der Haare mit warmem Wasser und normalem Shampoo.

Aber auch wenn Sie nichts tun, wird das Tonikum in wenigen Wochen mit normalem Shampoo abgewaschen.

Trotz der Tatsache, dass Tonika als sichere Methode zum Färben von Haaren betrachtet wird, dürfen Sie es nicht missbrauchen. Seine Zusammensetzung umfasst, obwohl in sehr geringen Mengen, Substanzen, die bei häufigem Gebrauch schädlich für die Stränge sind. Wählen Sie daher die Farbe sorgfältig aus und befolgen Sie die Anweisungen strikt. Dann brauchen Sie das Tonikum nicht mehr 1 Mal in 2 Wochen zu verwenden.

Schauen Sie sich das Video an, wie Mädchen mit Haarfarbe experimentieren und welchen erstaunlichen Effekt ein Tonikum erzeugen kann.

Für Weitere Informationen Über Trockenes Haar